Ta 152 von Italeri (Dragon)

Diskutiere Ta 152 von Italeri (Dragon) im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Seit längerer Zeit setze ich mal wieder ein Modell ins FF. Diesmal die Ta 152 von Italeri (Dragon), sie stellt die Maschine von Walter Loos vom...

Moderatoren: AE
  1. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Seit längerer Zeit setze ich mal wieder ein Modell ins FF.
    Diesmal die Ta 152 von Italeri (Dragon), sie stellt die Maschine von Walter Loos vom Stab der JG301 dar.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Das Cockpit, besonders das Armaturenbrett ist im fertigen Modell kaum noch zu sehen und deshalb auch nicht mit irgendwelchem Eduard-Schnickschnack bearbeitet worden. Nur die Gurte wurden von mir hinzugefügt.
     

    Anhänge:

  4. #3 Karaya, 11.11.2004
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2004
    Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    ..................
     

    Anhänge:

  5. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    so,
    das müsste fürs Cockpit reichen :!:
     

    Anhänge:

  6. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    gespachtelt wurde nur an den üblichen stellen wie Rumpfübergängen und Flügelspitzen
     

    Anhänge:

  7. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    ..............
     

    Anhänge:

  8. #7 quarter, 11.11.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Na das schaut doch sehr vielversprechend aus!
    Dann ist ja meine Ta nicht mehr so allein hier.
    Schönes Modell, bitte mehr davon!
    Gruß Jörg
     
  9. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    kommen wir zum für mich am schönsten des Modellbaus: dem Lackieren.
    Lackiert wurde in RLM 76 unterseits. Wobei an gewissen stellen mit RLM 82 vermischt wurde um abnutzungseffekte zu erzielen.
     

    Anhänge:

  10. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    In RLM 82 und 81 oberseits.Auch 81 und 82 wurden an bestimmten Stellen aufgehellt bzw. abgedunkelt um dem Modell einwenig leben zu geben.
     

    Anhänge:

  11. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Nach den Decals, washing und silbern wurde auch schon mattiert.
    habe diesmal etwas neues ausprobiert und zwar????? :engel:
     

    Anhänge:

  12. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Bis vor kurzem mattierte ich immer mit Revells Mattlack der ehrlich gesagt besch..... ist.Denn dieser neigt dazu nicht richtig auszuhärten und man darf das Modell nicht mehr anfassen geschweigedenn dem Staub aussetzen, da dieser einmal auf dem Modell nur noch sehr schwer abzubekommen ist.
    Da ich Fightinfalcon öffter beim Modellbautreff des PMCSaars treffe und Ihm dies mitteilte gab er mir den Tipp es mal mit Polyscale-Mattlack zu versuchen,welcher wirklich 1A ist! :TD:
     

    Anhänge:

  13. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Nach dem Aushärten ( :TD: ein Tag :TD: ) wurde noch ganz behutsam wenig schmutz und Abnutzung mit hilfe von Pastelkreide aufgetragen
     

    Anhänge:

  14. #13 Karaya, 11.11.2004
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2004
    Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    zum Schluß noch die Antennen und Bewaffnung sowie das Abflachen der Reifen.
     

    Anhänge:

  15. #14 Karaya, 11.11.2004
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2004
    Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Leider muß ich euch mit diesen zweitklassigen Bildern zufriedenstellen denn das Wetter lässt es nicht zu in der Natur Bilder zu machen. :p
    Sobald das Modell 100%ig fertiggestellt ist werden die Bilder geschossen:HOT
     

    Anhänge:

  16. #15 Friedarrr, 11.11.2004
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.557
    Zustimmungen:
    1.647
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Hast eine tolle Tank gebaut!
    Ich weiß nicht, aber irgendwie hat es mir dieses Rumpband angetan.

    Hast du da noch eine Ta152 in der Schachtel??
     
  17. #16 Karaya, 11.11.2004
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2004
    Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Ja das hast du gut erkannt da bau ich noch eine............IRGENDWANN :HOT
    Doch zuerst muss ich diese noch fertigstellen denn eine Antenne wie die Fahrwerksanzeige fehlen noch.
     
  18. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    510
    Ort:
    Thüringen
    Sehr schön!
    Das wird ja ein seeeeehr ausgedehnter groupbuild. Ich glaube, ich muß langsam Gas geben.
     
  19. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    So, das Modell ist nun fertig aber leider lässt das Wetter immer noch keine Bilder im Freien zu :(
    Ein kleiner Eindruck vom Modell mit Diorama drinnen.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Grünherz, 05.12.2004
    Grünherz

    Grünherz Berufspilot

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Sankt Ingbert
    Ta 152

    Hallo Karaya! Tolles Modell von einem tollen Modellbauer! Gruss Grünherz!!!
     
  22. Morky

    Morky Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    3.355
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Lader am Airport CGN
    Ort:
    5min vom Airport CGN
    TA 152

    Hallo karaya

    eine sehr schöne Tank hast du da gebaut , gefällt mir sehr gut , ich glaub ich muss nochmal eine bauen , denn meine bisherige gefällt mir nicht so wirklich :?!

    Aber deine TA 152 :TOP: !!

    gruß Martin
     
Moderatoren: AE
Thema:

Ta 152 von Italeri (Dragon)

Die Seite wird geladen...

Ta 152 von Italeri (Dragon) - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Italeri Macchi C205 "ANR"

    1/72 Italeri Macchi C205 "ANR": Schönen guten Tag! Das hier ist meine 1/72 Italeri Macchi 205 der 1° Gruppo Caccia, 1944. Alles aus der Schachtel, nur Sitzgurte von MPM habe ich...
  2. MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72

    MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72: Da ich das Thema versentlich irgendwo anders gepostet habe, nun ein neuer Versuch an der richtigen Stelle. Heute möchte ich euch meine MIG-29 aus...
  3. Junkers Ju88 V-60, Italeri, 1:72

    Junkers Ju88 V-60, Italeri, 1:72: Hallo liebe FF-Gemeinde, darf ich Euch wieder mit einer Ju88 "belästigen"? :confused1: Ich hoffe, ja. Die Junkers Ju88 V-60 gehört ebenfalls zu...
  4. Junkers Ju88 DüKa88 Düsenkanone, Italeri + Schatton, 1:72

    Junkers Ju88 DüKa88 Düsenkanone, Italeri + Schatton, 1:72: Die kürzlich geführte Diskussion über nicht fertig gestellte Modelle veranlasste mich, mal wieder etwas fertig zu stellen. Am Ergebnis möchte ich...
  5. W2017BB - Bell H-13 - Italeri, 1:72

    W2017BB - Bell H-13 - Italeri, 1:72: Das Thema "Korea 1950 - 1953" ließ mich direkt an die sehr gute Fernsehserie M*A*S*H denken. Neben Hawkeye Pierce, Trapper McIntyre, Lieutenant...