1/72 F-104/F-4 „Griechische Versionen“ Decals (auch in 48) – ICARUS Decals

Diskutiere 1/72 F-104/F-4 „Griechische Versionen“ Decals (auch in 48) – ICARUS Decals im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo Zusammen Ich möchte zwar keinen Bausatz vorstellen, aber wie ich meine einen ganz tollen Decalsatz. Der Bogen stammt von der Firma...
104FAN

104FAN

Testpilot
Dabei seit
29.09.2002
Beiträge
990
Zustimmungen
676
Ort
Augsburg
Hallo Zusammen

Ich möchte zwar keinen Bausatz vorstellen, aber wie ich meine einen ganz tollen Decalsatz.
Der Bogen stammt von der Firma ICARUS Decal aus Griechenland ( Olympia lässt grüssen ) und der Sitz der Firma ist natürlich Athen.
Mit dem Satz lassen sich praktisch alle F/RF/TF-104 G und F/RF-4E darstellen. Stencils sind für je 2 Maschinen vorhanden.

Die Abziehbilder:
 
Anhang anzeigen
104FAN

104FAN

Testpilot
Dabei seit
29.09.2002
Beiträge
990
Zustimmungen
676
Ort
Augsburg
Gedruckt wurde der Bogen von Cartograf in Italien und lässt daher auf gute Qualität schliessen.

Die Anleitung 1
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
104FAN

104FAN

Testpilot
Dabei seit
29.09.2002
Beiträge
990
Zustimmungen
676
Ort
Augsburg
Bei den F-4 Phantoms sind alle bei den Griechen geflogen Tarnungen machbar.

Anleitung 2
 
Anhang anzeigen
104FAN

104FAN

Testpilot
Dabei seit
29.09.2002
Beiträge
990
Zustimmungen
676
Ort
Augsburg
Den Bogen habe von BuyaModel zum Preis von 14,45 € bezogen.

Anleitung 3
 
Anhang anzeigen
104FAN

104FAN

Testpilot
Dabei seit
29.09.2002
Beiträge
990
Zustimmungen
676
Ort
Augsburg
Die letzte Seite der Anleitung.
Es gibt noch eine Abziehbildersatz von ICARUS Decal für A-7 Corsair und F-16. Den werde ich mir wahrscheinlich auch noch besorgen.

Gruß

der 104FAN
 
Anhang anzeigen
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.500
Zustimmungen
1.557
Ort
Im Norden
Der Bogen ist wirklich Extraklasse :TOP:

Interessant finde ich,das bei der einen F 104 G es sich um die ehemalige "Vikings" Maschine 26+63 in dem Sonderanstrich handelt.Diese wurde wohl nur notdürftig in Griechenland mit dem Tarnanstrich versehen.Dieser blättert im Heckbereich ab und lässt den Sonderlack des MFG 2 wieder zum Vorschein kommen.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

FBS

Astronaut
Dabei seit
07.05.2003
Beiträge
3.087
Zustimmungen
15.805
Ort
NRW
Viking schrieb:
Der Bogen ist wirklich Extraklasse :TOP:

Interessant finde ich,das bei der einen F 104 G es sich um die ehemalige "Vikings" Maschine 26+63 in dem Sonderanstrich handelt.Diese wurde wohl nur notdürftig in Griechenland mit dem Tarnanstrich versehen.Dieser blättert im Heckbereich ab und lässt den Sonderlack des MFG 2 wieder zum Vorschein kommen.
Interessanter Weise sind die Vikings aber in einen kompletten grauen Anstrich (die keiner Norm entsprch) an die Griechen abgeliefert worden,wobei die Zulassungen 26+63,72 nur in schwarz auflackiert worden ist ohne weisse Umrandung. Sollten da die jungs im Paintshop nachlässig gearbeitet haben. :engel:
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.500
Zustimmungen
1.557
Ort
Im Norden
FBS schrieb:
Interessanter Weise sind die Vikings aber in einen kompletten grauen Anstrich (die keiner Norm entsprch) an die Griechen abgeliefert worden,wobei die Zulassungen 26+63,72 nur in schwarz auflackiert worden ist ohne weisse Umrandung. Sollten da die jungs im Paintshop nachlässig gearbeitet haben. :engel:
Danke für die Korrektur FBS,mir persönlich würde das als Lackierer nicht passieren ;)

Hab sogar noch ein Foto davon gefunden,sieht doch aber immer noch sehr nach Marine aus.

http://www.916-starfighter.de/Large/2663H.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

1/72 F-104/F-4 „Griechische Versionen“ Decals (auch in 48) – ICARUS Decals

1/72 F-104/F-4 „Griechische Versionen“ Decals (auch in 48) – ICARUS Decals - Ähnliche Themen

  • F-104 AFCS APC MH-97 Honeywell

    F-104 AFCS APC MH-97 Honeywell: Zur Honeywell MH-97 AFCS + APC Anlage im Starfighter gibt es eine Broschüre mit einer gut verständlichen Beschreibung der Funktionalität - siehe...
  • F-104 rammt Do 27, 2. Juni 1965 Rhens/Rhein

    F-104 rammt Do 27, 2. Juni 1965 Rhens/Rhein: Moien, eine F-104 rammte eine Do 27 mit Schleppwerbung, diese stürzte daraufhin bei Rhens ab, der FF kam dabei ums Leben. Es müßte eine deutsche...
  • F-104 armement

    F-104 armement: Kann jemand mehr sagen uber das gerat unter die flugel?
  • Übungsbombenträger Mk 25 für F-104G/F-4F

    Übungsbombenträger Mk 25 für F-104G/F-4F: Ich mach hier mal ein Thema zum Übungsbombenträger Mk 25 A/1 und /2 auf, daß der Schleudersitze-Thread nicht zu verwässert. Es gab die Varianten...
  • F 104 G Starfighter 1:48, welcher Bausatz entstammt den Hasegawaformen?

    F 104 G Starfighter 1:48, welcher Bausatz entstammt den Hasegawaformen?: Moin zusammen, da ich mir nebenbei einen kleinen Bauvorrat an Lieblingsfliegern in 1:48 zulegen möchte (der klassische Virus), hier die Frage, in...
  • Ähnliche Themen

    • F-104 AFCS APC MH-97 Honeywell

      F-104 AFCS APC MH-97 Honeywell: Zur Honeywell MH-97 AFCS + APC Anlage im Starfighter gibt es eine Broschüre mit einer gut verständlichen Beschreibung der Funktionalität - siehe...
    • F-104 rammt Do 27, 2. Juni 1965 Rhens/Rhein

      F-104 rammt Do 27, 2. Juni 1965 Rhens/Rhein: Moien, eine F-104 rammte eine Do 27 mit Schleppwerbung, diese stürzte daraufhin bei Rhens ab, der FF kam dabei ums Leben. Es müßte eine deutsche...
    • F-104 armement

      F-104 armement: Kann jemand mehr sagen uber das gerat unter die flugel?
    • Übungsbombenträger Mk 25 für F-104G/F-4F

      Übungsbombenträger Mk 25 für F-104G/F-4F: Ich mach hier mal ein Thema zum Übungsbombenträger Mk 25 A/1 und /2 auf, daß der Schleudersitze-Thread nicht zu verwässert. Es gab die Varianten...
    • F 104 G Starfighter 1:48, welcher Bausatz entstammt den Hasegawaformen?

      F 104 G Starfighter 1:48, welcher Bausatz entstammt den Hasegawaformen?: Moin zusammen, da ich mir nebenbei einen kleinen Bauvorrat an Lieblingsfliegern in 1:48 zulegen möchte (der klassische Virus), hier die Frage, in...
    Oben