W2017BB F-86F Sabre - Eduard 1:48

Diskutiere W2017BB F-86F Sabre - Eduard 1:48 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2017 - Korea 1950 - 1953; Ich möchte heute meinen Baubericht der Eduard F-86F Sabre beginnen. Im Baukasten befinden sich die Plastikteile von Hasegawa. Als Zugabe packt...
Ptjtz

Ptjtz

Testpilot
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
805
Zustimmungen
466
Ort
Bützow / MV
Ich möchte heute meinen Baubericht der Eduard F-86F Sabre beginnen.
Im Baukasten befinden sich die Plastikteile von Hasegawa. Als Zugabe packt Eduard zwei Platinen mit Ätzteilen, einen Resinschleudersitz, und Abklebemasken für das Cockpit ein.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Ptjtz

Ptjtz

Testpilot
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
805
Zustimmungen
466
Ort
Bützow / MV
Der Abziehbilderbogen (gedruckt von Cartograf) ermöglicht den Bau von fünf Varianten. Leider passen nicht alle Varianten zum Thema des Wettbewerbs.
Wenn nichts dazwischen kommt werde ich meine F-86 als "Mig Mad Marine" von John Glenn dekorieren.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
MiGhty29

MiGhty29

Space Cadet
Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
2.064
Zustimmungen
1.964
Ort
Berlin F`hain
die Maschine des berühmten Majors wird hier bestimmt ein besonderes Farbtüpfelchen werden! :TOP:
Ich wünsche Dir Ausdauer und ein ruhiges Händchen dafür!Schön,dass die alte Heimat >>MV<< auch vertreten ist!
Good Luck...

Gruss Uwe
 

viper16341

Space Cadet
Dabei seit
25.05.2006
Beiträge
2.353
Zustimmungen
5.074
Ort
Panketal OT Zepernick
Mensch dann bauen wir vorraussichtlich wohl die gleichen Maschinen, warum auch nich. Ja ich weiss, ich muss morgen unbedingt meinen BB schreiben... :wacko:

Lass mich Dir einen freunschaftlichen Tipp geben. Pass auf beim Resin Sitz, die Kopfstüze bzw. die Befestigung für diese war bei mir schon abgebrochen. Habe dass dann durch Spritzenkanülen ( 0,4mm ) ersetzt. Geht ganz gut.

VG Fabian
 
Ptjtz

Ptjtz

Testpilot
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
805
Zustimmungen
466
Ort
Bützow / MV
Habe heute mit dem Lufteingangsteil und dem Schubrohr begonnen. Auf den Bauteilen befinden sind einige Auswerfermarken, diese habe ich mit Green Putty verspachtelt und anschließend mit 400er Schleifpapier geglättet. Nachher werden jeweils beide Hälften verklebt. Nach dem Aushärten des Klebers werden dann noch die Nähte verschliffen.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
B.L.Stryker

B.L.Stryker

Astronaut
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
2.753
Zustimmungen
2.049
Ort
Freiberg
Naja, die Sabres werden hier das Rennen machen. Hast aber ne gute Wahl getroffen. Gutes Gelingen wünsche ich dir.
 
Ptjtz

Ptjtz

Testpilot
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
805
Zustimmungen
466
Ort
Bützow / MV
Habe Heute den Schleudersitz gebaut. Er besteht jetzt aus 7 Resinteilen und 4 Fotoätzteilen.
Bei der Cockpitwanne mußten einige Plastikteile eingeebnet und die beiden Quaderförmigen Ätzteile verklebt werden.
Das Instrumentenbrett wurde ebenfalls plan geschliffen - hier kommen die farbigen Ätzteile zum Einsatz.
Als nächstes wird das Cockpit und der Schleudersitz grau lackiert und die Details bemalt.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

viper16341

Space Cadet
Dabei seit
25.05.2006
Beiträge
2.353
Zustimmungen
5.074
Ort
Panketal OT Zepernick
Sieht gut aus - aber dein Espumisan macht mir sorgen :w00t: Magenprobleme? Ich hab seit gut einem Jahr ne Chronische Magenschleimhautentzündung - macht GROSSEN Spass :crying:
 
Ptjtz

Ptjtz

Testpilot
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
805
Zustimmungen
466
Ort
Bützow / MV
Magenprobleme könnt ich Romane drüber schreiben:crying: - aber als Lackierständer sind die Fläschchen gut - deshalb heb ich sie immer auf.:biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ptjtz

Ptjtz

Testpilot
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
805
Zustimmungen
466
Ort
Bützow / MV
Habe heute die Armaturen im Cockpit schwarz gepinselt und die einzelnen Bauteile zusammengeklebt
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Ptjtz

Ptjtz

Testpilot
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
805
Zustimmungen
466
Ort
Bützow / MV
Es geht vorwärts - das Cockpit und Triebwerk sind im Rumpf verklebt, die Rumpfhälften sind verklebt, die Tragflächenteile sind verklebt. Das ganze muß jetzt aushärten.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Ptjtz

Ptjtz

Testpilot
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
805
Zustimmungen
466
Ort
Bützow / MV
Ja, war mir zu friemelig. Ich habe die vorhandenen Plastikreliefs schwarz gestrichen. Die sieht man sowieso nur wenn man unter den Rand schaut.
 
Thema:

W2017BB F-86F Sabre - Eduard 1:48

W2017BB F-86F Sabre - Eduard 1:48 - Ähnliche Themen

  • W2017BB - North American F-86A Sabre, Matchbox, 1:72

    W2017BB - North American F-86A Sabre, Matchbox, 1:72: Hallo Kollegen. Meine F-51 bockt gerade herum und brauchte noch einmal Spachtel. Um zum Ende des Wettbewerbs doch noch was präsentieren zu können...
  • W2017BB - F-84 Thunderjet - Tamiya 1/72

    W2017BB - F-84 Thunderjet - Tamiya 1/72: Wegen widriger Umstände musste ich den Fertigstellungstermin für das Umbauprojekt "Corsair" ins nächste Jahr legen und mich damit in die...
  • W2017BB - Cessna L-19A Bird Dog - Miniwings 1:144

    W2017BB - Cessna L-19A Bird Dog - Miniwings 1:144: So Männers, kurz vor Toreschluss werfe ich noch den wahrscheinlich kleinsten Flieger in den Ring. Es handelt sich um den Bird Dog aus dem...
  • W2017BB - F-86F-30 Sabre - HobbyBoss 1:72

    W2017BB - F-86F-30 Sabre - HobbyBoss 1:72: Hallo zusammen, Zum Thema Korea habe ich auch einen passenden Bausatz auf Lager. Es handelt sich dabei um dem "Easy assembly authentic kit"...
  • W2017BB - North American F-86F-30 Sabre - 1/144

    W2017BB - North American F-86F-30 Sabre - 1/144: W2017BB - North American F-86F-30 Sabre - Trumpeter - 1/144 Ich habe da auch mal angefangen. Kurzer Überblick:
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    mig 31 1:48

    ,

    sabre

    Oben