USA - Boeing 747 als Privatresidenz bei Malibu geplant

Diskutiere USA - Boeing 747 als Privatresidenz bei Malibu geplant im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Auf einem Traumgrundstück in den Bergen bei Malibu will eine exzentrische US-Bürgerin einen ausrangierten Jumbojet zu ihrer künftigen...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Bleiente, 21.04.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Auf einem Traumgrundstück in den Bergen bei Malibu will eine exzentrische US-Bürgerin einen ausrangierten Jumbojet zu ihrer künftigen Privatresidenz umbauen lassen. Sie habe dem Architekten David Hertz den Auftrag gegeben, er solle eine umweltfreundliche und "feminine" Idee für ihre künftige Bleibe entwickeln, erläuterte Francie Rehwald. Hertz habe dann den Vorschlag gemacht, auf dem Flugzeugfriedhof in der kalifornischen Wüste eine Boeing 747 zu erwerben, sie in die Berge bei Malibu zu bringen und daraus das gewünschte Heim zu errichten.
    Der alte Jumbo kostet rund 40.000 Dollar. Aus seinen Tragflächen soll das Zentralgebäude von Rehwalds neuer Traumresidenz werden, der markentypische Rumpf des Jumbos soll ein modernes Loft beherbergen, das Cockpit wird zu einem Meditationsraum umgestaltet. Rehwald rechnet nach eigenen Angaben damit, am Ende mehrere Millionen Dollar in ihr neues Heim zu investieren. Der Architekt begeistert sich vor allem für die Tragflächen, die "sehr weich, sehr feminin und dünn" seien. Um die Umbauarbeiten an dem Jumbo beginnen zu dürfen, benötigt Hertz Genehmigungen von 17 US-Behörden. Er hofft, dass bis Juni alles geregelt ist. Die Einzelteile der Boeing 747 sollen mit Hubschraubern zum Bauplatz transportiert werden.
    21.04.2006
    http://www.antenne.de/antenne/dynamic/news/on/n_pa_more.php?f=060421154249.d2dy4mq5.xml

    Eigentlich eine gute Idee. Aber einen Meditationsraum im Cockpit ? Nein das wäre mir zu viel.
    17 Behörden !? Und da sage noch einer in D gäbe es eine alles überwuchernde Bürokratie.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian K, 22.04.2006
    Christian K

    Christian K Astronaut

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    3.505
    Zustimmungen:
    1.124
    Ort:
    LDS
    Ist aber nichts neues! Vor langer Zeit habe ich mal sowas mit einer Boeing 727 gesehen. Im Cockpit befand sich das Badezimmer.
     
  4. #3 Sacramento, 22.04.2006
    Sacramento

    Sacramento Berufspilot

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Sales
    Ort:
    Sacramento, Californien
    Jaaaa die Kalifornier....:rolleyes:

    Immer was Neues...das bauen sie Haeuser direkt am Strand und wundern sich das bei Hochflut und Unwetter Wellen ins Wohnzimmer kommen. :?! In den Bergen am Hang auf zichMeter hihe Stelzen werden Haueser gebaut und wenn es richtig schuettet da rutscht das ganz 'runter....da wird sich dann auch gewundert :?! warum so was passiert. Und jetzt eine 747 am Hang wohl auch..Yup....so ist das hier...:D

    gruss

    Ein Kalifornier (seit 1980)
     
  5. #4 Bleiente, 23.04.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Ja, als Privathaus reicht ein Rumpf völlig aus.
    Aber bei diesem Projekt wird gleich eine Art von Massenreycigling angestrebt:

    "..Die New Yorker Architekten von LOT-EK präsentierten kürzlich einen Entwurf für den Neubau der Bibliothek von Guadalajara, einer Stadt in Mexiko. Diese soll aus einem besonders ausgefallenen Baumaterial bestehen – Aus Rümpfen ausgedienter Flugzeuge. Beim Recycling von Passagier-Jets werden diese nur selten wiederverwertet, da die Zerlegung der Aluminium-Röhren sich nicht rentiert. Dies ist der Grund für die allseits bekannten Flugzeug-Friedhöfe in amerikanischen Wüsten. Besonders verbreitet sind die erfolgreichen Boeing Modelle 727 und 737, daher bieten deren Rümpfe laut LOT-EK das ideale Baumaterial.
    LOT-EK plant 200 dieser Röhren in der futuristischen Bibliothek zu verbauen, da diese die Wüstenhitze besonders gut abhalten. Doch auch der Innenraum der Röhren soll genutzt werden. ..."
    http://www.pcwelt.de/news/vermischtes/136309/
     
  6. #5 etspace, 23.04.2006
    etspace

    etspace Kunstflieger

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Werkstattkehrer und Kistenschieber
    Ort:
    Europa
    Warum nicht? Würde ich an solch einen Rumpf kommen, ich würde mir ihn zumindest als Gäste- / Party-'haus' aufstellen:TOP:
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

USA - Boeing 747 als Privatresidenz bei Malibu geplant

Die Seite wird geladen...

USA - Boeing 747 als Privatresidenz bei Malibu geplant - Ähnliche Themen

  1. Boeing 377-10-29 Stratocruiser "American Overseas"

    Boeing 377-10-29 Stratocruiser "American Overseas": Ein Klassiker, einst von Minicraft in 1:144 angeboten. Hier habe ich aber Decals von Vintage Flyer verwendet: [ATTACH]
  2. 1/72 Boeing E-3A/C AWACS – Heller

    1/72 Boeing E-3A/C AWACS – Heller: Habe mir heute die Neuauflage der Heller 80308 Boeing E-3A/C AWACS 1/72 gekauft. Ich war positiv überrascht weil auch die NATO Sonderbemalung...
  3. Boeing E-4B NIGHTWATCH bei Tornado beschädigt

    Boeing E-4B NIGHTWATCH bei Tornado beschädigt: Zwei der vier ==> Boeing E-4B NIGHTWACTH sind am 16. Juni 2017 bei einem Tornado, der über die Offut AFB in Nebrask/USA hinwegzog, beschädigt...
  4. Boeing OC-135B OPEN SKIES

    Boeing OC-135B OPEN SKIES: Die USA unterstützen im Rahmen des ==> "Vertrages über den Himmel (Open Skies)" z.Zt. mit zwei Maschinen vom Typ ==> Boeing OC-135B 61-2670, C/N...
  5. Boeing

    Boeing: Habe nicht für den Hersteller Boing gefunden. Boeing wird angezählt von WTO und verklagt Kanada WTO gibt im Subventionsstreit der EU und Airbus...