Zukünftige kurzstrecken Linienjets?

Diskutiere Zukünftige kurzstrecken Linienjets? im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Da der ERJ-145 für manche grössere Airlines nicht der richtige Typ zu sein scheint, stellt sich nun die Frage ob nicht ein Konzept ala A318/B737...

Moderatoren: Skysurfer
  1. Lubeo

    Lubeo Testpilot

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Mittelebene
    Da der ERJ-145 für manche grössere Airlines nicht der richtige Typ zu sein scheint, stellt sich nun die Frage ob nicht ein Konzept ala A318/B737 oder ein Avro100 mit zwei Triebwerken nicht das passendere wäre. :?!

    Welches ist eure Meinung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ayrtonsenna594, 31.07.2006
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.255
    Zustimmungen:
    11.050
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
  4. Lubeo

    Lubeo Testpilot

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Mittelebene
    Danke ayrtonsenna594 für den Hinweis.

    Das ist aber der selbe Triebwerk-Flügel-Anordnungskonzept wie beim A318, B737 und RRJ 95. :rolleyes:
     
  5. #4 IberiaMD-87, 03.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2006
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.693
    Zustimmungen:
    842
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    BAe hat Anfang der 90er Jahre ein Konzept vorgestellt, welches eine zweistrahlige Variante der vierstrahligen Avroliner vorsah. Das Kundeninteresse war eher gering, das Projekt verschwand in den Schubladen.

    ATR hatte ebenfalls Ideen für eine zweistrahlige und gestreckte Variante der ATR72. Dieses Konzept wurde zugunsten anderer Konzepte eingestellt.

    Gruss, IberiaMD-87
     
  6. Lubeo

    Lubeo Testpilot

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Mittelebene
    Das klingt wie nach einer Do-327 Jet oder einer AN-128 und wäre bestimmt ein gutes Frachtflugzeug, leider hat dieses Konzept das selbe Problem wie eine VFW-614: Einige Passagiere die aus den Fenster schauen sehen nicht schöne Wolken vor der Nase, sondern ein Triebwerk, bei dem auch mal Öl ausläuft. :(

    Wie wäre es mit einer Kreuzung zwischen einer AN-74 und einer Be-200?
     
  7. #6 IberiaMD-87, 04.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2006
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.693
    Zustimmungen:
    842
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Bei der VFW-614 führte sicherlich ein ganzer Cocktail von Faktoren dazu, daß sich dieser Flugzeugtyp als kommerzieller Flopp erwies.

    ---

    Die heute angebotenen Flugzeuge in der Kategorie zwischen 80-120 Sitzplätzen haben es aktuell schon mehr oder weniger schwer - ob nun aus logischen oder auch weniger logischen Gründen.
    Die Vielfalt westlicher Flugzeugtypen in dieser Kategorie nahm in den letzten Jahren stetig ab und dies ohne großes Geschrei der Fluglinien oder der Fachmedien.

    Maßgeschneiderte Kurzstreckenjets wurden in den letzten 10-15 Jahren mehr kritisiert als gelobt, eher Flugzeuge mit Kapazitäten eines Kurzstreckenjets aber mit der Leistungsfähigkeit und den Kosten etc. eines Mittelstreckenflugzeugs eingeführt und zwischen den Zeilen machte und macht sich dann bei manch einer Fluglinie dann Ernüchterung breit. Jedenfalls wurde z.B. die auf Kurzstreckenverkehr zugeschnittende Leistungsfähigkeit der Fokker 100 tendenziell und historisch gesehen mehr harsch kritisiert und weniger gelobt oder als objektiv gute Antwort auf die Anforderungen des Kurzstreckenverkehrs angesehen.


    Gruss, IberiaMD-87
     
  8. IL62

    IL62 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Viersen
    Ich versteh die Ausgangsmotivation vom Thema nicht ganz.
    Du sagst erst die ERJ 145 passt nicht in manche Airlines.
    Du sagst ein Konzept B737, A 318 wäre vielleicht besser.

    Auf die Antwort dass es ja die ERJ 170 gibt kritisierst du, dass dies das gleiche Konzept wie B 737 und A 318 ist. Aber genau das Konzept haste doch anfangs gesucht. Ich weis jetzt nicht wo dein Problem ist.

    Außerdem denke ich dass es auf dem Markt der kleinen Jets den geringsten Mangel gibt.
    Da wär ja auch noch der CRJ und die neue Antonov, bald der RRJ in Russland, der auch mit westlicher Technik ausgestattet wird und damit auch international verkauft werden könnte. Also ich denke beim jetzigen Angebot müsste jede Airline was passendes finden.
     
