Alenia C-27J Spartan, Italeri 1:72

Diskutiere Alenia C-27J Spartan, Italeri 1:72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo zusammen Heute stelle ich euch das Italeri Modell der C-27 vor, für mich das allererste Transportflugzeug das ich gebaut habe. Die C-27...

Moderatoren: AE
  1. #1 helicopterix, 08.05.2018
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1.300
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo zusammen

    Heute stelle ich euch das Italeri Modell der C-27 vor, für mich das allererste Transportflugzeug das ich gebaut habe.

    Die C-27 ist ein modernes mittleres Transportflugzeug des italienischen Herstellers Alenia und basiert auf der Fiat G.222. Die moderne Weiterentwicklung hat die Avionik und Triebwerke der C-130J Hercules und weißt Kurzstart- und Landeeigenschaften auf. Mein Modell stellt eine C-27J der rumänischen Luftwaffe dar.

    Das Italeri Modell gibt es schon einige Jahre auf dem Markt. Der Bausatz hat (zu recht) einen guten Ruf und war eine Zeitlang gar nicht oder nur zu Phantasiepreisen zu bekommen. Zu Bausatz selbst kamen nur die Masken von Eduard zum Einsatz die schon wegen der alleine 16 Cockpitfenster sehr sinnvoll sind.
    Der Bau selbst verläuft ohne größere Schwierigkeiten wenn man sich die Zeit nimmt und vor dem Verkleben trocken anpasst. Damit die Maschine später nicht kippt muss einiges an Ballast in den Bug rein. Hier ist aber schon wegen der Größe mehr als genug Platz vorhanden. Der Bausatz ist, wie die Revell Transall auch, mit einer Innenhülle aufgebaut. Leider gibt es im Frachtraum keinerlei Inneneinrichtung. Da ich aber die seitliche Türe und die Heckklappe offen lassen wollte hab ich einiges selbst ergänzt. Man sieht davon nicht die Welt aber es ist auch nicht gähnend leer. Der große Minuspunkt ist das große Klarsichtteil für den Cockpitbereich das die ansonsten gute Passgenauigkeit weit verfehlt. Hier musste ich umfangreich spachteln, schleifen und nachgravieren.
    Wie viele moderne Militärflugzeuge ist auch die Spartan oft in einem langweiligen hellen Grau lackiert. Um hier etwas Leben reinzubringen hab ich mit Schattierungen gearbeitet, vielleicht ein wenig mehr als an den rumänischen Originalen aber es wirkt besser als vorher. Unerwartete Schwierigkeiten hatte ich dann beim Klarlack. Hier haben sich nach einigen Tagen ne Art von Spannungsrissen in der Oberfläche gezeigt. Warum weiß ich immer noch nicht. Jedenfalls musste ich einiges an Schleifarbeiten investieren aber komplett weg hab ich es trotzdem nicht bekommen.
    Und hier die Bilder der C-27J

    Gruß, Christian

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Atlantic 61+20, AM72, Albatros D.Va und 12 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helicopterix, 08.05.2018
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1.300
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Weiter geht's..................

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    AM72, Albatros D.Va, Ralph und 17 anderen gefällt das.
  4. #3 Roman Schilhart, 10.05.2018
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    3.671
    Zustimmungen:
    9.852
    Ort:
    Wien
    Gefällt mir gut!
    Die Farb-Variationen hast du sehr schön hinbekommen.
    Die offenen Türen bringen Leben ins Spiel!
    Attraktive Markierungen.
     
  5. #4 B.L.Stryker, 11.05.2018
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    1.356
    Ort:
    Freiberg
    Mal was anderes. Sehr schön gemacht.
     
  6. #5 Augsburg Eagle, 11.05.2018
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    18.981
    Zustimmungen:
    59.158
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ich kann den Vorrednern nur zustimmen.
    Ein schönes Modell :thumbup:
    Das wird man sicher mal live auf einer Ausstellung sehen.
     
  7. #6 bearmatt, 11.05.2018
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    788
    Ort:
    Alpenrepublik
    Hoi Christian,

    Sehr schön ist sie geworden Deine Spartan! Da steckt doch eine handvoll Arbeit in diesem Modell ;-)

    Ich persönlich fand den Bau recht anspruchsvoll... vor allem die Passgenauigkeit zwischen vorderer und hinterer Rumpfpartie liess zu wünschen übrig. Hingegen hatte ich weniger Ärger mit dem Klarsichtteil. Nun, wahrscheinlich liegt es auch etwas am trocken Anpassen der Teile.
    Ansonsten, wie Du schreibst, ein "gesunder" Bausatz.

    Re Lackierung kann ich Dir auch nur zustimmen: Abgesehen von der marokkanischen Version (und in der Zwischenzeit auch die US Coast Guard!), sind alle anderen im Einheitsgrau...da stört es absolut nicht, wenn man etwas Leben ins Modell bringt.

    Wie hast Du die Statik-Entladestreifen am Radom hergestellt? Die sehen nämlich ganz toll aus! :-)

    Nochmals Hut ab vor Deiner Spartan.

    Gruss

    Benoît
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 helicopterix, 13.05.2018
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1.300
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo und Danke euch allen :hello:

    > Hallo Eugen. Bestimmt wirst sie mal auf ner Ausstellung sehn, Erding denk ich mal.
    > Grüß dich Benoit. Da hast du bestimmt recht mit dem Anpassen. Die Entladestreifen am Radom sind nichts anderes als dünne Streifen eines dunkelgrauen Decals.

    Gruß, Christian
     
    bearmatt und Augsburg Eagle gefällt das.
  10. #8 Albatros D.Va, 13.05.2018
    Albatros D.Va

    Albatros D.Va Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2017
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    3.866
    Beruf:
    Feinmechaniker
    Ort:
    Überacker
    Servus Christian,

    der Flieger sieht echt super aus! :applause1:

    Gruß Michi
     
    helicopterix gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

Alenia C-27J Spartan, Italeri 1:72

Die Seite wird geladen...

Alenia C-27J Spartan, Italeri 1:72 - Ähnliche Themen

  1. Alenia C-27J Spartan RAAF

    Alenia C-27J Spartan RAAF: Hallo Leute, 3 Jahre sind es circa her, seit ich mich an dieses Modell traute...und nun kann sie ihren Rollout feiern. Zweites Modell fürs...
  2. Die C-27J von Italeri im Maßstab 1:72

    Die C-27J von Italeri im Maßstab 1:72: Ich stelle hier mal ein Modell vor das in der Ausgabe „Dezember 2011“ erschien. Leider sieht man die C-27J Spartan auf Ausstellungen sehr selten....
  3. C-27J Spartan von Italeri in 1:72

    C-27J Spartan von Italeri in 1:72: Ich baue gerade eine C-27J Spartan von Italeri in 1:72. Ich würde ganz gerne eine interessantere Lackierung dem Grau vorziehen. Da stieß ich auf...
  4. Gunship-Version der C-27J Spartan für die Italienische Armee

    Gunship-Version der C-27J Spartan für die Italienische Armee: Der italienische Hersteller Alenia gab am Aerosalon Le Bourget bekannt, dass er nun die Entwicklung eines 'Pretorian' genannten Variante der C-27J...
  5. Frage: AC-27J

    Frage: AC-27J: Hallo Leute, habe in einen englischspachigen Magazin etwas von dem neuen Schlachtflugzeug AC-27J gelesen. Weiß jemand ab wann es in Dienst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden