Waffenwartwerkzeug Kiste

Diskutiere Waffenwartwerkzeug Kiste im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo! Ich bin neu hier und leider ein kompletter Laie... Ich bitte um Rat bzw. Bestimmung: Ich fand diese Kiste bei einem Abbruch eines Hauses...

chris5632

Flugschüler
Dabei seit
21.01.2020
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo!

Ich bin neu hier und leider ein kompletter Laie...

Ich bitte um Rat bzw. Bestimmung:

Ich fand diese Kiste bei einem Abbruch eines Hauses in Lend(Salzburg) wo zum Kriegsende viele Flugzeuge gelagert wurden.

WWII Deutsche Luftwaffe "Waffenwartwerkzeug" auf der Oberseite schabloniert. Laut Internet für eine ME 109. Ich sehe kein Datum darauf. Es sieht aus wie Afrikakorps-Beige.

Weiß irgendjemand was genau das ist?

Vielen Dank im Voraus!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
AGO Scheer

AGO Scheer

Space Cadet
Dabei seit
12.01.2014
Beiträge
1.183
Zustimmungen
2.337
Hallo Chris,
du hast ja eigentlich schon alles selbst ermittelt. Bf 109 Bezug erkenne ich jetzt persönlich nicht, aber der sichtbare Inhalt ist original.
 

chris5632

Flugschüler
Dabei seit
21.01.2020
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo Rene! Weißt du ob so etwas selten ist bzw. den Wert da es ein bekannter tauschen möchte. Und für was wurde es benutzt? Das Werkzeug war für Kanonen/MG? Vielen Dank für deine Antwort!
 
AGO Scheer

AGO Scheer

Space Cadet
Dabei seit
12.01.2014
Beiträge
1.183
Zustimmungen
2.337
Ja, für die Bordbewaffnung, was man eben als Waffenwart zum Ein-und Ausbau und Justieren der Waffen so benötigt.

Selten? Nein. Die praktischen Werkzeug-Kisten wurden häufig nach dem Krieg privat weiter genutzt, aber leider oft "zivil" gestrichen.
Würde deswegen sagen, in dem Zustand hat sie schon einen gewissen Wert, denn selbst das Schloss ist original.
Aber in Euro will/kann ich das nicht beziffern. Da hilft es, in der Bucht Vergleichsangebote aufzurufen und deren Endpreis als Richtwert zu nehmen.
 

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
585
Zustimmungen
367
Wobei einiges an Werkzeug fehlt. Perfekt wäre es, wenn es nahezu vollständig wäre.
 

Ta152

Flieger-Ass
Dabei seit
06.08.2009
Beiträge
463
Zustimmungen
310
Ort
OWL
Die Farbe hat meines erachtens (da bin ich aber kein Spezialist) nichts mit Afrikakops zu tun sondern war der Farbton der Standart Grundierung. Bei so einer Werkzeugkiste wird man dann auch nicht in der Einheit der Kiste einem dem Einsatzort passenden Tarnanstrich verpast haben.
 
AGO Scheer

AGO Scheer

Space Cadet
Dabei seit
12.01.2014
Beiträge
1.183
Zustimmungen
2.337
Einspruch Kollege, das ist, soweit ich das bewerten kann, keine Grundierung.
Das ist die RAL 7028 der Standard-Tarnanstrich für Fahrzeuge und Ausrüstung ab 1943.
 
Zuletzt bearbeitet:

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
585
Zustimmungen
367
Ach deswegen hat Deutschland den krieg verloren, weil man in den dunklen Wälder Europas die hellen Autos/Panzer besser gesehen hat... :biggrin:
 
AGO Scheer

AGO Scheer

Space Cadet
Dabei seit
12.01.2014
Beiträge
1.183
Zustimmungen
2.337
Ach deswegen hat Deutschland den krieg verloren, weil man in den dunklen Wälder Europas die hellen Autos/Panzer besser gesehen hat... :biggrin:
Ab 19.08.1944 wurde diese Tarnung auf Fahrzeugen durch Flecken in 6003 (grün) und 8017 (braun) ersetzt. Kann man auch heute noch auf diversen Museumsexponaten sehen. Auf Ausrüstung konnte man sich natürlich den Aufwand sparen.

Dass deswegen Deutschland den Krieg verloren hätte, ist ein falscher Rückschluss. Die Tarnung funktionierte gut..
 
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.511
Zustimmungen
82
Ort
Braunschweig
Die Werkzeugkiste ist toll, schön wenn so etwas einmal den Weg zu mir finden würde.
Einstweilen vertreibe ich mir die Zeit mit der Aufarbeitung ebenfalls gar nicht so seltener Transportkisten.
 
AGO Scheer

AGO Scheer

Space Cadet
Dabei seit
12.01.2014
Beiträge
1.183
Zustimmungen
2.337
Wie sicher bist du dir bei der Kiste, Kollege?

Hab meinen FL Katalog leider verlegt, aber der Nummer nach, müsste es Flugzeugausrüstung sein, irgendwas mit Beleuchtung.

Die Ausführung der Anbringung der Nummer ist mir auch in der Form noch nie begegnet. Und die Farbe?

Hatten die Kisten nicht FL 68xxx?

Kann das bitte jemand mit der FL- Liste aufklären? Bin gerade etwas verwirrt.
 
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.511
Zustimmungen
82
Ort
Braunschweig
Die Kiste ist 100%in Original das kann ich schon alleine wegen ihrer Herkunft wegen sagen!
Ich habe sie aus dem Nachlass meines väterlichen Mentors wenn ich ihn einmal so nennen darf.
Selbiger war Wart beim JG2 und hat nach seiner Entlassung aus der Gefangenschaft im Juli '45 hier bei und auf dem Flughafen das ein oder andere "Erbeutet"
An der Kiste fehlt lediglich das Klavierband und das Schloß, ausserdem wurden im Inneren wohl Unterteilungen entfernt was man ja anhand der hellen, unlackierten Stellen unschwer erkennen kann.
 
Thema:

Waffenwartwerkzeug Kiste

Waffenwartwerkzeug Kiste - Ähnliche Themen

  • Blick in die Restekiste...

    Blick in die Restekiste...: Eines der wichtigsten Untensile des Modellbauers ist die Restekiste... Um den Thread von Smallscaler 144 nicht vollzumüllen, gehts hier...
  • Bollekens alte Kisten

    Bollekens alte Kisten: Hallo miteinander. Ich wollte hier in diesem Thread einfach mal Flieger aus meiner Modellbauvergangenheit zeigen. In einem anderen Thread hatte...
  • Meine erste wirklich alte Kiste: Albatros D.V in 1:48

    Meine erste wirklich alte Kiste: Albatros D.V in 1:48: Meine Albatros D.V entstand aus dem limitierten Bausatz von Eduard.
  • Ne ganz alte Kiste - P-51 B, Revell 1:72

    Ne ganz alte Kiste - P-51 B, Revell 1:72: da ich den thread zu den frühen modellen einfach nicht finden kann, kommen hier noch ein paar fotos meiner mustang. ich habe das modell...
  • Ähnliche Themen

    • Blick in die Restekiste...

      Blick in die Restekiste...: Eines der wichtigsten Untensile des Modellbauers ist die Restekiste... Um den Thread von Smallscaler 144 nicht vollzumüllen, gehts hier...
    • Bollekens alte Kisten

      Bollekens alte Kisten: Hallo miteinander. Ich wollte hier in diesem Thread einfach mal Flieger aus meiner Modellbauvergangenheit zeigen. In einem anderen Thread hatte...
    • Meine erste wirklich alte Kiste: Albatros D.V in 1:48

      Meine erste wirklich alte Kiste: Albatros D.V in 1:48: Meine Albatros D.V entstand aus dem limitierten Bausatz von Eduard.
    • Ne ganz alte Kiste - P-51 B, Revell 1:72

      Ne ganz alte Kiste - P-51 B, Revell 1:72: da ich den thread zu den frühen modellen einfach nicht finden kann, kommen hier noch ein paar fotos meiner mustang. ich habe das modell...
    Oben