Junkers JI von Wing Nut Wings

Diskutiere Junkers JI von Wing Nut Wings im Props ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Junkers JI von Wingnut Wings Das Panzerflugzeug Junkers JI Der 1. Weltkrieg hatte sich zum ebenso verlustreichen wie erfolglosen Grabenkrieg...

Moderatoren: AE
  1. #1 Fritz Rumey, 21.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    Junkers JI von Wingnut Wings

    Das Panzerflugzeug Junkers JI
    Der 1. Weltkrieg hatte sich zum ebenso verlustreichen wie erfolglosen Grabenkrieg totgelaufen. Nun griffen beide Seiten verzweifelt nach jeder Möglichkeit, die Front wieder in Bewegung zu bringen. Alle neuen Waffensysteme wurden daraufhin untersucht, vom Panzerwagen bis zur Maschinenpistole... Und natürlich überlegte man auch, wie man die damals nagelneuen Flugzeuge zum Kampf gegen Bodentruppen nutzen konnte. Doch erste Iprovisationen auf Grundlage herkömmlicher Typen bewährten sich nur mäßig. Doch waren diese Normalkonstruktionen mit " angepappter " Panzerung (AEG J.I und Albatros J.I ) viel zu schwer geraten, der Albatros auch unzulänglich Gepanzert (nur Besatzung, keine Motorpanzerung!) In dieser Lage verfielen die Behörden auf Junkers - und erwarteten Wunderdinge vom skurielen, aber genialen Außenseiter.

    Anhänge:

    :red:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fritz Rumey, 21.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    Der ersehnte Erfolg stellte sich tatsächlich ein.:)

    Anhänge:

     
  4. #3 Fritz Rumey, 21.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    Im Einsatz:
    Am 9. August 1917 schrieb von Schmidt: "Das Flugzeug hatte 11 Treffer erhalten. an der Panzerung waren die Schüße abgeprallt, die Flächen jedoch waren stark mitgenommen. Eine Schrapnellkugel hatte die Verkleidung des rechten Oberflügels in der Länge eines 3/4 Meters aufgerissen, ein Holmrohr durchschlagen, das andere geknickt (...).

    Anhänge:

     
  5. #4 Fritz Rumey, 21.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    "An Schußsicherheit und Schnelligkeit sind unsere Flugzeuge bisher allen anderen überlegen und auch die Schnelligkeit scheint zu genügen."

    Anhänge:

     
  6. #5 Fritz Rumey, 21.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    Der Motor: Daimler Benz BZ IV Mit 200 PS.:red:
     

    Anhänge:

    babhe gefällt das.
  7. #6 Fritz Rumey, 21.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    MG Und Beobachter.
     

    Anhänge:

  8. #7 Fritz Rumey, 21.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    Von Oben:
     

    Anhänge:

  9. Avanti

    Avanti Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    87490 Börwang
    Sehr schöne Ausführung und gelungene Details! :TOP:
     
  10. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Schön wieder einen Klassiker der Luftfahrt aus deinem Modellbauhangar zu sehen.
    Klasse gemacht.:TOP::TOP::TOP:
    Gruss Mike
     
  11. #10 Fritz Rumey, 22.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    Ups!:red:
    Fast vergessen die Maschine mit der Nr. 857/17 Flieger - Abteilung (A) 263, 1918
     

    Anhänge:

  12. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    ganz schöner Flieger.
    Sauber gebaut und gut fotographiert :D:TOP:

    Super !!
     
  13. #12 Fritz Rumey, 22.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    Hab ich ja auch lang genug Rumgedoktert.(ich mein die Fotos):red:
     
  14. Chriss

    Chriss Sportflieger

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    none
    Ort:
    none
    Nice, ich steh zwar nicht auf die (ganz) alten Flieger aaaaaber
    wiklich ein wunderschönes Modell.
    Super umgesetzt gefällt mir sehr gut !
     
  15. #14 Fritz Rumey, 22.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    Da Hab ich noch eins!
     

    Anhänge:

  16. #15 JohnSilver, 22.08.2011
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    3.835
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Da fehlen aber noch die Löcher von den Treffern! ;)

    Neee, Spaß beiseite, sehr schönes Modell!

    Das Original ist übrigens eines meiner "alltimefavourites"! :D

    Grüße,
    Robert
     
  17. #16 Fritz Rumey, 23.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    Bei dem schönen Wetter noch ein paar Außenaufnahmen!:red:
     

    Anhänge:

  18. #17 Fritz Rumey, 23.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    2.) Die Figur enstamt dem 1:28 Revellbausatz und soll eigendlich Richthofen darstellen.:red:
     

    Anhänge:

  19. #18 Fritz Rumey, 23.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    3.) Eigentlich ist der Bausatz das Richtige für WWI Fans die sich aber nicht trauen einen Doppeldecker zu Bauen (Da dieser ohne Tragflächenverspannung auskommt.) !:rolleyes:
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Avanti

    Avanti Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    87490 Börwang
    Hübsch, hübsch! Wo ist denn der nette Raucher her?
     
  22. #20 Fritz Rumey, 24.08.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    Von Revell aus dem Fokker Dr I set, in 1:28 .:red:
    Da waren noch zwei andere Figuren dabei die aber zimmlich ungenaue passungen haben.:mad:
    Die Figur soll Manfred von Richthofen darstellen, Könnte aber auch jeder andere Pilot sein.
    :?!
     
Moderatoren: AE
Thema:

Junkers JI von Wing Nut Wings

Die Seite wird geladen...

Junkers JI von Wing Nut Wings - Ähnliche Themen

  1. Junkers J.I von Wingnut Wings in 1/32

    Junkers J.I von Wingnut Wings in 1/32: Ende 1917 erließ die Idflieg, Inspektion der Fliegertruppen, eine Spezifikation für ein gepanzertes Bodenangriffsflugzeug. Junkers reagierte mit...
  2. 1/32 Junkers J.I – Wingnut Wings

    1/32 Junkers J.I – Wingnut Wings: Junkers J.I von Wingnut Wings, Art.-Nr. 32001 Mit rund 50 cm Spannweite stellt dieses Modell fertig gebaut ein wahres Monster dar, das den...
  3. Die Junkers Ju 52

    Die Junkers Ju 52: Die Junkers Ju 52 - Die Ju 52/1m - Geschichtlicher Abriss - Bilder der Ju 52/1m - Technische Daten der Ju52/1m inkl. Varianten - Die Ju 52/3m -...
  4. 1/48 Junkers Ju 88 A-4/torp – ICM

    1/48 Junkers Ju 88 A-4/torp – ICM: Junkers Ju 88 A-4/torp [ATTACH] Modell: Junkers Ju 88 A-4/torp Hersteller: ICM Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 48236 Preis ca. : 25 -35 €...
  5. Wasserflugzeuge bis 1945 Oceana Junkers F13 FF49

    Wasserflugzeuge bis 1945 Oceana Junkers F13 FF49: Hallo, in diesem Thread beabsichtige ich einige Fotos aus meiner Sammlung vorszustellen, in denen Wasserflugzeuge auf/mit Schiffen zu sehen sind....