T-33 Thunderbirds - Bilder der Originalmaschine

Diskutiere T-33 Thunderbirds - Bilder der Originalmaschine im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen, für den Nachbau der einzigen T-33, die im "Thunderbirds" Outfit als Press/VIP Flugzeug mit der Kennung 5547 geflogen ist , fehlen...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Intruder-505, 24.06.2019
    Intruder-505

    Intruder-505 Sportflieger

    Dabei seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    für den Nachbau der einzigen T-33, die im "Thunderbirds" Outfit als Press/VIP Flugzeug mit der Kennung 5547 geflogen ist , fehlen mir noch etliche Details. Ich habe im Netz bisher nur zwei schwarz/weiss Fotos gefunden, aus denen immerhin ersichtlich ist dass auf der rechten Rumpfseite nicht der Schriftzug Thunderbirds sondern U.S. AIR FORCE aufgebracht war. Ich denke dass es hier aber weitere Unterschiede zu den vielen aktuell fliegenden Lackierungen (z.B. auch in weiss statt silber) gibt.

    Insbesonders hätte ich gerne Informationen über:

    - das Thunderbird Logo am Rumpf (da gibt es etliche Ausführungen)
    - den Flaggenblock auf der rechten Rumpfseite (vorhanden ja/nein, ggf. welche Länder)
    - die Farben des "Radoms" samt Einfassung (rot oder schwarz beim unteren Teil, Einfassung silber?)
    - die Farbe von Fahrwerk und -kästen sowie Landeklappen (USAF painting Guide sagt interior green)
    - den Adler auf der Rumpfunterseite (war der beim Original wirklich drauf)
    - Farbe/Gestaltung des damals verwendeten Helms und der Pilotenkombi (Helm rot, Kombi blau?)
    - das "Blue Angels" Logo auf der linken Rumpfseite einer aktuell fliegenden T-33 (im Original wohl eher nicht)
    - Details zu Wartungshinweisen, NO STEP etc. (war das Standard oder lassen die T-Birds da einen Teil weg?)

    ...sowie einfach alles was an Details von dieser Maschine verfügbar ist.

    Schon jetzt vielen Dank, Fotos oder ggf. eine Quelle wären natürlich super. Und ja, ich war auf der Thunderbirds Homepage und auf vielen Seiten die eine Suche so auswirft, aber die T-33 wird dort, nachdem sie ja nie im Display geflogen wurde, eher stiefmütterlich behandelt.

    Grüße, Nils
     
  2. Anzeige

  3. #2 F-4phan, 24.06.2019
    F-4phan

    F-4phan Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    2.473
    Beruf:
    Ruhestand
    Ort:
    El Paso, Texas/USA
    Hallo Intruder,
    bitte PN mir deine Emailanschrift, dann kann ich dir ein paar T-Bird Informationen schicken, die ich aus Copywright Gründen nicht bei FF reinsetzen möchte.
     
  4. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    2.915
    Ort:
    Hessen
    Ja, das Copyright…
    Hier mal ein paar Infos aus dem Buch „Diamond in the Sky - A Pictorial history of the U. S. Air Force Thunderbirds (25th Aniversary Edition 1980)”.

    Anhänge:


    Anhänge:


    Anhänge:

     
    Jeroen, Flying_Wings, Intruder-505 und 3 anderen gefällt das.
  5. #4 Intruder-505, 25.06.2019
    Intruder-505

    Intruder-505 Sportflieger

    Dabei seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Vielen Dank an F-4phan und Poze für die tollen Infos! Nachdem ich immer nur von einer statt von 4 Maschinen ausgegangen bin hatte ich mehrere Bilder die ich gefunden hatte nicht zuordnen können, da es halt nicht die 5547 war.
    Gibt es vielleicht noch eine Angabe zu den inneren Bereichen, war das interieor green wie bei den Einsatzmaschinen oder weiß?

    Grüße, Nils
     
  6. #5 F-4phan, 25.06.2019
    F-4phan

    F-4phan Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    2.473
    Beruf:
    Ruhestand
    Ort:
    El Paso, Texas/USA
    Da die Maschinen zu der Zeit alle in "Natur Metall (NMF)", praktisch "von der Stange" waren und nur die Vorführmaschinen einige interne Modifikationen hatte, darf angenommen werden, das auch Innenanstrich Standard "Interior green or Zink Chromate" war, da auch lt. Informationen alle Wartungshinweise und nationale Kennzeichen Standard USAF waren.
     
  7. #6 Intruder-505, 27.06.2019
    Intruder-505

    Intruder-505 Sportflieger

    Dabei seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    So werde ich es machen, Danke!
     
  8. Anzeige

Moderatoren: gothic75
Thema:

T-33 Thunderbirds - Bilder der Originalmaschine

Die Seite wird geladen...

T-33 Thunderbirds - Bilder der Originalmaschine - Ähnliche Themen

  1. T-33A im JG72

    T-33A im JG72: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei einige T-Birds in Luftwaffenfarben zu painten für die Strike Fighters 2 Simulationsreihe. Ich würde natürlich...
  2. Lockheed T-33 A "Shooting Star" von Czech Model in 1:32

    Lockheed T-33 A "Shooting Star" von Czech Model in 1:32: Gesundheitliche Probleme zwangen mich längere Zeit unser gemeinsames Hobby nicht auszuüben und neue Modelle in's Rollout zu bringen. Jetzt endlich...
  3. LeKG 44 T-33

    LeKG 44 T-33: Servus FF-Gemeinde Ich such nach verlässlichen Quellen und Bildern zu den in Leipheim stationierten T-33 des LeKG 44. Ich habe diese Frage auch...
  4. Bolivien stellt die weltweit letzten T-33 außer Dienst

    Bolivien stellt die weltweit letzten T-33 außer Dienst: Die bolivianischen Luftwaffe hat am 31.Juli 2017 ihre letzten vier T-33 auf der "Der Alto" AB außer Dienst gestellt. Bemerkenswert finde ich die...
  5. Lockheed T-33A 1/72 von TANMODEL

    Lockheed T-33A 1/72 von TANMODEL: Nach zwei Airlinern in 1/144 zeige ich euch die neue T-33A von Tanmodel. Der Bausatz stammt urspünglich vom japanischen Hersteller Platz, wird...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden