AGM 65 "Maverick" in der Luftwaffe

Diskutiere AGM 65 "Maverick" in der Luftwaffe im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen. Im Rahmen der ersten Kampfwertsteigerung der F-4F von 1980-1984, das sogenannte "Peace Rhine" Programm wurde die AGM 65B in die...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Motzfrosch71, 11.06.2006
    Motzfrosch71

    Motzfrosch71 Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.11.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erkelenz
    Hallo zusammen.
    Im Rahmen der ersten Kampfwertsteigerung der F-4F von 1980-1984, das sogenannte "Peace Rhine" Programm wurde die AGM 65B in die F-4F eingerüstet. Dazu wurde auch ein digitaler Bildwandler eingebaut der es ermöglichte Radardaten und TV-Bilder darzustellen.Jetzt habe ich folgende Fragen. Was heisst Bildwandler? Ist das eine schwarze Kiste die Daten so aufbereitet das man die TV-Bilder der Maverick auf dem kleinen alten Bildschirm des alten APQ 120 Radars darstellen kann? Oder gehört ein anderer Bildschirm dazu? Auf Cockpitfotos kann ich ausser dem APQ 120 Bildschirm vorne und hinten jedenfalls nichts finden. Jetzt frage ich mich ausserdem, wie man auf dem kleinen monochromen Bildschirm was erkennen soll,kann? Stelle ich mir ein wenig so als wär das nicht viel besser wie so ein Oszilloskop. Auch frage ich mich wie man damit die Daten vom neuen APG 65 GY Radar vernümpftig anzeigen will? Zurück zur AGM 65, soweit ich weiss konnte die F-4F nur zwei mitführen,find ich ein bisschen wenig. Aber dafür war die Luftwaffe erstmals in der Lage Präzisionsangriffe zu fliegen. Auf N-24 hab ich mal eine Doku gesehen wo kurz ein deutscher Tornado zu sehen war der an einer Rumpfstation eine graue AGM 65 hatte. Ich wusste bis dahin nicht das die AGM 65 auch zur Bewaffnung des Tornados gehört. Kann mir jemand sagen welche Versionen der AGM 65 die Luftwaffe hat? Es gibt ja eine Optisch, Infrarot oder Lasergesteuerte Version. Der Tornado könnte auch die Lasergesteuerte AGM 65 benutzten weil ein Laser Designator Pod angeschafft wurde um die lasergesteuerten Paveway GBU 24 Bomben einsetzten zu können. Natürlich könnte das Ziel auch von Bodentruppen am Boden, oder von einem anderen Flugzeug angestrahlt werden. Hatte der Tornado schon immer die AGM 65 im Inventar und wenn nicht, ab wann hat die Luftwaffe diese in den Tornado eingerüstet? Würde mich über eure Antworten freuen. Wie man sieht bin ich wohl nicht mehr auf dem laufenden, was den Toni und seine Bewaffnung angeht.:red:

    Gruss motzfrosch71
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Majestic222, 11.06.2006
    Majestic222

    Majestic222 Testpilot

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    307
    Ort:
    Region Aachen
    Also zunächst mal würd ich nicht alles glauben was so auf N24 und Co. an Dokus läuft. Da wird auch oftmals viel Schwachsinn erzählt!
    Und zum anderen hab ich noch nie davon gehört das die Lw jemals AGM-65 beschafft hat geschweigedenn das die deutschen Tornados damit ausgerüstet werden können. Habe darüber auch bisher auf keinem Datenblatt etwas zu gelesen. Will mich da aber jetzt nicht genau festlegen da jeder mal ne Wissenlücke hat. Aber wenn's so wäre würde es mich schon sehr verwundern das mir diesbezüglich noch nichts zu Ohren gekommen ist ;)

    Gruss,
    Majestic
     
  4. #3 Friedarrr, 11.06.2006
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.605
    Zustimmungen:
    1.713
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Die Lw hat für ihre damligen F-4 Jabos schon Mavericks beschafft, am deutschen Toni wurden die aber bestenfalls erprobt.
     
  5. #4 Erdferkel, 11.06.2006
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
  6. #5 Friedarrr, 11.06.2006
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.605
    Zustimmungen:
    1.713
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
  7. #6 Motzfrosch71, 11.06.2006
    Motzfrosch71

    Motzfrosch71 Kunstflieger

    Dabei seit:
    13.11.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erkelenz
    Hallo
    danke für die schnellen Antworten. Natürlich kann man N-24 und Galileo wenn die so was zeigen eh nicht alles glauben. Was man da immer alles hört!!!
    So aussagen wie "Die Piloten fliegen durchschnittlich mit zweifacher Schallgeschwindigkeit" und und und. Und dann immer diese Flugaufnahmen die dann schneller abgespielt werden damit es schneller aussieht, das nervt mich Total. Damit wird Leuten, die sich damit nicht auskennen vorgegaukelt, die Jetpiloten würden immer mit zweifacher Schallgeschwindigkeit fliegen. Was ja nicht stimmt. Das ist aber ein anderes Thema. Aber auf N-24 gibt es eine Doku über den Tornado der Übungen in Goose Bay zeigt. Da ist kurz eine gute Flugaufnahme mit einem Tornado zu sehen der eine graue Maverick unter dem Rumpf hat. Aber vielleicht war es doch der Pod? Muss mal schauen, ab und zu wird das ja immer wiederholt. Dann werde ich das mal aufnehmen und ganz genau hinschauen.

    Gruss motzfrosch71
     
  8. #7 Majestic222, 11.06.2006
    Majestic222

    Majestic222 Testpilot

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    307
    Ort:
    Region Aachen
    Das ist ganz sicher der Pod, denn der ist grau ;)
     
  9. #8 Taylor Durbon, 12.06.2006
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Hallo,
    als informative Literatur kann ich zum Thema "Flugzeuge und Hubschrauber der Bundeswehr" von Dressel /Griehl empfehlen und als TOP-Werk zum Thema deutsche F-4 überhaupt "Luftwaffenphantoms" von Andreas Klein. Bilder von Mavericks, Front-und Rearcockpit und auch sonst absolut top. Maverick im Zusammenhang mit Tornado hab ich hier zum ersten mal gehört...

    Bis denne...
     
  10. #9 Hopsten_F-4F, 13.06.2006
    Hopsten_F-4F

    Hopsten_F-4F Testpilot

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    ca 20km von Ex-ETNP
    Gibts von dem Buch eine Bestellnummer?? :?!
     
  11. #10 Taylor Durbon, 13.06.2006
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    ISBN: 3-935687-00-1
    Andreas Klein
    AirDoc Verlag
    "Luftwaffen Phantoms - Die McDonnel Douglas F-4 Phantom II im Dienst der Bundesluftwaffe"

    Ist zwar recht teuer aber wirklich jeden Cent wert. Super Fotos, herausnehmbare Seitenrisse in 1:48, wirklich toll. In der Qualität muß man sonst im englischen bestellen. Da hat sich mal jemand Gedanken gemacht wie ein Buch für Flugzeug- und Bücherliebhaber aussehen soll! Ich wollte noch ein paar Bilder anhängen, aber irgendwie haut das nicht hin, Dateien sind selbst gezippt zu groß. Na ja, hoffe ich konnte trotzdem helfen.

    Bis denn...
     
  12. #11 Hopsten_F-4F, 13.06.2006
    Hopsten_F-4F

    Hopsten_F-4F Testpilot

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    ca 20km von Ex-ETNP
    Danke... :TOP:
     
  13. #12 phantomas2f4, 15.06.2006
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    453
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    AGM 65 Maverick

    Die Lw hat für die F4F die TV- Version AGM 65 B bzw / TGM 65 B (Trainingsversion mit TV- Recorder ) beschafft. Es gab auch Flugversuche bei der E-61 mit IR-Maverick. Als Launcher wurde der Single-Rail-Launcher
    LAU 117 a genutzt,eine paarweise Anbringung mit Adaptern an den inneren Pylons war mal angedacht.
    Die Darstellung auf den Bildschirmen der F4F wurde durch Änderungen an den LRU`s ( z.B. DSCG digital scan converter group ) ermöglicht.

    Gruß Klaus
     
  14. #13 AARDVARK, 12.11.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    649
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Moin!

    Ich hab auch nochmal eine Frage zum Thema... Weiß jemand wann genau die Mavericks ausgemustert wurden? Ich frage mich ob ich an eine Norm 90 Schwarznase noch eine (Übungs)Maverick hängen könnte... Also ob sich die Zeitrahmen überschnitten haben und die noch damit geübt haben.

    Danke für eure Meinungen!
     
  15. #14 Kehlschinzki, 13.11.2014
    Kehlschinzki

    Kehlschinzki Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2.086
    Ort:
    ETSP
    Kannst du! Ich habe Aufnahmen der 37+12 und 37+45 - beide Norm90 LA - mit Mavericks.

    Die Bilder hab ich irgendwo aus dem Netz und kann sie mangels Copyright-Angabe nicht posten.

    Wenn du mir eine PN mit deiner eMail schickst, sende ich sie dir aber gerne zu!

    Grüße,
    Kehlschinzki
     
    Hagewi und AARDVARK gefällt das.
  16. #15 phantomphreakde, 13.11.2014
    phantomphreakde

    phantomphreakde Testpilot

    Dabei seit:
    28.06.2003
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    5.295
    Ort:
    Freiburg
    Hier mit Copyright für alle: F-4F "Schwarznase" des JaboG 35 bei der Landung in Fairford. :wink:
    ©M.Baumann
     

    Anhänge:

    Ta-152H, Harry Hirsch, Grimmi und 9 anderen gefällt das.
  17. #16 Spotter2000, 21.11.2014
    Spotter2000

    Spotter2000 Space Cadet

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    814
    Beruf:
    Fluglots
    Ort:
    NL
    F-4F von JaboG36 mit Maverick in Twenthe 1990.
     

    Anhänge:

    Ta-152H, Harry Hirsch, Grimmi und 5 anderen gefällt das.
  18. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    2.761
    Ort:
    Bayern
    Wurde eigentlich jemals fernab der Erprobung eine scharfe Maverick abgefeuert?
     
  19. #18 phantomas2f4, 21.11.2014
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    453
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    NEIN ! Und mit Gefechtskopf schon gar nicht ...

    Soweit ich weiss, wurden die wenigen AGM 65 B ( wenn überhaupt hardewaremäßig beschafft ) den NATO- Kräften zur Verfügung gestellt.

    Klaus
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    2.761
    Ort:
    Bayern
    Ich hab´s glatt geahnt und wurde nicht enttäuscht. Danke Klaus. :TD:
     
  22. #20 tailhook, 23.11.2014
    tailhook

    tailhook Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    ökonom
    Ort:
    Allgäu
    Anderes Thema, aber gleiche Luftwaffe:

    Mit der Tornado- MW1 sind Luftwaffe-Piloten nicht einmal geflogen !
     
Moderatoren: gothic75
Thema: AGM 65 "Maverick" in der Luftwaffe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agm-65 maverick bundeswehr

Die Seite wird geladen...

AGM 65 "Maverick" in der Luftwaffe - Ähnliche Themen

  1. Luftwaffe Phantoms mit TER´s und Mavericks?

    Luftwaffe Phantoms mit TER´s und Mavericks?: Hallo, bin auf der Suche nach Infos und Fotomaterial bezüglich TER´s und dem Einsatz von Mavericks bei der Luftwaffe. War das Führen der TER´s...
  2. Maverick Flying Car

    Maverick Flying Car: Geniales Luftfahrzeug von Steve Saint, Sohn des bekannten Piloten Nate Saint aus Equador. Flying Car
  3. Modelle von Maverick66 und an-dwa-888

    Modelle von Maverick66 und an-dwa-888: Hallo Zusammen, ich wollte mal unsere alten 1/72er Schätze aus einer noch für uns anderen Zeit des Modellbaus zeigen. Alle Modelle sind fast 15...
  4. Hunter und Maverick

    Hunter und Maverick: Angeblich war der Schweizer Hunter ja in der Lage AGM-65Maverick zu tragen und auch zu verschießen. Dazu musste im Cockpit mindestens ein MFD...
  5. Gina in der Luftwaffe

    Gina in der Luftwaffe: Hallo, es soll ein neues Buch über die Fiat G.91 in der Luftwaffe erscheinen. Die Info habe ich hier von einem Facebook Post: Karl Heinz Weiss...