Frage zum Maskieren von kleinen Rundungen

Diskutiere Frage zum Maskieren von kleinen Rundungen im Tips u. Tricks Forum im Bereich Modellbau; Hallo! Nachdem ich hier bereits einige Zeit mitlese, habe ich mich jetzt auch vom Modellbau-Virus anstecken lassen! Ich hab mir also mal ein...

muckljones

Kunstflieger
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
30
Ort
Königsbrunn
Hallo!

Nachdem ich hier bereits einige Zeit mitlese, habe ich mich jetzt auch vom Modellbau-Virus anstecken lassen!

Ich hab mir also mal ein Modell gekauft und angefangen. Es hat mir gefallen und Spaß gemacht, obwohl am Ende leider doch nur ne Leiche rauskam! :FFTeufel: Aber gut, aller Anfang ist schwer und deshalb muss anfangs auch mal mit Verlusten gerechnet werden.

Da ich leider in der Wohnung echt wenig Platz habe, hab ich mich für den Maßstab 1:144 entschieden!

Jetzt hab ich ein neues Projekt an den Start genommen, eine F/A-18D Hornet von Revell.

Hier habe ich ein echtes Problem beim Maskieren der kleinen Rundung vor dem/am Cockpit. Ich hab es inzwischen echt oft versucht, mit Maskierband und auch mit flüssigem Maskierfilm. Irgendwie bekomm ich diese Form nicht hin. Vor dem Sprayen sieht's eigentlich immer gut aus, aber wenn ich es dann auspacke, dann sieht's irgendwie immer total bescheiden aus.



Hat vielleicht irgendjemand von euch einen guten Tip für mich? Wie meistert ihr solche Stellen?

Vielen Dank!!!
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.331
Ort
Rheine
Hallo,

diese Stelle (du meinst doch die Intrument panel Abdeckung?), also, das , was Du schon schwarz lackiert hast, würde ich immer pinseln, schön verdünnte Farbe, dann geht das.

Ansonsten Tamiyaband großflächig drüberkleben und mit einem scharfen Messer / Skalpell an der Form entlang schneiden.

Ich hoffe, dieser Tipp hilft Dir,

Gruß, Norbert
 

muckljones

Kunstflieger
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
30
Ort
Königsbrunn
Hallo Norbert,

vielen Dank für Deine Antwort!

Ja, genau die Stelle mein ich!

Ich hatte irgendwie Scheu davor das zu pinseln, weil mir die Farbe eigentilich immer zu dünn (verlaufen) oder zu dick (sichtbare Pinselstriche) geworden ist.

Die Idee ist aber echt gut, da hilft halt nur üben, üben, üben,...

Das mit dem Skalpell direket an der Kante lang schneiden hab ich auch versucht, das Resultat sieht man auf dem Bild, Kratzer bzw. Schnitte. Aber auch hier hilft halt nur üben, üben, üben,...

Grüße Uwe
 
Geo67

Geo67

Space Cadet
Dabei seit
19.06.2011
Beiträge
1.079
Ort
Dortmund
Hallo, und willkommen in unsere runde,:) und du hast dir einen schönen Virus eingefangen.:TD:

Hier einige Tipps wie du am besten maskieren kannst.

Das Tape musst du auf die Rundung Andrucken… u. in form bringen. am besten mit einem Zahnstocher die Kante Entlang gehen… und dann vorsichtig… mit einem scharfen Hobbymesser(ohne viel Druck auszuüben) auf die Kante, den Rest abschneiden.
Nochmals die kante kontrollieren u. andrucken, wenn’s nötig.
Dann kann man lackieren…
Wenn du ein Pinselmaler bist… davon gehe ich mal aus… so wenig wie nur möglich Farbe aufnehmen. Und entgegen die Tape kante streichen.

Das war auch mein kleiner bescheidener tipp zum maskieren…

Und jetzt zur deine kannte… solltest du nicht den ganzen Bereich lackieren, bis zu der vordersten Kante? u. überall dort wo auch die Cockpitkanzel sitzt! So ist es auch meiner Meinung nach, richtig.

Schöne Grüße…:wink:
 

muckljones

Kunstflieger
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
30
Ort
Königsbrunn
@ all:

Ich finde es toll, so gut von euch aufgenommen zu werden! Ich glaube ich werde mich hier im FF wirklich wohl fühlen" :TOP:

@ Geo67,

ja, grundsätzlich finde ich das Virus auch toll!

Danke Dir für Deine Tips!

Eigentlich pinsle ich eher ned, zumindest seit mein Airbrush da ist. Damit komm ich eigentlich - auch bei kleinen Teilen - besser klar.

