Lawotschkin La-5F in 1/48 von Vector

Diskutiere Lawotschkin La-5F in 1/48 von Vector im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Iwan Nikolajewitsch Koschedub flog 326 Einsätze während des Zweiten Weltkriegs, wo er 126 mal Feindberührung hatte. Alle seiner 62 Abschüsse...

Moderatoren: AE
  1. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Iwan Nikolajewitsch Koschedub flog 326 Einsätze während des Zweiten Weltkriegs, wo er 126 mal Feindberührung hatte.
    Alle seiner 62 Abschüsse waren kolbengetriebene Flugzeuge bis auf eines. Dieses war eine Me 262.
    Während des Großen Vaterländischen Krieges wurde ihm zweimal der Titel "Held der Sowjetunion" verliehen. Ein drittes Mal bekam er diesen Titel kurz nach Kriegsende. Das erste Mal bekam er ihn am 14. Februar 1944. Zu der Zeit war er Kommandeur der 240.IAP. Das zweite Mal bekam er ihn sechs Monate später als er stellvertretender Kommandeur der 176.GIAP war. Das dritte Mal war am 19. August 1945 immer noch als Kommandeur der 176.GIAP.
    Koschedub begann 1948 strahlgetriebene Flugzeuge zu fliegen und im April 1951 flogten Einsätze mit MiG-15 im Koreakrieg.
    Er starb im Alter von 71 Jahren im august 1991.
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      Dateigröße:
      81,1 KB
      Aufrufe:
      207
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Das Vorbild für mein Modell wurde laut Vector von Koschedub im Jahre 1943 bei der 240.IAP geflogen.
     

    Anhänge:

    • 001.jpg
      Dateigröße:
      35 KB
      Aufrufe:
      201
    ayrtonsenna594 gefällt das.
  4. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Das Modell von Vector ist ein Resinkomplettmodell. Es weist eine recht gute Paßgenauigkeit, Detailierung und Maßhaltigkeit auf. Lediglich an der Tragflächenvorderkante und auf dem Rumpfrücken waren Luftblasen zu verschließen.
    Viel größere Schwierigkeiten bereiteten jedoch Ausdünstungen aus dem Resin, welche an einigen Stellen die Farbe nicht trocknen ließen. Einige dieser Stellen konnte ich durch einen Überzug mit Sekundenkleber abdecken. Bei anderen halfen nur Planen aus in Weißleim getränkten Taschentuch und ein Fallschirmpaket von SMA.
     

    Anhänge:

    • 002.jpg
      Dateigröße:
      30,3 KB
      Aufrufe:
      198
  5. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Die Lakierung erfolgte mit Farben von Aeromaster.
     

    Anhänge:

    • 003.jpg
      Dateigröße:
      36,5 KB
      Aufrufe:
      196
  6. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Verwittern und betonen der Blechstöße erfolgte nach bewährter Manier mit Künstlerölfarbe von Daler-Rowney.
     

    Anhänge:

    • 004.jpg
      Dateigröße:
      38 KB
      Aufrufe:
      194
  7. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Manche Quellen geben als Oberseitenanstrich für diese Maschine ein einheitliches Grau an. Dieses soll eine Mischung aus den beiden Grautönen AMT-11 und AMT 12 gewesen sein. Außerdem gibt diese Quelle an, daß die Sowjetsterne nur eine einfache weiße Umrandung und die taktischen Nummern keinen roten Rand gehabt hätten.
    Jedoch erreichten mich zum Einen diese Informationen erst als der Anstrich samt Decals komplett war und zum Anderen erscheint mir diese Anstrichvariante etwas zweifelhaft weil meiner Meinung nach sowohl zwei Gautöne als auch ein dünner roter Außenrand am Stern zu erkennen ist.
     

    Anhänge:

    • 005.jpg
      Dateigröße:
      32,7 KB
      Aufrufe:
      190
  8. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Hi Sören,
    schön gebautes Modell:TD:
    Hast Du denn auch diverse Bilder vom Cockpit sowei Fahrwerk parat?:HOT:
     
  9. #8 christoph2, 14.04.2008
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Da kann ich mich meinem Vorredner nur zu gerne anschließen. Mal wieder ein tolles Modell von Dir, Sören :TD:

    Kleines Add-On zum erwähnten Einsatz in Korea: Während dieses Konfliktes kommandierte Kozhedub die 324. IAD (bestehend aus 196. IAP und 176. GIAP). Der erste Kampfeinsatz der 324th erfolgte am 03. April 1951 von Antung (China, Mandschurei) aus. Kozhedubs Division wurde im Februar 1952 abgelöst. Er selber wird wohl keine Kampfeinsätze geflogen haben, aber der Zeitraum, in der die 324. IAD (zusammen mit der 303.) in China stationiert war, gilt als die erfolgreichste Einsatzzeit für die MiG-15 in Korea (April 1951 bis Anfang 1952).
     
  10. #9 januschel, 14.04.2008
    januschel

    januschel Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Friedersdorf/Sachsen
    Klasse Arbeit, die Lackierung ist wieder mal erste Sahne.:TOP:
    Gruß Jan
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Wild Weasel78, 14.04.2008
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.350
    Zustimmungen:
    3.637
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Schön gebaut Sören :TOP:

    MFG Michael
     
  13. ANIRAC

    ANIRAC Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    München-Oberwiesenfeld
    Bestens gelungen, Sören. :TOP:
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Lawotschkin La-5F in 1/48 von Vector

Die Seite wird geladen...

Lawotschkin La-5F in 1/48 von Vector - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Lawotschkin La-5F – Vector

    1/48 Lawotschkin La-5F – Vector: Der russische Hersteller Vector scheint es sich zur Aufgabe gemacht zu haben, alle wichtigen Versionen von Lawotschkins Propellerjägern des...
  2. Lawotschkin La-7 1:72 EDUARD + STEELWORK Resinteile

    Lawotschkin La-7 1:72 EDUARD + STEELWORK Resinteile: Liebe Modellbaugemeinde, Dieses Modell der Lawotschkin La-7 entstand wie schon mein Modell der La-7 mit den 3 B-20 Kanonen aus dem...
  3. Lawotschkin La-9

    Lawotschkin La-9: Hallo! Heute möchte ich auch mal wieder was aus meiner Werkstatt vorstellen: Die Lawotschkin La-9. Dabei handelt es sich um den...
  4. 1/72 Lawotschkin La-5 – Prop & Jet

    1/72 Lawotschkin La-5 – Prop & Jet: Ich stelle hier mal den neuesten (Resin)Bausatz von Prop & Jet vor. Es handelt sich um einen wirklich guten Bausatz und um den Besten einer...
  5. W2011RO Lawotschkin La-5 F Verschiedene

    W2011RO Lawotschkin La-5 F Verschiedene: W2011RO Lawotschkin La-5 F Hier folgt nun das Rollout zu meinem Baubericht der Lawotschkin La-5 F. Das gezeigte Modell entstand aus einem von mir...