Museum Rothenburg OL

Diskutiere Museum Rothenburg OL im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Museum Rothenburg '98 Original geschrieben von Matze Fishbed was ich letzte Woche auch neu in Rothenburg entdeckte war die...

Moderatoren: mcnoch
  1. #61 Waffen's, 24.09.2003
    Waffen's

    Waffen's Space Cadet

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Dessau
    Museum Rothenburg '98

    'Ne IS (wenn auch nur nachgebaut) - träum - das waren noch Zeiten.

    Gruß
    Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Museum Rothenburg OL. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Matze Fishbed, 19.06.2004
    Matze Fishbed

    Matze Fishbed Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2001
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    SAD-Regu.
    Ort:
    Dresden
    Museum Rothenburg '98

    ich war die Tage mal wieder in Rothenburg.
    Hat sich einiges getan- ein neues Ausstellungsgebäude (ehemaliger EXPO-Pavillion) mit vielen Exponaten lohnt sich zu besuchen.

    Darin auch ein Foto zu Dreharbeiten eines ARD-Heimatfilmes, der Ende des Jahres gezeigt werden soll!!!

    Matze
     

    Anhänge:

    • Film.jpg
      Dateigröße:
      55,1 KB
      Aufrufe:
      159
  4. #63 Matze Fishbed, 19.06.2004
    Matze Fishbed

    Matze Fishbed Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2001
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    SAD-Regu.
    Ort:
    Dresden
    Museum Rothenburg '98

    nebenan bei der Fa. Aerotec steht neben einigen Mi-2,8,14 auch die rote MiG-23 MF aus dem Raum Halle.
    Sie soll wieder neue Farbe bekommen und in eienm (neuen?) Museum in Welzow aufgestellt werden.

    Matze
     

    Anhänge:

  5. #64 Matze Fishbed, 19.06.2004
    Matze Fishbed

    Matze Fishbed Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2001
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    SAD-Regu.
    Ort:
    Dresden
    Museum Rothenburg '98

    noch weiter nebenan sieht man, dass die Zeit vergeht...
     

    Anhänge:

  6. #65 Matze Fishbed, 19.06.2004
    Matze Fishbed

    Matze Fishbed Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2001
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    SAD-Regu.
    Ort:
    Dresden
    ohne Worte

    Pläne aus alten Zeiten...
     

    Anhänge:

  7. CUJO

    CUJO Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    1.545
    Ort:
    häufig Berlin
    Hallo,

    ich habe gesehen, es gibt bereits einen Rothenburg '98 Teil. Da das aber bereits ein paar Jahre her ist nehme ich mir jetzt die Freiheit was Neues anzufangen - wenn auch mit Verweisen auf den alten Ordner.

    Die Anfahrt nach Rothenburg erfolgte über Cottbus (Abfahrt Roggosen, dann die B115 nach Süden (Weißwasser/Bad Muskau). Kurz hinter Bad Muskau ist bereits der Flugplatz ausgeschildert, der nördlich von Rothenburg liegt. Dann nochmals ca. 20 km den Schildern nach Rothenburg folgen (immer geradeaus) um dann in einer leichten Rechtskurve im Wald am Schild nach rechts zum Platz vorbeizuheizen :p .
    Rückwärtsgang rein - schauen ob nicht doch noch andere Autos unterwegs sind - und zurücksetzen.
    An der Firma Aerotec vorbei dann zum Museum.
    Eintritt kostet €1,50, Öffnungszeiten Mai-Oktober (oder bei gutem Wetter wie bei mir) und zwischen 10:00 und 18:00. Im Internet unter www.luftfahrtmuseum-rothenburg.de vertreten.
    Ein recht kleines Museum mit sehr fachkundigen Personal (auf jeden Fall bei mir - dummerweise wollte ich noch nach Cottbus, sonst hätte man da noch eine ganze Weile verbringen können).
    Die Maschinen sind ohne Absperrungen aber recht eng abgestellt. Die Abdeckungskegel stehen vor den Maschinen, es ist aber kein Problem die zum Fotografieren wegzuräumen (zurückbringen nicht vergessen !). Beste Zeit zum Fotografieren ist Vormittags (außer für den Mi-2) oder später Nachmittag.
    Ergänzungen zu den anderen Berichten hier gibt es nicht, außer das die L-29 wirklich toll aussieht - als nächstes soll wohl die MiG-21F-13 restauriert werden.
    Es ist schade, dass das Museum örtlich jenseits von Gut und Böse liegt, es hätte wirklich mehr Aufmerksamkeit verdient.

    Direkt daneben ist die Firma Aerotec (www.aerotecgermany.de).
    Auch hier jede Menge freundlicher Leute, ein Anruf brachte zutage, dass man keine Probleme mit Besuchen hat, nur am Wochenende ist keiner da.
    Aber als ich am Sonntag einen Mitarbeiter drinnen erspähte war es kein Problem hereingebeten zu werden und sogar der Hangar wurde geöffnet - tolle Sache und selbstverständlich sollten ein paar € für die Kaffeekasse bei soviel Entgegenkommen abfallen.
    Dort wurden gesehen (da mir das System sowieso alles zerschlägt sieht das wohl etwas blöd aus, aber ich hoffe, es interessiert auch andere):
    Mi-14BT 95+15 c/n Z4015 no badge (MFG 28) Stored/SAR c/s ex NVA 654
    Mi-14BT 95+14 c/n Z4014 no badge (MFG 28) Stored/SAR c/s ex NVA 655
    Mi-8S 94+15 / D-HZOI c/n 0826 no badge Stored ex NVA 397
    (die Zivilnummer ist nur zugewiesen, steht nicht auf der Maschine)
    Mi-14PL 95+03 c/n B4003 no badge (MFG 28) Stored / no boom ex NVA 619
    MiG-21M 22 88 c/n 960706 no badge Stored ex NVA 602
    MiG-23MF welche ?? eventuell: c/n 0390213300 no badge ex NVA 591 / BW 20 07 Stored / red c/s
    Mi-8PS 94+16 / D-HZOJ c/n 10520 no badge ex NVA 971 in primer Hangar
    Der wurde nur aufgrund der '971' auf der Zugangstreppe identifiziert
    Mi-2 c/n 564413105 S9-TAL Aerotec Int. ex NVA 352 / BW 94+58 Hangar
    Mi-2 c/n 543048083 D-HZPO Aerotec Int. ex NVA 500 Polizei c/s Hangar
    Mi-14BT c/n Z4013 S9-TAI Aerotec Int. ex NVA 653 / BW 95+12 in primer Hangar
    Mi-14BT c/n Z4011 S9-TAF Aerotec Int. ex NVA 647 / BW 95+10 Hangar
    L.410UVP-E c/n 820924 D-COXB Aerotec Int. Hangar
    L.410UVP-E c/n 820925 D-COXC Aerotec Int. Hangar
    Die c/n's der beiden wurden im Internet nachgesucht, ich hoffe die stimmen, die Daten sind schon ein paar Jahre alt.
    L.410UVP-E c/n 912533 D-CLED Aerotec Int. Hangar
    Ein toller Besuch - wenn auch die Maschinen in nicht sehr tollem Zustand sind, aber es gibt sie wenigstens noch.
    Jede Hilfe bei der MiG-23 (ein Bild von Matze Fishbed findet ihr im alten Ordner #63 (http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?p=275029#post275029)), welche das tatsächlich ist, ist sehr willkommen.

    Grüße Cujo
     
  8. #67 TU-154M, 23.04.2005
    TU-154M

    TU-154M Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    FRA
    Also wenn sich dort nur die eine Mig-23 befindet, dann müsste dies die 20+07 sein, so wie oben angegeben.

    Bei Aerotec steht ja noch mehr als ich in meiner Liste hatte. Danke für den Bericht.

    In meiner Liste habe ich aber auch noch folgende Maschinen:

    Mig-21 U '297'
    Mig-21 SPS 22+31
    Mil Mi-8 93+43 c/n 10533
    Mil Mi-8 93+05 10515 (nur Cockpit)

    Da diese 4 Maschinen nicht in deiner Aufzählung waren und meine Infos dazu schon etwas älter sind, nehme ich an, das die alle verschrottet wurden. Oder weiß jemand mehr dazu?
     
  9. #68 Waffen's, 23.04.2005
    Waffen's

    Waffen's Space Cadet

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Dessau
    MiG-23 in Rothenburg:

    Also, die 20 07 ist nach der Wende wohl direkt nach Rothenburg gekommen und wurde/wird dort von der Feuerwehr "genutzt".

    Die rote MiG-23MF ist die 20 09 (ex "593). Die Maschine stand zunächst bei einem Autohandel kurz vor Halle/Saale (von Bitterfeld kommend). Wenn ich richtig informiert bin, wurde das Cockpit über Nacht von Dieben "ausgeräumt". Danach wurde sie bei einem Transportunternehmen im Gewerbegebiet von Landsberg "zwischengelagert".
    Am 04.09.2003 habe ich die Maschine dort noch fotografiert.
    Kurz danach ist sie dann wohl nach Rothenburg transportiert worden.

    Gruß
    Uwe
     
  10. CUJO

    CUJO Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    1.545
    Ort:
    häufig Berlin
    Danke für die Hilfe

    Hallo,
    wir waren 'nur' im Museum und bei Aerotec 'nur' im Freigelände wo die Mi-14 stehen und dem Hangar. Unser Helfer (nochmals vielen Dank) hatte uns schon länger auf dem Hals als er eigentlich wollte und wir wollten seine Hilfsbereitschaft nicht überstrapazieren - war schon toll genug, dass wir überhaupt reingekommen sind. Er sagte aber auch nichts von weiteren Maschinen, die auf/am Platz sein sollen.
    vielen Dank dafür Uwe, Du weißt nicht zufällig, wo diese MiG-23 auf dem Platz steht - oder bezieht sich "direkt nach Rothenburg" gar auf die Stadt ?
    wie lange die schon in Rothenburg schon steht weiß ich natürlich nicht, das Cockpit haben wir uns auch nicht angesehen. Aber der rote Anstrich (die ganze Maschine inklusive beiliegender Flügel ist ja rot, nur die Radarnase ist schwarz) ist schon auffällig, da ist eine Verwechslung kaum möglich denke ich.

    Nochmal vielen herzlichen Dank für die Hilfen, das geht ja wirklich fix und kompotent hier :TOP: .

    Grüße Cujo
     
  11. #70 Waffen's, 24.04.2005
    Waffen's

    Waffen's Space Cadet

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Dessau
    Zur 20 07:
    Ich habe ein Foto (auf Grund des (C) kann ich es leider nicht reinstellen), da übt die Feuerwehr gerade an der Maschine, die sich in bedauernswertem Zustand befindet. Genau kann ich nicht sagen, wo die Maschine steht. Ich vermute aber schon, dass es irgendwo auf dem Flugplatz ist.

    Gruß
    Uwe
     
  12. CUJO

    CUJO Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    1.545
    Ort:
    häufig Berlin
    Inventar Museum

    Hallo,
    vielleicht ja doch eine kurze Auflistung der im Museum außen stehenden Maschinen:
    Mi-14PL 95+04 c/n B4004 no badge (MFG 28) Preserved ex NVA 620
    L-29 339 c/n 692061 no badge (JAG-15) Preserved
    L-39ZD 143 c/n 731005 no badge (FAG-25) Preserved ex BW 28 05
    MiG-21US 236 c/n 05685134 no badge (JAG-15) Preserved ex BW 24 07
    MiG-21M 581 c/n 960508 no badge (TAFS-47) Preserved ex BW 22 85
    MiG-21SPS-K 545 c/n 94A7215 no badge (FAG-15) Preserved ex BW 22 21
    MiG-21MF-75 784 c/n 96002170 no badge (JG-3) Preserved ex BW 23 49
    MiG-21bis-B 838 c/n N75051378 no badge (JG-8) Preserved ex BW 24 18
    MiG-21U-600 296 c/n 664818 no badge (JAG-15) Preserved ex BW 23 98
    MiG-23BN 689 c/n 0393211085 no badge (JBG-37) Preserved ex BW 20 38
    Su-22M-4 757 c/n 26817 MFG 28 Preserved ex BW 25 42
    G-91R/3 30+74 c/n 336 no badge blue c/s Preserved
    Mi-2S 94+60 c/n 562633112 no badge (HAG-35) Preserved ex NVA 383
    MiG-21F-13 623 c/n 741916 no badge (TAFS-47) Stored
    Wie gesagt, vorbildliches Museum mit der Geschichte aller ihrer Flugzeuge :TOP: .
    Bei der F-13 wird gerade begonnen sie zu restaurieren, bei allen anderen hat die Verwitterung dafür gesorgt, dass die ex BW-Nummern langsam wieder zu erkennen sind. Es gab wohl ein paar Maschinen mehr, das ist aber alles, was (noch) da ist.

    Grüße Cujo
     
  13. #72 TU-154M, 29.04.2005
    TU-154M

    TU-154M Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    FRA
    Die, die nicht mehr da sind, müssten folgende Maschinen sein:

    Mig-21 SPS "940"/22+42
    Mig-21 U "244"/23+87
    Mig-23 ML "340"/20+17

    Wurden dann wohl verschrottet. :(
     
  14. CUJO

    CUJO Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    1.545
    Ort:
    häufig Berlin
    Hallo,
    ich meine mich erinnern zu können, dass unser Museumführer etwas erzählte, dass sie eine MiG-21U weiterverkaufen mußten - vielleicht taucht die ja noch irgendwo auf.

    Grüße Cujo
     
  15. #74 Fishbed792, 01.05.2005
    Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    670
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
    Mig 21 U

    Hallo ,

    Die Mig 21 U hat vor einigen Wochen bei ebay mal wieder den Besitzer gewechselt , leider mitlerweile in einem schlechten Zustand .
    Die anderen wurden auch vor Jahren verkauft , und müßten noch irgendwo stehen .
    Die 940 müßte wohl in der Nähe eines Kraftwerkes stehen , ein Artikel war glaube ich dazu im Forum .
     

    Anhänge:

  16. #75 TU-154M, 01.05.2005
    TU-154M

    TU-154M Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    FRA
    Habe mir das besagte Thema mal angesehen. Demnach steht die 940/22+42 in Grießen (zwischen Forst und Guben) auf einem eingezäunten Privatgrundstück in der Nähe eines Wasserwerkes. Leider stehen auch ein paar Bäume um den Flieger herum.
     
  17. Quax 2

    Quax 2 Testpilot

    Dabei seit:
    09.10.2003
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    1.320
    Ort:
    Ulm
    Diese Mig 21 U (mit den Soviets Abzeichen) habe ich 31.03.2005 auf der Autobahn A8 von Karlsruhe nach Stuttgart (also Richtung Stuttgart) gesehen. Der Tieflader hatte ein Ravensburger (RV) kennzeichen. Könnte also gut sein, dass die Kiste jetzt irgendwo im Raum Bodensee / Allgäu "gelandet" ist. Hat jemand genauere Infos zum Verbleib der Maschine?

    Natürlich habe ich nach einem spektakulären Überholvorgang :FFTeufel: auch ein Bild von der Mig 21 gemacht. Leider hatte ich nur mein Handy dabei - die Bildqualität ist bescheiden (bei Tempo 80)!


     

    Anhänge:

  18. #77 Glideslope, 06.06.2005
    Glideslope

    Glideslope Testpilot

    Dabei seit:
    26.03.2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    bei Hamburg
    Am 18.06.2005 in Rothenburg/OL kleines Museumsfest

    Anlässlich des 50. Jahrestages des Erstfluges des MiG-21 Prototypen findet am 18. Juni in Rothenburg ein kleines Fest statt. Geplant ist u.a. ein Testlauf eines L-29 Triebwerkes.
    Näheres hier: http://www.luftfahrtmuseum-rothenburg.de/news.htm

    Ich werde sicherlich mal hinfahren...
     
  19. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.548
    Zustimmungen:
    175
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Am 18.06.2005 in Rothenburg/OL kleines Museumsfest

    Wenn es nicht so weit wäre:

    :HOT
     
  20. Anzeige

  21. #79 Waffen's, 15.06.2005
    Waffen's

    Waffen's Space Cadet

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Dessau
    Am 18.06.2005 in Rothenburg/OL kleines Museumsfest

    Für mich sinds auch etwas mehr als 300 km, aber ich werde auf jeden Fall mal vorbeischauen.

    Gruß
    Uwe
     
  22. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    21.026
    Zustimmungen:
    30.412
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
    Am 18.06.2005 in Rothenburg/OL kleines Museumsfest

    Außer eine PF, hat Rothenburg alle MiG-21 Varianten, die bei der NVA geflogen sind!
    Hier scheint die Zeit sehen geblieben zu sein, Antreten zum Flugbetrieb! :D
     

    Anhänge:

Moderatoren: mcnoch
Thema:

Museum Rothenburg OL

Die Seite wird geladen...

Museum Rothenburg OL - Ähnliche Themen

  1. Museumsfest Rothenburg am 07.07.2007

    Museumsfest Rothenburg am 07.07.2007: Bin eben informiert worden: http://www.luftfahrtmuseum-rothenburg.de/Verein_Museumsfest.html Aus dem - viel zu großen Flyer: 10:00 Uhr...
  2. Robert von Zeppelin und Fliegermuseum Wittmund

    Robert von Zeppelin und Fliegermuseum Wittmund: ein kleines aber feines Fliegermuseum befindet sich in der Fußgängerzone von Wittmund. Home [ATTACH] [ATTACH]
  3. Museum Komo-sky KFT Ungarn

    Museum Komo-sky KFT Ungarn: Heute 3 Museen und 2 Flugplätze angefahren, beginnen möchte ich mit diesem im Süden von Budapest.[ATTACH] Neben einer MiG 15UTI, 3 MiG 21UM, MiG...
  4. Verbleib der P-47D aus dem Motortechnica Museum Bad Oeynhausen

    Verbleib der P-47D aus dem Motortechnica Museum Bad Oeynhausen: Bin gerade im Internet darauf gestoßen ,dass die Überreste der P-47D "42-7924", die im Jahre 1995 aus dem Ijsselmeer geborgen wurden, sich im...
  5. Army Flying Museum, Middle Wallop (Großbritannien)

    Army Flying Museum, Middle Wallop (Großbritannien): "Army Flying Museum" ist der neue Name des bislang als "Museum of Army Flying" bekannten Museums auf dem Hauptstützpunkt der britischen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden