Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

Diskutiere Junkers Ju88 S-3 Lufthansa im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die Idee – eine Ju88 als Passagierflugzeug – verfolgte mich schon lange. Bilder der Ju88 V7 veranlassten mich zum Bau dieser Maschine. Den...

Moderatoren: AE
  1. #1 syrphus, 22.03.2014
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Aschersleben
    Die Idee – eine Ju88 als Passagierflugzeug – verfolgte mich schon lange. Bilder der Ju88 V7 veranlassten mich zum Bau dieser Maschine. Den Baubericht gibt’s hier im FF.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 syrphus, 22.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2014
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Aschersleben
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Dank der Hinweise und Informationen von Junkers-Peter wissen wir, dass es noch mehr Passagiermaschinen der Ju88 gab. So flogen bei der Lufthansa 1944/45 drei Junkers Ju88 S-3 als D-ASHJ „Panther", D-ASHK „Wolf" sowie D-ASHM „Jaguar". Diese Info brachte mich dazu, recht euphorisch eine dieser Maschinen zu bauen. Ich nahm den alten AMTech-Bausatz der Ju88 S-1/S-3 als Grundlage. Da es offensichtlich keine Bilder oder zeichnerischen Unterlagen der Lufthansa-Maschinen gibt, orientierte ich mich bei der Gestaltung an den Lufthansa-He111-Maschinen. So entstand ein silbernes Flugzeug mit schwarzem Bug und schwarzen Triebwerksverkleidungen sowie der rot-weißen Leitwerk-Kennung. Der Bug erhielt die Aufschrift „LUFTHANSA“ und neben der Kennung am Rumpf steht der Eigenname „WOLF“ – Grundlage bildeten die Abreibe-Buchstaben von Artmaster.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  4. #3 syrphus, 22.03.2014
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Aschersleben
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Jedoch war mein Bau etwas vorschnell und unüberlegt. Erst ein Hinweis von Junkers-Peter brachte mich auf den Boden der Tatsachen zurück: die silbernen He111 und die Ju88 der Lufthansa flogen zu unterschiedlichen Zeiten und Kriegssituationen. Aus diesem Grund werden die S-3 höchst wahrscheinlich unauffälliger und mit gedeckteren Farben unterwegs gewesen sein. Nach einigen Überlegungen entschied ich mich schließlich doch dazu, das Modell silberfarben zu belassen.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  5. #4 syrphus, 22.03.2014
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Aschersleben
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Zwei Gründe führten letztlich zu dieser Entscheidung:
    1. Gibt es (bisher?) keine Bilder oder gesicherte Aussagen über Farbe und Gestaltung der Maschinen, so dass jegliches Aussehen Spekulation ist und wir nur von „wahrscheinlich“, „müsste“ und „könnte“ ausgehen.
    2. war die Lackierung am Modell bereits abgeschlossen und teilweise die Kennung aufgebracht. Und ich war recht zufrieden mit dem Ergebnis und wollte nicht noch einmal alles überspritzen.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  6. #5 syrphus, 22.03.2014
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Aschersleben
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Demzufolge entstand eine Passagiermaschine der Junkers Ju88 S-3 nach dem Motto „hätte, wäre, wenn“: So „hätte“ das Flugzeug aussehen können, „wäre“ es eine andere Kriegssituation gewesen, „wenn“ es zu einem anderen Zeitpunkt geflogen wäre. Es handelt sich also um eine halbe „What if“-Maschine.
    Vielleicht baue ich ja noch die „Panther“ oder „Jaguar“ im getarnteren Outfit.

    Anhänge:

    Anhänge:



    Ich hoffe, die „Wolf“ gefällt trotzdem.
     
    popeye, juergen.klueser, JohnSilver und 2 anderen gefällt das.
  7. #6 Sjöflygplan, 22.03.2014
    Sjöflygplan

    Sjöflygplan Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    294
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Gefällt mir sehr gut, und wenn ich mir die Bemalung der Heinkel He 70 in den 30ern anschaue, kann ich mir auch vorstellen, dass eine zivile Ju 88 so ausgesehen hätte!
     
    syrphus gefällt das.
  8. #7 urig, 22.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2014
    urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    4.022
    Ort:
    BaWü
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Also mir gefällts! :HOT:

    auch (oder gerade) weil Du die schönere zivile Bemalung der Tarnfarbe vorgezogen hast, obwohl eine Tarnfarbe vermutlich historisch korrekter wäre.
     
  9. #8 Augsburg Eagle, 22.03.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.723
    Zustimmungen:
    37.944
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Mir auch :TOP::TOP:
     
  10. #9 juergen.klueser, 23.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2014
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Die Idee an sich ist schon klasse. Die Umsetzung ist Dir super gelungen, man sieht vor Augen so richtig die Passagiere einsteigen :TOP:
     
  11. #10 JohnSilver, 23.03.2014
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.271
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Sieht klasse aus! :TOP:
     
  12. #11 Junkers-Peter, 23.03.2014
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1.486
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Schön geworden die Reise-Ju 88. :TOP: Vielleicht tauchen ja doch noch Fotos der Maschinen auf.

    Jetzt musst du nur noch die Anton-Marie von Joachim Helbig (Kommodore LG 1, Schwerter zum Ritterkreuz) bauen, dann hast du wahrscheinlich die Mehrheit der Reise-Jus zusammen. Der Ju 88 A-5, L1+AM, später L1+AMB, hat Junkers ja auch ein "Reiseabteil" eingebaut.

    Viele Grüße
    Peter
     
    martin388 und syrphus gefällt das.
  13. #12 syrphus, 24.03.2014
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Aschersleben
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Hallo Peter,
    ich liebe es, wie Du einem so dezent Neuigkeiten unterjubelst und gleich neue Projekte anstachelst. :blush2:
    Also habe ich mich gleich mal ans Werk gemacht. Mehrere Fragen galt es zu klären: Wann wurde das Reiseabteil eingebaut? Wurde es in den vorderen oder hinteren Lastraum gebaut? War es eine frühe oder später A-5-Version (Werknummer)? Trug die Maschine eine Splinter- oder Mittelmeertarnung? Welches Wappen trug sie am Bug? Hatte sie wirklich die Kennung L1+AMB (drei Buchstaben nach dem Balkenkreuz - schon das wäre ein Modell wert)?
    Leider bin ich bisher im Internet, im "Kampfeinsätze der Helbig-Flyers" und "Die Geschichte des Lerhgeschwaders 1" noch nicht so richtig fündig geworden. Bisher habe ich zwei A-5 (frühe) L1+AM gefunden: W.Nr437 in Mittelmeertarnung mit dem Schweriner Reiter 1941 (ist wahrscheinlich aber nicht die richtige Maschine). W.Nr4247 in Splintertarnung mit dem Greif 1943 (wird in "Geschichte des Lehrgeschwaders 1" als wahrscheinlich die "berühmte AMB" angegeben).
    Wo kann ich Informationen zur Beantwortung meiner Fragen finden? :headscratch:

    Viele Grüße
    Enrico
     
  14. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Feine Sache Deine Reise Ju 88 :TOP:

    Hotte
     
  15. #14 Augsburg Eagle, 24.03.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.723
    Zustimmungen:
    37.944
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Beim Angeln nennt man sowas "anfüttern" :TD:
     
  16. #15 Junkers-Peter, 30.03.2014
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1.486
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Hallo Enrico,

    bei der L1+AMB ist es so wie fast immer in dem Bereich: Beim Bau muss man Mut zur freien Improvisation haben. :TD: Es gibt ein paar Fotos der Maschine, keine Bodenwanne, Wappen am Bug (dieser Reiter), Werknummer am Fahrgestellbein, Mittelmeeranstrich sandgelb, Leider ist das Kennzeichen nicht zu erkennen und auch nicht die Bauausführung der Reisekabine. Beides ist aber durch Unterlagen bestätigt.

    Viele Grüße
    Peter
     
    syrphus gefällt das.
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Ich für meinen Teil hab schon angebissen und eine zusätzliche 88 S für den Bau einer 88 T-3 mit "Henschel-Tarnung" bestellt :tongue:

    Rolf
     
  19. #17 syrphus, 30.03.2014
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Aschersleben
    AW: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa

    Hallo Peter,
    vielen Dank für die Informationen. Also trug die Maschine tatsächlich einen Code aus fünf Zeichen? L1+AMB? Das ist ja der Hammer. Da musste man schon eine große Nummer sein, um so gegen die Vorschriften zu verstoßen.

    ich hab auch schon angebissen - jedoch wird es wohl vorerst die AMB werden. Die T-3 kommt dann später.
     
Moderatoren: AE
Thema: Junkers Ju88 S-3 Lufthansa
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. lufthansa junkers ju 88

    ,
  3. junkers ju 88 unterlagen

    ,
  4. helbig ju 88 l1 am
Die Seite wird geladen...

Junkers Ju88 S-3 Lufthansa - Ähnliche Themen

  1. Junkers Ju88 V-60, Italeri, 1:72

    Junkers Ju88 V-60, Italeri, 1:72: Hallo liebe FF-Gemeinde, darf ich Euch wieder mit einer Ju88 "belästigen"? :confused1: Ich hoffe, ja. Die Junkers Ju88 V-60 gehört ebenfalls zu...
  2. Junkers Ju88 DüKa88 Düsenkanone, Italeri + Schatton, 1:72

    Junkers Ju88 DüKa88 Düsenkanone, Italeri + Schatton, 1:72: Die kürzlich geführte Diskussion über nicht fertig gestellte Modelle veranlasste mich, mal wieder etwas fertig zu stellen. Am Ergebnis möchte ich...
  3. Junkers Ju88 G-6 No.3, Frankreich

    Junkers Ju88 G-6 No.3, Frankreich: Frankreich setzte auch nach dem zweiten Weltkrieg eine Reihe von Junkers Ju88-Flugzeugen ein. Neben dem reinen militärischen Einsatz wurden viele...
  4. Junkers Ju88 A-17, 10.S8, Französische Marine

    Junkers Ju88 A-17, 10.S8, Französische Marine: Nach Kriegsende befanden sich noch viele deutsche Flugzeuge. Ersatzteile und Material in Frankreich. Da das Land zu dieser Zeit nur über wenige...
  5. 1/72 Junkers Ju88 A-4 in Finnish service -– S.B.S. model Decals

    1/72 Junkers Ju88 A-4 in Finnish service -– S.B.S. model Decals: Gerade frisch aus meinem Briefkasten: der Decalbogen der ungarischen Firma S.B.S.model für vier verschiedene finnische Junkers Ju88 A-4 im Maßstab...