F-104G Starfighter

Diskutiere F-104G Starfighter im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Ich stell’ euch mal wieder ein etwas älteres Modell von mir vor. Und zwar ’ne F-104G Starfighter in 1:48.

Thunderbolt

Space Cadet
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
1.135
Zustimmungen
30
Ort
Stuttgart
Ich stell’ euch mal wieder ein etwas älteres Modell von mir vor. Und zwar ’ne F-104G Starfighter in 1:48.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: F-104G Starfighter. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Thunderbolt

Space Cadet
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
1.135
Zustimmungen
30
Ort
Stuttgart
Der Kit stammt von Hasegawa (den billigeren Revell Kit gab’s damals leider noch nicht). Über die Qualität muss nicht viel gesagt werden, der Bausatz ist super!
 
Anhang anzeigen

Thunderbolt

Space Cadet
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
1.135
Zustimmungen
30
Ort
Stuttgart
Lackiert habe ich mit Model Master. Leider hatte ich damals das Silvern der Decals noch nicht so ganz im Griff, deshalb sieht man an einigen Stellen deutliches silvern. :(
 
Anhang anzeigen

Thunderbolt

Space Cadet
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
1.135
Zustimmungen
30
Ort
Stuttgart
Auf dem Bild sieht man, dass das Staurohr leicht verbogen ist. Das ist mir während dem Fotografieren passiert und wurde hinterher wieder behoben.
 
Anhang anzeigen
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.354
Zustimmungen
625
Ort
Raeren / Belgien
ich find sie klasse - vor allem die lackierung finde ich sehr gelungen (zuch wenns ne deutsche ist...)!
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
21
Ort
Südhessen
schön und realistisch gealtert, finde ich! :TOP:
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.788
Ich weiss zwar nicht ob die Farben der tarnung stimmen - aber das sieht verdammt gut aus !:TOP:
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Schöner Witwenmacher!:TOP:

Auch nen getarnter Starfighter der Bavarian Air Force:FFTeufel: hat mal was!
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.346
Zustimmungen
1.205
Ort
Im Norden
Sieht doch geil aus,besonders die abgenutzte Lackierung
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.268
Zustimmungen
485
Ort
Berlin
Schönes Model. Sieht sehr gut aus und hat eine interessante nicht alltägliche Bemalung !! Two Thumbs up :TOP: :TOP:
 

Thunderbolt

Space Cadet
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
1.135
Zustimmungen
30
Ort
Stuttgart
Danke für das Lob! :red:
@Arne: Die Farben sollten eigentlich schon stimmen.....denke ich :D
 
Dani

Dani

Space Cadet
Dabei seit
09.04.2002
Beiträge
1.778
Zustimmungen
1.002
Ort
Dresden
Staurohr verbiegen---du machst Sachen!
:p

Da fällt mir ein: Warum heißt das Staurohr eigentkich Staurohr?
Mir hat man mal erzählt, dass sich die luft darin staut und mittels entstehendem Druck die Geschwindigkeit gemessen wird oder so!
 
Mystic

Mystic

Space Cadet
Dabei seit
27.10.2002
Beiträge
1.130
Zustimmungen
14
Ort
Bamberg
Das Modell ist gut geworden, besonders die abgenutzte Lackierung sieht wie echt aus, wie hast du die hinbekommen? :TOP: :TOP:
 

Thunderbolt

Space Cadet
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
1.135
Zustimmungen
30
Ort
Stuttgart
Original geschrieben von Mystic
Das Modell ist gut geworden, besonders die abgenutzte Lackierung sieht wie echt aus, wie hast du die hinbekommen? :TOP: :TOP:
Ich habe erst mal ein washing mit dunkler Ölfarbe gemacht, und dann noch ein paar Blechstöße mit Pastellkreide abgedunkelt. Und dann matter Klarlack drüber, kein seidenmatter oder so.
 
centuryfan

centuryfan

Testpilot
Dabei seit
04.09.2002
Beiträge
538
Zustimmungen
11
Ort
Bad Oeynhausen
Blendend!

Kann mich meinen Vorrednern in Bezug auf die tolle Bemalung nur anschließen. Echt klasse!
mfg Bernd
 
troschi

troschi

Space Cadet
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
1.815
Zustimmungen
336
Ort
Hannover
Original geschrieben von Dani


Da fällt mir ein: Warum heißt das Staurohr eigentkich Staurohr?
Mir hat man mal erzählt, dass sich die luft darin staut und mittels entstehendem Druck die Geschwindigkeit gemessen wird oder so!
Man spricht ja in dem Falle auch von Staudruck

Sehr schoenes Modell uebrigens :TD:
 
marine104

marine104

Testpilot
Dabei seit
29.03.2003
Beiträge
575
Zustimmungen
623
Ort
Nähe Flensburg
Ich als 104-Fan durch und durch sage nur:Geil! Allein schon, dass du dich an die riesigen Decals des Sonderanstrichs gewagt hast! Hut ab! Allerdings muss ich einem meiner Vorredner recht geben: die Farben der Oberseite scheinen nicht zu stimmen...oder sie wirken sehr seltsam durchs fotografieren.
 
Thema:

F-104G Starfighter

F-104G Starfighter - Ähnliche Themen

  • Lockheed F-104G Starfighter, JaboG 31, 1961

    Lockheed F-104G Starfighter, JaboG 31, 1961: Rollout: Lockheed F-104G Starfighter, Konstruktionsnummer 683-2025, US Seriennummer 63-13242, Baujahr 1961.
  • F-104G & TF-104G Starfighter Marine/Luftwaffe

    F-104G & TF-104G Starfighter Marine/Luftwaffe: Hallo zusammen Es handelt sich hier um zwei Hasegawa Bausätze.Alles in allem sehr gute Kits.In einigen Bereichen wurden die Modelle noch...
  • Starfighter F-104G (MFG2 24-33) u. (JaBoG 31 "Boelcke" 20-01)

    Starfighter F-104G (MFG2 24-33) u. (JaBoG 31 "Boelcke" 20-01): Liebe Modellbau Freunde, bin neu hier und brauche Euren Rat. Ich besitze im Maßstab 1:18 (Standmodell) einen Starfighter F-104G des MFG2, 24-33...
  • Eine frühe Lockheed F-104G Starfighter der deutschen Luftwaffe

    Eine frühe Lockheed F-104G Starfighter der deutschen Luftwaffe: Ich habe sehr lange überlegt was ich denn nun bauen möchte. Nun steht es fest und ich habe mich gegen die Saab J-29B und für die Lockheed F-104G...
  • 1/48 Lockheed F-104G Natofighter / Canadair CF-104 Starfighter Ltd. Edition – Eduard

    1/48 Lockheed F-104G Natofighter / Canadair CF-104 Starfighter Ltd. Edition – Eduard: Nachdem Eduard den "Bundesfighter" auf den Markt gebracht hat, den F-104G-Formen von Hasegawa mit Luftwaffenmarkierungen plus hauseigenen Extras...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    richtige farbgebung der marine starfighter

    Oben