F6F-5 Hellcat, Revell, 1/72

Diskutiere F6F-5 Hellcat, Revell, 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; So, weil heute so ein schöner Tag ist werde ich auch mal wieder ein Rollout wagen, und zwar handelt es sich um die o.g. Hellcat von Revell. Das...

Moderatoren: AE
  1. #1 Chemo3012, 29.12.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    So, weil heute so ein schöner Tag ist werde ich auch mal wieder ein Rollout wagen, und zwar handelt es sich um die o.g. Hellcat von Revell.

    Das Modell wurde weitestgehend, versucht ooB zu bauen, aber ein paar Sachen mußten dann doch verändert werden, als erstes wurde die Bewaffnung gegen Kanülen ausgetauscht.

    Und die Kühlerklappen habe ich auch etwas geöffnet dargestellt, hoffe mal das es auch so richtig war. :red:
     

    Anhänge:

    • H1.JPG
      Dateigröße:
      64,3 KB
      Aufrufe:
      246
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chemo3012, 29.12.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    Jetzt mal von der rechten Seite, die Abgasfahne ist mir etwas zu stark "gelungen" :TD: , aber ich laß es mal für den ersten Versuch gelten, die Antenne hab ich mit schwarzem Gußast gezogen, ist mir aber leider auch etwas daneben gegangen. Stolz bin ich aber dieses Mal auf meine halbwegs klare Kanzel :HOT , achja und mein erstes washing mit Ölfarbe, hatte auch überlegt weiße dafür zu nehmen, bin dann aber beim schwarz geblieben. ;)
     

    Anhänge:

    • H2.JPG
      Dateigröße:
      107,3 KB
      Aufrufe:
      245
  4. #3 Chemo3012, 29.12.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    Jetzt das ganze mal von hinten betrachtet, hier zeigt sich auch wieder wo ich gepfuscht habe :mad:, habe ich aber leider auch erst zu spät gesehen.
     

    Anhänge:

    • H3.JPG
      Dateigröße:
      104,4 KB
      Aufrufe:
      246
  5. #4 Chemo3012, 29.12.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    und nun das ganze mal von oben:
     

    Anhänge:

    • H4.JPG
      Dateigröße:
      102,7 KB
      Aufrufe:
      244
  6. #5 Chemo3012, 29.12.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    von links
     

    Anhänge:

    • H6.JPG
      Dateigröße:
      116,1 KB
      Aufrufe:
      239
  7. #6 Chemo3012, 29.12.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    Und zum Abschluß mit geöffneter Kanzel.
     

    Anhänge:

    • H7.JPG
      Dateigröße:
      107,2 KB
      Aufrufe:
      238
  8. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Schön gebaute Hellcat :TOP:
    Wie genau hast du denn die Abgasfahnen gemacht?
    Der einzige Kritikpunkt wäre von meiner Seite aus, dass die Lackierung "zu sauber" wirkt aber den Punkt kennst du von mir ja schon :TD:
    Immer weiter so :HOT
     
  9. #8 nik1904, 29.12.2006
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Sauber gebaut, vielleicht etwas zu sauber, wie Dondy schon angemerkt hat :TD:

    Ich finde allerdings, dass die Fotos irgendwie nicht gelungen sind. Dunkles Modell vor dunklem Hintergrund, ich finde, man erkennt nur wenig.
    Was man aber erkennt, sieht viel versprechend aus :TOP: Sauber gebaut, daran gibt's nix zu meckern. Auch die Lackierung scheint gelungen. Was die Abgasfahne betrifft, so mag sie etwas übertrieben sein, allerdings stimmen die Farben schon einmal, das habe ich bislang noch nicht hinbekommen :cool:
    Was mir allerdings doch ein wenig ins Auge fällt ist der Bereich des Fahrwerks: muss das wirklich auch dunkelblau sein? :confused:

    Ansonsten, wie gesagt, ist das einzige, was ich wirklich zu bemängeln habe, die Fotos ;) Das Modell gefällt :TOP:
     
  10. #9 Chemo3012, 29.12.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    Dankeschön :TD: , die Abgasfahne hab ich mit Pinsel und zerriebender Pastellkreide von Toison D'or gemacht, mit weiß, etwas braun und schwarz, aber wie fast überall ist weniger mehr. :D

    Was ich noch zum Bausatz hinzufügen wollte, leider war der Tank der auf dem Deckelbild und in der Anleitung dargestellt war nicht mit dabei, außerdem hat Revell die Kanzel für eine F6F-3 mit in den Karton gepackt, sodaß ich mir die
    5er noch ordern mußte. ;)
     
  11. #10 ayrtonsenna594, 29.12.2006
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.255
    Zustimmungen:
    11.059
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Was ist mit der Farbe für´s Spornrad??
     
  12. #11 Chemo3012, 29.12.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    @ Nik: auch dir sei gedankt :TD: , also beim Fahrwerk habe ich mich an die Farbangaben von Revell gehalten, andererseits hat sich beim Prototyp-Modell auch keiner dran gehalten :eek: stelle ich gerade fest.

    Was die Fotos betrifft wird es wohl wirklich langsam Zeit mir auch eine Grundplatte zuzulegen, damit ich raus gehen kann.

    Und das mit dem Sauber gebaut ist das größte Kompliment für mich, das habe ich mir für dieses Modell als Ziel gesetzt. Einfach erstmal sauber bauen und lackieren und beim nächsten Modell einen Schritt weiter, denn alles auf einmal geht ruckzuck der Überblick flöten.
     
  13. #12 Chemo3012, 29.12.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern

    Laut Angabe auch in selbigem blau und anthrazit.
     
  14. #13 Diamond Cutter, 29.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2006
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hab' da mal 'ne Frage....
    Die U.S.Navy-Maschinen der späten WWII-Phase trugen meist das Farbschema Overall FS 15042. Die Farbbezeichnung lautete Glossy Sea Blue.
    Ist die Lackierung der ansonsten außerordentlich sauber gebauten 'Hellcat' nicht etwas zu stumpf geraten?
    Vgl hiermit:
    http://www.airliners.net/open.file/0905712/L/
     
  15. #14 mr-tomcat, 29.12.2006
    mr-tomcat

    mr-tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Verwaltungsassistent
    Ort:
    Grieskirchen, Österreich
    Die gute alte Hellcat,is wirklich schön geworden :TOP:
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Chemo3012, 29.12.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    Da hab ich mich wohl zu sehr auf den Endspurt konzentriert. :red:

    Da werde ich das gleich meiner Frau zeigen, dank deines Tipps habe ich gleich einen Grund für eine neue Hellcat. :HOT

    @ mr-tomcat: Danke! Kann ich nur empfehlen :TOP:
     
  18. #16 Friedarrr, 30.12.2006
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.577
    Zustimmungen:
    1.662
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ja, ohne erkennbare handwerkliche Mängel!:TOP:
    Alles andere ist wohl weitläufig Geschmacksache!?
     
Moderatoren: AE
Thema: F6F-5 Hellcat, Revell, 1/72
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Revell1/72 hellcat

Die Seite wird geladen...

F6F-5 Hellcat, Revell, 1/72 - Ähnliche Themen

  1. F6F-5 Hellcat - Academy

    F6F-5 Hellcat - Academy: Moin, ich habe es dann jetzt auch endlich geschafft, dass meine Hellcat fertig wurde. (OOB Bau plus Eduard Decals) Bin mit einigen Kleinigkeiten...
  2. Grumman F6F-5 Hellcat (Hobby Boss 1/48)

    Grumman F6F-5 Hellcat (Hobby Boss 1/48): So, nun gehts mit einer Hellcat weiter. Zuerst aber mal ein paar Infos zum Flugzeug. [ATTACH] Im Gegensatz zur Grumman F4F Wildcat war das...
  3. F6F-5N Hellcat von HobbyBoss in 1/48

    F6F-5N Hellcat von HobbyBoss in 1/48: Moin ihr Lieben, da ich es ja (Oh Wunder!) geschafft habe, wenigstens ein/zwei Modelle zu vollenden (FW 189, Dewoitine und Meteor) und mir bei...
  4. F6F-5 Hellcat in 1:72 von Revell

    F6F-5 Hellcat in 1:72 von Revell: Hallo Bastelgemeinde!!!! Heute möchte ich Euch meine F6F-5 "Hellcat" in 1:72 aus dem Hause Revell vorstellen. Die F6F-5-Version aus der...
  5. F6F-5 Hellcat der "Fabled Fifteen" in 1:48

    F6F-5 Hellcat der "Fabled Fifteen" in 1:48: Hasegawa F6F-5 Hellcat Ich möchte Euch hier meine frisch fertiggestellte F6F-5 Hellcat von Hasegawa vorstellen. Grundlage für dieses Modell war...