1/100 Mil Mi 10-K – Modelmaster

Diskutiere 1/100 Mil Mi 10-K – Modelmaster im Hubschrauber Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Ich möchte euch hier wie die Überschrift schon sagt einen Einblick in den Karton des Bausatzes aus der ehemaligen DDR gewähren. Da dies meine...

  1. #1 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    Ich möchte euch hier wie die Überschrift schon sagt einen Einblick in den Karton des Bausatzes aus der ehemaligen DDR gewähren.
    Da dies meine erste Bausatzvorstellung ist, hoffe ich das sie euch gefällt :TOP:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    Wie bei Revell & co werden die Maße des Modells angegeben ...
     

    Anhänge:

  4. #3 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    Dies ist nun der erste der 6 Modellspritzlinge. Die Rotorblätter sind gebogen dargestellt (davon hätten sich andere Firmen eine Scheibe von abschneiden können :rolleyes: )
     

    Anhänge:

  5. #4 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    Hier nun die beiden Rumpfhälften. Diese sind im inneren allerdings nicht detailiert, was meines erachtens auch nicht weiter tragisch ist.
     

    Anhänge:

  6. #5 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    HeRo- und HaRoköpfe und die Räder des "Fahrwerks"
     

    Anhänge:

  7. #6 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    ...
     

    Anhänge:

  8. #7 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    Cockpit mit seperaten Figuren und Fahrwerksstreben...
     

    Anhänge:

  9. #8 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    zu guter letzt noch der Klarsichtspritzling...
     

    Anhänge:

  10. #9 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    Nun die Bauanleitung und die Decals...
    Die Bauanleitung ist in deutsch, russisch und anderen undefinierbaren Sprachen gehalten und im Vergleich zu den heutigen Bauanleitungen geschrieben wie ein Text, d.h. die Teile sind alle auf der Bauanleitung mit Nummern versehen ( nicht wie üblich auf dem Spritzling) und diese Nummern tauchen dann in Textform auf. Klingt komisch... ist aber so :TD:
     

    Anhänge:

  11. #10 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    Die Decals sind meines erachtens in gutem Zustand...
     

    Anhänge:

  12. #11 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    Als besonderes "Schmankerl" liegt dem Bausatz noch ein Ständer bei, auf dem man das Modell dann platzieren kann...
     

    Anhänge:

  13. #12 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    Fazit

    Da der Bausatz älter ist als ich (Herstallungsjahr steht nicht bei aber ich gehe mal davon aus) ist er doch auf den ersten Blick besser als manch anderer Bausatz.
    Die gebogenen Rotorblätter und der Ständer find ich als besonders positiv.
    Auch die Passgenauigkeit lässt keine großen Wünsche über.

    Als negativ würde ich Fahrwerk ansehen, da es ein wenig Ähnlichkeit mit Spielzeug aufweisst.

    Ich hoffe euch hat meine Bausatzvorstellung gefallen. Für etwaige Kritik und oder Bemerkungen bin ich euch schon mal im Voraus dankbar :)

    Falls noch Fragen offen sind die nicht geklärt worden, werde ich euch diese versuchen zu beantworten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Florian

    P.S.: Es werden heute bzw in nächster Zeit noch ein paar Bausatzvorstellungen von mir folgen... lasst euch überraschen ;) :p
     
  14. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.632
    Zustimmungen:
    2.336
    Du müsstes nach 1968 geboren sein, um den Anspruch "jünger als dieser Kit" zu erfüllen! Ein Abriss zur Geschichte vom VEB Plastikart, von dem dieser Bausatz stammt, ist auf .Arnes-Modellbauseite. zu finden.
     
  15. #14 wernerair, 24.06.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Mit sowas bin ich Mitte der 80iger groß geworden. Schöne Erinnerungen. Schöner Bericht.
    Ich bin Anfang der 90iger mal mit dem Fahrrad, aber ohne Kammera eine Runde um das Kraftwerk Schwarze Pumpe gefahren. Auf der Rückseite stand so ein Heli. Man kann sich garnicht Vorstellen wie groß der ist. Die Rotorblätter hingen fast auf der Erde. Wenn mir damals bewust gewesen wäre wie selten der ist, wäre ich nach Hause gefahren und hätte ein Zelt und Kammera geholt und hätte ihn "bewacht". Leider vorbei.
    Kleiner Tip. Besorg Dir ein Auto (Bus oder LKW) in 1/100, bau das Fahrwerk um und eine Fahrzeugplatte unter den Heli.
    Egal, viel Spass beim Bau. MfG Gerald.
     
  16. #15 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    Hi Gerald,

    ich glaube nicht, dass ich das Fahrwerk umbauen werde... ich werde ihn wie die anderen (Bausatzvorstellung kommt noch... :FFTeufel: ) OOB bauen...
    Das mit der Fahrzeugplatte un dem Fahrzeug werd ich wohl irgendwann mal in angriff nehmen...Er wird erst einmal in der Vitrine geparkt werden wie die anderen auch un wenn man dann mal iwann seine eigen Wohnung hat....*träum*

    MfG Flo
     
  17. #16 hubifreak, 24.06.2008
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    auch @ Eidner

    Jagut ich bin Jahrgang '89 also noch nich ganz 20 :TOP:

    Also schlechte Sachen ganz sicher nicht.... Wie man im Modellbaustammtisch auch meine MI 4 sehen kann die ich heute fertig bekommen habe... die ist auch OOB gebaut und es waren zu 99% keine großen Fehler zu beheben. Lediglich an der Schieber musste etwas gespachtelt werden das war es aber dann auch schon gewesen.

    MfG Flo


    P.S. @ all es freut mich, dass euch der Bericht gefällt und ich hoffe die anderen nachfolgenden auch ;) schönen Abend noch :)
     
  18. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Schöne Bausatzvorstellung! Da kriegt man gleich Lust, so ein Ding nochmal zu bauen, (sobald man die Augen von sentimentalen Tränen befreit hat!):red:
    Es IST ein Spielzeug und wollte nie mehr sein, aber verrückte Bastler haben daraus auch echte Modelle gebaut.:D
    Das war ein gewollter pädagogischer Effekt. So lernten 7-jährige, wie die Bauteile von (echten) Hubschraubern und Flugzeugen so benannt werden. Ich war damals (ca.1976) ganz versessen auf das Wort "Pitot-Rohr".
     
  19. Majak

    Majak Flieger-Ass

    Dabei seit:
    17.07.2001
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    140
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    hier mal ein vor über 25 Jahren gebautes Exemplar, man beachte die Qualität der Abziehbilder, keinerlei Vergilbung! Der Bastler konnte mit wenig Aufwand (ohne zusätzliche Farben) in kurzer Zeit ein ansehnliches Modell erstellen. Wie schon gesagt, eher als Spielzeug gedacht.

    Gruß JuG
     

    Anhänge:

    • mi-10.jpg
      Dateigröße:
      81,7 KB
      Aufrufe:
      250
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Auch wenn da ein gewisser N"Ostalgie"-Bonus mitwirkt, solide Bausatzvorstellungen hubifreak. :TD:

    Es ist so zumindest im Ansatz gegeben, dass auch die kommenden Bastlergenerationen wissen: "... da war doch noch was" an Hubschraubermodellen, wenn es um die Typensammlung (das unterstelle ich jetzt mal bei Dir) geht.

    Die Mi-6 ist zwischenzeitlich bei Amodel erhältlich und die Mi-10K könnte dort (oder Zvezda) auch auftauchen.

    Was Du aber bei aller Betrachtung nicht außer acht lassen solltest, die von die vorgestellten Bausätze sind mit- oder nachwendig erschienen. Jedoch ist das mit dem geringen Vergilben der Abziehbilder zutreffend, auch bei original Plasticart-Bausätzen. Das Vergilben der weißen Plastikteile ist aber zutreffend. Farbe drüber, gut ist's.

    Viel Spaß beim Bau!:TD:
     
  22. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Du - das war keine Kritik. Bei vielen hier wirst Du mit der Vorstellung angenehme Erinnerungen geweckt haben.:TOP:

    Und wer dadurch Appetit hat, kann Dir ja 'ne PN zum Händlerstandort schicken.

    Zur Vollständigkeit - dein Modell auf dem Weg nach Le Bourget, hier noch ohne die Ausstellungsnummer H-241.
     
Thema:

1/100 Mil Mi 10-K – Modelmaster

Die Seite wird geladen...

1/100 Mil Mi 10-K – Modelmaster - Ähnliche Themen

  1. Aurora modelkit 1960 Convaire 880 1/100

    Aurora modelkit 1960 Convaire 880 1/100: Hallo alle Gestern begann ich diesen Air-leiner. Der Bausatz ist von 1960 und viel Älter als ich, erstaunlich ist wie gut das ding passt. heute...
  2. Graf Zeppelin LZ 127 von Aero Base in 1/1000

    Graf Zeppelin LZ 127 von Aero Base in 1/1000: Graf Zeppelin LZ 127 "Skelettmodell" von Aero Base in 1/1000 LZ 127 Graf Zeppelin war ein Starrluftschiff aus dem Hause Zeppelin, das am 18....
  3. 1/100 Tornado, Activity Set– Italeri

    1/100 Tornado, Activity Set– Italeri: Bezeichnung: Tornado Hersteller: Italeri Maßstab: 1/100 Preis: ca. 11,00–14,00 € je nach Anbieter Anmerkung: Steckbausatz mit Puzzle...
  4. 1/100 TU-114 – VEB Plasticart

    1/100 TU-114 – VEB Plasticart: Früher, als wir noch die Westmark hatten, konnte ich auf einem Flohmarkt diese TU für wenig Geld erstehen. Der Bausatz kommt mit einem...
  5. F-105D "Thunderchief" in 1/100

    F-105D "Thunderchief" in 1/100: Die F-105 "Thunderchief" war ein relativ großes Flugzeug - hier eine 2 Ship-Formation im Maßstab 1/100 auf dem Flugfeld