1/72 Tamiya F-6D Mustang (Quickboost Conversion)

Diskutiere 1/72 Tamiya F-6D Mustang (Quickboost Conversion) im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Guten Tag, liebes Forum, hier ist meine 1/72 Tamiya P-51D Mustang, umgebaut zur Aufklärervariante F-6D mit Hilfe des Quickboost Set QB 72 234...
Roman Schilhart

Roman Schilhart

Astronaut
Dabei seit
08.05.2009
Beiträge
4.122
Zustimmungen
13.177
Ort
Wien
Guten Tag, liebes Forum,
hier ist meine 1/72 Tamiya P-51D Mustang, umgebaut zur Aufklärervariante F-6D mit Hilfe des Quickboost Set QB 72 234.
Decals von Aeromaster, Räder von CMK, bemalt mit Alclad II.
Fotos: Wolfgang Rabel

 
Anhang anzeigen
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.064
Zustimmungen
1.854
Ort
Thüringen
Fetzt, das Teil. :w00t:
Hast Du noch ein paar Infos zum Original?
 
Roman Schilhart

Roman Schilhart

Astronaut
Dabei seit
08.05.2009
Beiträge
4.122
Zustimmungen
13.177
Ort
Wien
Fetzt, das Teil. :w00t:
Hast Du noch ein paar Infos zum Original?
Danke für dein nettes Kommentar.
Leider habe ich kein Originalfoto von "Tampa Joe" gefunden und nach den Anleitungen des Decal-Bogens lackiert.
Das Flugzeug war 1944/45 in Italien stationiert und gehörte zur 12th PRS.
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.064
Zustimmungen
1.854
Ort
Thüringen
Danke, das reicht schon.

Das Modell überzeugt, auch und gerade in der sauberen Bauausführung im Detail. Den gemischten gelben Farbton hast Du gut getroffen.
Was ich noch machen würde, ich würde das blau-weiß karierte Decal mit einer Rasierkling/Skalpell entlang der Trennung zwischen Seitenruder und -flosse durchschneiden. Danach nochmal etwas Weichmacher reinlaufen lassen .. ich glaube das sähe noch besser aus.
 
Roman Schilhart

Roman Schilhart

Astronaut
Dabei seit
08.05.2009
Beiträge
4.122
Zustimmungen
13.177
Ort
Wien
Was ich noch machen würde, ich würde das blau-weiß karierte Decal mit einer Rasierkling/Skalpell entlang der Trennung zwischen Seitenruder und -flosse durchschneiden. Danach nochmal etwas Weichmacher reinlaufen lassen .. ich glaube das sähe noch besser aus.
Da hast du recht, danke für den Hinweis!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: neo
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.384
Zustimmungen
9.172
Ort
Wasseramt
Hast Du noch ein paar Infos zum Original?
Nach der Invasion in Frankreich wurden einige P-51D in F-6 Versionen umgebaut wobei die Waffen beibehalten wurden. Die ZM+F gehörte zu dieser Zeit bestimmt zu der 10th TRG, 12th TRS (TR = Tac Recon) Meine Angaben beziehen sich auf die ZM+O! Später wurden sie offenbar in Italien eingesetzt, wie Roman schrieb!
 
A.G.I.L

A.G.I.L

Space Cadet
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
1.674
Zustimmungen
572
Ort
Zwischen EDDK und EDKL
Schöne und seltene Aufklärer F-6D Mustang. Kleine wohlwollende Kritik: die Tragflächen der Mustang waren ab Werk mit Ausnahme der Landeklappen und Querruder silbern lackiert, nicht Naturmetall. Verschiedenfarbige Panels zu lackieren ist also nicht ganz richtig, auch wenn das die Oberfläche "langweiliger" macht. :wink2:
Sind die Landeklappen beim Tamiya Kit ein Stück mit dem Flügel?
 
FireBomber1961

FireBomber1961

Fluglehrer
Dabei seit
20.06.2019
Beiträge
110
Zustimmungen
388
Ort
Dortmund
Kleine wohlwollende Kritik: die Tragflächen der Mustang waren ab Werk mit Ausnahme der Landeklappen und Querruder silbern lackiert, nicht Naturmetall. Verschiedenfarbige Panels zu lackieren ist also nicht ganz richtig, auch wenn das die Oberfläche "langweiliger" macht.

Diese Meinung teile ich gerne. Meine ehrliche Wahrnehmung? Ich bin überrascht, wie selbst begeisterte und begabte Kollegen am Offensichtlichen vorbeibasteln. Beim Event in Reno ist die F-6D besser aufgehoben als im Einsatz, wo schon die Landeklappen fixiert sind... Aber ich sollte nicht übers Ziel hinaus schießen: Richtig oder falsch ist nicht immer die erste Priorität.
 
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.986
Zustimmungen
665
Ort
Köln
Tolle Bemalungsvariante! Und wie gewohnt sauber gebaut.
 
Thema:

1/72 Tamiya F-6D Mustang (Quickboost Conversion)

1/72 Tamiya F-6D Mustang (Quickboost Conversion) - Ähnliche Themen

  • 1/72 Tamiya P-51D Mustang "Old Crow"

    1/72 Tamiya P-51D Mustang "Old Crow": Guten Tag liebes Forum, wieder mal eine Tamiya P-51D, diesmal die "Old Crow" von Clarence 'Bud' Anderson, 362nd Fighter Squadron, 357th Fighter...
  • 1/72 F51 Macho Mustang – Tamiya

    1/72 F51 Macho Mustang – Tamiya: Anbei mal seit langen mal wieder was hier im Forum. Ein Ausflug in den Maßstab 1/72. Chipping und Alterung Test. Mehr in den Print Medien...
  • W2017BB - F-51D Mustang - Tamiya 1/72

    W2017BB - F-51D Mustang - Tamiya 1/72: Mit ein wenig Verspätung möchte ich jetzt hier meinen Baubericht starten. Gebaut wird die F-51D von Tamiya mit dem was im Kasten ist. Ein wenig...
  • Mustang Mk.III Tamiya 1/48

    Mustang Mk.III Tamiya 1/48: Hallo Zusammen, kaum zu glauben aber wahr, ich habe es endlich auch mal wieder geschafft ein Modell aufs Fahrwerk zu stellen und zur Rolloutreife...
  • N.A. P-51D Mustang"Big Beautiful Doll" Tamiya 1/72

    N.A. P-51D Mustang"Big Beautiful Doll" Tamiya 1/72: Bestes Wetter für Rollouts! Heute ne Mustang. Der Tamiya Bausatz ist wirklich top die Passgenauigkeit grandios. Ein Modell ohne Spachtelmasse! Das...
  • Ähnliche Themen

    • 1/72 Tamiya P-51D Mustang "Old Crow"

      1/72 Tamiya P-51D Mustang "Old Crow": Guten Tag liebes Forum, wieder mal eine Tamiya P-51D, diesmal die "Old Crow" von Clarence 'Bud' Anderson, 362nd Fighter Squadron, 357th Fighter...
    • 1/72 F51 Macho Mustang – Tamiya

      1/72 F51 Macho Mustang – Tamiya: Anbei mal seit langen mal wieder was hier im Forum. Ein Ausflug in den Maßstab 1/72. Chipping und Alterung Test. Mehr in den Print Medien...
    • W2017BB - F-51D Mustang - Tamiya 1/72

      W2017BB - F-51D Mustang - Tamiya 1/72: Mit ein wenig Verspätung möchte ich jetzt hier meinen Baubericht starten. Gebaut wird die F-51D von Tamiya mit dem was im Kasten ist. Ein wenig...
    • Mustang Mk.III Tamiya 1/48

      Mustang Mk.III Tamiya 1/48: Hallo Zusammen, kaum zu glauben aber wahr, ich habe es endlich auch mal wieder geschafft ein Modell aufs Fahrwerk zu stellen und zur Rolloutreife...
    • N.A. P-51D Mustang"Big Beautiful Doll" Tamiya 1/72

      N.A. P-51D Mustang"Big Beautiful Doll" Tamiya 1/72: Bestes Wetter für Rollouts! Heute ne Mustang. Der Tamiya Bausatz ist wirklich top die Passgenauigkeit grandios. Ein Modell ohne Spachtelmasse! Das...
    Oben