SAF Competition

Diskutiere SAF Competition im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo Freunde. Weiss jemand etwas genaueres über die Swiss Air Force Competition? Evtl. Programm und Kontaktadresse vom Organisator? Vielen Dank...
Forrestal

Forrestal

Flieger-Ass
Dabei seit
29.03.2003
Beiträge
331
Zustimmungen
2.034
Ort
Basel
Hallo Freunde. Weiss jemand etwas genaueres über die Swiss Air Force Competition? Evtl. Programm und Kontaktadresse vom Organisator?
Vielen Dank für Infos
 
#
Schau mal hier: SAF Competition. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.906
Zustimmungen
13.837
Ort
Anflug Payerne
Luftspiegelungen, Raubkatzen und Hornissen

Tja Forrestral - habe nur die offizielle Presseinformation die durch den Newsletter_Schweizer_Luftwaffe verteilt wurde....

Aber das ist ja sowas von Vielversprechend....:HOT

***************

Top-Flugschau der Luftwaffe

Die diesjährige Swiss Air Force Competition, die frühere
AVIA-Meisterschaft, findet am Freitag und Samstag, 29./30. August statt.
Geflogen wird ab Emmen, wo die Schweizer Luftwaffe auch in Anbetracht von 100 Jahren Motorflug ein Top-Programm bietet. Dieses wird mehrere zehntausend Besucher begeistern.

Im Zweijahresrhythmus erkürt die Schweizer Luftwaffe seit über 50 Jahren die besten Wettkämpfer der Flieger- und Flabtruppen. Wie früher – noch als AVIA-Meisterschaft bezeichnet – organisiert die Gesellschaft der Offiziere der Luftwaffe diesen ausserdienstlichen Wettkampf. Der Anlass zählt zu den Swiss Armed Forces Competitions, welche den Swiss Tank
Challenge (17.-20. September in Thun) und das Swiss Raid Commando (26. - 28. September in Colombier) beinhalten.

Airshow als Höhepunkt
Der Freitag steht ganz im Zeichen der Wettkämpfe, alle dafür
eingesetzten Flugzeuge der Typen F/A-18 Hornet, F-5 Tiger, Mirage IIIRS, Alouette III und Pilatus Turbo Porter starten ab dem Militärflugplatz Emmen. Zudem werden Trainings für die Flugschau vom Samstag durchgeführt. Deshalb ist am Freitag mit vermehrtem Flugbetrieb zu rechnen. Die Boden- und Flabtruppen absolvieren ihr Wettkampfprogramm ebenfalls im Raum Emmen.

Wie OK-Präsident Oberst im Generalstab Armin Huber erläutert, können am Samstag einmal mehr alle Flugzeugtypen der Luftwaffe in der grosszügigen Ausstellung auf dem Flugplatzgelände hautnah und anlässlich der Airshow
in voller Aktion erlebt werden. Selten treten das PC-7-Team der
Luftwaffe und die Patrouille Suisse an derselben Airshow auf, an der Swiss Air Force Competition aber ist dies Tradition. Eine Super-Show der F/A-18 fehlt ebensowenig, wie eine Demo des neustenCougar-Transporthelikopters. Fallschirmaufklärer, die unbemannte Drohne und selbstverständlich die beiden Mirages in der schwarz-weissen Spezialbemalung bilden weitere Höhepunkte der Airshow vom
Samstagnachmittag.

Erstes Motorflugzeug ausgestellt
Vor genau 100 Jahren, am 17. Dezember 1903, gelang den Gebrüdern Orville und Wilbur Wright in Kitty Hawk (USA) mit ihrem aus Holz und Tuch gefertigten Wright Flyer der erste Motorflug. Der zerbrechliche Doppeldecker hob sich als erstes Motorflugzeug mit einem Menschen an Bord für zwölf Sekunden in die Luft und flog 36 Meter weit. Udo Jörges aus Deutschland hat sich vor einigen Jahren einen Wright Flyer nach Originalplänen nachgebaut, den er nun an Flugtagen präsentiert. Obwohl
er im Jubiläumsjahr stark gefragt ist, konnte er für die Swiss Air Force Competition in Emmen verpflichtet werden, um das Jubiläum „100 Jahre Motorflug“ gebührend zu feiern. Das Fluggerät wird in der Ausstellung aus nächster Nähe zu besichtigen sein.

Die Ausstellung ist am Samstag 30. August ab 10 Uhr geöffnet, die
Flugschau beginnt um 13.30 Uhr. Der Eintritt ist Dank der Unterstützung von Luftwaffe, BABLW und Sponsoren gratis. Die Besucher werden gebeten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen. Ab der SBB-StationWaldibrücke verkehrt ein Shuttlebus zum Festgelände.
Ich hoffe nun also auch auf eine erste, öffentliche Cougar-Demo mit Flares - und nicht auf das gewöhnliche (aber natürlich nicht minder faszinierende !) Display einer Super Puma ! Und Mirages bleiben eh das Highlight !!!!:D
 

Tigerfan

inaktiv
Dabei seit
22.09.2001
Beiträge
4.831
Zustimmungen
231
Ort
CH, nähe LSME Emmen
Schade ist aber dass die Wettkämpfe am Freitag stattfinden statt am Samstag wenn die meisten frei haben. :(
 

Tiger F-5

Testpilot
Dabei seit
24.12.2002
Beiträge
502
Zustimmungen
57
Ort
CH
Fliegen die Mirage- Aufklärer am Freitag ab Emmen?
 

hubidubi

Kunstflieger
Dabei seit
01.02.2002
Beiträge
47
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz
Re: Luftspiegelungen, Raubkatzen und Hornissen

Original geschrieben von Grimmi
Ich hoffe nun also auch auf eine erste, öffentliche Cougar-Demo mit Flares.......
Keine Angst Grimmi, wenn bis dahin die Flares nicht ausgegangen sind wirst Du (und selbstverständlich auch alle anderen) auf Deine Kosten kommen :TD:
 
LimaIndia

LimaIndia

Astronaut
Dabei seit
10.04.2002
Beiträge
2.682
Zustimmungen
6.028
Ort
CH
ich habe gestern beim Surfen übrigens noch die HP gefunden: www.safc.ch
Aber irgendwie funktionieren noch nicht alle Links.
 
Thema:

SAF Competition

SAF Competition - Ähnliche Themen

  • Kellett XR-8 wird beim NMUSAF restauriert

    Kellett XR-8 wird beim NMUSAF restauriert: Vom Kellett XR-8 wurden nachweislich zwei Prototypen gebaut, wovon noch Einer existiert und der wird derzeit beim National Museum of the U.S. Air...
  • WB2023RO Saab Safir Heller 1/72

    WB2023RO Saab Safir Heller 1/72: Mein 2. Modell ist auch ein sehr einfach gehaltener Bausatz. Norboo's Anregung eine Chipmunk in Lufthansafarben zu bauen konnte ich ebensowenig...
  • Spitfire P.R.XI (USAF) in P.R.U. Blue --> anschauen... Klick auf's Bild!

    Spitfire P.R.XI (USAF) in P.R.U. Blue --> anschauen... Klick auf's Bild!: Wer weiß mehr über das WARUM WIESO dieser Venturi-Düse am Hoheitszeichen?
  • WB2023RO - Douglas DC-8-33 African Safari Airways, X-Scale 1:144

    WB2023RO - Douglas DC-8-33 African Safari Airways, X-Scale 1:144: Hier ist meine dritte DC-8, diesmal in der Version -33. Begonnen hatte ich den Bau in der Absicht, die Decals aus dem Bausatz zu verwenden, um...
  • F-15C (USAFE, Bitburg) von Hasegawa

    F-15C (USAFE, Bitburg) von Hasegawa: Hier ist eine F-15C. Das Modell ist aus dem Karton gebaut. Die Decals stammen vom Italeri-Bausatz. Die Passgenuaigkeit ist durchschnittlich. vor...
  • Ähnliche Themen

    Oben