Frage zu Vallejo-Farben

Diskutiere Frage zu Vallejo-Farben im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo! Durch Zufall bin ich auf Farben von Vallejo gestoßen. Ich habe gehört, dass diese für den Airbrush-Gebrauch vorverdünnt wurden und man sie...

Moderatoren: AE
  1. #1 Sascha_G, 21.04.2009
    Sascha_G

    Sascha_G Berufspilot

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo!

    Durch Zufall bin ich auf Farben von Vallejo gestoßen. Ich habe gehört, dass diese für den Airbrush-Gebrauch vorverdünnt wurden und man sie einfach in den Airbrush-Topf einspritzen kann. Stimmt das?

    Wie lässt sich die Farbe sonst verarbeiten? Und das Wichtigste: Wie verträgt sie sich mit Revell Aqua Color, Revell Grundierspray und Tamiya-Acrylsprühdosen?

    Vielleicht weiß ja jemand bescheid :)

    Gruß,

    Sascha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang Henrich, 21.04.2009
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Dazu muss man erst einmal unterscheiden, welche Vallejo Farben gemeint sind. Es gibt von Vallejo die Model Air und die Model Color Serie. Erstere hat die von dir genannten Eigenschaften. Man muss nicht unbedingt verdünnen.

    Das heißt aber nicht dass sie immer unverdünt zu verarbeiten sind. Je nach Airbrush oder erwünschten Effekt müssen sie dann u.U doch verdünnt werden.

    Die Verträglichkeit mit den ersten beiden ist gegeben. Bei den Tamiyafarben kann ich es mangels Erfahrung nicht sagen. Denke aber dass es auch kein Problem ist, wenn es wirklich um Acrylfarben geht und nicht die Tamiya TS Lacke aus den Dosen.
     
  4. #3 Sascha_G, 21.04.2009
    Sascha_G

    Sascha_G Berufspilot

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Genau, ich meinte die Model Air-Farben. Allerdings greife ich bei großen Flächen gerne auf die Tamiya-TS-Sprühdosen zurück... das könnte wohl Probleme geben, wenn ich die Farben übereinander lackieren möchte?
     
  5. #4 Hans Trauner, 23.04.2009
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Tamiya TS verträgt sich nur mit Tamiya TS. Diese Sprays fressen alle anderen Farben an.

    H
     
  6. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Ich hänge mich mal an diesen Thread mit meinen Fragen an. Nachdem ich sehr gute Erfahrungen mit der ModelAir Grundierung sowie schwarz und den Klarlacken gemacht habe möchte ich für die nächsten Modelle vollständig auf diese Farben setzen. Nun treibt mich aber die Suche nach den richtigen Farbtönen (u.a. dank miserabler Farbkarte aus dem Natz) in den Wahnsinn. Vallejo ist leider auch bei vielen Farbkarten nicht zum Quervergleich angegeben.

    Folgendes suche ich (muss nicht 100% passen, dass das nicht in jedem Fall bei ModelAir geht und Mischen nötig ist ist klar, aber immerhin gibt Vallejo an, sich mit der Serie auf den Militärmodellbauer zu spezialisieren, also ist doch vermutlich meist was einigermaßen passendes dabei):

    GB RAF 60er oben FS 16064 Dark Green -> ModelAir Nr. 12?
    GB RAF 60er oben FS 26173 Dark Sea Grey -> ModelAir Nr. 48
    GB RAF 60er unten FS 26440 Light Aircraft Grey-> ModelAir Nr. 45
    GB RN 50er oben FS 36118 Extra Dark Sea Grey ???
    GB RN 50er unten FS 24424 Sky ???
    Südafrika SAAF oben Dunkel Grün ???
    Südafrika SAAF oben Sand Braun ???
    Südafrika SAAF unten Hellblau (wie die franz. Mirage, das ModelAir Hellblau sieht nach Farbkarte gräßlich aus) ???
    USA Navy 60er oben FS 26440 Light Gull Grey -> ModelAir Nr. 45
    USA Navy 60er unten FS 27875 Insignia White -> ModelAir Nr. 1
    USA SEA oben FS 30219 Tan -> ModelAir Nr. 79?
    USA SEA oben FS 34079 Field Green -> ModelAir Nr. 16?
    USA SEA oben FS 34102 Light Green -> ModelAir Nr. 92?
    USA SEA unten FS 36622 Light Grey ???
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
  9. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Vielen Dank, aber dort habe ich schon geschaut und obige grobe Annäherungen "gebastelt" leider passen die FS Farbtöne meist nicht zu einem dem Vallejo, daher ja obige Frage: Was paßt zumindest ungefähr?
     
Moderatoren: AE
Thema: Frage zu Vallejo-Farben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vallejo Farben US Navy

    ,
  2. fs 26440 vallejo

Die Seite wird geladen...

Frage zu Vallejo-Farben - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  2. Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest

    Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest: Hallo! Meine Tochter hat sich für o.g. Ausbildungsberuf bei der Bw beworben und hat eine Einladung zum Einstellunstest erhalten. Gerne würde ich...
  3. Grundsatzfrage zum A350

    Grundsatzfrage zum A350: Was mich interessieren würde: warum hat man den A350 nichtt mit einem Rumpf konzipiert der für 10-abreast geeignet ist, sondern nur für 9? für...
  4. MiG-21F-13 Detailfrage

    MiG-21F-13 Detailfrage: Hallo Kollegen, ich baue gerade an der Trumpeter MiG-21F-13 in 1/48. Hinter dem Cockpit sieht man oft ein Gewirr von Leitungen, das am Modell nur...
  5. Neuling mit Fragen

    Neuling mit Fragen: Hallo Leute, Bevor ich meine Frage stelle, ich habe mich schon mal in den verschiedenen Foren durchgeblickt, bin aber nicht konkret fündig...