F-35C Landeunfall an Bord der USS Carl Vinson

Diskutiere F-35C Landeunfall an Bord der USS Carl Vinson im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Heute kam es zu einem Landeunfall einer F-35C der VFA-147 an Bord der Carl Vinson. Der Pilot ist mit dem Schleudersitz ausgestiegen. An Deck...
Firefighter9414

Firefighter9414

Berufspilot
Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
68
Zustimmungen
138
Ort
Kalletal
Heute kam es zu einem Landeunfall einer F-35C der VFA-147 an Bord der Carl Vinson. Der Pilot ist mit dem Schleudersitz ausgestiegen. An Deck wurden mehrere Personen verletzt und mussten in ein Hospital verlegt werden.

 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
4.703
Zustimmungen
7.289
Ort
Bamberg
Läuft ja mit der F-35... ist jedes mal ein echtes Schnäppchen, wenn so ein Flieger geschrottet wird.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.863
Zustimmungen
8.473
Sehe ich das richtig, es gibt keine Hinweise, dass das Flugzeug an Deck geblieben ist?
 

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.894
Zustimmungen
2.002
Ort
Hannover
Moin,

warten wir doch erstmal weitere Ergänzungen ab.:rolleyes1:
Es gibt bisher doch wirklich nur die eine kurze offizielle Erklärung (auf der alle anderen basieren).

Grüsse
 

MikeBravo

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2010
Beiträge
1.034
Zustimmungen
269
Ort
Langenzenn
Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten und wurde von einem Bergungs-Hubschrauber aus der See geborgen.

Von den 7 verletzten Seeleuten wurden 4 an Bord behandelt und 3 weitere in ein Krankenhaus nach Manila auf den Philippinen ausgeflogen, teilte die US-Navy am gestrigen Montag mit.
 

Zuschauer

Flieger-Ass
Dabei seit
30.05.2011
Beiträge
491
Zustimmungen
423
Ort
Berlin
Laut Boulevard hat der Pilot das FLigzeug "im Wasser" gecrasht.

Aber das würde ich als Quelle nicht duurchgehen lassen, mehr als das Navy-Statement (siehe #6) haben die ja auch nicht - und das dann auch nur aufgepeppt.

mfg
 

BiBaBlu

Flieger-Ass
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
358
Zustimmungen
360
Läuft ja mit der F-35... ist jedes mal ein echtes Schnäppchen, wenn so ein Flieger geschrottet wird.
was hat so ein landeunfall spezifisch mit der F-35 zu tun?
Das war nach bisherigen Berichten einfach ein "normaler Landeunfall" und potentiell mehr am Träger liegend (Fangseil) denn am Flugzeug und am wenigsten am Flugzeug-Typ
 
lowdeepandhard

lowdeepandhard

Testpilot
Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
777
Zustimmungen
1.027
was hat so ein landeunfall spezifisch mit der F-35 zu tun?
Das war nach bisherigen Berichten einfach ein "normaler Landeunfall" und potentiell mehr am Träger liegend (Fangseil) denn am Flugzeug und am wenigsten am Flugzeug-Typ
Das ist so manchem hier doch egal, solange die Gelegenheit genutzt werden kann, dumpf gegen die F-35 oder gleich generell den individuellen Lieblingsfeind westlich des Atlantiks zu stänkern. Vielsagend, dass im J-15-Thread keine derartig hämischen Kommentare kommen, obwohl die glorreiche chinesische Volksbefreiungsmarine in der kurzen Zeit des Einsatzes bereits mindestens fünf Totalverluste fabriziert hat (Disclaimer: das ist angesichts der geringen Erfahrung mit dem Trägerbetrieb und dessen inhärenter Gefahren auch nicht sonderlich verwunderlich).

Aber um wieder zum Thema zurückzukommen: viel deutet nach den wenigen bisher zur Verfügung stehenden Informationen (Schleudersitzausstieg, mehrere verletzte Menschen auf dem Träger) tatsächlich auf einen Riss des Fangseils hin. Angenommen, dass die Maschine tatsächlich in den "drink" gefallen ist, wird die unvermeidliche Bergungsaktion im bisweilen recht flachen, südchinesischen Meer sicher sehr spannend.
 

MikeBravo

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2010
Beiträge
1.034
Zustimmungen
269
Ort
Langenzenn
Welche Crewmitglieder befinden sich bei der Landung eines Flugzeuges auf einem Träger an Deck, in welchem Bereich des Schiffes könnte es die Verletzten gegeben haben?

Evtl. im Startbereich einer anderen Maschine?
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.863
Zustimmungen
8.473
Welche Crewmitglieder befinden sich bei der Landung eines Flugzeuges auf einem Träger an Deck, in welchem Bereich des Schiffes könnte es die Verletzten gegeben haben?
Überall jenseits der sogenannten Foulline befindet sich Personal, welches Flugzeuge versorgt. Direkt an der Foulline stehen Besatzungsmitglieder mit langen Stangen, die dem aufrollenden Fangseil nach der Landung zurück in seine Ausgangsstellung helfen.

Beispiel für einen "Seilriß": Pilot Ejects When Arrestor Cable Snaps
 
Zuletzt bearbeitet:

Alex1204

Flieger-Ass
Dabei seit
29.08.2015
Beiträge
250
Zustimmungen
342
Mal ne Frage an die Profis.

Warum stürzt ein Flugzeug ab wenn das Fangseil reißt?

Sollte eigentlich nichts anderes sein, also wenn der Jet das Fangseil verfehlt.
Das Fangseil müßte ja gleich bei der größten Belastung reißen und nicht beim ausrollen, somit sollte doch eigentlich noch genug Geschwindigkeitsüberschuss
vorhanden sein um durchzustarten.

Auf manchen Aufnahmen (jetzt nicht bei der F35) sieht man ja auch das Kampfjets auf nem Träger vorm Aufsetzen teilweise sogar nochmal den Nachbrenner anwerfen
und den Schub wieder wegnehmen wenn der Pilot merkt das er eingehakt hat.
 

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
992
Zustimmungen
715
Mal ne Frage an die Profis.

Warum stürzt ein Flugzeug ab wenn das Fangseil reißt?

Sollte eigentlich nichts anderes sein, also wenn der Jet das Fangseil verfehlt.
Das Fangseil müßte ja gleich bei der größten Belastung reißen und nicht beim ausrollen, somit sollte doch eigentlich noch genug Geschwindigkeitsüberschuss
vorhanden sein um durchzustarten.

Auf manchen Aufnahmen (jetzt nicht bei der F35) sieht man ja auch das Kampfjets auf nem Träger vorm Aufsetzen teilweise sogar nochmal den Nachbrenner anwerfen
und den Schub wieder wegnehmen wenn der Pilot merkt das er eingehakt hat.
Schlicht und einfach, weil auch ein reißendes Fangseil beim Flugzeug ein Bremsmoment erzeugt, so dass die Geschwindigkeit häufig trotz Nachbrenner nicht mehr ausreicht um durchzustarten.
Anders natürlich wenn das Flugzeug die Seile komplett verfehlt.
Der Nachbrenner wird bei Aufsetzen i.d.R. immer aktiviert um die Chancen zum Durchstarten zu erhöhen.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.863
Zustimmungen
8.473
Warum stürzt ein Flugzeug ab wenn das Fangseil reißt? [...] Das Fangseil müßte ja gleich bei der größten Belastung reißen und nicht beim ausrollen, somit sollte doch eigentlich noch genug Geschwindigkeitsüberschuss vorhanden sein um durchzustarten.
In dem verlinkten Video einen Beitrag über Deinem reißt das Seil am Ende der Landestrecke und die F-18 rollt über die Deckskante ohne jede Chance wieder Abhebegeschwindigkeit zu erreichen.

Ich denke, man kann grob sagen, der Haken reißt früh, das Seil reißt spät.



Auf manchen Aufnahmen (jetzt nicht bei der F35) sieht man ja auch das Kampfjets auf nem Träger vorm Aufsetzen teilweise sogar nochmal den Nachbrenner anwerfen und den Schub wieder wegnehmen wenn der Pilot merkt das er eingehakt hat.
Bei neueren Flugzeuge wird das Triebwerk sogar vom Schiff aus kurz vor dem Aufsetzen hochgefahren, da muss sich der Pilot gar nicht drum kümmern. "Vollgas" ist bei Flugzeugträgerlandungen mit Fangseil Standard.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flint

Testpilot
Dabei seit
06.09.2004
Beiträge
776
Zustimmungen
580
Ort
Bayern
Wahrscheinlich dachte der Pilot, als er die Verzögerung durch das Seil spürte, das alles paßt und er hat die Throttle zurück gezogen. Bei Trägerlandungen wird immer das Gas nach dem Aufsetzen reingeschoben für den Bolter Fall.
 

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
992
Zustimmungen
715
Wahrscheinlich dachte der Pilot, als er die Verzögerung durch das Seil spürte, das alles paßt und er hat die Throttle zurück gezogen. Bei Trägerlandungen wird immer das Gas nach dem Aufsetzen reingeschoben für den Bolter Fall.
Meiner Erinnerung nach wird der Nachbrenner aber erst rausgenommen, wenn das Flugzeug zum Stehen gekommen ist.
 
TomTom1969

TomTom1969

Space Cadet
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
2.490
Zustimmungen
4.365
Ort
bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
Meiner Erinnerung nach wird der Nachbrenner aber erst rausgenommen, wenn das Flugzeug zum Stehen gekommen ist.
Was sollte das bringen? Wenn der Haken das Seil fasst, ist verzögern angesagt, nicht beschleunigen. Und wenn das Flugzeug nur mehr langsam rollt und das Seil reisst, hilft der Nachbrenner auf den verbliebenen paar Metern bis zur Deckskante auch nicht mehr. Da sich das alles innerhalb weniger Sekunden abspielt, ist die Frage, wann der Schub zurückgenommen wird, zugegebenermassen etwas akademisch…
 

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
992
Zustimmungen
715
Was sollte das bringen? Wenn der Haken das Seil fasst, ist verzögern angesagt, nicht beschleunigen. Und wenn das Flugzeug nur mehr langsam rollt und das Seil reisst, hilft der Nachbrenner auf den verbliebenen paar Metern bis zur Deckskante auch nicht mehr. Da sich das alles innerhalb weniger Sekunden abspielt, ist die Frage, wann der Schub zurückgenommen wird, zugegebenermassen etwas akademisch.
Dann schau Dir mal Filme von Trägerlandungen bei Nacht an, auf denen ist m.M.n. doch genau das von mir geschilderte Vorgehen sehr deutlich zu sehen!?
Das Fangseil ist doch dafür ausgelegt, das Flugzeug auch mit Nachbrenner abzubremsen.
Meiner Ansicht bekommt der Pilot auch durch die Deckmannschaft durch Handzeichen den Hinweis, dass alles in Ordnung ist und er aus dem Nachbrenner gehen kann.
 
Thema:

F-35C Landeunfall an Bord der USS Carl Vinson

F-35C Landeunfall an Bord der USS Carl Vinson - Ähnliche Themen

  • Die USN möchte 12 weitere SH und 8 F-35C

    Die USN möchte 12 weitere SH und 8 F-35C: http://www.reuters.com/article/2015/03/20/us-usa-navy-fighters-idUSKBN0MG29P20150320 Hier gibt es die Details zu den Kosten im Fall der SH auch...
  • F-35C: Erste Trägerlandung

    F-35C: Erste Trägerlandung: Zwar ist die Neuigkeit von gestern, aber dennoch erwähnenswert...
  • Sk 35C Draken fliegt!

    Sk 35C Draken fliegt!: Heute machte die Sk 35C Draken seine erste fliegerstunde für fast 20 Jahren. Erste fliegerstunde war für die Luftbehörden und die hat sie...
  • Sk 35C vielleicht diesen Sommer in der Luft

    Sk 35C vielleicht diesen Sommer in der Luft: Oldtime-flugzeugfreunden! Der Chef der Schwedische Luftwaffe hat eine Vereinbarung mit dem Chef für SFHM (Die Museen der Verteidigungsgeschichte...
  • W2011BB AMT ERTL EC-135C Airborne Command Post 1:72

    W2011BB AMT ERTL EC-135C Airborne Command Post 1:72: Hallo zusammen :) Ich möchte gerne mit der EC-135 am Wettbewerb teilnehmen. Ich hoffe dadurch auch noch etwas zu lernen. Hilfe und Kretik ist...
  • Ähnliche Themen

    • Die USN möchte 12 weitere SH und 8 F-35C

      Die USN möchte 12 weitere SH und 8 F-35C: http://www.reuters.com/article/2015/03/20/us-usa-navy-fighters-idUSKBN0MG29P20150320 Hier gibt es die Details zu den Kosten im Fall der SH auch...
    • F-35C: Erste Trägerlandung

      F-35C: Erste Trägerlandung: Zwar ist die Neuigkeit von gestern, aber dennoch erwähnenswert...
    • Sk 35C Draken fliegt!

      Sk 35C Draken fliegt!: Heute machte die Sk 35C Draken seine erste fliegerstunde für fast 20 Jahren. Erste fliegerstunde war für die Luftbehörden und die hat sie...
    • Sk 35C vielleicht diesen Sommer in der Luft

      Sk 35C vielleicht diesen Sommer in der Luft: Oldtime-flugzeugfreunden! Der Chef der Schwedische Luftwaffe hat eine Vereinbarung mit dem Chef für SFHM (Die Museen der Verteidigungsgeschichte...
    • W2011BB AMT ERTL EC-135C Airborne Command Post 1:72

      W2011BB AMT ERTL EC-135C Airborne Command Post 1:72: Hallo zusammen :) Ich möchte gerne mit der EC-135 am Wettbewerb teilnehmen. Ich hoffe dadurch auch noch etwas zu lernen. Hilfe und Kretik ist...
    Oben