Ich werde versuchen, Deine Tips umzusetzen!
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Ich klebe solche Stellen mit ganz schmal zugeschnittenen Maskierband ab. Ich verwende welches aus dem Baumarkt von Tesa. Das ist genauso wie dasvon Tamiya, nur eben weitaus günstiger im Preis. Mit ganz schmal zugeschnittenen Maskierband meine ich nicht breiter als 0,5mm. So läßt es sich im Bogen kleben. Es geht ja darum, eine saubere Kante zu bekommen. Den Rest kannst du mit flüssigen Masierzeug abdecken. Wobei ich das Zeug gar nicht mag und lieber die Stellen mit Maskierbandschnipseln abdecke.
Die Stelle abzukleben funktioniert auch wenn du es großzügig mit Maskierband abklebst und mit dem Skalpel die Kontur ausschneidest. Du brauchst natürlich eine neue scharfe Klinge. Dann geht das sehr gut. Du brauchst auch gar nicht fest aufdrücken,um das Maskierband zu schneiden. Das ist doch höchstens 0,1mm dick und du ritzt da auch nicht das Plastik vom Bausatz an.
Und pinseln würde ich das nicht nur weil ich keine Lust auf Abkleben habe. Gespritzt sieht einfach besser aus. Ich selbst pinsel fast gar nichts. Nur kleine Details, Holzmaserungen, Schmutz und Verwitterungen. Selbst die Gesichter und Uniformen von Figuren spritze ich erstmal, um dann mit dem Pinsel Schattierungen und Details zu bemalen.
 
Han Solo

Han Solo

Astronaut
Dabei seit
07.03.2008
Beiträge
2.598
Ort
SMÜ
@mukljones
wie währ's, wenn du einfach mal bei einem unserer Treffen (ganz unverbindlich) vorbei schaust? Du wohnst ja sozusagen gleich nebenan.
Dann kannst du mal alles mitbringen und ich versuch dir zu helfen :wink:.
Auch bei weiteren Fragen.
Nächstes Treffen am 4.6. im Mama Mia in Haunstetten.
Willst du mehr über uns erfahren, unten Link anklicken.

:lemo:
 

muckljones

Kunstflieger
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
30
Ort
Königsbrunn
Oh, vielen Dank für die Einladung! Ich glaub da werd ich echt mal vorbei schauen!
 
Han Solo

Han Solo

Astronaut
Dabei seit
07.03.2008
Beiträge
2.598
Ort
SMÜ
Kein Problem :wink:.
Wirst sehen, wir sind ein recht lockerer Haufen, und du kannst gleich mal ein paar aus diesem Forum persönlich kennen lernen, (Cherrylock, 104FAN...).

:lemo:
 
Thema:

Frage zum Maskieren von kleinen Rundungen

Frage zum Maskieren von kleinen Rundungen - Ähnliche Themen

  • Fragen zum Luftdruck am Höhenmesser, QFE, Übergangshöhe

    Fragen zum Luftdruck am Höhenmesser, QFE, Übergangshöhe: Liebe Freunde der Luftfahrt, liebe "Ehemalige", eine etwas komplexere Fragestellung treibt mich heute um, nämlich: In der heutigen Luftfahrt wird...
  • Frage zum Höhenmesser VD-20

    Frage zum Höhenmesser VD-20: Liebe Freunde der Luftfahrt, auf dem folgenden Bild des Höhenmessers VD-20 kann man zwei kleine weiße Dreiecke erkennen, das erste auf der...
  • Frage zum Waffeneinsatz bei der F-14

    Frage zum Waffeneinsatz bei der F-14: Hallo Flugzeugforum! Ich komme bei meiner Recherche nicht weiter und wende mich daher hoffnungsvoll an die Tomcat-Experten hier:smile1: Ich...
  • Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest

    Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest: Hallo! Meine Tochter hat sich für o.g. Ausbildungsberuf bei der Bw beworben und hat eine Einladung zum Einstellunstest erhalten. Gerne würde ich...
  • Grundsatzfrage zum A350

    Grundsatzfrage zum A350: Was mich interessieren würde: warum hat man den A350 nichtt mit einem Rumpf konzipiert der für 10-abreast geeignet ist, sondern nur für 9? für...
  • Ähnliche Themen

    • Fragen zum Luftdruck am Höhenmesser, QFE, Übergangshöhe

      Fragen zum Luftdruck am Höhenmesser, QFE, Übergangshöhe: Liebe Freunde der Luftfahrt, liebe "Ehemalige", eine etwas komplexere Fragestellung treibt mich heute um, nämlich: In der heutigen Luftfahrt wird...
    • Frage zum Höhenmesser VD-20

      Frage zum Höhenmesser VD-20: Liebe Freunde der Luftfahrt, auf dem folgenden Bild des Höhenmessers VD-20 kann man zwei kleine weiße Dreiecke erkennen, das erste auf der...
    • Frage zum Waffeneinsatz bei der F-14

      Frage zum Waffeneinsatz bei der F-14: Hallo Flugzeugforum! Ich komme bei meiner Recherche nicht weiter und wende mich daher hoffnungsvoll an die Tomcat-Experten hier:smile1: Ich...
    • Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest

      Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest: Hallo! Meine Tochter hat sich für o.g. Ausbildungsberuf bei der Bw beworben und hat eine Einladung zum Einstellunstest erhalten. Gerne würde ich...
    • Grundsatzfrage zum A350

      Grundsatzfrage zum A350: Was mich interessieren würde: warum hat man den A350 nichtt mit einem Rumpf konzipiert der für 10-abreast geeignet ist, sondern nur für 9? für...

    Sucheingaben

    maskierung mit skalpell

    ,

    maskierband rundungen

    ,

    maskierband 1mm

    ,
    modellbau maskieren
    , wie bekomm ich kleine detials beim sprayen hin, Rundungen maskieren lackieren, maskieren modellbau, rundungen mit einem pinsel lackieren, modellbau tipps maskieren
    Oben