Ausbildung im JAG-25 / FAG-25 auf L-29 / L-39

Diskutiere Ausbildung im JAG-25 / FAG-25 auf L-29 / L-39 im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo zusammen i weiss nicht ob da hier der richtige theard ist aber ich versuch mal einfach hier und zwar bin ich auf der suche nach dokumenten...

Moderatoren: AE
  1. Michib

    Michib Flugschüler

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen i weiss nicht ob da hier der richtige theard ist aber ich versuch mal einfach hier und zwar bin ich auf der suche nach dokumenten , bildern , zeitzeugen ect. Vom fliegerausbildungs 25 in bautzen ab 1980 da mein vater in dieser zeit dort gedient hat falls es hier ehemalige mitglieder gibt mein vater heisst matthias bohlig villeicht kennt ihn hier jemand oder kann mor weiterhelfen bezüglich truppenregister bin über jeden hinweis froh ✌

    Danke im vorraus

    Michi
     
  2. Anzeige

  3. #1002 umbrellatown, 26.01.2018
    umbrellatown

    umbrellatown Berufspilot

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Einflugschneise des EDDC
    Hallo Freunde der Luftfahrt,
    & eine Frage an alle Ehemaligen: Könnt Ihr Euch daran erinnern, ob während der Ausbildung an der L-39 jemals alle vier Außenlaststationen benutzt wurden? Wenn ja, in welcher Konfiguration? Auf allen Fotos, die ich so kenne, sieht man maximal zwei genutzte Stationen.
    Danke für alle hilfreichen Antworten! :)
     
  4. #1003 BauerHorst, 26.01.2018
    BauerHorst

    BauerHorst Kunstflieger

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Harz
    Habe ich nicht gesehen oder geflogen.
     
    umbrellatown gefällt das.
  5. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1.068
    Ort:
    bei Köln
    L-39-Fotos
    Veith ist ja hier Mitglied und kann sicherlich etwas zu den Bildern sagen.
     
  6. alex75

    alex75 Berufspilot

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    0351
    Die L-39 wurden ursprünglich mit zwei Trägern (Die Inneren) geliefert. Die äußeren Träger wurden später vom Werk im JAG nachgerüstet.
    Alle vier Träger können KS-Behälter tragen, Entleerung geht aber nur an den Inneren Trägern. UB-16 und Bomben geht an allen Trägern.
    In der Praxis wurden alle vier Träger selten genutzt. Für lange Strecken die ZB innen. Für Erdschießen die UB-16 innen. ZB innen und UB-16 außen ist möglich.
    Da der Erdschießplatz aber in der Nähe war, brauchte man keinen ZB. Da es für jede Übung nur begrenzte Anzahl Raketen gab, reichte der innere UB. Das Gleiche traf auch für Bombenwurf zu.
     
    umbrellatown, Rhönlerche, Fulcrum_fan und 2 anderen gefällt das.
  7. #1006 umbrellatown, 01.02.2018
    umbrellatown

    umbrellatown Berufspilot

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Einflugschneise des EDDC
    Danke :)
     
  8. Hani-JG8

    Hani-JG8 Flugschüler

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin / Moskau
    Hallo "Keili",
    hallo "Gabi",
    da Ihr ja Alteingesessne im JAG/FAG-25 seit, wollte ich Euch mal fragen, was ist eigentlich aus "Kammi" (UK) geworden. Zu unserer Ausbildungszeit war "Kammi" unser Fluglehrer. Nur findet man im Netz nichts mehr über ihn.
    Vielleicht könnt Ihr helfen und mir etwas über "Kammi" berichten, was aus ihm geworden ist. Wäre schön.
    Danke,
    Hani

    P.S.
    Anbei noch ein Foto aus meiner Zeit im damaligen JAG-25.
    Von Links nach rechts: "Antek"JG-1; "Kammi"JAG-25; "Willi"JAG-1; "Hani"JG-8; "Power"JG-8; "Harald"+JG-3
     

    Anhänge:

  9. rak

    rak Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Bautzen
    Moin Hani,
    leider keine Informationen. Kammi ist schon kurz nach der Wende verschwunden und wurde auch bisher auf keinem unserer aller zwei Jahre stattfindenen Pilotentreffen gesehen.
    Tut mir leid.

    Gruß Keili
     
  10. #1009 rak, 30.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2018
    rak

    rak Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Bautzen
    @umbrellatown:
    In der Ausbildung nicht wirklich.
    Es gab einen einzigen Einsatz, bei dem einmal auf dem Schießplatz Jerrischke der volle Kampfsatz (4x16) ungelenkte Raketen verschossen wurde.
    Bei der Übung "Waffenbrüderschaft 80" stellte die L-39 den "angreifenden Gegner" über dem Übungsgebiet Nochten dar. Dafür wurden alle Stationen behängt. Kleine ZB innen, UB-16 (natürlich leer) aussen. Das sollte ja nach was aussehen :-)
    Bei der Verlegung 1987 nach Garz/Heringsdorf wurde auch alle Stationen behängt. Schließlich musste man das Zeug dann nicht auf der Strasse transportieren. Soweit meine Erinnerung reicht, innen große ZB, aussen UB-16. