Neuerscheinungen vom Motorbuch Verlag

Diskutiere Neuerscheinungen vom Motorbuch Verlag im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; Was bedeutet denn TOWCobra ? Das diese TOW-Raketen einsetzen konnten ? Kenne diese Schreibweise nicht. Kein Mi-8-Kampfhubschrauber ? Zum ersten...

  1. Gepard

    Gepard Testpilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    782
    Ort:
    Sachsen
    Zum ersten Teil der Frage: Richtig, TOWCobras waren die Cobras der US Army, die das TOW Raketensystem einsetzen konnten.
    Zum zweiten Teil der Frage. Ins Buch sollten nur reine Kampfhubschrauber aufgenommen werden. Die Mi-8 war ein Mehrzweckhubschrauber. Ich hätte die Mi-8 gern mit ins Buch genommen, doch das hätte den Umfang gesprengt, denn wenn die Mi-8 Kampfhubschraubervarianten mit reingekommen wären, dann hätten auch andere kampffähige Hubschrauber wie die Cayuse Warrior, die Kiowa Warrior, die französische Pather etc mit aufgenommen werden müssen.
    Vielleicht in einem weiteren Buch.
     
    hubifreak, Taylor Durbon, TLF 48 und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #202 Chickasaw, 13.05.2018
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    154
    Inhaltsverzeichnung sieht gut aus; und wegen der Beschränkung auf "reine" Kampfhubschrauber war Platz für Prototypen und jede Version der Entwicklung. TOP!!! :applause1:
     
    Peter Wimpsey gefällt das.
  4. #203 Tornado2000, 11.09.2018
    Tornado2000

    Tornado2000 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    758
    Ort:
    Südwestpfalz
    Airbus A300
    Die Flugzeugstars
    Wolfgang Borgmann
    Dieser Band der Reihe »Flugzeugstars« hat den europäischen Airbus A300 zum Thema, der die Passagierluftfahrt nachhaltig beeinflusst hat. Er war das erste zweistrahlige Großraumflugzeug der Welt und machte den Hersteller Airbus nach einigen Startschwierigkeiten zum ernstzunehmenden Konkurrenten US-amerikanischer Hersteller. Wolfgang Borgmann zeichnet die gesamte Geschichte der A300 nach und unterlegt diese mit beeindruckendem Bildmaterial und technischen Fakten.
    144 Seiten, 220 x 240 mm
    19,95 EURISBN: 978-3-613-04093-9
    Bestellnr.: 04093
    Erscheint am 27/09/2018
    Airbus A300

    Typenkompass
    Mil
    seit 1948
    Jörg Mückler
    Der russische Hubschrauberhersteller Mil entstand 1948 und ist berühmt für seine robusten und oftmals ans Gigantische grenzenden Hubschrauberkonstruktionen. Einige der leistungsfähigsten Helikopter weltweit entstammen den Fabrikhallen nahe Moskau, so wie der weltberühmte Kampfhubschrauber Mil Mi-24 oder die riesige Mil Mi-26, der bis heute größte in Serie hergestellte Hubschrauber der Welt. Diese Maschine hat eine Zuladung von unglaublichen 22 Tonnen. Jörg Mückler beschreibt in diesem Typenkompass alles, was es über den russischen Hersteller zu wissen gibt.
    128 Seiten, 205 x 140 mm
    12,00 EURISBN: 978-3-613-04098-4
    Bestellnr.: 04098

    Neuheit
    Erscheint am 27/09/2018
    Mil

    Anhänge:

    Anhänge:


     
    MiGhty29 gefällt das.
  5. #204 Düsenjäger, 14.09.2018
    Düsenjäger

    Düsenjäger Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    2.823
    Ort:
    Deutschland
    Auf der Verlagsseite gibt es jetzt eine neue "Blick ins Buch"-Version - schnell und unkompliziert. Hab jetzt nur mal die Militärsparte durchgesehen, die haben das bei sämtlichen Büchern gemacht ! Find ich gut:thumbsup:
     
    Last Starfighter gefällt das.
  6. #205 Düsenjäger, 06.10.2018
    Düsenjäger

    Düsenjäger Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    2.823
    Ort:
    Deutschland
    Hier mal noch ein Inhaltsverzeichnis zum neuen Buch aus der Motorbuch-Reihe (falls es es eine sein soll ? Nach Jagdbomber und Kampfhubschrauber habe ich nun auch dieses Typenbuch brandneu. Wieder viele Fakten, erste-Sahne-Fotos sowie Seitenrisse. Nach spannender Einleitung dann 31 unterschiedliche Bombertypen aus der Zeit nach 1945 plus ein interessantes Extrakapitel zu Gunships. Bin rundum zufrieden damit.

    Anhänge:


    Anhänge:

     
    Tornado2000 und Last Starfighter gefällt das.
  7. #206 Tornado2000, 22.11.2018
    Tornado2000

    Tornado2000 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    758
    Ort:
    Südwestpfalz
    Grumman F-14 Tomcat

    ony Holmes
    Die F-14 Tomcat ist das wohl mit Abstand bekannteste moderne Trägerflugzeug aller Zeiten. Wohl kaum ein Luftfahrt-Enthusiast kennt nicht die Kinofilme »Top Gun« oder »Der letzte Countdown« - in beiden spielte die Tomcat eine Schlüsselrolle und sie machten den riesigen Schwenkflügeljäger weltberühmt! Die F-14 entstand Anfang der 1970er-Jahre als Hochleistungs-Abfangjäger zum Schutz der US-Trägerkampfverbände vor feindlichen Bombern und ihre Leistungsdaten sind auch heute noch beeindruckend. Eine herausragende Darstellung dieses legendären Flugzeugs. Tolles Bildmaterial dient dabei zur Abrundung.
    192 Seiten, 265 x 230 mm
    29,90 EUR
    EAN: 9783613041929
    Bestellnr.: 04192


    Neuheit
    Erscheint am 25/04/2019
    Grumman F-14 Tomcat


    Boeing 707
    Die Flugzeugstars

    Wolfgang Borgmann
    Die vierstrahlige Boeing 707 revolutionierte die Passagierluftfahrt der 1960er- und 70er-Jahre wie kaum ein anderes Flugzeug, denn interkontinentale Langstrecken waren nun schnell und wirtschaftlich bedienbar. Durch verbilligte Ticketpreise konnten nun auch Normalmenschen Transatlantikflüge bezahlen und der Massenflugverkehr war geboren. Ihre Linie machte die 707 zum Archetyp des »Düsenflugzeugs« und sie galt lange Zeit als Design-Ikone. Auch in zahlreichen militärischen Varianten entstand die Maschine, z.B. als Tankervariante KC-135. Über 1000 Exemplare wurden gebaut. Aktiv sind heute ausschließlich die Militärvarianten.
    144 Seiten, 220 x 240 mm
    Autoreninfo
    Wolfgang Borgmann

    Wolfgang Borgmann ist Luftfahrt-Journalist und schreibt seit Jahren einschlägige Fachartikel. Darüber hinaus unterhält er beste Beziehungen zur Lufthansa Super Star GmbH, deren Kommunikation des Lockheed L-1649A Super Star Projektes er bereits auf vielfältige Art und Weise unterstützte.
    19,95 EUR
    EAN: 9783613041905
    Bestellnr.: 04190


    Neuheit
    Erscheint am 29/03/2019
    Boeing 707

    Anhänge:

    Anhänge:



     
  8. #207 Tornado2000, 22.11.2018
    Tornado2000

    Tornado2000 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    758
    Ort:
    Südwestpfalz
    Bell UH- 1D "HUEY"

    Robert Busse
    Seit ihrem Erstflug Mitte der 1950er-Jahre entstanden von der legendären Bell UH-1 »Huey« über 16.000 Exemplare - kein anderer Hubschrauber weltweit hat auch nur annähernd ähnliche Bauzahlen erreicht! Und auch hierzulande hat vermutlich jeder schon einmal das typisch »knallende« Rotorengeräusch der UH-1 gehört, das dem Hubschrauber auch den Spitznamen »Teppichklopfer« einbrachte. Modernisierte Varianten stehen noch heute rund um den Globus im Einsatz, auch die Luftwaffe fliegt (noch) die UH-1D im Einsatz. Das ausführlich aktualisierte Standardwerk von Robert Busse beschreibt diesen berühmten Hubschrauber.
    176 Seiten, 265 x 230 mm
    Autoreninfo
    Robert Busse

    Robert Busse arbeitet bei der Polizei und verfügt zum Thema UH-1D über weit verzweigte Kontakte zu Militärkreisen sowie über ein einmaliges Bildarchiv zu dem vorgestellten Typ.
    29,90 EUR
    EAN: 9783613041691
    Bestellnr.: 04169


    Neuheit
    Erscheint am 29/03/2019
    Bell UH- 1D "HUEY"



    Kampfflugzeuge der NVA
    Michael Normann
    Bis in die späten 1980er-Jahre ging man im Westen wie im Osten davon aus, dass ein möglicher Konflikt sich zunächst auf dem Gebiet der beiden deutschen Staaten entwickeln würde. Entsprechend gut wurden auch die Luftstreitkräfte der NVA materiell durch die Sowjetunion bestückt. So standen von Anfang an Maschinen wie die MiG-15 oder später die MiG-21 bis hin zur hochmodernen MiG-29 in den Beständen der Fliegertruppen. Diese Flugzeuge brauchten den Vergleich zu ihren westlichen Gegenübern nicht zu scheuen. In diesem Band werden die Kampfflugzeuge der »anderen« deutschen Luftwaffe im Detail dargestellt.
    176 Seiten, 265 x 230 mm
    Autoreninfo
    Michael Normann

    Michael Normann leistete selbst seinen Wehrdienst bei den Streitkräften der NVA und ist Kenner der Materie. Er veröffentlicht regelmäßig Artikel zum Thema in der Fachpresse.
    24,90 EUR
    EAN: 9783613041684
    Bestellnr.: 04168


    Neuheit
    Erscheint am 25/04/2019
    Kampfflugzeuge der NVA

    Anhänge:

    Anhänge:



     
    HUEYROB und mg218 gefällt das.
  9. #208 Tornado2000, 22.11.2018
    Tornado2000

    Tornado2000 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    758
    Ort:
    Südwestpfalz
    Trägerflugzeuge
    der US Navy und der Marines seit 1945

    Heiko Thiesler
    Die US Navy und Marines betreiben derzeit rund 3700 Flugzeuge. Die meist von Trägern aus eingesetzten Maschinen können alle »klassischen« militärischen Rollen übernehmen - vom Kampfhubschrauber über Aufklärer, fliegenden Kommandoposten, Bomber bis hin zu Luftüberlegenheitsjägern. Legendäre Maschinen gab es seit 1945 zu Hauf, die F-4 Phantom, A-7 Corsair, E-2 Hawkeye, F-14 Tomcat, S-3 Viking oder F/A-18 Hornet/Super Hornet sind Beispiele. Heute kommen zunehmend Senkrechtstarter wie die F-35C oder Kampfdrohnen zum Einsatz. Sämtliche Maschinen seit 1945 werden in Wort und Bild Thema dieses Buches sein.
    176 Seiten, 265 x 230 mm
    Autoreninfo
    Heiko Thiesler

    Heiko Thiesler, Jahrgang 1966, beschäftigt sich seit langem mit Luft- und Raumfahrtthemen, speziell Flugzeugentwicklungen nach dem Zweiten Weltkrieg und unterhält gute Kontakte zu Museen, Flugzeugherstellern, Luftstreitkräften sowie Privatfotografen in aller Welt. Seit 2005 ist er als freier Autor tätig und hat bisher über 200 Artikel in Luftfahrtzeitschriften und Jahrbüchern veröffentlicht.
    24,90 EUR
    EAN: 9783613041677
    Bestellnr.: 04167


    Neuheit
    Erscheint am 29/03/2019
    Trägerflugzeuge


    McDonnel Douglas DC- 10
    Die Flugzeugstars
    Wolfgang Borgmann
    Die riesige McDonnell Douglas DC-10 ist ein dreistrahliges Großraumflugzeug und sollte die Lücke zwischen der Boeing 747 und kleineren Passagiermaschinen schließen. Mit ihren drei Triebwerken ließ sich die DC-10 auf Strecken wirtschaftlich betreiben, die für den größeren »Jumbo Jet« schlicht unrentabel waren. Sie war nach der Boeing 747 lange Zeit das häufigste und schwerste Großraumflugzeug und wurde von vielen Airlines auf Mittel- und Langstrecken betrieben. Für das Militär entstand unter anderem die Tankerversion KC-10, die bis heute im Einsatz ist. Und auch zahlreiche Frachtdienstleister fliegen die Maschine bis heute.
    144 Seiten, 220 x 240 mm
    Autoreninfo
    Wolfgang Borgmann

    Wolfgang Borgmann ist Luftfahrt-Journalist und schreibt seit Jahren einschlägige Fachartikel. Darüber hinaus unterhält er beste Beziehungen zur Lufthansa Super Star GmbH, deren Kommunikation des Lockheed L-1649A Super Star Projektes er bereits auf vielfältige Art und Weise unterstützte.
    19,95 EUR
    EAN: 9783613041646
    Bestellnr.: 04164


    Neuheit
    Erscheint am 29/03/2019
    McDonnel Douglas DC- 10

    Anhänge:

    Anhänge:



     
  10. mg218

    mg218 Testpilot

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    481
    Ort:
    NUE
    Ob es sich lohnt, wenn man schon "Die andere deutsche Luftwaffe" hat ?
    Wegen neuer Fotos zum Beispiel?
     
    stormbird, spitfire und Monitor gefällt das.
  11. #210 Last Starfighter, 24.11.2018
    Last Starfighter

    Last Starfighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Schöneiche b. Berlin
    Die Frage hab´ ich mir auch gestellt hinsichtlich des Typenkompasses vom gleichen Autor...:unsure:
     
    spitfire gefällt das.
  12. #211 Düsenjäger, 26.12.2018
    Düsenjäger

    Düsenjäger Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    2.823
    Ort:
    Deutschland
    Bei der Sea Cobra schreibst du, dass das Marine Corps Teil der US Navy sei. Stimmt so nicht. Die Marines gehören zwar der Fleet Marine Force an und sind dem Marineministerium unterstellt, aber dennoch eine eigene Streitkraft. Und sie besitzen auch keine eigenen Trägerschiffe (S.37), die gehören wiederum zur Navy. Trotzdem interessante Lektüre...
     
    Gepard gefällt das.
  13. Gepard

    Gepard Testpilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    782
    Ort:
    Sachsen
    Danke für die Korrektur.
     
  14. #213 Düsenjäger, 26.12.2018
    Düsenjäger

    Düsenjäger Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    2.823
    Ort:
    Deutschland
    Ja ist mir nur so aufgefallen. Möglicherweise sind ja Lektoren eine aussterbende Spezies, früher wurden Bücher ja gleich von mehreren Personen durchgesehen. Wird halt überall gespart
     
  15. Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Sauerland
    Ja,das altbekannte Lektorenproblem bei Motorbuch. :wacko:
     
  16. #215 eggersdorf, 18.01.2019
    eggersdorf

    eggersdorf Space Cadet

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    1.232
    Ort:
    Bleitsch
    Naja, andere Verlage, beispielsweise Helios, die haben nicht mal Grafiker oder Leute die wissen wie eine Buchseite so ganz grundsätzlich auszusehen hat. Also alles halb so schlimm :applause1:
     
  17. #216 Düsenjäger, 18.01.2019
    Düsenjäger

    Düsenjäger Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    2.823
    Ort:
    Deutschland
    Ja stimmt schon, Motorbuch ist immer noch ziemlich weit vorn, auch thematisch.
     
  18. #217 Spooky 37+01, 11.03.2019
    Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    550
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Es gibt bald eine neue Auflage des Huey Buches von Robert Busse, jetzt vorbestellbar.
     
  19. helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    1.300
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Was ist neu?
     
    Marniko gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    550
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Vieles, das Buch wurde komplett überarbeitet. Unter anderem neue, teils unveröffentlichte Fotos. Hinzugefügt wurde alles was sich seit 2010 in der deutschen Flotte verändert hat, technisch wie auch innerhalb der Truppe sowie der Verbleib der Maschinen. Dementsprechend wurde auch die Flottenliste aktualisiert und Fotos der Maschinen bei ihren neuen Betreibern gibt es auch.

    Vieleicht sagt @HUEYROB selbst noch etwas dazu?
     
    Marniko und Augsburg Eagle gefällt das.
  22. HUEYROB

    HUEYROB Space Cadet

    Dabei seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    2.731
    Ort:
    SH
    Moin zusammen,

    es handelt sich um eine überarbeitete Neuauflage meines ersten Huey-Buchs. Also nicht nur um das alte Buch mit neuem Cover. Die erste Auflage hatte sich laut Verlag wohl ganz gut verkauft (ist wohl auch seit längerem vergriffen).
    Nun hat sich ja auch seit 2010 eine ganze Menge in der "deutschen" Hueywelt getan, so dass das Buch nicht nur einfach neu aufgelegt wurde, sondern ich eben auch die Gelegenheit hatte, die Kapitel entsprechend zu aktualisieren. Das Buch gibt den Stand vom Feb. 2019 wieder, sollte also relativ aktuell sein.

    Inhaltlich sind die Kapitel in den betroffenen Bereich also geändert, bzw. ergänzt. Nachteilig hat sich dabei ausgewirkt, dass ich den Umfang des Buches entsprechend Verlagsvorgabe NICHT wesentlich vergrößern durfte, so dass ich leider auf die Ergänzung einiger Details verzichten, bzw. diese "schmal" halten musste. Im Kern sind aber alle Dinge so enthalten wie ich sie mir vorgestellt hatte. Nur eben etwas abgespeckt. Aber dafür wird es ja auch irgendwann ein "spezielles" Werk von mir geben ;-)

    Wichtig war mir vor allem neues Bildmaterial einzubauen, bzw. Bilder auszutauschen und auch die technischen Änderungen seit 2010 zu berücksichtigen, die die Huey Flotte seitdem durchlebt hat. Natürlich ist auch die Flottenliste im Anhang entsprechend aktualisiert ;-)

    Das ist es im Großen und Ganzen eigentlich schon.

    Bin selber gespannt wie es sein wird, wenn ich es in meinen Händen halten darf.

    Grüße, ROB
     
    Sentinel R.1, hubifreak, Viking und 5 anderen gefällt das.
Thema: Neuerscheinungen vom Motorbuch Verlag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. su-27 gr

    ,
  3. motorbuch verlag online

    ,
  4. Su 27 motorbuch,
  5. uh-1 huey motorbuch vetter,
  6. motorbuch neuerscheinungen,
  7. isbn 978-3-613-04038-0,
  8. helios verlag neuerscheinungen,
  9. ISBN: 978-3-613-03521-8,
  10. motorbuch verlag borgmann,
  11. motorbuch typenreihe,
  12. bo105 motorbuch,
  13. motorbuch bo-105,
  14. buch motorbuch bo105,
  15. mig 29 motorbuch,
  16. www.motorbuch.de
Die Seite wird geladen...

Neuerscheinungen vom Motorbuch Verlag - Ähnliche Themen

  1. Neuerscheinungen von Kagero (Polen)

    Neuerscheinungen von Kagero (Polen): Das Vorwort dazu Kagero machte erstmalig in den Jahren 2003 mit seinen ersten Ausgaben mit Softcover-DIN-A4-Ausgaben auf bestem Glanzpaier aus...
  2. Neuerscheinungen Helios Verlag

    Neuerscheinungen Helios Verlag: Die Reichsadler Dokumentation über die Einsätze mit der Me 110 und der He 162 188 Seiten, fest gebunden, 169 Fotos, 4 Karten, 21 x 28,7...
  3. Harpia Publishing - Neuerscheinungen

    Harpia Publishing - Neuerscheinungen: Wundert mich ein wenig, dass es zu diesem Verlag und seinen Publikationen außer "Cooper/Sadik "IRAQI FIGHTERS" bislang keinen eigenen Tread gab....
  4. Buch "Mi-24" vom Motorbuchverlag

    Buch "Mi-24" vom Motorbuchverlag: Ich wollte mein im Motorbuchverlag am 27.10 erschienenes Buch "Mi-24" hier kurz vorstellen. Eigentlich hatte ich geplant das schon ein paar Tage...
  5. Neues Bell UH-1 Buch demnächst beim Motorbuchverlag

    Neues Bell UH-1 Buch demnächst beim Motorbuchverlag: Bye-Bye Bell Die »Huey« - eine Legende tritt ab Am 27.3.2014 soll von Martin Seliger ein neues Werk für die von uns allen geliebte Bell UH-1D...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden