1/72 Gotha Go-145 – Huma

Diskutiere 1/72 Gotha Go-145 – Huma im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo zusammen, ich habe mir den Bausatz von Huma für die Gotha Go-145 noch einmal zugelegt. Wie das Modell fertig aussieht und ein paar Daten...

Moderatoren: AE
  1. #1 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    Hallo zusammen,

    ich habe mir den Bausatz von Huma für die Gotha Go-145 noch einmal zugelegt. Wie das Modell fertig aussieht und ein paar Daten zum Original kann man hier schon mal sehen.

    Entgegen der Beschreibung auf dem Karton lässt sich keine Go-145B sondern eine Go-145A bauen.

    Beim Blick in den Karton zeigt sich ein Bogen mit Bauteilen, ein Decalbogen, drei Klarsichtteile und die Bauanleitung.
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      50,5 KB
      Aufrufe:
      181
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    Der Bausatz besteht aus 42 Teilen die sich mit Ausnahme der drei Klarsichtteile alle auf diesem Spritzling befinden.
     

    Anhänge:

    • 2.JPG
      Dateigröße:
      39,3 KB
      Aufrufe:
      179
  4. #3 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    Hier die Rückseite. Im Rumpf kann man erkennen, dass das Stahlrohrgerüst nicht mit dargestellt ist. Dies muss man bei Bedarf selber herstellen. Allerdings wird man davon beim Blick in das Cockpit auch nicht mehr viel sehen.
     

    Anhänge:

    • 3.JPG
      Dateigröße:
      38,5 KB
      Aufrufe:
      179
  5. #4 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    So sieht die Verkleidung des Motors aus.
     

    Anhänge:

    • 4.JPG
      Dateigröße:
      29,7 KB
      Aufrufe:
      178
  6. #5 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    Der Blick auf die Tragflächenenden zeigt die Struktur der Stoffbespannung. Man kann hier auch die Bohrungen für Streben und die Verspannung erkennen, die alle schon vorbereitet sind.
     

    Anhänge:

    • 5.JPG
      Dateigröße:
      25,6 KB
      Aufrufe:
      175
  7. #6 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    Ein Bild von der Bewaffnung für die C-Version, den Auspuff (links im Bild) und die Streben des Fahrwerkes und der Tragflächen.
     

    Anhänge:

    • 6.JPG
      Dateigröße:
      34,7 KB
      Aufrufe:
      174
  8. #7 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    Radverkleidung für die D-Version, Propeller und Motorverkleidung.
     

    Anhänge:

    • 7.JPG
      Dateigröße:
      35,4 KB
      Aufrufe:
      174
  9. #8 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    Als letztes noch ein Blick auf die "Piloten".
     

    Anhänge:

    • 8.JPG
      Dateigröße:
      28,7 KB
      Aufrufe:
      173
  10. #9 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    So sehen die drei Klarsichtteile aus. Sie bestehen aus den zwei Scheiben für die A und C sowie der geschlossenen Kabine für die D-Version.
     

    Anhänge:

    • 9.JPG
      Dateigröße:
      32 KB
      Aufrufe:
      171
  11. #10 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    Auf der ersten Seite der Bauanleitung befinden sich Angaben zum Original.
     

    Anhänge:

    • 10.JPG
      Dateigröße:
      38,3 KB
      Aufrufe:
      171
  12. #11 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    Die eigentliche Bauanleitung besteht aus mehreren Explosionszeichnungen.
     

    Anhänge:

    • 11.JPG
      Dateigröße:
      28,3 KB
      Aufrufe:
      97
  13. #12 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    Zum Schluss noch die zwei Seiten der Bemalungsanleitung.

    Die Vorderseite ist im Maßstab 1:72.
     

    Anhänge:

    • 12.JPG
      Dateigröße:
      33 KB
      Aufrufe:
      97
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    Auf der Rückseite befinden sich vier weitere Flugzeuge. Dabei auch die einzige gebaute Go-145D.
     

    Anhänge:

    • 13.JPG
      Dateigröße:
      34 KB
      Aufrufe:
      98
  16. #14 GO-229A, 07.10.2006
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    Die Decals hätte ich fast vergessen. Sie passen zu den fünf vorher gezeigten Varianten der Go-145.

    Oben rechts befinden sich die Decals für die Instrumentenbretter der Cockpits.
     

    Anhänge:

    • 14.JPG
      Dateigröße:
      42,3 KB
      Aufrufe:
      98
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Gotha Go-145 – Huma

Die Seite wird geladen...

1/72 Gotha Go-145 – Huma - Ähnliche Themen

  1. Gotha GIII (1/72 - Roden)

    Gotha GIII (1/72 - Roden): Und wieder wage ich mich an einen Roden-Bausatz! Diesmal wird es die Gotha in der Version III. Dieser Bomber in der Version III wurde während des...
  2. 1/72 Gotha GL.VII – Bat project

    1/72 Gotha GL.VII – Bat project: Gotha GL.VII w/Mercedes engines Modell: Gotha GL.VII w/Mercedes engines Hersteller: Bat project Maßstab: 1/72 Art. Nr. : 72004 Preis...
  3. 1/72 Gotha – Roden

    1/72 Gotha – Roden: Gotha G. II und III Während des ersten Weltkrieges kann die Idee das Flugzeug als Angriffswaffe zu nutzen auf. Nach Abwürfen von Handgranaten...
  4. 1/72 Academy P-38J Lightning

    1/72 Academy P-38J Lightning: Schönen guten Tag, liebes Forum, das ist meine 1/72 Academy P-38J, bemalt mit Farben von Gunze/Mr.Hobby und Alclad II. Decals von Tally Ho, für...
  5. 1/72 Piaggio P-149 D Dujin/Lindemann

    1/72 Piaggio P-149 D Dujin/Lindemann: Heute möchte ich euch eine Piaggio P-149 D von Dujin/Lüdemann in den Farben des Kunstflugteams von Hauptmann Lutz aus Diepholz vorstellen. Diese...