IDF News V2.0

Diskutiere IDF News V2.0 im Israel Defence Force / Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Heute Nacht sind bei einem Absturz einer AH-1 Cobra in der Schefela-Ebene beide Besatzungsmitglieder umgekommen. Gegen 1 Uhr nachts brach der...
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.048
Zustimmungen
647
Ort
Rostock, Prag, Israel
Heute Nacht sind bei einem Absturz einer AH-1 Cobra in der Schefela-Ebene beide Besatzungsmitglieder umgekommen.
Gegen 1 Uhr nachts brach der Funkkontakt mit dem Hubschrauber, der auf dem Weg von Tel Nov nach Palmachim unterwegs war, ab.
Der Such- und Rettungsdienst, inkl. Hubschrauber-UAVs und Bodentruppen, fand in den frühen Morgenstunden die Überreste des Hubschraubers und seiner Besatzung.
The Israeli Air Force : Cobra Combat Helicopter Crashes During the Night
 
#
Schau mal hier: IDF News V2.0. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
9.829
Zustimmungen
9.561
Ort
Germany
Heute Nacht sind bei einem Absturz einer AH-1 Cobra in der Schefela-Ebene beide Besatzungsmitglieder umgekommen.
Gegen 1 Uhr nachts brach der Funkkontakt mit dem Hubschrauber, der auf dem Weg von Tel Nov nach Palmachim unterwegs war, ab.
Der Such- und Rettungsdienst, inkl. Hubschrauber-UAVs und Bodentruppen, fand in den frühen Morgenstunden die Überreste des Hubschraubers und seiner Besatzung.
The Israeli Air Force : Cobra Combat Helicopter Crashes During the Night
Weitere Infos:

Two killed in Israeli Cobra crash


C80
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
11.539
Zustimmungen
2.943
Ort
bei Köln
Die direkte Distanz zwischen Tel Nof und Palmachim im Westen beträgt nur 12 km. Die Unglückstelle liegt südlich und die Angebene Flugzeit von 6 Minuten bis Palmachim entspricht einer Distanz von etwa 20 km, wenn die Ortsangabe Revadim richtig ist. Auch bei Nacht hat die Besatzung der AH-1 nach dem Abheben direkten Sichtkontakt zu Palmachim. Es sieht so aus, als ob ein technische Problem der AH-1 noch immer nicht gelöst ist, da es drei ähnliche Unfälle zuvor gibt.

IDF Releases Names of Pilots Killed in Crash - Defense/Security - News - Israel National News
 
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.048
Zustimmungen
647
Ort
Rostock, Prag, Israel
Hier mal ein deutschsprachiger Artikel: Zwei Piloten sterben bei nächtlichem Hubschrauber-Absturz - israel heute
Ein Helikopter der israelischen Luftwaffe ist in der Nacht zum Dienstag bei einem Trainigsflug abgestürzt. Die beiden Piloten der "Cobra" kamen dabei ums Leben. Gegen 1 Uhr hatte ein Augenzeuge beim israelischen Notfalldienst angerufen. Er berichtete, dass er einen Helikopter sah, der Funken versprühte, bevor er in ein Weizenfeld beim Kibbutz Revadim stürzte. Die Piloten hatten über Funk keinen Notfall gemeldet. Es handelte sich nach Armeeangaben um erfahrene Reservisten, die einen Routineflug durchführten. Das Helikoptermodel "Cobra" (Foto) gilt trotz seines fortgeschrittenen Alters als sehr zuverlässig.

Der Kommandant der israelischen Luftwaffe, Generalmajor Amir Eshel, ernannte sofort eine Kommission, die sich um die Aufklärung des Falls kümmern wird. Im vergangenen Jahr war es mehrfach zu Zwischenfällen bei der israelischen Luftwaffe gekommen. Im Januar 2012 mussten sich zwei Jetpiloten aus ihrer F-16 retten, weil es technische Probleme bei der Landung gab. Im selben Monat kam eine andere F-16 beim Start von der Bahn ab und wurde schwer beschädigt. Der letzte Unfall einer "Cobra" fand im Jahre 2008 statt, als die Maschine ins Mittelmeer stürzte und ihre zwei Piloten in den Tod riss.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
11.539
Zustimmungen
2.943
Ort
bei Köln
Die Mitteilung in Deutsch ist eher peinlich, weil dort unterschiedliche Unfallereignisse aufgeführt werden, um die Nachricht weiter "anzufüttern".
The Israeli Air Force : Cobra Combat Helicopter Crashes During the Night
Nur hier sind die Unfälle der AH-1 "Tsefa" von 1985 bis heute aufgeführt und für die Mehrzahl technische Probleme als Ursache angegeben. Bei zwei weiteren werde keine Angaben gemacht, obwohl die Unfallberichte dazu inzwischen vorliegen und auch hier technisches Versagen zum Absturz führte aber man sich nicht einigen konnte ob es durch Überlastung mit verursacht wurde.
 
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.048
Zustimmungen
647
Ort
Rostock, Prag, Israel
ARD: Deutsches ABC-Entgiftungssystem für Israel
Angesichts einer möglichen Eskalation in Syrien hat Deutschland nach ARD-Informationen grünes Licht für die Lieferung von acht ABC-Entgiftungsanlagen an Israel gegeben. "Bei einem Ende des Assad-Regimes stellt sich die Frage, was passiert mit den syrischen Sarin Chemiewaffen", sagte Verteidigungsstaatssekretär Christian Schmidt (CSU) dem ARD-Hauptstadtstudio in Berlin. Israel könne so "seiner jüdischen und arabischen Zivilbevölkerung bei Angriffen mit Chemiewaffen helfen". Das Ministerium habe alle rechtlichen Voraussetzungen geklärt.

Ein TEP-90 für ein Jahr als Leihgabe
Die Fahrzeuge können bei Angriffen mit atomaren, biologischen und chemischen Waffen eingesetzt werden. Demnach soll erst ein Truppenentgiftungsplatz-90-Fahrzeug (TEP-90) für zwölf Monate an Israel ausgeliehen werden. Es gilt laut Bundeswehr als das weltweit modernste und leistungsfähigste Fahrzeug zur Entgiftung, Entstrahlung und Entseuchung.
Das TEP-90 besteht aus einem Sattelschlepper und einer darauf in vier Modulen untergebrachten Entgiftungsausstattung. Deutschland werde zudem weitere sieben Dekontaminationsausrüstungen ohne Sattelschlepper liefern.
ARD: Deutsches ABC-Entgiftungssystem für Israel | tagesschau.de
 
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.048
Zustimmungen
647
Ort
Rostock, Prag, Israel
Am Sonntag morgen wurde eine Patrouille der IDF an der Grenze zu Syrien direkt beschossen.
Die IDF beantwortete den Beschuss und zerstörte die Stellung mit einer gelenkten Boden-Boden-Rakete Tamuz.
Auf israelischer Seite gab es keine Schäden oder Verletzte.
Syrian army fire directed at soldiers; IDF returns fire | JPost | Israel News
Bereits am Samstag Abend wurde ein Fahrzeug der IDF beschossen - es gab keine Verletzten, aber leichte Schäden am Jeep.
Es konnte nicht bestimmt werden, ob der Beschuss beabsichtigt war oder ein Querschläger.
IDF jeep hit by stray gunfire from Syria | JPost | Israel News

Am 13.03. wurde eine Rakete auf Israel abgeschossen. Sie fiel auf eine Baustelle für ein neues Krankenhaus, explodierte aber nicht.
Grad Rocket Falls in Ashdod - Latest News Briefs - Israel National News
Während des Besuches von US-Präsident Barack Obama wurden am Do, 21.03., 4 Raketen auf Israel / Sderot abgeschossen.
Eine schlug in offenem Gelände ein; eine im Hof eines Hauses und richtete Sachschäden an (die anwesenden Bewohner, u.a. ein achtjähriges Mädchen, befanden sich im Schutzraum).
Kassam barrage fired at Israel, damage reported | The Times of Israel
Keine Passach Seder für die Familie in Sderot deren Wohnung gestern von einer Rakete getroffen wurde - Israel Nachrichten | Aktuell Heute in Israel
Zwei weitere Raketen gingen noch im Gazastreifen naher der Grenze nieder.
(So hatte die Hamas während der "Pillar of Defense" sechs Menschen der eigenen Bevölkerung getötet, die dann aber medienwirksam den Israelis zugesprochen wurden; darunter das Kind eines BBC-Reporters. UN-Bericht bestätigt Hamas schiebt Israel Schuld am Tod eines Kindes in die Schuhe - Israel Nachrichten | Aktuell Heute in Israel)

Am Donnerstag 21.03., ging eine zweiwöchige Übung zu Ende, an der Schiffe, Hubschrauber und SAR-Flugzeuge der griechischen, amerikanischen und israelischen Seestreitkräfte teilnahmen.
IDF - Israel Defense Forces : Joint Israeli, Greek, US naval exercise concludes
 
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.048
Zustimmungen
647
Ort
Rostock, Prag, Israel
Gestern am 2.04. wurden vom Gazastreifen aus drei Mörsergranaten auf Israel abgeschossen - zwei landeten innerhalb des Gazastreifens, eine in der Region Eshkol.
Die IDF/IAF flog daraufhin einen Angriff auf zwei Stellungen der Terroristen im Gazastreifen.
http://www.idf.il/1283-18654-en/Dover.aspx

Ebenfalls gestern wurde ein Posten der IDF im Golan von Syrien beschossen, nachdem bereits eine Mörsergranate auf israelischer Seite eingeschlagen war.
Die IDF beschoss die Stellung mit einem Panzer.
http://www.idf.il/1283-18649-en/Dover.aspx

Heute morgen wurde zwei Raketen vom Gazastreifen auf Sderot abgeschossen.
2 rockets hit Sderot as tensions rise on Gaza front | JPost | Israel News

Die fünfte bei Obamas Besuch auf Israel abgeschossene und "verschollene" Rakete ist aufgetaucht.
Sie wurde in einem Kindergarten in Sderot gefunden, der über Pessach geschlossen war und sie daher erst jetzt gefunden wurde.
Police find rocket remains at Sderot kindergarten | JPost | Israel News
 
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.048
Zustimmungen
647
Ort
Rostock, Prag, Israel
Heute am 12. wurden Soldaten der IDF nahe dem Grenzzaun an der israelisch-syrischen Grenze beschossen.
Die IDF schoss zurück und registrierte einen direkten Treffer.
IDF - Israel Defense Forces : Artillery, shots fired from Syria at IDF forces

Am Grenzzaun zum Gazastreifen explodierte am 9. ein Sprengsatz und beschädigte einen Bulldozer der IDF.
Einige "Quellen" behaupten, dass die IDF mehr als 100 Meter innerhalb des Streifens war.
Eine behauptet, dass dieses Ereignis in Khan Younis statt fand.
Gaza: Explosive Charge Blows Up near Soldiers - Defense/Security - News - Israel National News

Am 4. wurde eine Rakete und drei Mörsergranaten auf Israel abgeschossen. Die Rakete und eine Granate landete in der Region Eshkol, die anderen beiden Granaten noch innerhalb des Gazastreifens.
Palestinians in Gaza fire rocket, mortars at Israel | The Times of Israel

Am 7., dem Tag an dem Yom HaShoa dies Jahr begann, wurden drei Raketen auf Israel abgeschossen. Zwei landeten im Gazastreifen; eine in der Region Sha'ar. HaNegev.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4365127,00.html
Rocket from Gaza strikes south of Israel while nation mourns at Holocaust memorial ceremony - YouTube

Ebenfalls am Holocaust-Gedenktag wollte die Hackergruppe Anonymous Israel aus dem Internet ausradieren. Man behauptete, in Israel herrsche Chaos, man hätte unzählige Internetseiten lahmgelegt, Informationen gesammelt, Facebook-Accounts geknackt und so 20 Billionen Dollar Schaden angerichtet, was später auf 3 Mrd. reduziert wurde.
Naja, Pallywood. Ein paar Seiten wurden wirklich lahmgelegt. Z.B. eine Seite, die kranken Kindern hilft; eine andere, die Gartenstühle verkauft. Es wurde auch extra Seiten neu erschaffen, die so aussehen sollten, als seinen sie gehackt worden.
Wirklich gehackt wurde die Seite von Anonymous, auf der der Angriff koordiniert werden sollte. Dort wurde dann Hatikva gespielt und einige Fakten über Israel aufgezählt. :congratulatory:
 
Zuletzt bearbeitet:
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.048
Zustimmungen
647
Ort
Rostock, Prag, Israel
Drohnen könnten bald bemannte Flugzeuge in der IAF ersetzen
Die Israelische Luftwaffe ist auf dem Weg zur Umstellung von bemannten Flugzeugen zu unbemannten Drohnen, die innerhalb von vier bis fünf Jahrzehnten fast jede Schlachtfeld-Operation ausführen würden, sagte ein hochrangiger israelischer Offizier der Agentur Associated Press.

Der Offizier, der auf dem Gebiet der unbemannten Intelligenz arbeitet sagte, dass Israel die Forschung und Entwicklung solcher unbemannter Technologien für Luft, Boden und Seestreitkräfte beschleunigt.

“Es ist ein Prozess der Übertragung von Aufgaben von bemannten auf unbemannte Flugzeuge” sagte der Offizier. “Dieser Trend wird sich zukünftig fortsetzen und stärker werden.”

Isaac Ben-Israel, ein ehemaliger israelischer Luftwaffengeneral sagte jedoch, es gäbe keine Möglichkeit bemannte Flugzeuge komplett ersetzen zu können. Es gibt ein paar Dinge die Drohnen nicht können, dazu gehört die Auswertung bei Angriffen auf Ziele wie unterirdische Bunker.

“Der Einsatz von Drohnen, wird bei der Luftwaffe eine immer größere Rolle spielen”, sagte er. “In zehn oder zwanzig Jahren könnten sie in der Lage sein, ein Drittel oder die Hälfte aller Missionen durchführen können. Dennoch werden sie bemannte Flugzeuge nicht restlos ersetzen können. Es gibt noch einige Dinge, die nicht ohne bemannte Flugzeuge erledigt werden können.”

Israel ist ein Pionier in der Drohnen-Technologie. Bei der Invasion im Libanon 1982 war israels Armee die erste, bei der Drohnen weit verbreitete Verwendung fanden.

Israelische Unternehmen gelten als weltweit führend auf dem Gebiet der unbemannten Intelligenz und exportieren unbemannte Flugzeuge an eine Anzahl von Armeen in der Welt, einschließlich der US-Streitkräfte, die sie im Irak und in Afghanistan eingesetzt haben.
Quelle: Drohnen könnten bald bemannte Flugzeuge in der IAF ersetzen ? Israel Nachrichten


Jordanien erlaubt Israel das Überfliegen seines Luftraumes
Jordanien hat Israel das Überfliegen seines Luftraumes erlaubt, um die Situation im vom Bürgerkrieg zerrütteten Syrien zu überwachen, berichtet eine französische Zeitung unter Berufung auf westliche Geheimdienstquellen.

Am Montag veröffentlichte die französische Zeitung Le Figaro einen Bericht der besagt, dass von der jordanischen Regierung zwei Luftkorridore – einer in der Region Negev im Süden Israels und ein anderer nördlich von Amman in Jordanien – für die israelische Luftwaffe geöffnet wurden.

Israel hat Bedenken über die Lage in Syrien, besonders Besorgniserregend sind die Dschihad Kämpfer in der Nähe seiner Grenze und die Lagerbestände von Chemiewaffen im Land, berichtet die Zeitung.

Jordaniens König Abdullah, habe Israel die mithilfe seines Landes nach einem Treffen mit US-Präsident Barack Obama im März zugesagt. Abdullahs Entscheidung werde auch durch die prekäre Lage von Tausend syrischen Flüchtlingen in Jordanien getragen. Ihre Anwesenheit in Jordanien habe die Wirtschaft des Landes stark in Mitleidenschaft gezogen, berichtet Le Figaro.

Die Zeitung berichtet weiter, der syrische Präsident Bashar Assad habe alle Vorschläge für einen Waffenstillstand abgelehnt und in seinem letzten TV Interview, eine verschleierte Warnung an Jordanien ausgesprochen.

“Das Feuer wird nicht an unseren Grenzen Halt machen. Jeder weiß, dass Jordanien auch der Krise ausgesetzt ist die Syrien betrifft”, wird Assad von der Zeitung zitiert.

Weder Israel noch Jordanien haben den Le Figaro-Bericht offiziell kommentiert.
Quelle: Jordanien erlaubt Israel das Überfliegen seines Luftraumes ? Israel Nachrichten


Israelische Drohnen dürfen über Jordanien fliegen
AMMAN (inn) – Jordanien hat seinen Luftraum für Israel geöffnet. Der jüdische Staat dürfe nun von dort aus die Situation in Syrien überwachen, berichtet die französische Tageszeitung „Le Figaro“. Auf zwei Routen dürfen die israelischen Drohnen über Jordanien fliegen.

Eine der Routen führe vom Süden Jordaniens in die Wüste Negev, die andere verlaufe über die Hauptstadt Amman. Die israelischen Fluggeräte könnten ab jetzt von einer Basis nahe Tel Aviv starten und hätten schon kurz darauf syrisches Gebiet im Blick. Die neuen Routen würden den Vorteil bieten, dass Israel den Luftraum über dem Südlibanon nun meiden könne, von wo aus jederzeit Angriffe der Hisbollah zu befürchten seien, schreibt die französische Zeitung.

Um nicht entdeckt zu werden, sollten die Drohnen nur bei Nacht fliegen, zitiert „Le Figaro“ eine militärische Quelle. Obwohl die Fluggeräte eigentlich nur eine beobachtende Funktion hätten, seien sie für den Notfall auch bewaffnet. „Sie können also auch auf ein Ziel schießen, egal wo in Syrien“, heißt es von Seiten des Militärs. Die Syrer besäßen zwar mehrere russische Abwehrgeräte, um ihren Luftraum zu kontrollieren, aber die israelischen Drohnen seien schwer zu entdecken und deshalb vor Gegenangriffen geschützt.

Israel sei zunehmend besorgt über die Lage an der Grenze zu Syrien, an der sich die Zahl der syrischen Kämpfer in den vergangenen Wochen multipliziert habe. Das Vorstoßen von Dschihadisten in Richtung der von Israel besetzten Golan-Höhen sei für das jüdische Land außerdem beunruhigend, begründet „Le Figaro“ den Einsatz der Drohnen.
Quelle: http://www.israelnetz.com/sicherheit/detailansicht/aktuell/israelische-drohnen-duerfen-ueber-jordanien-fliegen/



Am Mi 17.04. wurden vier Raketen von Ägypten aus auf Eilat abgeschossen. Zwei landeten in Eilat; richteten aber keinen Schaden an.
Das Iron Dome-Abwehrsystem sprach nicht an.
Der Flughafen Eilat wurde kurzzeitig geschlossen.
Die anderen zwei Raketen sollen in Akaba in Jordanien niedergegangen sein.
'Code Red' sounds in Eilat, two Grads fired at city | JPost | Israel News
Two Grad rockets fired at Eilat | The Times of Israel

Ebenso wurden am 18. zwei und am 21. eine Rakete auf Eshkol vom Gazastreifen aus abgeschossen.
2 rockets hit open area in Eshkol Regional Council - Israel News, Ynetnews
Rocket fired at Eshkol overnight; no injures or damage | JPost | Israel News
 
Anhang anzeigen
schneidi

schneidi

Space Cadet
Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
1.213
Zustimmungen
435
Ort
Bad Oeynhausen
Wahrscheinlich werden die Israel-Hasser aus dem Iran und die von der Hisbollah selbst das als Sieg feiern ^^
 
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.048
Zustimmungen
647
Ort
Rostock, Prag, Israel
Zuletzt bearbeitet:
schneidi

schneidi

Space Cadet
Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
1.213
Zustimmungen
435
Ort
Bad Oeynhausen
Auf das Gebäude abgeschossen?

Oder traf sie nur das Gebäude?

Wenn erstes zutrifft, wäre das beunruhigend; das hieße, die Hamas könnte mit ziemlich hoher zielgenauigkeit ihre Waffen abfeuern ^^
 
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.048
Zustimmungen
647
Ort
Rostock, Prag, Israel
Die israelische Luftwaffe soll einen Standort für Chemiewaffen in Syrien angegriffen haben
Die die Zeitung Maariv berichtet, dass die israelische Luftwaffe über Präsident Bashar Assad Palast flog und einen Chemiewaffen-Standort in der Nähe von Damaskus bombardiert habe.

Der Bericht besagt, die freie syrische Armee habe beobachtet wie israelische Jets am Samstagmorgen in den syrischen Luftraum eingedrungen wären und in der Nähe von Assads Palast in Damaskus, einen Standort für chemische Waffen bombardiert hätten.

Die in hebräischer Sprache erscheinende Zeitung berichtet, dass eine in der Stadt positionierte syrische Luftabwehr Batterie auf die israelischen Jets gefeuert habe, diese den syrischen Luftraum aber unversehrt verlassen hätten.

Ein von den FSA-Rebellen veröffentlichtes Video zeigt, dass von dem Standort für chemische Waffen Rauch aufsteigt. Das Video gibt jedoch keine Auskunft über das Ausmaß der Schäden oder über Verletzte.

Bisher haben weder Damaskus als auch Jerusalem auf den Bericht reagiert.
...
Die israelische Luftwaffe soll einen Standort für Chemiewaffen in Syrien angegriffen haben ? Israel Nachrichten | Aktuell heute in Israel
 
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.048
Zustimmungen
647
Ort
Rostock, Prag, Israel
Am Mo 29.04. wurde eine Rakete auf die Region Eshkol aus dem Gazastreifen abgeschossen.
Another rocket hits south; no injuries - Israel News, Ynetnews

Heute am Dienstag flog die IAF einen Angriff auf den nördlichen Gazastreifen.
Ziel war Hithem Ziad Ibrahim Masshal, der unter anderem in den Raketenbeschuss auf Eilat involviert war und dem Global Jihad angehörte.
Ein direkter Treffer wurde erzielt; eine weitere Person wurde verletzt.
IDF - Israel Defense Forces : IDF targets terrorist responsible for recent rocke
Ein Palästinenser bei israelischem Angriff auf Gaza getötet - swissinfo.ch
http://www.israelnetz.com/sicherheit/detailansicht/aktuell/palaestinenser-bei-luftangriff-getoetet/#.UX-Q-KTwDDc
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
11.539
Zustimmungen
2.943
Ort
bei Köln
Am Mo 29.04. wurde eine Rakete auf die Region Eshkol aus dem Gazastreifen abgeschossen.
Another rocket hits south; no injuries - Israel News, Ynetnews

Heute am Dienstag flog die IAF einen Angriff auf den nördlichen Gazastreifen.
Ziel war Hithem Ziad Ibrahim Masshal, der unter anderem in den Raketenbeschuss auf Eilat involviert war und dem Global Jihad angehörte.
Ein direkter Treffer wurde erzielt; eine weitere Person wurde verletzt.
IDF - Israel Defense Forces : IDF targets terrorist responsible for recent rocke
Ein Palästinenser bei israelischem Angriff auf Gaza getötet - swissinfo.ch
http://www.israelnetz.com/sicherheit/detailansicht/aktuell/palaestinenser-bei-luftangriff-getoetet/#.UX-Q-KTwDDc
Manche Verknüpfungen wirken da etwas konstruiert und dienen eher der politischen Rechtfertigung.
Die Information, dass die Tötung mit einer bewaffneten Drohne geschah fehlt ganz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

IDF News V2.0

IDF News V2.0 - Ähnliche Themen

  • A-4N `Ahit`der IDF, Fujimi 1:72

    A-4N `Ahit`der IDF, Fujimi 1:72: Hallo zusammen Ich möchte euch meine 72èr A-4N Skyhawk vorstellen, bei der IDF auch `Ahit`genannt. Der Grundbausatz stammt von Fujimi, genauer...
  • LW und IDF

    LW und IDF: Laut Jerusalem News kommen nächsten Monat „israelische Kampfjets“ nach Deutschland für einen Gedenkflug über Dachau und das Olympische Dorf. Weiß...
  • IDF Base Hatzerim

    IDF Base Hatzerim: Während einen Besuch am Zaun von Hatzerim gab’s einiges zu sehen Innsgesammt 10 F-15I, 14 T-6, 9 M346. Wegen Wetter, und Falschen Runway, nur...
  • Hybridflugzeug-Projekt "Silent Air Taxi"

    Hybridflugzeug-Projekt "Silent Air Taxi": Hallo, in Aachen soll an einem neuen Projekt für ein Hybridflugzeug gearbeitet werden. Professor Dr. Günther Schuh, der durch seine Arbeit am...
  • IDF News

    IDF News: F-16-Bomber können Israel als Träger für Atomwaffen dienen Kampfflugzeuge vom Typ F 16 könnten Israel nach einem Zeitungsbericht als Träger für...
  • Ähnliche Themen

    • A-4N `Ahit`der IDF, Fujimi 1:72

      A-4N `Ahit`der IDF, Fujimi 1:72: Hallo zusammen Ich möchte euch meine 72èr A-4N Skyhawk vorstellen, bei der IDF auch `Ahit`genannt. Der Grundbausatz stammt von Fujimi, genauer...
    • LW und IDF

      LW und IDF: Laut Jerusalem News kommen nächsten Monat „israelische Kampfjets“ nach Deutschland für einen Gedenkflug über Dachau und das Olympische Dorf. Weiß...
    • IDF Base Hatzerim

      IDF Base Hatzerim: Während einen Besuch am Zaun von Hatzerim gab’s einiges zu sehen Innsgesammt 10 F-15I, 14 T-6, 9 M346. Wegen Wetter, und Falschen Runway, nur...
    • Hybridflugzeug-Projekt "Silent Air Taxi"

      Hybridflugzeug-Projekt "Silent Air Taxi": Hallo, in Aachen soll an einem neuen Projekt für ein Hybridflugzeug gearbeitet werden. Professor Dr. Günther Schuh, der durch seine Arbeit am...
    • IDF News

      IDF News: F-16-Bomber können Israel als Träger für Atomwaffen dienen Kampfflugzeuge vom Typ F 16 könnten Israel nach einem Zeitungsbericht als Träger für...

    Sucheingaben

    Professor mail.com loc:DE

    ,

    Flugzeuge, Hubschrauber, mail.com loc:DE

    ,

    isradecal ah 64

    ,
    idf fliegende löwen
    , Raffael rediffmail.com loc:DE
    Oben