  9. #8 Schorsch, 07.08.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.613
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Kurzstreckenjets (Definiton für dieses Thema: 90 bis 110 Sitze in Normalbestuhlung bei max. 2000km operativer Reichweite) sind heutzutage ein merkwürdiges Geschäft.
    Eine spezialisierter Entwurf lohnt mangels Markt nur bedingt. Des Weiteren sind die Kosten eines solchen Flugzeugs weniger dem Gewicht geschuldet, der Sprit spielt keine so große Rolle. Daher kann auf vielen Strecken auch ein A318 erfolgreich eingesetzt werden, wenn andere Faktoren dies begünstigen.

    Thema Konfiguration: Bei kleineren Flugzeugen ist die Konfiguration Triebwerk unter der Tragfläche eventuell nicht optimal. Das man sie trotzdem wählt kann andere Gründe haben (auch optische). Aber Hecktriebwerke haben den Vorteil, dass man das Fahrwerk klein halten kann.

    Sollten Boeing und Airbus einen "New Single Aisle" rausbringen, hätten es die Brasilianer und Russen sicherlich schwer gegen eine verkürzte Variante solcher Flugzeuge.
     
  10. #9 BigLinus, 14.09.2006
    BigLinus

    BigLinus Testpilot

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bayern
    Boeing prüft Herstellung von Regional-Flugzeugen

    [ Financial Times Deutschland ]
     
  11. #10 BigLinus, 15.09.2006
    BigLinus

    BigLinus Testpilot

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bayern
    25%iger Einbruch bei den düsengetriebenen Regionaljets

    Im 1. Halbjahr 2006 ist die Zahl der Bestellungen von düsengetriebenen Regionaljets um 25% im Vergleich zum Vorjahr eingebrochen. Waren es bei ATR, Bombardier und Embraer im 1. Halbjahr 2005 noch 148 City-Jumper, wurden im gleichen Zeitraum 2006 lediglich 111 geordert. Gleichzeitig stieg die Zahl der Bestellungen bei den turbopropgetriebenen City-Jumper, insbesondere bei den kleineren Modellen.
    [ Quelle ]
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Schorsch, 15.09.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.613
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Das klingt jetzt wenig dramatisch, wenn man aber liest, dass in der ersten Jahreshälfte 2006 45 Flugzeuge mit 50 Sitzen und weniger abbestellt wurden und gerade nochmal 7 auf Order sind, dann ist klar, dass der 50 Sitzer tot ist.

    P.S.: Langer Satz.
    :confused:
     
  14. #12 Blizzard, 15.09.2006
    Blizzard

    Blizzard Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau, tätig als technischer Kun
    Ort:
    Westfalen
    Das aktuelle Gehabe des LBA wird die Lage nicht verbessern....
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Zukünftige kurzstrecken Linienjets?

Die Seite wird geladen...

Zukünftige kurzstrecken Linienjets? - Ähnliche Themen

  1. Eine aktuelle Analyse zum zukünftigen Luftkampf aus amerikanischer Sicht.

    Eine aktuelle Analyse zum zukünftigen Luftkampf aus amerikanischer Sicht.: http://www.defense-aerospace.com/article-view/release/162819/.html Dort ist der Link zum PDF der Weg zur eigentlichen Quelle. Über die Qualität...
  2. FAQ zur heutigen und zukünftigen Leistungsfähigkeit der CH-LW

    FAQ zur heutigen und zukünftigen Leistungsfähigkeit der CH-LW: Der Bundesrat hat diese Woche drei Interpellationen zum TTE beantwortet. Da es jedoch neue und sehr interessante Infos zur Luftwaffe enthält,...
  3. Die beste (tödlichste) Kurzstrecken-AAM der Welt.

    Die beste (tödlichste) Kurzstrecken-AAM der Welt.: Bitte Thread dichtmachen, da eine ernsthafte technische Diskussion bei den vielen "Klugscheissern" hier im Forum scheinbar nicht möglich ist !
  4. F-22 zum Kurzstreckenflieger degradiert

    F-22 zum Kurzstreckenflieger degradiert: Auf Grund erneuter Probleme mit der Sauerstoffzufuhr für die Piloten hat das Pentagon angewiesen, die F-22 nur noch in der Nähe von Flugplätzen...