f-16, 1:32 tamiya, das triebwerk

Diskutiere f-16, 1:32 tamiya, das triebwerk im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; f-16 block50, 1:32 tamiya, das triebwerk hallo leute hier ein paar details zum triebwerk des, meiner meinung nach, genialen modell von tamiya...

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
f-16 block50, 1:32 tamiya, das triebwerk

hallo leute

hier ein paar details zum triebwerk des, meiner meinung nach, genialen modell von tamiya, der f-16 block50.

das erste bild zeigt das innenleben der düse, nach dem alterungsprozess...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
...das noch nicht fertige triebwerk... hier fertig nach 2 alterungsprozessen:

1. alterung: mit airbrush ganz dünne linien mit dunkelgrau gezogen.

2. alterung: schwarzen buntstift abgehobelt und mit verdünner vermischt. die farbbrühe vorsichtig auftragen, mehrmals (ca. 10x), bis man mit dem ergebnis zufrieden ist.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
....letzte alterungsstufe erreicht... wieder mit schwarzer farbbrühe....
 
Anhang anzeigen

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
...das gebriebe des triebwerks...

1. mit chrom-silber bemalt (airbrush)
2. alterung: schwarze farbbrühe ca. 5x aufgetragen (die mischung wie oben beschrieben)
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
...ein weiteres detail...

1. das rot sollte man mischen mit titan-silber und rot von tamiya. ergibt ein sehr schönes dunkles rot, das leichte glänzende partikel des titan-silber enthält.

2. alterung: wie oben beschrieben :)

jetzt kommen die 'verbrennungen' am triebwerksschacht erst richtig zum vorschein. ich glaube, ich habe mein triebwerk sehr stark gealtert... :eek: naja, das triebwerk hat wohl einen 'durchbrenner' gehabt und muss jetzt halt repariert werden von der bodencrew :D
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: AE

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
...das fast fertige triebwerk... etwas unscharf weiter hinten, aber das erhöht die spannung für den zuschauer... :p
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
...die 'auspuff-düse' ist für ein modell diesen kalibers schlecht gemacht. es braucht enorm viel aufwand, um es einigermassen realistisch darzustellen... zuerst alles abkleben, um die düsen-blätter zweifarbig zu bemalen...
 
Anhang anzeigen

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
...das vorläufige ergebnis ist überhaupt nicht zufriedenstellend... mal schauen, was ich hinbekommen kann...
 
Anhang anzeigen

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
...diese kleinen teile sind etwa 5mm breit und etwa 4mm hoch... um die qualität beim zusammenkleben zu gewährleisten sollte man folgende punkte beachten:

1. die grün-gelbe farbe noch am gerippe mit airbrush bemalen (nicht mit pinsel, weil dann die ganzen kleinen details flöte gehen würden)

2. beim ankleben ans triebwerk mit sekundenkleber arbeiten, sonst versaut man sich die ganze unterfarbe des triebwerks inkl. der alterung.

3. die beiden spiten oben und unten pro teilchen werden jetzt erst mit chrom-silber bemalt.

und das allerwichtigste: nach dem abtrennen vom gerippe unbedingt sauber feilen, sonst haben die kleinen dinger keinen platz dort, wo sie hingehören und es würde furchtbar aussehen :D
 
Anhang anzeigen

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
so, das triebwerk kann jetzt auf dem rollwagen befestigt werden (ohne leim...). irgendwie scheint etwas nicht ganz zu passen, denn diese lücke dürfte nicht sein. vermutlich habe ich was falsch gemacht. ich hab' zwar dies und jenes noch probiert, aber leider hat's nicht geklappt... :eek:
 
Anhang anzeigen

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
....das ergebnis ist (für mich) dennoch cool :)
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
ich entschuldige mich für die nicht so gute licht-qualität. ich gelobe besserung :) :red:
 

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
...ich habe mir die 'austritts-düse' nochmal zur brust genommen (wegen dem oben beschriebenen problem). aufgrund eines originalfotos einer nahaufnahme von genau dieser 'düse' sind viele details sehr gut erkennbar. die dunklen stellen musste ich deshalb komplett neu bemalen (mit airbrush):

1. die korrekten linien neu abkleben (rot dargestellt), unter der tischlampen-lupe
2. chrom-silber mit schwarz von tamiya 1:1 mischen
3. bemalen und trocknen lassen

der schwieriegere teil kommt jetzt an die reihe. die hellen lamellen müssen etwas dicker (höher) werden als die dunklen. na, dann viel spass :FFEEK:

PS: so sieht es im original aus: original lamellen...
 
Anhang anzeigen
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.819
Zustimmungen
6.096
Vom 21.8.05 bis heute 23.8.05 32 Beiträge, da geht ja jemand in die Vollen.
Ein freundliches Hallo und herzlich Willkommen. Die Schweizer Sektion des FF erhält, also modellbauermäßig, saustarke Unterstützung.
:TOP:
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.819
Zustimmungen
6.096
Und liebe nasse Schweizer haltete die Ohren steif. Ich hatte vor einiger Zeit meinen Sohn von der "Insel" Dresden geholt und ein Auto eingebüßt. Ich fühle mit Euch!
 

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
hallo eidner,

danke für den willkommensgruss. 32 beiträge in der kurzen zeit ist gar nicht so viel, denn es sind halt viele bilder :)
 

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Zustimmungen
63
Ort
.
...ein detail des triebwerkschachtes vor der alterung...
 
Anhang anzeigen
Thema:

f-16, 1:32 tamiya, das triebwerk

f-16, 1:32 tamiya, das triebwerk - Ähnliche Themen

  • Umbau Tamiya F-14D zur F-14B 1:48

    Umbau Tamiya F-14D zur F-14B 1:48: Guten Abend in die Runde. Ich habe zum Geburtstag eine F-14D von Tamiya geschenkt bekommen. Kann man aus diesem Bausatz eine F-14B bauen? Was muss...
  • Heinkel He 162A1/2 in 1:48/ 1:32 (Dragon/ Tamiya/ Revell)

    Heinkel He 162A1/2 in 1:48/ 1:32 (Dragon/ Tamiya/ Revell): In meinem Kopf ist mein nächstes Projekt schon wieder im entstehen. 5 Bausätze lungern bei mir rum, einer von Tamiya - ein tolles Modell - und 3...
  • Spitfire Mk.VIII, Tamiya 1:32

    Spitfire Mk.VIII, Tamiya 1:32: Hallo zusammen Anbei ein paar Bilder meiner Spitfire Mk.VIII von Tamiya. Beste Grüsse Patrick
  • Tamiya A6M3 Mitsubishi Zero

    Tamiya A6M3 Mitsubishi Zero: Hier meine schon vor einer Weile fertiggestellte Mitsubishi A6M3 Zero, Saburo Shindo, 582 Kokutai Japanische Marine, Buna/ Bougainville 1943.
  • Vought F4U-1A Corsair (Tamiya, 1:48)

    Vought F4U-1A Corsair (Tamiya, 1:48): Ich freue mich, endlich mal wieder ein fertiges Werk zeigen zu dürfen. Bei mir lag die F4U-1A Corsair von Tamiya in meinem Lieblings-Maßstab 1:48...
  • Ähnliche Themen

    • Umbau Tamiya F-14D zur F-14B 1:48

      Umbau Tamiya F-14D zur F-14B 1:48: Guten Abend in die Runde. Ich habe zum Geburtstag eine F-14D von Tamiya geschenkt bekommen. Kann man aus diesem Bausatz eine F-14B bauen? Was muss...
    • Heinkel He 162A1/2 in 1:48/ 1:32 (Dragon/ Tamiya/ Revell)

      Heinkel He 162A1/2 in 1:48/ 1:32 (Dragon/ Tamiya/ Revell): In meinem Kopf ist mein nächstes Projekt schon wieder im entstehen. 5 Bausätze lungern bei mir rum, einer von Tamiya - ein tolles Modell - und 3...
    • Spitfire Mk.VIII, Tamiya 1:32

      Spitfire Mk.VIII, Tamiya 1:32: Hallo zusammen Anbei ein paar Bilder meiner Spitfire Mk.VIII von Tamiya. Beste Grüsse Patrick
    • Tamiya A6M3 Mitsubishi Zero

      Tamiya A6M3 Mitsubishi Zero: Hier meine schon vor einer Weile fertiggestellte Mitsubishi A6M3 Zero, Saburo Shindo, 582 Kokutai Japanische Marine, Buna/ Bougainville 1943.
    • Vought F4U-1A Corsair (Tamiya, 1:48)

      Vought F4U-1A Corsair (Tamiya, 1:48): Ich freue mich, endlich mal wieder ein fertiges Werk zeigen zu dürfen. Bei mir lag die F4U-1A Corsair von Tamiya in meinem Lieblings-Maßstab 1:48...
    Oben