Jemen-Konflikt

Diskutiere Jemen-Konflikt im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; ".... Die Fregatte "Hessen" hat einen Angriff mit einer Überwasserdrohne gegen einen zivilen Schleppverband im Roten Meer abgewehrt. Das teilte...
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.639
Zustimmungen
1.690
Ort
Nordschwarzwald
#
Schau mal hier: Jemen-Konflikt. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.639
Zustimmungen
1.690
Ort
Nordschwarzwald
Es zieht durchaus Kreise der "Jemen-Konflikt":

"... Es fehle momentan vor allem an Luftabwehrraketen des Typs „Aster“, – und zwar für die Entsendung in die Ukraine genauso wie für den eigenen Bedarf. Diese Defensivwaffen werden in Frankreich und Italien vom Rüstungskonzern MBDA hergestellt. Die derzeitige Produktionsdauer beträgt mehr als drei Jahre. Die französische Armee hatte vor gut einem Jahr noch 200 „Aster“-Raketen im Gegenwert von 900 Millionen Euro bestellt. Die sollen 2026 geliefert werden. Lecornu (Anm: Verteidigungsminister Sébastien Lecornu in Frankreich) verlangt sie nun aber schon für Ende 2024. Und das nicht nur für die Ukraine; im Roten Meer scheint es den französischen Fregatten auch an solchen Abwehrmitteln gegen die Drohnen der Huthi-Rebellen zu mangeln. ..."
Der Élysée droht den Waffenschmieden (msn.com)
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.639
Zustimmungen
1.690
Ort
Nordschwarzwald
Und weitere Kreise rund um den "Jemen-Konflikt":

"... Die dänische Regierung hat ihren obersten Militär, den Verteidigungschef Flemming Lentfer, entlassen. ... Diese (Anm.: Entscheidung) lässt sich auf eine Beinahe-Katastrophe beim Einsatz der dänischen Marine im Roten Meer zurückführen. Dänemark hatte eine seiner drei Fregatten der Iver-Huitfeld-Klasse bereits Ende Januar zur Verteidigung der dortigen Seewege entsandt. Sie war dort als Teil der von den USA angeführten Koalition über Monate im Einsatz. Und das nicht völlig erfolglos: Bei dem Einsatz hat die Fregatte "Iver Huitfeld", nach dänischen Angaben, insgesamt vier Huthi-Drohnen abgeschossen. Allerdings gab es offenbar diverse Fehlschüsse, die den obersten Militär nun seinen Job kosteten.
Denn bei dem Einsatz im Roten Meer kam es zu einem größeren Zwischenfall, wie unter anderem das dänische Nachrichtenportal Olfi unter Berufung auf interne Dokumente berichtet. So versagten demnach Anfang März die Flugabwehrsysteme der Fregatte bei der Bekämpfung von Drohnen.
Ein Softwareproblem beim Radarsystem soll hierfür die Ursache gewesen sein. Offenbar kein neues Problem: .... Auch bei der Munition eines weiteren Flugabwehrsystems soll es zu Problemen gekommen sein - die Hälfte der Abstandszünder-Munition des 76-Millimeter-Bordgeschützes explodierte demnach, bevor sie ihr Ziel erreichte. ..."
Nach Einsatz im Roten Meer: Dänemark feuert Verteidigungschef wegen Drohnen-Debakels - n-tv.de

"Bedingt abwehrbereit" auf dänisch ?
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.639
Zustimmungen
1.690
Ort
Nordschwarzwald
".... Die Fregatte "Hessen" hat ihren Kampfeinsatz zum Schutz von Handelsschiffen gegen Angriffe der Huthi im Roten Meer planmäßig beendet. Das Schiff habe den Einsatz um 5.50 Uhr abgeschlossen und das Einsatzgebiet verlassen, teilte die Bundeswehr mit. .... Als Nachfolgerin werde Anfang August die Fregatte "Hamburg" für den Aspides-Einsatz gestellt. .... Nach Angaben des Verteidigungsministeriums wurden von der Hessen insgesamt 27 Handelsschiffe sicher durch das Einsatzgebiet eskortiert. Dabei sei es in vier Fällen zu einer erfolgreichen Bekämpfung von Drohnen und Flugkörpern der Huthi gekommen. Insgesamt habe die Fregatte mehr als 11.000 Kilometer - "rund 6.000 Nautische Meilen" - im Einsatzgebiet zurückgelegt. Die Besatzung leistete demnach zweimal medizinisch Erste Hilfe - für einen Soldaten einer Partnernation sowie für ein Besatzungsmitglied eines Handelsschiffs. ..."
Mehrere Huthi-Angriffe abgewehrt: Fregatte "Hessen" beendet Einsatz im Roten Meer - n-tv.de
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
11.401
Zustimmungen
2.902
Ort
bei Köln
Nicht nur bei Dänemark zeigt so ein realer Einsatz die Schwachpunkte auf. Allein dafür rechtfertigt sich so eine Mission im Roten Meer. Im Falle Dänemarks muss der politisch Verantwortliche gehen, weil er jene Schwachpunkte im Vorfeld der Mission nicht an das Kontrollgremium, das Parlament, kommuniziert hat.
 

Jeroen2

Guest
Waffen aus Iran uber den Seeweg geraten nicht immer an die Huthi Kampfer. Die USA hat nun 5000 Waffen und 5.000.000 Stuck Munition aus Konfiskierungsaktionen an Ukraine weiter gegeben.
 
Thema:

Jemen-Konflikt

Jemen-Konflikt - Ähnliche Themen

  • 29.01.2017 - MV-22 im Jemen notgelandet und gesprengt

    29.01.2017 - MV-22 im Jemen notgelandet und gesprengt: Bei einer Operation von US-Spezialkräften im Jemen ist eine MV-22 Osprey des USMC notgelandet und im Anschluss daran vorsätzlich durch eigene...
  • L39 stürzt im Jemen ab

    L39 stürzt im Jemen ab: Eine L-39 der Yemen Air Force ist beim Landeanflug auf den Flughafen von Taiz abgestürzt und explodiert. Der Pilot hat den Unfall nicht überlebt...
  • Yak-3 „Normandie-Njemen" Litauen 1944

    Yak-3 „Normandie-Njemen" Litauen 1944: Hallo, für mein allererstes Roll-Out im Flugzeugforum habe ich eine Yak-3 im Maßstab 1/48 ausgewählt. Das Modell zeigt eine Maschine des...
  • Kennt jemand den Spielfilm Normandie - Njemen

    Kennt jemand den Spielfilm Normandie - Njemen: Hallo Leute, ich war im Netz gerade auf der Suche nach dem Roman "Normandie Njemen" in dem es um französiche freiwillige Jägerpiloten geht, die...
  • MiG-29 in Jemen, Eritrea, Sudan, Banghladesch und Algerien

    MiG-29 in Jemen, Eritrea, Sudan, Banghladesch und Algerien: MiG-29 im Sudan? Die sudanesische Rebellenorganisation SPLM/A (The Sudan People's Liberation Movement/Army) befürchtet das eine russische Firma...
  • Ähnliche Themen

    • 29.01.2017 - MV-22 im Jemen notgelandet und gesprengt

      29.01.2017 - MV-22 im Jemen notgelandet und gesprengt: Bei einer Operation von US-Spezialkräften im Jemen ist eine MV-22 Osprey des USMC notgelandet und im Anschluss daran vorsätzlich durch eigene...
    • L39 stürzt im Jemen ab

      L39 stürzt im Jemen ab: Eine L-39 der Yemen Air Force ist beim Landeanflug auf den Flughafen von Taiz abgestürzt und explodiert. Der Pilot hat den Unfall nicht überlebt...
    • Yak-3 „Normandie-Njemen" Litauen 1944

      Yak-3 „Normandie-Njemen" Litauen 1944: Hallo, für mein allererstes Roll-Out im Flugzeugforum habe ich eine Yak-3 im Maßstab 1/48 ausgewählt. Das Modell zeigt eine Maschine des...
    • Kennt jemand den Spielfilm Normandie - Njemen

      Kennt jemand den Spielfilm Normandie - Njemen: Hallo Leute, ich war im Netz gerade auf der Suche nach dem Roman "Normandie Njemen" in dem es um französiche freiwillige Jägerpiloten geht, die...
    • MiG-29 in Jemen, Eritrea, Sudan, Banghladesch und Algerien

      MiG-29 in Jemen, Eritrea, Sudan, Banghladesch und Algerien: MiG-29 im Sudan? Die sudanesische Rebellenorganisation SPLM/A (The Sudan People's Liberation Movement/Army) befürchtet das eine russische Firma...

    Sucheingaben

    kampfjet in jemen flugzeugforum

    ,

    Jeroen yahoo.com loc:DE

    ,

    Focke yahoo.com loc:DE

    Oben