Transporthubi! Aber welcher???

Diskutiere Transporthubi! Aber welcher??? im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ok verstanden. Der MH 53-J war mal mit der Ausrüstung außergewöhnlich. Aber die Navigationsgenauigkeit und die IR-Ausstattung ist heutzutage...

Moderatoren: gothic75
  1. Tacco

    Tacco Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.04.2001
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    jetzt im Westen
    Ok verstanden.
    Der MH 53-J war mal mit der Ausrüstung außergewöhnlich. Aber die Navigationsgenauigkeit und die IR-Ausstattung ist heutzutage nicht mehr außergewöhnlich. Ich teile aber deine Meinung, daß der Vogel eine gelungene Kombination aus hervoragender Zelle und aufgabenorientierter Sensorik darstellt.
    Alles in Allem: "Geiler Vogel"
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Transporthubi! Aber welcher???. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 warthog, 16.07.2001
    warthog

    warthog Sportflieger

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Österreich
    VOr allem groß ==> leichtes Ziel für FlMG, MK und SSG
     
  4. #43 Father Christmas, 17.07.2001
    Father Christmas

    Father Christmas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Deswegen bin ich auch für den UH-60, den je größer = mehr Zielfläche und deshalb reagiert eine H-53 heftiger auf diebisher hier noch nicht erwähnten Hubschrauberminen...
     
  5. #44 Huey II, 17.07.2001
    Huey II

    Huey II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2001
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Hubschrauber Minen

    Kannst Du uns hier mal genauer die Hubi Mine bezeichnen?
     
  6. #45 Father Christmas, 18.07.2001
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2001
    Father Christmas

    Father Christmas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Bspw. die östereichische Helkir, um 43Kg schwer, mit einem akustischen und einem infrarot Sensor ausgestattet, die Mine wird nach schräg oben gerichtet auf ein Feld gestellt, in die Richtung aus der man den Hubschrauber erwartet (Landung oder Überflug), der akustishe Sensort aktiviert die Mine, durch die Geräusche der Rotorblätter und der Triebwerke, weiß jetzt net, der infrarot Sensor löst die Mine aus wenn die Triebwerkswärme und somit der ganze Hubschrauber in Rw ist, die Minenhülle ist vorfragmentiert, sodass es schöne Splitter geben würde...
    Sprengstoffgewicht ca. 20Kg

    auf 50m Entfernung werden 6mm Stahl durchschlagen und auf 150m noch 2mm, die max Rw liegt bei 150m, die Geschwindigkeit des Zieles sollte 250km/h nicht überschreiten...
     
  7. CHRIS

    CHRIS Berufspilot

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler (noch)
    Ort:
    Österreich, Wien
    Österreichischen Hekir "WAS"
    würde gerne wissen wan wir die gekauft haben??

    denoch Deutschland glaub ich wird niemals einen HUbi alla Blackhawk kaufen obwohl dieser wohl der beste am markt´ist wird ein Europear die Hubi zukunft in GER bilden
     
  8. #47 Father Christmas, 20.07.2001
    Father Christmas

    Father Christmas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Helkir, wanns A angeschafft hat? Zumidest ist A auch Herstellerland und einziger Nutzer...

    NH-90 müßte man mal sehen wie er sich im Dienst bewährt...
     
  9. CHRIS

    CHRIS Berufspilot

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler (noch)
    Ort:
    Österreich, Wien
    kannst du mir genaueres über helkir sagen oder nen link angeben
     
  10. #49 warthog, 25.07.2001
    warthog

    warthog Sportflieger

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Österreich
    Mir ist nichts bekannt von einer Hubschraubermine? Wozu auch? Ist wohl das sinnloseste Kriegsinstrument, Panzermine ist Gut und Recht und Nützlich, aber eine Hubschraubermine ist die reinste Terrorwaffe

    In Ex Jugoslavien, sind welche scharf versteckt worden. Viel vergnügen beim Entschärfen
     
  11. #50 Father Christmas, 25.07.2001
    Father Christmas

    Father Christmas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Mir sind vier anti-hubschrauebrminen bekannt:
    AHM-200 aus Bulgarien Gesamtgewicht 35kg bei einer Rw von 200m (10mm Stahldurchschlag auf 100m)
    HELKIR bereits erwähnt

    TEMP-20 Russland Gewicht 12kg AuffassRw 1000m max- Wirkreichweite 200m
    AHM aus GB 200m max Rw 50m min Rw

    Die beiden oberen sind im jeweiligen Herstellerland im Einsatz die unteren vermutlich noch in der Entwicklung...

    bringt was, man kann große freie Flächen gegen Hubschrauberlandungen sicher machen, im Wk2 setzte man große Wiesen in der Normandie unter Wasser um Fallschirmjäger an der Landung zu hindern (im knöcheltiefen Wasser ertranken einige, am 06.06.44, aufgrund des Ausrüstungsgewichtes und weil sie sich nicht rechtzeitig aus ihrem Schirm und den Schnüpren befreien konnten), daher sind die also schon gut und eine tragbare Panzerabwehrwaffe (Pzf3 bspw.) ist auch eine Terrorwaffe der Einsatzzweck ist da ausschlaggebend...
     
  12. #51 warthog, 26.07.2001
    warthog

    warthog Sportflieger

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Österreich
    Scön und gut, probier das mal im Hohgebige? Da kannst du die Helis mit dem SSG runterholen, weil sie so nah sind.
    Und wenn ein Heli runtergeholt wird, landen die anderen sicher auch nicht mehr, d.h. roter rauchgranate raus und weg
     
  13. #52 Father Christmas, 28.07.2001
    Father Christmas

    Father Christmas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Nö, denn der Scharfschütze ist ein dauerhafter Personalaufwand, er braucht Verpflegung und vorher eine gute Ausbildung und eine gute Waffe, für die Mine brauch man einen von hinterm Aldi dem man zeigt wie das Ding scharf gemacht wird und wos hin soll, dann kann der mensch sich verpissen und die Sache hat sich, der Scharfschütze muß erst auf den Hubschrauber warten und je nachdem wie der Scharfschüze aufeglegt ist, welche Witterungsbedienungen herrschen etc. kann der auch mal daneben schießen, wobei es schon was hat mit einem Schuß den Piloten eines vorbeifliegenden Hubschraubers tödlich zu treffen...

    das dumme Ding hat auch ne gewisse Streuung und wenn die Hubschrauber eng zusammenfliegen bringt das auch was, fliegen sie weiter auseinander kann auch ein Scharfschütze nichts machen...
     
  14. UeDA

    UeDA Testpilot

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    S-H
    Oder man gibt dem Scharfschützen ein 0.5 cali. Gewehr, dann braucht er "nur" den Hubi zu treffen. Der ist dann hin. Die Teile können auch Fahrzeuge mit einem Schuß lahmlegen. Sind ja auch z.T. dafür gebaut worden.

    UeDA
     
  15. #54 Father Christmas, 28.07.2001
    Father Christmas

    Father Christmas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Das is aber Munitionsabhängig, bspw. kommt man mit einem .50 BMG Vollmantelgeschoss jenseits von 2500m und kann dabei präzise und tödlich schießen, aber es wird einen Hubschrauber wenig jucken...
    mit HE, HE-Frag, HEI und was weiß ich noch allem, sieht das schon anders aus, jedoch können diese Munitionssorten nicht von allen Waffen die für das Kaliber .50 BMG eingerichtet sind auch verschossen werden, so bspw. nicht vom M82 das bei der US Army, dem USMC, der australischen Armee, der Royal Army, den königlich niederländischen Streitkräften, der finnischen Armee u.v.m im Einsatz ist...
     
  16. #55 warthog, 28.07.2001
    warthog

    warthog Sportflieger

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Österreich
    Schon mal von der Steyr AMR gehört?
     
  17. #56 Father Christmas, 28.07.2001
    Father Christmas

    Father Christmas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Gepard M3, etc...

    Anti-Material Rifles, sind aber eher gegen Grossgerät wie ganze, stehendene Flugzeuge, Panzer, Radarantennen, etc gedacht und son Biest ist goß, schwer und teuer, damit kann man ziemlich schlecht rumhantieren, die Muni des Steyr AMR is im übrigen ein Wolframpfeil, der auf 1000m 40mm Stahl durchschlägt, also kein Explosiv- oder Splittergeschoss...
     
  18. #57 warthog, 28.07.2001
    warthog

    warthog Sportflieger

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Österreich
    Jener Pfeil in die Gasturbine des Helis und aus is es. Und ein Heli der Landen will muss langsam fliegen bzw. stehen bleiben und dann Peng
     
  19. Anzeige

  20. #58 Father Christmas, 29.07.2001
    Father Christmas

    Father Christmas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Dazu bedarf es aber keines Steyr AMR (scheiße schwer, teuer und zu aufwändig in bedeinung) oder was ähnlichem, da reicht schon ein normales AP Geschoss des Kalibers 7,62 x 51mm NATO...
    nebenbei wärs Verschwendung einen Hubschrauebr mit dieser Art Munition zu beschießen, dann doch lieber einen schönen fetten MBT die Kette an die Laufrolle nageln (unbeweglicher Panzer bewegt sich nicht)...

    Die AHM sind dazu gedacht, Personal zu entlasten und bestimmte Korridore von Hubschraubern frei zu halten, daher machen sie schon Sinn, denn die Bedienmannschaft fürs amr oder den Scharfschützen samt Spotter könnt man dann woanders, wo se vielleicht besser aufgehoben sind, einsetzen...
     
  21. #59 Commander, 17.08.2001
    Commander

    Commander Flugschüler

    Dabei seit:
    15.08.2001
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszbildender
    Ort:
    14.5 Längengrad und 51 Breitengrad
    Also mein Vavorit ist eigentlich immer noch der CH-53, den find ich geil. Unter umständen währe noch der NH-90 drin den find ich auch gut.
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Transporthubi! Aber welcher???

Die Seite wird geladen...

Transporthubi! Aber welcher??? - Ähnliche Themen

  1. Alclad II Primer verdünnen, aber womit?

    Alclad II Primer verdünnen, aber womit?: Bei Acrylfarben würde ich die Frage nicht stellen, aber auf einmal hat mein geschätzter "ALC-302 Grey Primer & Microfiller" beschlossen, sehr...
  2. Einfarbiger Hintergrund für Modellfotografie - aber was?

    Einfarbiger Hintergrund für Modellfotografie - aber was?: Moin allerseits. Irgendwie frage ich mich immer wieder, was nehmt ihr so als einfarbigen Hintergrund, wenn es um das Fotografieren eurer Modelle...
  3. Mil Mi-4 1:72 abgestellt aber nicht vergessen

    Mil Mi-4 1:72 abgestellt aber nicht vergessen: Hallihallo heute möchte ich Euch mein kleines Dio vorstellen. Der Bausatz in 1:72 ist von Hobby Boss, Ätzteile von Eduard und Eigenleistung....hat...
  4. Russisch/Deutsch Schrift - aber wie

    Russisch/Deutsch Schrift - aber wie: Hallo Ich würde gern etwas auf Russisch - Kyrillische Buchstaben schreiben, was man aber als Deutsch lesen kann. Zumindest wenn man etwas...
  5. UL Unglück in Nabern, nur Leichtverletzte

    UL Unglück in Nabern, nur Leichtverletzte: Heute hat ein UL unfreiwillig in Nabern auf dem Flugplatz "aufgeräumt". Glücklicherweise nur 2 Leichtverletzte....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden