RF-104G ohne verschlossene Kanonenmündung?

Diskutiere RF-104G ohne verschlossene Kanonenmündung? im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Moin allerseits. Bis vor wenigen Tagen war ich immer der Meinung gewesen, dass die RF-104G eigentlich immer mit verschlossener Kanonenmündung...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 marine104, 11.06.2007
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    Nähe Flensburg
    Moin allerseits. Bis vor wenigen Tagen war ich immer der Meinung gewesen, dass die RF-104G eigentlich immer mit verschlossener Kanonenmündung vorkam, da ja eben die M61 ausgebaut war. Nun habe ich aber seit kurzem hier den Umbausatz für eine RF-104 liegen, der mich wirklich stuzig werden liess. In diesem Satz ist eigentlich alles drinnen, was man braucht um eine RF-104G zu bauen. Nur eben keine Abdeckung um die Kanonenmündung zu verschliessen. Jetzt stelle ich mir natürlich die Frage: gab es die RF-104G auch mit nicht verschlossener Kanonenmündung? Das würde mich allerdings wundern, denn so eine ist mir bis heute noch auf keinem Bild untergekommen. Ach ja: speziell möchte ich meine Frage auf die deutschen 104 beziehen. Danke im vorraus für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 phantommike, 11.06.2007
    phantommike

    phantommike Testpilot

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Erkheim bei Memmingen
    Da musst du wohl spachteln...
     
  4. #3 dg1000flyer, 11.06.2007
    dg1000flyer

    dg1000flyer Space Cadet

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    EX-ETNW jetzt EDDH
    In welchem Maßstab gibt es denn diesen Umbausatz? Ich brauche einen in 72...
     
  5. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    Gibt's nur in 1:48 von Victory-Productions.

    Und ach ja: Das mit dem Spachteln stimmt leider. Eine in etwa passende Lufthutze aus der grabbelkiste eignet sich gut als Grundform.
     
  6. #5 marine104, 11.06.2007
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    Nähe Flensburg
    Das war die Antwort, die ich auch erwartet hatte. Habe bisher noch keine RF gesehen, wo die Mündung offen war. Hat zufällig jemand mal eine Nahaufnahme der verschlossenen Mündung bei der RF? Würde mir das ganz gerne mal im Detail angucken.
    Der Satz ist wie schon gesagt von Victory Models im Maßsatb 1:48, und enthält ein neues Instrumentenbrett und die linke Seitenwand. Wo waren denn bei diesen beiden Teilen die Unterschiede zur Jagdbomberversion?? So auf die schnelle hier weit weg von zu hause sehe ich da erstmal keine Unterschiede. Ok, bei dem Instrumentenbrett fehlt in der Mitte der Radarschirm, war das wirklich so??? Bin da irgendwie skeptisch....
     
  7. #6 grisuchris, 11.06.2007
    grisuchris

    grisuchris Space Cadet

    Dabei seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    4.767
    Das mit dem Radarschirm ist wirklich so.
     
  8. #7 marine104, 11.06.2007
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    Nähe Flensburg
    ...hat sie dann im Umkehrschluss auch das Radargerät ausgebaut gehabt??
     
  9. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    Die RF's der Lw hatten das Radar ausgebaut, anstatt des Schirms war dort irgendeine Tabelle angebracht. Die RF's der Marine hatten ihr Radar behalten.
     
  10. #9 marine104, 11.06.2007
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    Nähe Flensburg
    Also hatten die Marine-RF´s dann auch den Radarschirm oder fehlte der dort auch wie bei denen von der Lw??? Wow, wusste gar nicht, dass es da so riesige Unterschiede bei den RF´s gab! Meine Planungen gehen dahin, dass ich in absehbarer Zeit vorhabe eine AG 52 und eine MFG2-RF-104 zu bauen, nur damit ihr ne Vorstellung davon habt, worum es mir im Detail geht.
     
  11. #10 phantommike, 11.06.2007
    phantommike

    phantommike Testpilot

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Erkheim bei Memmingen
    Ist zwar die Abdeckung an einer Gustav aus Memmingen, aber die von der RF sahen ebenso aus. Optisch wäre es sicher besser, wenn du zuerst spachtelst und dann mit einem dünnen Metall die Abdeckung formst und zuschneidest. Kommt sicher realistischer raus.

    Grüße

    Michael
     

    Anhänge:

    • cover.jpg
      Dateigröße:
      28,1 KB
      Aufrufe:
      183
  12. #11 Striker01, 11.06.2007
    Striker01

    Striker01 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Buchholz i.d.N.
    Diese Bilder habe ich in Wernigerode gemacht. Ich weiß jedoch nicht, ob das so auch im Original aussieht.

    Gruß

    Uwe
     

    Anhänge:

  13. #12 Striker01, 11.06.2007
    Striker01

    Striker01 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Buchholz i.d.N.
    Schickt mir eine PN mit eurer e-mail Adresse, wenn Ihr die Bilder in Originalgröße haben wollt.
     

    Anhänge:

  14. #13 Viking, 11.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.06.2007
    Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    710
    Ort:
    Im Norden
    Oder du fragst bei Faller nach, ob sie dir das Resinteil für die F-104S schicken. Dort ist eines enthalten, um die Kanonenöffnung zu verschliessen.

    Ich müsste mal im Bauplan nach der Teilenummer schauen, wenn gewünscht.

    Du kriegst gleich ne PN :) Hast du evtl auch ein Bild von der SOC über der +09?
     
  15. #14 Eugenia, 11.06.2007
    Eugenia

    Eugenia Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Thermographer
    Ort:
    Athen
    Deutsche RF-104G's mit geöffneter Luke habe ich auch noch nicht gesehen, dafür aber diesen Norweger:
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      40,3 KB
      Aufrufe:
      137
  16. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    Die Marine-Maschinen hatten das Radar, ergo auch den Schirm. Eine AG 52 Maschine wurde übrigens schon mal im Thread "roll-outs" vorgestellt.
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 marine104, 11.06.2007
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    Nähe Flensburg
    @ phantommike Danke fürs Bild! :TOP:

    @ Viking Klar, Interesse besteht auf jeden Fall! Von welchem Hersteller ist denn diese "S", Hasegawa?? Und dann noch aus Resin?

    @ Theo Danke für die Info, werde gleich mal gucken gehen.

    Wollte nochmal eben loswerden, dass ich es enorm schätze wie extrem schnell man hier immer Antworten auf seine Fragen bekommt. Bin schwer beeindruckt von euch!
    :TOP:
     
  19. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    710
    Ort:
    Im Norden
    Ist der normale F-104 S Bausatz für die Italo Version. Der Kit ist, abgesehen von den speziellen Bauteilen für die "S", identisch mit der G Version von Hasegawa.

    Es liegt halt bei den neueeren Hase "S" eine Resinabdeckung für die Kanone bei, um diese zu verschliessen, da die F-104S ebenfalls keine Kanone mehr eingebaut hatte.

    Z.B. bei DIESEM Kit ist in Baustufe 17 das besagte Teil zu sehen. (UR1).


    HIER gibts Details, wie Artikel - und Bauteilenummer für die Nachbestellung bei Faller.
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

RF-104G ohne verschlossene Kanonenmündung?

Die Seite wird geladen...

RF-104G ohne verschlossene Kanonenmündung? - Ähnliche Themen

  1. RF-104G mit SOC, Italeri und Eigenbauten

    RF-104G mit SOC, Italeri und Eigenbauten: Moin, Moin! Ich hatte heute wirklich mal die Musse und habe meine nun schon etwas länger fertig gestellte RF-104G vom MFG2 nach Umtüstung auf die...
  2. Hasegawa RF-104G (Niederl. Luftwaffe), Volkel

    Hasegawa RF-104G (Niederl. Luftwaffe), Volkel: Endlich ist es soweit: Das DACO-Starfighter-Verbesserungs-Set kam heraus. Endlich kann ich al dievielen Versionene bauen. als erstes mal einen...
  3. RF-104G mit SOC

    RF-104G mit SOC: Nabend allerseits. Ich beschäftige mich gerade etwas mit der RF-104G der Marine, da speziell nach der Einrüstung der Seitensichtkamera. Dabei ist...
  4. RF-104G AG51 Umbau Hasegawa

    RF-104G AG51 Umbau Hasegawa: Hallo Modellbaukollegen! Es ist endlich vollbracht und ich werde euch nun mein neustes Werk vorführen. Als Grundbausatz diente wieder einmal...
  5. RF-104G, AufklG 52

    RF-104G, AufklG 52: Hallo liebe Gemeinde, ich mußte mal wieder eine Starfighter zusammenschrauben und es ist diesmal ein Aufklärer geworden. Der Bausatz ist von...