Tornado F-2

Diskutiere Tornado F-2 im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Wie oft wurde der den Gebaut? Hab noch nie davon gehört....

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Phantom, 25.03.2002
    Phantom

    Phantom Space Cadet

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2.528
    Ort:
    Großefehn
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bluechip, 25.03.2002
    bluechip

    bluechip Berufspilot

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität
    Ort:
    München
    Bilder

    Also ich habe mal einige Tornado Bilder von airliners.net runtergeladen, u.a. auch 4 Stück von dem F-2 Toni!
     
  4. #3 bluechip, 25.03.2002
    bluechip

    bluechip Berufspilot

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität
    Ort:
    München
  5. Kfir

    Kfir Testpilot

    Dabei seit:
    03.04.2001
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    BadenWürttemberg
    Hm...war das der Vorgänger des F-3 oder was ist das fürn Ding? :confused:
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Der F2 war der Vorgänger, hatte noch 103er Triebwerke im Arsch und wurde teilweise ohne Radar (Balast!!) an die 229. in Coningsby ausgeliefert. Erstflug im goldenen Jahr 1979 (kein anderes Jahr hat die Luftfahrt derartig geprägt, ihr müsst mal drauf achten). Erstflug "Serienmaschine" 1984.
    Ab Juli 1986 tauschte man dann die F2´s gegen F3 aus (Erstkunde ebenfalls Coningsby), welche mit Radar und dem 104er Triebwerk ausgerüstet war. Für letzter musste dann der Hinterrumpf gestreckt werden. 18 wurden gebaut. Später geplant F.2A: gestreckter Rumpf, alte Triebwerke. Wurde aber nicht verwirklicht, seit 1986 eingelagert.
     
  7. #6 Scorpion, 26.03.2002
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    337
    Ort:
    Berlin
    Im Prinzip hat Andreas ja alles erzählt. Also der F2 war so etwas wie es die ersten Eurofighter sein werden, noch nicht voll einsatzfähige Maschinen. Es wurde glaub ich sogar Beton als Balast verwendet.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    nur das der Eurofighter anschließend ein update durchläuft und die F2 mehr ein Arbeitsbeschaffungsprojekt war um die Leute in der Branche zu halten bis der F3 gebaut wird, so seh ich das zumindest
     
  9. #8 Phantom, 26.03.2002
    Phantom

    Phantom Space Cadet

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2.528
    Ort:
    Großefehn
    Also eine Verschwendung von Geldern.:rolleyes:
     
  10. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    Ein Jäger OHNE RADAR????? :?!

    Hat man sich also ganz auf AWACS und Jägerleitstelle verlassen?

    Irgendwie kann ich das nicht glauben :p

    "Die Spinnen, die Tommies..." :D
     
  11. #10 Scorpion, 26.03.2002
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    337
    Ort:
    Berlin
    Ich glaube die Tornado F.2 wurden vorwiegend zur Ausbildung verwendet und nicht als Einsatzflugzeuge. Die Maschinen wurden deshalb ohne Radar ausgeliefert, weil sich die Entwicklung des Foxhunter Radars verzögerte.
     
  12. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    Wurde dann beabsichtigt, die F.2 mit dem Radar nachzurüsten, sobald verfügbar?? Interessant wäre auch zu wissen, was mit den Zellen geschah - wurden sie zur F.3 modifiziert oder kamen sie auf den Schrottplatz?
     
  13. Guest

    Guest Guest

    ich glaub ich hab da weiter oben was in richtung "Planung F.2A geschrieben", was nicht verwirklicht wurde und die Maschinen anschließend eingelagert wurden ;)
     
  14. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    Oh kodak mach die Augen auf :p :eek:

    Sorry Andreas - und danke :D
     
  15. #14 Viva Zapata, 26.03.2002
    Viva Zapata

    Viva Zapata Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    739
    Ort:
    bei Stuttgart
    ...übrigens eine F-2 fliegt noch bei der EPTS (Empire Test Pilots School) in Boscombe Down
    Teilweise werden F2 Mittelrümpfe dazu verwendet, um flugfähige F3 herzustellen. Einige F3 Mittelrümpfe wurden bei der Wartung irreparabel beschädigt. (Durch einen zivilen Subunternehmer)
     
  16. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    Was für Bekloppte waren bei denen denn am Werk?? :confused:
     
  17. Guest

    Guest Guest

    :D
    iiiiich wars net
     
  18. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hättest's aber glatt sein können ;) :D
     
  19. #18 highphlyer, 08.01.2006
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    429
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
    *threadhervorkram*
    Wie sieht es denn mit den äußeren Abmessungen aus, gabs da Unterschiede und wenn ja welche? Durch die Bemalung auf dem Bild bei airliners scheint er eine andere Form zu haben als die heutigen F.3 aber ich glaube das täuscht, oder?
     
  20. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Voyager, 08.01.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.2006
    Voyager

    Voyager Guest

    Die Aussenmasse der F.2/F.3 sind die gleichen. Die Erhöhung der Gesamtlänge um etwa 138 cm kommt zum Einen durch das andere Radom, zum Anderen durch eine Verlängerung des Vorderrumpfes hinter dem Cockpit. Letzteres war nötig, um die Skyflash-Raketen unter dem Rumpf halb versenkt anzubringen. Die Lufteinläufe sind an genau der gleichen Position, wie bei der IDS-Version, da das gleiche (bei MBB produzierte) Mittelrumpfteil verwendet wird. Nur das Cockpit kam durch die Rumpfverlängerung etwas nach vorne.
    Durch das RB199-34R 104 Triebwerk ist zwar der "Auspuff" etwas länger, aber das Seitenleitwerk bildet auch hier den längenmässigen Abschluss der Maschine.
    Ein paar Bilder dazu sieht man hier und dort
     
  22. n/a

    n/a Guest

    Hallo Leute kann mir jemand was dazu sagen das MTU angeblich schon seit Jahren Nachfolgetriebwerke für das MK105(ECR)Triebwerk entwickelt hat,soll sich dabei angeblich um das MK107 Triebwerk handeln.Wurde aber nicht ausgeliefert weil wie soll es auch anders sein der gute Bund mal wieder keine Kohle hatte!!Kann aber auch nur ein Gerücht sein!!!!:confused:
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Tornado F-2

Die Seite wird geladen...

Tornado F-2 - Ähnliche Themen

  1. Panavia Tornado & SPILS

    Panavia Tornado & SPILS: Hallo zusammen, da ich weiß das es hier einige Experten zum Thema Tornado gibt und ich trotz Suchfunktion im Forum, als auch in den offiziellen...
  2. Tornado F.3 ADV Detailfrage

    Tornado F.3 ADV Detailfrage: Bei der Durchsicht von Bildern dieses in meinen Augen sehr eleganten Fliegers ist mir aufgefallen, dass die mit Pfeil bezeichneten inneren Träger...
  3. Tornado Cockpit

    Tornado Cockpit: Hallo, nach jahrelanger Pause und einem großen Umzug von Berlin nach Erding, habe ich nun endlich eine Bastelecke und hab meinen Bastelspaß...
  4. Revell Tornado IDS 1:48

    Revell Tornado IDS 1:48: Kurze frage. Kann man aus dem Basisbausatz Tornado IDS eine GR.1 der RAF bauen ohne größere veränderung?
  5. Reifen Tornado/F4/EF

    Reifen Tornado/F4/EF: Hallo, kann mir vllt jemand helfen und weis zufällig wo diese Reifen verbaut sind? Dunlop 27MA 6547236 18x5.5 Type VII DR9828T 12 Ply...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden