Feine Linien darstellen

Diskutiere Feine Linien darstellen im Tips &Tricks allgemein Forum im Bereich Tips u. Tricks; Feine Linien Habe beim Aufräumen einen Tip in einer alten mbh gefunden: "Mitunter Ist es recht mühsam, dünne Streifen auf ein Plastmodell zu...

Moderatoren: AE
  1. #1 suchoi.net, 30.09.2002
    suchoi.net

    suchoi.net Testpilot

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Berlin
    Feine Linien

    Habe beim Aufräumen einen Tip in einer alten mbh gefunden:

    "Mitunter Ist es recht mühsam, dünne Streifen auf ein Plastmodell
    zu malen. Selten geraten diese Linien gleich dick und dazu noch
    gerade. Wenn man aber gut haftendes Klebeband entsprechend
    farbig bemalt und dieses mit einem Stahlllneal und Raslerklinge
    In extrem dünne Streifen zerschneidet (bis 0,5 mm), erhält man
    wirklich gerade und gleichmäßige Linien. Besonders bei Kabinen
    entstehen bestechend saubere Verstrebungen."
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flogger, 30.09.2002
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    ...mein Reden:) .
    Ich nehme aber lackiertes Decalmaterial, da es dünner ist.
     
  4. Cartex

    Cartex Sportflieger

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sebnitz
    was meinste mit LACKIERTEMdecalmaterial:confused:
     
  5. #4 Sören, 01.10.2002
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Na Du nimmst halt Reste von Abziehbildern, spritzt die in der Farbe, die Du möchtest, schneidest sie in entsprechend breite Streifen und bringst sie auf Deine Modellkabinenhaube auf. Dabei brauchst Du keine Angst haben, daß Du mit zittriger Hand die Haube versaust, sondern kannst den Decalstreifen so platzieren, wie Du ihn haben willst. Solche Decals gibt´s für einige wichtige Farbschemata fertig von Aeromaster(?).
    Irgendwo bei den Roll-Out bildern sind Flieger zu sehen, deren Cockpithauben solche weißen oder gelben Dichtgummis um die Scheiben haben. Diese Gummis lassen sich auch sehr schön so darstellen.
     
  6. #5 flogger, 01.10.2002
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    :TOP: genau Sören
     
Moderatoren: AE
Thema: Feine Linien darstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feine linien modellbau

Die Seite wird geladen...

Feine Linien darstellen - Ähnliche Themen

  1. Vacukanzeln (1/48) richig trennen und verfeinern - aber wie?

    Vacukanzeln (1/48) richig trennen und verfeinern - aber wie?: Bei meinem aktuellen Projekt He 112 (1/48) stelle ich mich irgendwie dumm an :FFEEK: Wie werden von Euch solche Kabinenteile verfeinert und mit...
  2. Mig-29 UB Revell OOB und etwas selbst Verfeinerungen

    Mig-29 UB Revell OOB und etwas selbst Verfeinerungen: Hallo Zusammen Vor einigen Tagen habe ich diese Mig-29 UB angefangen, ich weiß sie ist nicht gerade Formtreu :headscratch:aber für mich Ok....
  3. Feine Risse in der Cockpitverglasung - Teile unbrauchbar?

    Feine Risse in der Cockpitverglasung - Teile unbrauchbar?: Hallo, habe gerade bei einem Bausatz gemerkt, dass das Fronteil der Cockpitverglasung viele kleine Risse aufweist. Gibt es da noch Möglichkeiten...
  4. Feines Gaze zur Gitterdarstellung

    Feines Gaze zur Gitterdarstellung: Ein Arbeitskollege hat mir diesen Teebeutel geschenkt, wobei ich erstmal die Absicht hinterfragte? Aber er schmeckte wirklich sehr lecker, so wie...
  5. Feine Dreckspuren/fahnen

    Feine Dreckspuren/fahnen: Juten Tach, ich hab da mal ne Frage: Was benutzt ihr eigentlich, um feine Dreckfahnen, wie sie z.Bsp. am Seitenleitwerk in Höhe der Scharniere...