Junkers Ju86 B D-AVEF

Diskutiere Junkers Ju86 B D-AVEF im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Nachdem ich hier bereits ein Reiseflugzeug der Junkers Flugzeug- und Motoren-AG vorgestellt habe, folgt nun der zweite Streich. Angeregt von...

Moderatoren: AE
  1. #1 syrphus, 14.09.2016
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    1.795
    Ort:
    Aschersleben
    Nachdem ich hier bereits ein Reiseflugzeug der Junkers Flugzeug- und Motoren-AG vorgestellt habe, folgt nun der zweite Streich.

    Angeregt von dem Artikel "Die Ju86 im Werkseinsatz" von Peter Achs in Jet&Prop 1/15, hatte ich mich entschieden, alle drei dort abgebildetet Reisemaschinen der Junkers Flugzeug- und Motoren-AG zu bauen. Das heutige Flugzeug hatte eine bewegte Geschichte und ein langes Leben. (ausführlichere Informationen in der erwähnten Zeitschrift)

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    martin388, urig, 888 und 7 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 syrphus, 14.09.2016
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    1.795
    Ort:
    Aschersleben
    Hier eine Kurzfassung der Geschichte:
    Die Junkers Ju86 B mit dem Jumo 205C (W-Nr. 0008) ging im April 1936 an die Swissair (Kennung HB-IXI). Nach mehreren überstandenen Motorstörungen kam es am 12. August 1936 zum Bruch bei einer Notlandung aufgrund eines Einmotorenfluges.
    Nach der Reparatur in der Werft Leipzig blieb die Maschine bei Junkers als Reiseflugzeug. Gleichzeitig diente sie auch als Testflugzeug für die Dauererprobung des Jumo 205. Ursprünglich mit der Kennung D-AFUK versehen, erhielt sie Anfang 1937 die Kennung D-AVEF (VE=Vertrieb, F=Flugzeugbau).
    Im September 1941 erfolgte wiederum eine Umbenennung, nun erhielt das Flugzeug das Stammkennzeichen NF+SD (F=Flugzeugbau, S=Stammwerk, D=Dessau). Sie diente dazu, Besatzungen von Überführungsmaschinen von der Ostfront in die Heimat zu transportieren.
    Der letzte Flug erfolgt am 27.März 1945 von Tutow nach Dessau. Wahrscheinlich wurde sie dort nach 9 Jahren Flugbetrieb vor dem Eintreffen der Amerikaner zerstört.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    martin388, flogger, Übafliaga und 4 anderen gefällt das.
  4. #3 syrphus, 14.09.2016
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    1.795
    Ort:
    Aschersleben
    Das Modell entstand aus dem alten bekannten Italeri-Bausatz. Hier gibt es eine kleine Bausatzvorstellung.
    Einen entsprechenden Farbton zu finden, war gar nicht so leicht, ich wollte nicht mit großen Mischungen anfangen. Bei Vallejo ModelColor bin ich dann fündig geworden: 70.918 Ivory und 70.844 Deep Sky Blue. Auch der Lack stammt von Vallejo.
    Kennung sind Decals von Fantasy Printshop, Rumpfstreifen von KORA, Schriftzug unter der Kabine selbstgedruckt.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Übafliaga und duesentrieb gefällt das.
  5. #4 syrphus, 14.09.2016
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    1.795
    Ort:
    Aschersleben
    Bei den Reisemaschinen hatte ich mir in den Kopf gesetzt, jeweils einen Bus dazu zu bauen. Hier entschied ich mich für den Opel Blitzbus Ludewig "Aero" (1937). Der Bausatz stammt von Roden. Farblich habe ich den Bus natürlich dem Flugzeug angepasst, ist also nur meine Interpretation und wird so sicher nie durch Botanik gefahren sein.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Übafliaga, AGO Scheer und duesentrieb gefällt das.
  6. #5 syrphus, 14.09.2016
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    1.795
    Ort:
    Aschersleben
    ...


    Anhänge:



    Anhänge:

     
    flogger, Übafliaga und duesentrieb gefällt das.
  7. #6 syrphus, 14.09.2016
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    1.795
    Ort:
    Aschersleben
    ...

    Anhänge:



    Anhänge:



    Danke fürs Reinschauen!​
     
    A6Intruder, Freier Franke, martin388 und 2 anderen gefällt das.
  8. #7 juergen.klueser, 15.09.2016
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    935
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Total klasse! Auch der Ludewig
     
    syrphus gefällt das.
  9. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Sehr schönes Duo :TOP:
    Feine Arbeit und mal was ganz anders !

    Hotte
     
    syrphus gefällt das.
  10. #9 Swordfish, 15.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2016
    Swordfish

    Swordfish Space Cadet

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    3.818
    Ort:
    Jurasüdfuss Schweiz
    Schöne Ju-86 und geniale Idee mit dem Bus, schade dass im 72er Masstab nur doofe "Rasselketten" produziert werden, eine internationale Bus-Serie gäbe sicher einen Verkaufsschlager ab.......:TOP:

    Eine Möglickeit wären noch die 1:76er Busse von Oxford, falls du mal eine englische Passagiermaschine baust....:wink:
     
    syrphus gefällt das.
  11. #10 Friedarrr, 17.09.2016
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Schön umgesetzt, gefällt mir gut!
     
    syrphus gefällt das.
  12. #11 martin388, 20.09.2016
    martin388

    martin388 Kunstflieger

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Wien
    Eine weitere rare Augenweide für die Junkersfreundegemeinschaft.
    Vielen Dank!
    Auch der Ju-Bus, wenn auch im fiktiven Junkers-Reisebus-Anzug, eine wunderbare Ergänzung in dezenten Pastell-Farben.

    Wunderbar, bitte weiter so!
     
    syrphus gefällt das.
  13. #12 Wolfgang Henrich, 26.09.2016
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    531
    Ort:
    Köln
    Tolle Vorbildauswahl klasse umgesetzt! :TOP:
     
    syrphus gefällt das.
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Junkers-Peter, 22.10.2016
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    1.354
    Danke für das schöne Modell.:)
    Unten ist die Maschine 1937 in Stavanger/Norwegen zu sehen.

    Viele Grüße
    Peter
     

    Anhänge:

    martin388, Übafliaga, Swordfish und 3 anderen gefällt das.
  16. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    5.775
    Zustimmungen:
    3.820
    Ort:
    BaWü
    Hallo syrphus,

    das ist mal eine exzellente Idee, die Flieger mit Bus, sozusagen im Doppelpack, zu präsentieren. Sieht Klasse aus. :TOP:
     
    syrphus gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Junkers Ju86 B D-AVEF
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Jumo 205

Die Seite wird geladen...

Junkers Ju86 B D-AVEF - Ähnliche Themen

  1. Junkers Ju86 D-AJFM

    Junkers Ju86 D-AJFM: Nun die dritte Reisemaschine der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke-AG. Sie ist wohl gleichzeitig auch die farbintensivste Ausführung. [ATTACH]
  2. Junkers Ju86 K-13 - eine schwedische Junkers im deutschen Film

    Junkers Ju86 K-13 - eine schwedische Junkers im deutschen Film: In Gedenken an Popeye! Als ich vor geraumer Zeit auf die Idee mit den Junkers Ju86 Reiseflugzeugen von Junkers kam, suchte ich nach...
  3. Junkers Ju86 C-1 NA+LP

    Junkers Ju86 C-1 NA+LP: Junkers Ju86 C-1 NA+LP (ex. zweite D-AKOP, Reiseflugzeug der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke AG) [ATTACH] Das Flugzeug wurde ursprünglich...
  4. Junkers Ju86 K-4 / K-13 / B3C-2 KORA models

    Junkers Ju86 K-4 / K-13 / B3C-2 KORA models: Dies soll weniger ein klassischer Baubericht werden, sondern mehr eine kleine Darstellung der Erfahrungen mit dem Conversions-Bausatz von KORA....
  5. 1/72 Junkers Ju86 K-4 / B3C-2 Conversionset – KORA

    1/72 Junkers Ju86 K-4 / B3C-2 Conversionset – KORA: In einer schönen, kleinen, stabilen Schachtel verbirgt sich das "Junkers Ju86 K-4 / B3C-2 swedish service part VIII. Conversion, correction &...