Airbus A330-343 Etihad "Visit Abu Dhabi" - Authentic Airliner 1/144

Diskutiere Airbus A330-343 Etihad "Visit Abu Dhabi" - Authentic Airliner 1/144 im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Dieses Projekt fing mit dem Abziehbild an, das von PAS-Decals aus Russland stammt. Das Angebot bei eBay zeigte auch das dazugehörige Flugzeug und...
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.337
Ort
Rheine
Dieses Projekt fing mit dem Abziehbild an, das von PAS-Decals aus Russland stammt. Das Angebot bei eBay zeigte auch das dazugehörige Flugzeug und die auffällige Farbgebung faszinierte mich sofort. Auf der Suche nach dem passenden Modell hatte ich zuerst den Bausatz von Revell in Betracht gezogen. Ein Blick auf die schon außen auf der Verpackung abgebildeten verkorksten Cockpitfenster reichte mir aber und ich legte mir den Resinbausatz von Authentic Airliner zu. Der Preis von 97 Euro ist zwar ziemlich hoch, aber man spart sich zum Beispiel das Zuspachteln der Fensterreihen und der Naht oben auf dem Rumpf. Dafür muss man viel sägen, um die Einzelteile von den massiven Angüssen zu befreien.

Hier aber erstmal ein Foto. Die Lackierung kommt am besten bei Sonneneinstrahlung zur Geltung und heute bot sich die Gelegenheit für Fotos bei Sonnenschein:
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.337
Ort
Rheine
Die Lackierung war ein große Herausforderung. Das Anmischen von lilametallic hatte ich unterschätzt. Nach mehreren erfolglosen Versuchen, die alle auf Revell Silber basierten, habe ich einfach mal Vallejo Aluminium als Grundlage genommen und plötzlich war der gewünschte Farbton da!

Das Leitwerk und die Winglets sind in Blau lackiert, was ich mit Revell Nachtblau dargestellt habe.

 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.337
Ort
Rheine
Der Rumpf des Bausatzes ist komplett aus Resin gegossen, was ein ordentliches Gewicht zusammenbringt. Das Hauptfahrwerk ist daher aus Metall gegossen, um dieses Gewicht aufzunehmen. Ein Buggewicht ist nicht nötig, das Modell steht so auf dem Bugfahrwerk. Die Tragflächen sind mit einem Mix aus Revell 374 und weiß (1:1) für das helle Grau und 374 und 378 für das dunkle Grau lackiert.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.337
Ort
Rheine
Hier wird die sehr dünne Wandstärke des Resintriebwerks deutlich.

Diese Lackierung ist seit 2011 auf der A6-AFA aufgebracht. In jedem Jahr gibt wird nur die Endziffer verändert. Die Decals von PAS lassen da keine Wahl zu, es gibt nur 2015. Der Rahmen wird durch eine Tür gebildet.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Flaptrack

Flaptrack

Fluglehrer
Dabei seit
31.07.2008
Beiträge
230
Ort
BER
schöner flieger! der authentic bausatz ist halt einfach der beste.
trotzdem eine frage, warum hast du das leitwerk und die winglets in blau lackiert?
lg
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.394
Ort
Private Idaho
Moin Norbert :hello:

Ja, er gefällt mir sehr gut, der Kunstharz-Klops - sauber gearbeitet, schicke Lackierung, (fast) alles dran, wo ich so beim ersten Hingucken drauf achte... :thumbsup: (vllt. noch Static-Discharger anbringen)

Die Entscheidung mit dem Blau für Slw und Singles kann ich allerdings auch nicht nachvollziehen; Ich denke, da bist Du ganz einfach ungünstigen Lichtverhältnissen/Schatten aufgesessen - es macht auch keinen weiteren Sinn, daß die Finne nicht (auch) lila ist...ich denke, sie ist:

A6-AFA | Airbus A330-343 | Etihad Airways | Aldo Bidini | JetPhotos

PAS hat dazu in der "Anleitung" sicher wieder keinerlei Hilfestellung gegeben, stimmt's?

Was mich noch interessiert:
Bietet AA bei dem Bausatz alternative Fairings für das Seitenleitwerk an, also die "Beulen" zwischen Slw und Rumpf? Bei Revell gibt's grundsätzlich nur die ältere (kleinere) Ausführung...
 
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.337
Ort
Rheine
wie gesagt, für mich waren die meisten Fotos eindeutig. Siehe die von mir verlinkten.

Herr Pas hat gar keine Anleitung dabei, nur allgemeine Verarbeitungshinweise. Spannend wird das nochmal bei einem anderen Projekt, der 747 von Malaysia in rot. Da weiß ich noch nicht, wo die Grenze zum weißen Heck verlaufen soll.

AA bietet nur diese Form der Beulen an. Man kann verschiedene Triebwerkvarianten bestellen. Kurt Lehmann hat die A330 geflogen und kennt sich mit dem Original gut aus. Ich zweifelte an dem Sägezahn an der Tragflächenvorderkante, aber er hat mich überzeugt, dass er da ist. Ich habe ihn nur ein bisschen kleiner geschliffen.
 
Flaptrack

Flaptrack

Fluglehrer
Dabei seit
31.07.2008
Beiträge
230
Ort
BER
ja, ich denke auch, da bist du wohl auf die ungünstigen fotos "reingefallen", die Mehrheit - ca 95% aller fotos zeigt relativ klar, dass das Ruder auch in der selben Farbe lackiert ist. Man kann natürlich nicht ausschließen, dass die den Bomber zwischen Nov 18 und März 19 neu lackiert haben, allerdings halte ich das für äußerst unwahrscheinlich.
Nichts desdo trotz ein schöner Flieger, nur halt mit LH austauschruder :-D
 

odlanair

Testpilot
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
917
Ort
D
Kannst du diesen Sägezahn bitte genauer zeigen?
 
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.337
Ort
Rheine
Auf die Schnelle hier der Verweis auf die Website von Authentic Airliner: A330-300RR

etwas runterscrollen. Ich hatte das nicht gelesen und war überrascht, dass die Tragfläche (vermeintlich) nicht passte. Herr Lehmann hat mich dann überzeugt, dass das so aussieht. Man findet selten Fotos, wo das zu erkennen ist, weil oft die Vorflügel ausgefahren sind.
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.394
Ort
Private Idaho
Airbus A340-300 Wing Section - AERONEF.NET

Push-back for the EY0002 FRA-AUH.

Hat mich auch schon 'mal beschäftigt - ich denke, beim Revell-Kit reicht es, die Tragflächenwurzel etwas zu befeilen (verkürzen), um die Optik zu erreichen...

So ganz richtig scheint es von AA aber auch nicht zu sein - es liegt ja nicht in in Strömungsrichtung, sondern 90° zur LE?

Ich meine, daß auch die A320-Serie z.T. so einen Sägezahn hat - evtl. erst ab einem bestimmten Zeitpunkt?!

@Flaptrack?
 
Zuletzt bearbeitet:
Flaptrack

Flaptrack

Fluglehrer
Dabei seit
31.07.2008
Beiträge
230
Ort
BER
Airbus A340-300 Wing Section - AERONEF.NET

Push-back for the EY0002 FRA-AUH.

Hat mich auch schon 'mal beschäftigt - ich denke, beim Revell-Kit reicht es, die Tragflächenwurzel etwas zu befeilen (verkürzen), um die Optik zu erreichen...

So ganz richtig scheint es von AA aber auch nicht zu sein - es liegt ja nicht in in Strömungsrichtung, sondern 90° zur LE?

Ich meine, daß auch die A320-Serie z.T. so einen Sägezahn hat - evtl. erst ab einem bestimmten Zeitpunkt?!

@Flaptrack?
jepp, vollkommen korrekt. Der Sägezahn ist in Fahrtrichtung, also parallel zum Rumpf. Sowohl bei A320 als auch bei A330
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.337
Ort
Rheine
Das Bild zeigt ausgefahrene Vorflügel, da ist es klar. Wie sieht es mit eingefahrenen aus?
 

odlanair

Testpilot
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
917
Ort
D
Also letztendlich ein Spalt zwischen Vorflügel und dem Strömungskörper am Rumpf?
 
stinger

stinger

Flieger-Ass
Dabei seit
09.08.2010
Beiträge
282
Klasse Modell und toll gebaut und ich stimme dir 100% zu, so was muss bei Sonnenschein glänzen :-)
 
Thema:

Airbus A330-343 Etihad "Visit Abu Dhabi" - Authentic Airliner 1/144

Airbus A330-343 Etihad "Visit Abu Dhabi" - Authentic Airliner 1/144 - Ähnliche Themen

  • 1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI

    1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI: Guten Abend! Ich möchte euch hier ein komplettes Set vorstellen. Eigentlich ist diese Vorstellung etwas unfair, da ich selbst dieses Teil...
  • KLM Airbus A330-300 Tail Frage

    KLM Airbus A330-300 Tail Frage: Hallo Jungs, ich brauche mal wieder eure Hilfe. Ich bin kurzerhand von meinem Vorhaben den A330 in House Color zu bauen (kommt später), zu KLM...
  • NEW AIRBUS A330/MRTT034, EC332, Departure Eindhoven [VIDEO]

    NEW AIRBUS A330/MRTT034, EC332, Departure Eindhoven [VIDEO]: AIRBUS A330/MRTT034, EC332, Departure Eindhoven First A330 for the Singapore AF Grtz.
  • Revell Airbus a330 Thai Airways 1/144

    Revell Airbus a330 Thai Airways 1/144: Hallo, nach längerer Abstinenz wollte ich euch auch mal wieder was neues von mir zeigen. Der Airbus a330 on Revell. Gebaut habe ich das Modell...
  • Airbus A330

    Airbus A330: Auch die Schwester der A340 ist ein schönes Flugzeug :wink2: A6-AFA Etihad Airways Airbus A330-343E A6-AFB
  • Ähnliche Themen

    • 1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI

      1/144 Airbus A330/A340 Correction Nose – RCI: Guten Abend! Ich möchte euch hier ein komplettes Set vorstellen. Eigentlich ist diese Vorstellung etwas unfair, da ich selbst dieses Teil...
    • KLM Airbus A330-300 Tail Frage

      KLM Airbus A330-300 Tail Frage: Hallo Jungs, ich brauche mal wieder eure Hilfe. Ich bin kurzerhand von meinem Vorhaben den A330 in House Color zu bauen (kommt später), zu KLM...
    • NEW AIRBUS A330/MRTT034, EC332, Departure Eindhoven [VIDEO]

      NEW AIRBUS A330/MRTT034, EC332, Departure Eindhoven [VIDEO]: AIRBUS A330/MRTT034, EC332, Departure Eindhoven First A330 for the Singapore AF Grtz.
    • Revell Airbus a330 Thai Airways 1/144

      Revell Airbus a330 Thai Airways 1/144: Hallo, nach längerer Abstinenz wollte ich euch auch mal wieder was neues von mir zeigen. Der Airbus a330 on Revell. Gebaut habe ich das Modell...
    • Airbus A330

      Airbus A330: Auch die Schwester der A340 ist ein schönes Flugzeug :wink2: A6-AFA Etihad Airways Airbus A330-343E A6-AFB
    Oben