Alpha-Jets der Luftwaffe

Diskutiere Alpha-Jets der Luftwaffe im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Ich habe mal irgendwo gelesen, dass die deutschen Alpha-Jet auch MK82 Bomben tragen konnten. Aber ich habe nie wieder davon etwas gesehen,...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Augsburg Eagle, 30.10.2010
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.787
    Zustimmungen:
    38.173
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass die deutschen Alpha-Jet auch MK82 Bomben tragen konnten. Aber ich habe nie wieder davon etwas gesehen, geschweige denn ein Foto davon.
    Hat da jemand irgendwelche Bilder oder Links?

    Gruß
    AE
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zippermech, 30.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2010
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    6.080
    Ort:
    Bavaria
    Hallo,

    in der Dash One von 1990 werden MK82 und MK82 retard als Belademöglichkeit aufgeführt.
    Kann ich Dir bei Bedarf gerne scannen und zusenden !

    Bin Bild dazu habe ich auch noch gefunden...

    Gruss,
    Kai
     
  4. #3 Augsburg Eagle, 30.10.2010
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.787
    Zustimmungen:
    38.173
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
  5. tucano

    tucano inaktiv

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    wäre schöner wenn's ohne ginge
    Ort:
    Speckgürtel der Hauptstadt
    :D Konnte der mit der "Waffenlast" überhaupt noch starten? :D
     
  6. #5 Augsburg Eagle, 31.10.2010
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.787
    Zustimmungen:
    38.173
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Gute Frage. Wahrscheinlich nur für "Very close air support". Also wenn der Feind 5km vor dem Startplatz steht:p
     
  7. glenn

    glenn inaktiv

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    hab ich, sowohl gelernt als auch z.Z. ausgeübt
    Ort:
    Németország
    Ich will bitte keine Grundsatzdiskussion nur Aufklärung, aber ich frage mich schon seit Jahren, was wollte die Luftwaffe mit diesem Flugzeug anfangen. Wozu war es nützlich? Außer das es hübsch war, was konnte es was andere nicht konnten?
    Ganz im ernst, mir fehlt da echt jegliches Erklärung. Klärt mich mal bitte auf. :?!
     
  8. #7 Augsburg Eagle, 31.10.2010
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.787
    Zustimmungen:
    38.173
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Wieso? Für das, wofür sie gedacht war, war sie glaube ich nicht schlecht:
    Schulflugzeug und leichter Jagdbomber, insbesondere für Luftnahunterstützung.
    Ausserdem, aber da bin ich mir nicht ganz sicher, war sie auch gedacht zur Bekämpfung feindlicher Kampfhubschrauber (z.B.Hind). Vor denen hatten die NATO-Truppen durchaus Respekt.

    Soviel zur Aufklärung. Ohne Grundsatzdiskussion.;)

    Gruß
    AE
     
  9. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.812
    Zustimmungen:
    2.755
    Ort:
    Bayern
    Wobei der "Hind-Jäger" wohl eher eine Verlegenheitslösung war, nachdem man herausgefunden hatte, dass mit dem Alpha-Jet vernünftiger CAS kaum möglich war. Statt Gefechtsfeldabriegelung gab´s halt eher Rollfeldabriegelung:rolleyes:.
    Aber was motzen wir über diesen schlechten Jabo eigentlich. Er war in dieser Hinsicht ein würdiger Gina-Nachfolger :D. Nicht besser und auch nicht schlechter, nur eben viel moderner.

    Statt den Alphons aus dem Betrieb zu nehmen hätte ich mir viel eher vorstellen können, ihn als T-37, oder T-38 Ersatz weiter zu fliegen. Oder ist er etwa anspruchsvoller zu fliegen?
     
  10. #9 Augsburg Eagle, 31.10.2010
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.787
    Zustimmungen:
    38.173
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Stimmt das mit dem "Hind-Jäger" wirklich? Ich habe das nur mal während meiner Zeit bei der FlaRak gehört, aber danach nie wieder.
     
  11. #10 tailhook, 31.10.2010
    tailhook

    tailhook Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    171
    Beruf:
    ökonom
    Ort:
    Allgäu
    Man hätte auch eine Kunstflugstaffel damit aufstellen können ! :!:
     
  12. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Besser schon, nur schien man sich für kürzere Umdrehzeiten weniger zu interessieren als für vollbehangene Packesel.
    Inwieweit die "zu kurze" Reichweite im Angesicht einer vorrückenden sowj. Panzerwalze interessant gewesen wäre, lässt sich wohl auch nichtmehr nachvollziehen.
    Das Einsatzprofil ist im Prinzip mit dem Harrier Gr.3 vergleichbar.
    Der Unterschied ist hier lediglich, dass der Alphons mindestens eine verfestigte Graspiste braucht, während dem Harrier eine größere Waldlichtung ausreicht.

    Sicherlich einfacher als die T-38, aber warum ein "winning team" ändern?
    In Dt. wäre eine vergleichbare Ausbildung zu Sheppard nicht möglich, und eine Unterflotte in den USA zu betreiben einfach zu Teuer.

    Einzige Möglichkeit wäre sich den Franzosen und Belgiern in ihrem Alpha Jet-Ausbildungszentrum anzuschließen, aber hierzu fehlt damals offensichtlich die Phantasie (zumal das Fr/Bg. Ausbildungskommando erst später aufgestellt wurde und die dt. Alphas zu dem Zeitpunkt in Fürsty schon eingelagert waren).

