Hat die F-15E einen Fanghaken?

Diskutiere Hat die F-15E einen Fanghaken? im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; hallo zusammen, habe heute in einen buch gesehen und gelesen, das die f-15e einen fanghacken hat, wie die f-14 oder die f-18. stimmt dieses...
Chris32

Chris32

Testpilot
Dabei seit
20.08.2006
Beiträge
551
Zustimmungen
7
Ort
Dortmund
hallo zusammen,

habe heute in einen buch gesehen und gelesen, das die f-15e einen fanghacken hat, wie die f-14 oder die f-18.
stimmt dieses, oder ist das eine falsch information?

gruss
christian

p.s. werde mal versuchen die tage das bild einzuscannen.
 
Diamond Cutter

Diamond Cutter

Astronaut
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
3.357
Zustimmungen
1.697
Ort
Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
Und falls Dir das ganze zu theoretisch ist und Du lieber Bildmaterial als Beweis sehen möchtest guckstu einfach mal hier !

Gruß
André

P.S.: übrigens ist dieser Fanghaken (wie schon anderweitig mal erwähnt) nicht für Landungen auf Flugzeugträgern gedacht. Diesen Denkfehler (die Maschine hat einen Fankhaken - also muss sie trägertauglich sein) haben schon viele gemacht.
Die Liste der USAF-Maschinen die zwar über einen Fanghaken verfügen, aber nicht trägertauglich sind reicht von der F-104 'Starfighter' über die F-5 'Tiger II' bis eben auch zur F-15E 'Strike Eagle'.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris32

Chris32

Testpilot
Dabei seit
20.08.2006
Beiträge
551
Zustimmungen
7
Ort
Dortmund
vielen dank für die info's
 
Luftpirat

Luftpirat

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
1.667
Zustimmungen
247
Ort
"ETUW"
Der Fanghaken von landgestützten Kampfflugzeugen ist dazu da, im Notfall (bei defekten Bremshilfen, überhöhter Landegeschwindigkeit o. ä.) in das Fangseil einer Notfanganlage einzuklinken. Er ist nicht für die Belastungen einer Trägerlandung ausgelegt. Der flache Anflug auf eine vergleichsweise lange Bahn an Land ist nicht mit dem steilen, kurzen Anflug auf ein Trägerdeck vergleichbar.

Es gibt aber ein System, das 'Short Airfield for Tactical Support' (SATS), das vom USMC auf kurzen Landflugplätzen eingesetzt wird, und das dem Fliegen von einem Flugzeugträger recht ähnlich ist. Auf dem Feldflugplatz in Chu Lai wurden im Vietnamkrieg A-4 Skyhawks eingesetzt, die auf der 4000-Fuß Bahnlänge mittels einer Fanganlage landeten und mit Starthilfsraketen bzw. einem Katapult starteten. Hierfür waren allerdings nur trägertaugliche Flugzeuge geeignet.

Foto: Diorama einer A-4C Skyhawk bei der Landung in einer M-21-Fanganlage
Quelle: Westchester Marine Corps League

PS: Hier noch ein Detailbild einer solchen Fanganlage, aufgenommen in der MCAAS Twenty-Nine Palms, Kalifornien.

Und hier noch ein Video einer EA-6B, die mit nur einem Hauptfahrwerksbein zur Landung in MCAS Yuma herein kommt und mittels Fanganlage landet.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.041
Zustimmungen
1.485
Ort
Clarkston, MI, USA
SATS fuer die Luftwaffen F-104G

Die Bundeswehr hat in den 60er Jahren einen Truppenversuch für SATS vorbereitet und es wurden dafür mehrere Tests in den USA mit Starfightern geflogen.
Wenn es zu diesem Verfahren gekommen wäre, so hätte der Verschleiß bei den Starfightern die Lebensdauer herabgesetzt, da der Fanghaken asymmetrisch angebracht war und nur als Notsystem ausgelegt war.
 
Luftpirat

Luftpirat

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
1.667
Zustimmungen
247
Ort
"ETUW"
@POK: Beim Starfighter kommt als weiteres Manko noch sein eng stehendes Fahrwerk hinzu, das ja auch schon zu manchen Start- bzw. Landeunfällen beigetragen hat.

Da die Flugzeuge des USMC ja für den Trägerbetrieb ausgelegt sind, und sie nur recht selten auf schwimmenden Flugplätzen eingesetzt werden, bietet sich bei ihnen der Einsatz von Behelfspisten mit SATS regelrecht an, ohne über Gebühr den Zellenverschleiß zu erhöhen.

Hier landet eine F-8E der VMF(AW)-235 im Frühjahr 1964 mittels Fanganlage auf dem Behelfsplatz 'Page Field' im Rekrutenausbildungslager von Parris Island, nicht weit vom eigentlichen Staffelstützpunkt MCAS Beaufort entfernt.

Foto: www.vmf235.com
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Hat die F-15E einen Fanghaken?

Hat die F-15E einen Fanghaken? - Ähnliche Themen

  • 3Sat Mediathek: Dornier Do 31 im Film "Neun Leben hat die Katze"

    3Sat Mediathek: Dornier Do 31 im Film "Neun Leben hat die Katze": Der Film "Neun Leben hat die Katze" der Regisseurin Ulla Stöckl aus dem Jahr 1968 gilt als erster feministischer Spielfilm der BRD. Eine...
  • Paradigmen der Auftriebserklärung, oder, wer hat die "zwei Teilchen-Geschichte" erfunden?

    Paradigmen der Auftriebserklärung, oder, wer hat die "zwei Teilchen-Geschichte" erfunden?: Oder, um es mit Brecht zu sagen: "Wie kommt die Dummheit in die Intelligenz?" Ich habe eine Frage zur Historie der Auftriebserklärung - an Leute...
  • Da hat der Winterdienst in JFK was zu tun

    Da hat der Winterdienst in JFK was zu tun: Lufthansa-Pilot kehrt um: An der US-Ostküste herrscht Flugchaos - n-tv.de
  • Die An-2 hat Geburtstag

    Die An-2 hat Geburtstag: Heute vor 70 Jahren war der Erstflug der An-2. Zum Nachlesen: Antonow An-2 – Wikipedia Da erschien ja schon mal ein polnisches Buch: An-2 - Die...
  • Künstlicher Horizont im Boot, und die Frage, ob der ARU11A einen eigenen Kreisel hat

    Künstlicher Horizont im Boot, und die Frage, ob der ARU11A einen eigenen Kreisel hat: Hallo, Forengemeinde, Ich hab mich hier mal registriert, weil ich fragen wollte, ob einer die Pin-Belegung vom Künstlichen Horizont einer F4...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    A4 skyhawk starthilfsraketen

    Oben