Landsat Satelliten

Diskutiere Landsat Satelliten im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Der Fernerkundung über die Landsat Missionsreihe des U.S. Geological Survey droht ein weiterer Rückschlag. Landsat 5 droht endgültig auszufallen....

Moderatoren: mcnoch
  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    3.222
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Der Fernerkundung über die Landsat Missionsreihe des U.S. Geological Survey droht ein weiterer Rückschlag. Landsat 5 droht endgültig auszufallen. Man hatte mit diesem Problem schon seit einiger Zeit gerechnet. Man will jetzt versuchen innerhalb der nächsten 90 Tage das Problem zu analysieren und zu prüfen, ob es nicht doch noch eine Lösung gibt, aber ein Ende der Mission ist wahrscheinlich. Da Landsat 5 bei seinem Start 1984 eigentlich nur für ein paar Jahre Betrieb ausgelegt war, wäre der Verlust nicht so groß, aber nachdem die Landsat 6 Nachfolgemission wegen Problemen 1993 beim Start fehlschlug und der 1999 gestartete Landsat 7 auch allerlei Macken hat, die zu einem stark reduziertem wissenschaftlichen Output führten, war der alte Landsat 5 - trotz seiner Macken, z.B. keine Bilder mehr von der südlichen Halbkugel machen zu können - Satellit der Eckpfeiler der Mission. Zwar befindet sich seit 2008 eine Nachfolge-Mission in Arbeit, aber deren Finanzierung war von Anfang an fraglich und ist angesichts der letzten Budget-Entwicklungen und den verpflichtenden Kürzungen in den Etats, die wohl heute in Washington verkündet werden noch unsicherer geworden. Die Landsat Data Continuity Mission (LDCM) dürfte ein weiteres Opfer sein. Es gibt zwar heute schon eine Vielzahl Alternativen auch von kommerziellen Anbietern, aber bestimmte Langzeit-Vergleiche benötigen eine immer gleiche Ausgangs-Datenlage, die bei einer Kombination mit den Produkten anderer Missionen nicht gegeben ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flyer0852, 21.11.2011
    flyer0852

    flyer0852 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Thüringen
    LCDM wird kein Opfer von Kürzungen sein!

    Kommerzielle Daten sind für für wissenschaftliche und globale Untersuchungen nicht finanzierbar, ausserdem sind die Landsat-TM 4, 5 und 7 Daten mit viel Mühe kalibriert worden und sind daher eine einzigartige Möglichkeit Veränderungsuntersuchungen durchzuführen.

    Dass keine Daten auf der Südhalbkugel mehr aufgenommen werden konnten ist so nicht richtig, das Problem ist, dass der Onboard data recorder von Landsat-5 seit langem defekt war und deshalb nur direct downlink möglich war. D.h. es können nur Daten aufgezeichent und direkt zu einer Bodenstation gesendet werden.
    Da es auf der Südhalbkugel nur wenige operationelle Bodenstationen gibt gabe es von der Südhalbkugel auch nur wenig Daten.

    Es wir definitiv eine Nachfolgemission geben, die Nachfolgemission ist bereits seit 2002 in Arbeit, zugegeben es ging zäh vorwärts, da man auch versuchte ein multinationales Konsortium zu formen um Synergien zu nutzen und US Geld zu sparen. Eine multinationale Landsat-nachfolge Mission klappte aber schlussendlich nicht, aber es kam zu einem Übereinkommen, dass ESA das C-Band SAR weiterführt, dass Japan das L-band SAR weiterführt und die USA die Landsat Konfiguration weiterführen (http://landsat.usgs.gov/about_ldcm.php).

    Der Grossteil der Leistungen für die "Landsat Data Continuity Mission" (LCDM) wurde 2007 ausgeschrieben und die Verträge 2008 vergeben. Bereits im August wurde der Operational Land Imager (OLI) (http://ldcm.nasa.gov/spacecraft_instruments.html) vom Auftragnehmer Ball Aerospace den final tests unterzogen und zur Systemintegration ausgeliefert.
    Derzeit ist der Start für LCDM für den 16 Dezember 2012 geplant, aber nichts wird so gerne und oft verschoben wie der launch eines Satelliten.
    Folglich besteht Hoffnung, dass im schlimmsten Fall eine Datenlücke von 1,5 Jahren entsteht wenn alles klappt! Wenigstens wird kein russischer launcher verwendet, was die Erfolgswahrscheinlichkeit doch deutlich erhöht!

    Ich selbst arbeite in vielen Projekten mit Landsat Daten und sie sind eigentlich unverzichtbar, es gibt momentan nichts auf dem Markt mit vergleichbarer radiometrischer Charakteristik und ähnlich guter Sensorkalibration!!
     
  4. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    10.816
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Satellit Landsat 5 wird nach rund 30 Jahren abgeschaltet

    Quelle deutsch und Original
     
  5. #4 LFeldTom, 29.12.2012
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.803
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Satellit Landsat 5 wird nach rund 30 Jahren abgeschaltet

    Der schwebende Satellit ist schon eine schöne Vorstellung :rolleyes:
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Landsat Satelliten

Die Seite wird geladen...

Landsat Satelliten - Ähnliche Themen

  1. ESA Sentinel Satelliten bestätigt Pfusch am Bau

    ESA Sentinel Satelliten bestätigt Pfusch am Bau: Anhand von Messdaten der zum Copernicus-Programms der ESA gehörenden Sentinel-1 Satelliten wurde nun die Geschwindikeit gemessen, mit der ein 58...
  2. Satellitenbilder in aktuellen Konflikten

    Satellitenbilder in aktuellen Konflikten: Ich frage mich, warum nur RT eine solche Frage stellt, denn die Unterschiede sind doch auch für einen Laien überdeutlich und sollten eigentlich...
  3. Fakten über Satelliten

    Fakten über Satelliten: Hi zusammen Möchte hier mal ein Thema eröffnen, dass um Satelliten geht. Ich starte mit 2 Fragen, die mich (und wahrscheinlich auch andere)...
  4. Killer-Satelliten

    Killer-Satelliten: Man dachte, die Ära der Killer-Satelliten sei mit dem Ende des Kalten Krieges auch zu Ende gegangen, aber offensichtlich mag man sich beim Militär...
  5. Russland fahndet nach Geistersatelliten

    Russland fahndet nach Geistersatelliten: Der russische Satellit "GEO-IK-2" sollte die Erde vermessen. Doch nach seinem Start am Dienstag war er plötzlich verschwunden. Nun wurden Signale...