    Natürlich hätte der Betrieb der Alphas den Wegfall eines Geschwaders (oder mehr) an "richtigen" Flugzeugen bedeutet. :rolleyes:
     
  13. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.812
    Zustimmungen:
    2.755
    Ort:
    Bayern
    Ja das gab es wirklich. Die Hindjagdtaktiken wurden damals in Kooperation mit CH-53 als Hinddarstellung und auch Bell UH-1D und Bo-105 entwickelt. Ich glaube das wurde größtenteils auf dem Heuberg erprobt. Es gibt sogar einen Erprobungsfilm, soweit ich mich erinnern kann. Im Buch "Der Alpha Jet" aus dem Motorbuchverlag müsste diesem Thema ein eigenes Kapitel mit Fotos gewidmet sein.
     
  14. #13 Talon4Henk, 31.10.2010
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    1.830
    Ort:
    Europa/Amerika
    Also ich bin mit dem Alpha Jet ohne Zwischenlandung und nur mit dem internen Sprit von Fürsty nach Palme de Mallorca geflogen, so viel zu der sehr kurzen Reichweite.
    Sicherlich kann er solche Reichweiten mit der Beladung nicht hinbekommen, aber etwas weiter als bis zum Flugplatzzaun kommt er schon.
     
    Nighthawk75 gefällt das.
  15. Gepard

    Gepard Testpilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sachsen
    Die Hubschrauberjagd wurde mit dem Alphajet geübt. Ich habe mir sagen lassen, daß als Sparringspartner sowohl Bo-105, als auch CH-53 verwendet wurden. Dabei soll der Alphajet gar nicht schlecht ausgesehen haben.
    Nach der Wende hat man es mit der echten Mi-24 versucht und danach hat man die ganze Sache sehr schnell zu den Akten gelegt. Eine 24 war eben doch ein wenig beweglicher und vor allem wehrhafter als eine CH-53.

    Aber trotzdem war der Alphajet ein niedliches Flugzeug.
     
  16. #15 Augsburg Eagle, 31.10.2010
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.787
    Zustimmungen:
    38.173
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Aha, Urlaubsflug mit dem Alpi, oder was?:D

    Genau meine Meinung.
     
  17. tucano

    tucano inaktiv

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    wäre schöner wenn's ohne ginge
    Ort:
    Speckgürtel der Hauptstadt
    :D Na wenigstens was, was ihn auszeichnete. :D

    Wie lange war der eigentlich bei der Luftwaffe in Betrieb und wieviele dieser "niedlichen Alleskönner" gab es denn insgesamt?
     
  18. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Es gab insgesamt 175 LNUs (A) bei der Luftwaffe.

    Einsatzzeit (über alles) '78 bis '97, also 19 Jahre.
     
  19. tucano

    tucano inaktiv

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    wäre schöner wenn's ohne ginge
    Ort:
    Speckgürtel der Hauptstadt
    Hätte im ernst gedacht das es viel weniger Jahre waren. Wie die Zeit vergeht.:TOP: Wurden die dann an Thailand, Portugal u.a. abgegeben?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kalle-007, 31.10.2010
    Kalle-007

    Kalle-007 Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    318
    Ort:
    Heide, Schleswig-Holstein
    Das war wohl kein Problem - an den inneren Pylonen konten pro Seite bis zu 620 Kg angehängt werden.(Quelle: F-40 Die Flugzeuge der Bundeswehr "alpha jet" Teil 1)
    Die MK 82 wiegt pro Stück etwa 227 Kg - also müßten 4 Stück locker gehen!:TOP:
     
  22. #20 Augsburg Eagle, 31.10.2010
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.787
    Zustimmungen:
    38.173
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Nach dem Bild sogar insgesamt 6 Stück. Aber sie fliegt ja nicht:D

    Klick
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Alpha-Jets der Luftwaffe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alpha jet bewaffnung

    ,
  2. alpha jet Luftwaffe 40 17

    ,
  3. alpha jet bundeswehr

    ,
  4. herstellung schlämmkreide bundeswehr,
  5. alpha jet color scheme luftwaffe,
  6. bundeswehr alpha jet,
  7. Alpha jet luftwaffe,
  8. bundeswehr alpha jet modellbau
Die Seite wird geladen...

Alpha-Jets der Luftwaffe - Ähnliche Themen

  1. Gina in der Luftwaffe

    Gina in der Luftwaffe: Hallo, es soll ein neues Buch über die Fiat G.91 in der Luftwaffe erscheinen. Die Info habe ich hier von einem Facebook Post: Karl Heinz Weiss...
  2. Historisch Luftwaffe Sep39 und Mai 40

    Historisch Luftwaffe Sep39 und Mai 40: Hallo, ist irgendwie bekannt daß neben den Legion-Condor-Einsätzen ob es großräumige Luftwaffenmanöver gab mit rollender Verlegung von Maschinen...
  3. 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe": ---------- Bei Schilhart´s war in der Regel immer Montag Rollout. :whistling: ---------- Nun, da heute Montag ist, und ich die werte...
  4. Luftwaffe im Focus 25

    Luftwaffe im Focus 25: Hallo Leute, hat jemand zufällig dieses Buch? Ich bräuchte für meine Recherche über 14. (Eis)/KG 55 ein Hinweiß Mit schönem Gruß Miro
  5. Belgische Luftwaffe: Nachfolgeplanung F-16 AM

    Belgische Luftwaffe: Nachfolgeplanung F-16 AM: Hat jemand Informationen zum gegenwärtigen Stand der Nachfolgeplanung der F-16 AM?