Marine F-104 mit dunkelgrauer Nase

Diskutiere Marine F-104 mit dunkelgrauer Nase im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Liebe Foristen, ich hoffe, ich habe gründlich genug gesucht, bin aber im Forum leider nicht fündig geworden. Folgende Frage: etwa Anfang bis...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 barandor, 18.07.2018
    barandor

    barandor Flugschüler

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Foristen,

    ich hoffe, ich habe gründlich genug gesucht, bin aber im Forum leider nicht fündig geworden. Folgende Frage: etwa Anfang bis Mitte der 70er gab es bei den Marinefliegern F-104s mit dunkelgrauer anstatt der bis zur Ausmusterung hin sehr hellen Nase. Beispielbild: (916-starfighter.de/Large/2224.htm). Weiß jemand, warum man von der dunkelgrauen Nase wieder Abstand genommen hat? Aus Laiensicht würde man ja meinen, dass die Tarnwirkung über See eigentlich besser gewesen sein müsste.

    Vielen Dank im voraus für erhellende Kommentare!

    barandor
     
  2. Anzeige

  3. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.299
    Zustimmungen:
    1.062
    Ort:
    Im Norden
    Die Frage wurde hier auch schon einmal angesprochen: Klick

    Für eine bessere Tarnung über See hätte man meiner Meinung nach auf einen Wraparound Anstrich wie beim Tornado wechseln müssen und vor allem die restlichen knalligen Markings verkleinern bzw farblich anpassen sollen, wie es bei der Starfighter "Norm 83" Lackierung der Luftwaffe umgesetzt worden ist. Wundert mich eigentlich, dass es analog zur Luftwaffe bei der Marine nichts derartiges gegeben hat - Norm 83 in den Marinefarben hätte sich bestimmt auch optisch gut auf der 104 gemacht.

    In dem besagten Thread ist auch ein Foto mit beiden Varianten der Radome Lackierung zu sehen.
     
    barandor gefällt das.
  4. #3 barandor, 19.07.2018
    barandor

    barandor Flugschüler

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Viking,

    vielen Dank! Nach "Radarnase" hätte man also suchen müssen. Leider hat der genannte Thread auch keine richtige Antwort (aber tolle Bilder). Vielleicht findet sich ja doch noch ein Ehemaliger im Forum, der etwas Genaueres weiß.

    Was die "knalligen Markings" betrifft, gebe ich Dir Recht. Möglicherweise hätte man aber im Ernstfall ohnehin zum Farbtopf gegriffen, denn zumindest für die Leuchtorange-Markierung der Tip-Tanks war dies dem Vernehmen nach geplant. Die Radarnasen sind ja in der Regel fest eingefärbt oder können zumindest nicht einfach so übermalt werden, ohne dass das Radar davon beeinflusst wird. Insofern war ich davon ausgegangen, dass die grauen F-104-Nasen einem regelrechten "Truppenversuch" entspringen, über den noch etwas bekannt ist …

    Vielen Dank noch einmal für Deinen Tipp!

    Jan
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Marine F-104 mit dunkelgrauer Nase

Die Seite wird geladen...

Marine F-104 mit dunkelgrauer Nase - Ähnliche Themen

  1. 1/32 F-104G 'Marineflieger' - Italeri

    1/32 F-104G 'Marineflieger' - Italeri: Hallo Modellbaufreunde, fertiggestellt ist eine F-104G der bundesdeutschen Marineflieger, die für meine Vitrine längst fällig war. Titel: Die .....
  2. LFK der F-104G Marineflieger

    LFK der F-104G Marineflieger: Hallo miteinander, nachdem in dem ursprünglichen thread keine Resonanz war, probier´ ich es hier nochmal. Vielleicht liest ja hier jemand mit, der...
  3. Instrumentierung der F/TF-104G und F-104F der Luftwaffe und Marineflieger

    Instrumentierung der F/TF-104G und F-104F der Luftwaffe und Marineflieger: Moin zusammen, möchte hier mal einen Thread zur Instrumentierung der deutschen F-104 starten, wo die verschiedenen Rüstzustände/Konfigurationen...
  4. F-104G & TF-104G Starfighter Marine/Luftwaffe

    F-104G & TF-104G Starfighter Marine/Luftwaffe: Hallo zusammen Es handelt sich hier um zwei Hasegawa Bausätze.Alles in allem sehr gute Kits.In einigen Bereichen wurden die Modelle noch...
  5. F-104G "Marine" von Hasegawa

    F-104G "Marine" von Hasegawa: Moin zusammen. Habe lange nachgedacht, ob ich mich wirklich mal an einen Baubericht hier machen soll. Nun, wie man sehen kann habe ich mich dafür...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden