Absturz einer Heinkel He 111 bei Schönheide im Erzgebirge.

Diskutiere Absturz einer Heinkel He 111 bei Schönheide im Erzgebirge. im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Guten Tag. Ich bin neu hier im Forum und hätte auch gleich eine Bitte .Ich habe zwar in meiner Bundeswehrzeit die blaue Uniform getragen hatte...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Lionwings, 29.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2016
    Lionwings

    Lionwings Kunstflieger

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kfz.-meister
    Ort:
    Beerfelden
    Guten Tag.
    Ich bin neu hier im Forum und hätte auch gleich eine Bitte .Ich habe zwar in meiner Bundeswehrzeit die blaue Uniform getragen
    hatte aber mit Luftfahrzeugen nichts zu tun.Nun meine Geschichte.Ich habe am Kuhberg bei Schönheide im Erzgebirge Trümmerteile
    einer He 111 ausgegraben die im April 1944 dort abgestürzt ist.Die Besatzung kam dabei ums Leben.70 Jahre hat sich niemand darum
    gekümmert und in ein paar Jahren wäre alles in Vergessenheit geraten.In mühevoller Kleinarbeit habe ich nun diesen Absturz
    erforscht und ihm ein Gesicht gegeben.Was liegt jetzt näher,als an der Absturzstelle einen Gedenkstein zu errichten.Leider gehört
    der Grund und Boden dort dem Freistaat Sachsen und dieser bzw.das Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) hat einen
    entsprechenden Antrag abgelehnt.Das ist für mich vollkommen unverständlich.Hat der Freistaat denn überhaupt nichts für seine
    im Krieg gefallenen Soldaten übrig?Zumal ich das Denkmal aus eigener Tasche bezahle.Um hier etwas bewegen zu können werde
    ich eine Petition beim sächsischen Landtag einreichen.Dazu brauche ich viele Unterstützer.Im Flugzeugforum glaube ich sie zu
    finden.Geht also bitte auf nachfolgenden Link. https://www.openpetition.de/petitio...abgestuerzte-flugzeugbesatzung-im-2-weltkrieg .Unterzeichnet die Petition und schickt sie auch an Freunde und Bekannte.
    Denkt daran.Die drei jungen Männer die für ihr Vaterland gestorben sind,dürfen nicht vergessen werden.
    Herzliche Grüße
    Lionwings
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bakerman, 29.12.2016
    bakerman

    bakerman Testpilot

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Niedersachsen Nähe HAJ
    Hallo Lionwings! Hast Du weitere Daten zum Verlust? Welcher Verband, welches Flugzeug (Kennzeichen), Zweck des Fluges, Grund des Verlustes. Die Namen der Besatzung fehlen hier (Oblt. Fischer, Ofw. Zickermann, Ofw. Raum).
    Der FF Oblt. Fischer ruht auf der KGS Friedhof Markneukirchen, die anderen beiden auch?
     
  4. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    351
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Leider ist man sich da heutzutage nicht mehr so sicher, ob sie für "ihr" Vaterland starben... Un d auch in Sachsen gibt es da entsprechende historische Gräberplätze, sodaß man nicht an jeder Weggabelung einen Stein setzen muß...

    Am Besten, einen Privatier suchen, der auf seinem Gartenland diesen Stein duldet. Es ist nämlich nicht nur die Errichtung, sondern vor allem die weitere Umsorge, die "dem Staat" Sorge bereitet...
     
    Andruscha, Fletcher1 und alteami gefällt das.
  5. #4 Monitor, 29.12.2016
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.146
    Zustimmungen:
    2.710
    Ort:
    Potsdam
    @Monitor ist zwar kein Admin hier im FF, aber rein aus dem Bauchgefühl, diesem Thread wird keine all zulange Halbwertszeit beschieden sein.

    Vielleicht kannst Du uns trotzdem einfach mal das Ablehnungsschreiben sichtbar machen.
    Also nicht nur ein Kurzzitat, sondern die komplette Seite mal einscannen und hier als JPG oder PDF anhängen. Dann kann man sich ein Bild machen.
     
    MiGhty29, alteami und FREDO gefällt das.
  6. #5 MiGhty29, 06.02.2017
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    786
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    soweit mal zum Thema "Halbwertszeit"!

    Gruss Uwe
     
  7. #6 Lionwings, 06.02.2017
    Lionwings

    Lionwings Kunstflieger

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kfz.-meister
    Ort:
    Beerfelden
    Hallo Uwe.
    Ich habe den Begriff "Halbwertszeit"nicht richtig verstanden.Vielleicht kannst Du mir ein paar Erläuterungen geben.Danke.
    Gruß Erich
     
  8. #7 jackrabbit, 06.02.2017
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Hannover
    @Lionwings

    Hallo,

    Du hast von bakerman, FREDO und Monitor sehr schell Anmerkungen bzw. Anregungen bekommen, was Du machen könntest.
    Darauf bist Du über nicht eingegangen. Warum nicht?

    Da Du über einen Monat keine Reaktion gezeigt hast, kam die Anmerkung zur "Halbwertzeit",
    wohl weil es so aussah, als wenn Du selbst kein Interesse mehr an dem Thema hast.

    Grüsse
     
    MiGhty29 und Lionwings gefällt das.
  9. #8 Lionwings, 06.02.2017
    Lionwings

    Lionwings Kunstflieger

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kfz.-meister
    Ort:
    Beerfelden
    Hallo
    Danke für die schnelle Nachricht.Nun kann ich mit dem Begriff was anfangen.Ich habe allen Dreien aber sofort geantwortet,allerdings
    mit Privatmails,da ich mit dem Programm nicht so richtig umgehen konnte.
    Gruß Erich
     
  10. #9 MiGhty29, 07.02.2017
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    786
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    Danke,Jackrabbit...
    genau darum ging es mir mit meiner kleinen 'Stichelei'!
    Es sind derer einfach schon zu viele,die sich mal eben
    anmelden,weil sie ja was WOLLEN,sich anschliessend dann
    kaum bzw. gar nicht mehr hier sehen lassen!
    Vorzugsweise angehende Studenten,die sich von
    Usern hier ihren Lebensweg 'empfehlen' lassen wollen!

    Gruss Uwe
     
  11. #10 Lionwings, 07.02.2017
    Lionwings

    Lionwings Kunstflieger

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kfz.-meister
    Ort:
    Beerfelden
    Hallo Uwe.
    Eigentlich bin ja auch zum Forum gekommen weil ich Unterstützer für meine Petition suche.Hier ist doch der richtige Personenkreis
    den ich anprechen kann.Es wäre doch schön wenn jeder Besucher unterzeichnen würde.Mittlerweile finde ich das Forum ganz
    interessant da ich mich für den 2.Weltkrieg interessiere und auch seit ca.2 Jahren Flugzeugmodelle baue.Hier kann man sich nützliche
    Tips holen und auch weitergeben.
    Gruß Erich
     
  12. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    351
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Hallo Erich,

    ich habe Dir was empfohlen... Du hast mMn als Grundstückseigentümer alle Rechte auf eigenem Grund und Boden, deshalb brauchst du keine Genehmigungen von staatlichen Stellen, bist eben aber auch für alles selbst verantwortlich. Was also soll die Pet bewirken? Bedenke aber bitte auch, daß man dich und dein Eigentum mit solche Dingen im Garten behelligen könnte. Nicht jeder mag heute solche Heldenverehrungen, und das gilt für beide Seiten. Hier im FF ist da schon manchesmal über Vandalismus berichtet worden...

    Ggf. kannst du ja auch auf dem nächsten kirchlichen Friedhof einen Gedenkstein aufstellen (lassen), wenn die Gemeinde das mag... Ist noch unbedenklicher, als Eigenvorgarten... Wäre vielleicht das Beste.
     
  13. #12 Lionwings, 10.02.2017
    Lionwings

    Lionwings Kunstflieger

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kfz.-meister
    Ort:
    Beerfelden
    Hallo Fredo.
    Danke für den Rat.Du hast schon recht daß ich auf eigenem Grundstück keine Genehmigung brauche aber was soll der Stein irgend
    woanders.Er gehört nun mal an die Unglücksstelle sofern dies möglich ist.Ich bin schon bis zum Innenministerium gegangen,aber
    auch da erhielt ich eine Absage ohne Nennung von plausiblen Gründen.Ich werde aber nicht lockerlassen bis der Stein an der
    Unglücksstelle steht.Es gibt da auch noch andere Möglichkeiten zum Ziel zu kommen.Zum Thema Vandalismus.Hier glaube ich,
    es ist eher das Gegenteil der Fall.
    Gruß Erich
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Flashbird, 02.03.2017
    Flashbird

    Flashbird Astronaut

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    3.896
    Ort:
    Im schönen Vogtland
    Lionwings und Tracer gefällt das.
  16. #14 Lionwings, 02.03.2017
    Lionwings

    Lionwings Kunstflieger

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kfz.-meister
    Ort:
    Beerfelden
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Absturz einer Heinkel He 111 bei Schönheide im Erzgebirge.

Die Seite wird geladen...

Absturz einer Heinkel He 111 bei Schönheide im Erzgebirge. - Ähnliche Themen

  1. 16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim

    16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim: In Heppenheim ist heute eine LS7 beim Windenstart verunglückt. Der Pilot wurde lebensgefährlich verletzt. Laut Zeitungen wurde "das Windensein zu...
  2. Absturz einer T-6 Pfingsten 1984 - Pilot Jacques David

    Absturz einer T-6 Pfingsten 1984 - Pilot Jacques David: Hallo, im Buch von Werner Blasel "ME 108 Taifun / ME 109 Gustav" wird auf Seite 75 erwähnt, dass Jacques David (welcher die bekannte Bf 109 G-6...
  3. Absturz einer HE 111 im Erzgebirge

    Absturz einer HE 111 im Erzgebirge: Hallo. Zu diesem...
  4. Absturz einer Beechcraft in Großnaundorf Anfang der 90-ziger Jahre

    Absturz einer Beechcraft in Großnaundorf Anfang der 90-ziger Jahre: Hallo zusammen. Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Anfang der 90ziger- Jahre, ich glaube so um 1993-1994, ist in Großnaundorf (Sachsen) eine...
  5. Istanbul: 5 Tote bei Absturz einer S76

    Istanbul: 5 Tote bei Absturz einer S76: Eine S76 ist heute bei Nebel in Istanbul abgestürzt nachdem der Hubschrauber offenbar mit einem Fernsehturm kollidierte. Mindestens 5 der 7...