Lust auf eine Scratch Fieseler Fi-103 (V1)

Diskutiere Lust auf eine Scratch Fieseler Fi-103 (V1) im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Lust auf eine Scratch Fieseler Fi-103 (V1) in 1/32 ?! Hallo liebe „Bastelfreunde“! Ich bin noch nicht lange bei FF angemeldet und lese seit...

Moderatoren: AE
  1. #1 Airbutsch, 14.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2012
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.488
    Ort:
    bei Berlin
    Lust auf eine Scratch Fieseler Fi-103 (V1) in 1/32 ?!

    Hallo liebe „Bastelfreunde“!

    Ich bin noch nicht lange bei FF angemeldet und lese seit dem die interessanten Beiträge.

    Viele Tipps und Tricks konnte ich schon bei meinen Modellen anwenden und man holt sich regelmäßig Lust auf ein paar nette Baustunden.

    Leider komme ich nur in den Wintermonaten an meine Modelle, so dass bei mir immer eine entsprechende Bauzeit zustande kommt.

    Vor einigen Jahren habe ich mich entschlossen eine V1 im Maßstab 1/32 zu fertigen, da es dieses Modell nicht in dieser Größe im Handel zu kaufen gibt.
    So viel wie ich weiß nur in 1/35, 1/48 und kleiner.

    Das fertige Modell hatte ich schon einmal im Internet veröffentlicht, jedoch nur kurz und mit wenigen Fotos.

    Damals kannte ich auch dieses Forum noch nicht, sonst wäre es hier gelandet.
    Wenn Ihr Interesse habt schiebe ich ein Baubericht meiner V1 nach.

    Antworten erwünscht,
    Airbutsch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 somvet0815, 14.03.2012
    somvet0815

    somvet0815 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    325
    Beruf:
    Tierarzt
    Ort:
    Stralsund
    Hi und Herzlich Willkommen im FF!

    Also ich bin interessiert und ich denke ich spreche nicht für mich alleine. Skrätsch gebaut ist immer gern gesehen.

    Beste Grüße von der Ostsee
    Hendrik
     
  4. #3 Airbutsch, 15.03.2012
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.488
    Ort:
    bei Berlin
    Vielen Dank für Deine Worte Hendrik.
    Schade, dass sich nicht mehr gemeldet haben, aber die Hits zeigen mir doch, dass Interesse vorliegt.
    Mir ist schon klar, dass dieser Baubericht ein wenig aus der Art schlägt. Man nennt so etwas glaube ich Prolog.
    Ich werde einfach mal anfangen und Ihr könnt entscheiden, ob ich weiter machen oder den Baubericht abbrechen soll.

    Anhänge:

     
  5. #4 Starfighter, 15.03.2012
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Mach mal - du brauchst hier nicht um 'Erlaubnis' zu fragen. Ist zwar nicht mein Interessengebiet, aber wie Hendrik schon erwähnte, scratch ist immer interessant. Und ich bin sicher nicht der Einzige, der sich hier alle Bauberichte ansieht. Also, frisch ans Werk!:TOP:
     
  6. #5 Augsburg Eagle, 15.03.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.722
    Zustimmungen:
    37.941
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Grundsätzlich weitermachen. Wird sicher interessant und lehrreich.
     
  7. #6 Airbutsch, 15.03.2012
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.488
    Ort:
    bei Berlin
    Danke an Euch.
    Also dann:
    Zu der Zeit als der Bau begann kannte ich jemand, der eine kleine automatische Drehbank hatte.
    Nach kurzem überreden hat er mich eingewiesen und ich habe das Programm für den Rumpf und das Triebwerk geschrieben.

    Anhänge:

     
  8. #7 Airbutsch, 15.03.2012
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.488
    Ort:
    bei Berlin

    Anhänge:

     
  9. #8 Airbutsch, 15.03.2012
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.488
    Ort:
    bei Berlin
    Denkt nicht, dass das alles auf Anhieb geklappt hat.
    Einige Versuche und Rohteile sind schon draufgegangen.
    Mit dem fertigen Ergebnis war ich allerdings sehr zufrieden.

    Anhänge:

     
  10. #9 Airbutsch, 16.03.2012
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.488
    Ort:
    bei Berlin

    Anhänge:

     
  11. #10 Airbutsch, 16.03.2012
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.488
    Ort:
    bei Berlin

    Anhänge:

     
  12. #11 Airbutsch, 16.03.2012
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.488
    Ort:
    bei Berlin

    Anhänge:

     
  13. #12 Airbutsch, 16.03.2012
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.488
    Ort:
    bei Berlin
    Die Tragflächen, Höhenruder und das Seitenleitwerk wurden hergestellt.
    Laut Fotos und Zeichnungen hatten die Tragflächen von den Spitzen zum Rumpf hin fast die gleiche Tiefe.
    Dann ging es los:
    1. zwei Schablonen aus Pappe geschnitten,
    2. die Kunststoffteile grob gesägt und anschließend auf etwas Übermaß gefeilt,
    3. die Form mit Hilfe der Schablonen gefeilt und geschliffen,
    4. anschließend gebohrt und Stifte für einen besseren Halt am Rumpf eingepasst.
    Auf diese Weise wurden auch die Höhenruder und das Seitenleitwerk angefertigt.

    Anhänge:

     
  14. #13 RindVieh, 16.03.2012
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Top! :TOP:
     
  15. #14 Augsburg Eagle, 16.03.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.722
    Zustimmungen:
    37.941
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Für so einen Scratchbau hat eine CNC-Drehbank natürlich ihre Vorteile. :)
    Gefällt mir bis jetzt gut!
     
  16. #15 Airbutsch, 16.03.2012
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.488
    Ort:
    bei Berlin
    Danke für Euer Lob.

    Das Maschinchen war natürlich Goldwert.
    Ich durfte noch einige Dinge dort fertigen, doch leider hat sie inzwischen den Geist aufgegeben.
    Schade, denn die Ideen wären mir bis heute nicht ausgegangen.

    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
     
  17. #16 Georg Haas, 17.03.2012
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    V-1

    Sehr schöner Baubericht, bitte weiter machen. Wenn auch nicht jeder die Mölichkeit hat mit einer CNC-Maschine zu arbeiten finde ich deinen Baubericht für mich sehr interessant
    weiter so!
     
  18. #17 Airbutsch, 17.03.2012
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.488
    Ort:
    bei Berlin
    Danke.
    Ich weiß natürlich, dass ich das große Glück hatte an so einer Maschine arbeiten zu können.
    Sonst hätte ich wesentlich mehr an der V1 zu tun gehabt. Vielleicht hätte ich sie auch nie gebaut.
    Alles was jetzt kam habe ich allerdings ohne CNC „gepfriemelt“.
    Das nächste was anstand war die „1. Hochzeit“ – Verbindung der Flächen mit dem Rumpf.

    Anhänge:

     
  19. #18 Martin78k, 17.03.2012
    Martin78k

    Martin78k Testpilot

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Kleinmachnow/ Brandenburg
    Ich finde nicht, dass du deine Leistung herabwürdigen nusst, nur weile du eine Maschine genutzt hast. Das Ergebnis ist ganz im Gegenteil aller Ehren wert. Wäre ja eine schöne Erweiterung, wenn man Revells He-111 zu einer späten H umbauen möchte.

    Martin
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Airbutsch, 19.03.2012
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.488
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo Martin,
    vielleicht bringt ja mal ein Hersteller eine V1 in 1/32 heraus. Mal sehen.

    Weiter geht’s.
    Nachdem die Tragflächen und die Höhenruder montiert waren, kam spachteln, schleifen, spachteln, schleifen, spachteln ……...
    Anschließend alles mit Mr.Surfacer 1000 von Gunze Sangyo eingetinscht und abermals verschliffen.
    Das Ergebnis ist auf den nachfolgenden Bildern deutlich.

    Anhänge:

     
  22. #20 Airbutsch, 19.03.2012
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.488
    Ort:
    bei Berlin

    Anhänge:

     
Moderatoren: AE
Thema:

Lust auf eine Scratch Fieseler Fi-103 (V1)

Die Seite wird geladen...

Lust auf eine Scratch Fieseler Fi-103 (V1) - Ähnliche Themen

  1. Verlust einer He 111 über England

    Verlust einer He 111 über England: In der Nacht vom 10. auf 11.5.1941 wurde die He 111H-8 WNr 3971 der 9./KG 55 über England abgeschossen und stürzte bei der Rumbush Farm,...
  2. verkleinern der Bilder ohne grosse Qualitätsverlusten

    verkleinern der Bilder ohne grosse Qualitätsverlusten: Hallo zusammen Wie schafft ihr es eigentlich, eure Bilder egal in welcher Auflösung so zu verkleinern das kein oder nur wenig Qualität verloren...
  3. Verlustlisten des NJG-6 ?

    Verlustlisten des NJG-6 ?: Hallo zusammen, hat jemand Verlustlisten des NJG 6 im Zeitraum 43-45, die er zur Verfügung stellen kann ? es geht um einen Me 110 Absturz und...
  4. Verluste der I./JG 54 im Frankreichfeldzug 1940

    Verluste der I./JG 54 im Frankreichfeldzug 1940: Hallo Hat jemand Informationen über weitere Verluste der I./JG 54 während des Frankreichfeldzuges 1940, ausser denen die in Dr. Priens Bücher...
  5. Die Militärpilotin und der Weinflüsterer Sonntag 13. Dez 2015, 10:03 Uhr, Radio SRF1

    Die Militärpilotin und der Weinflüsterer Sonntag 13. Dez 2015, 10:03 Uhr, Radio SRF1: Sie ist eine von sieben aktiven Militärpilotinnen (Heli) der Schweizer Luftwaffe, er interessiert wohl keinen hier :tongue: Trotzdem vermutlich...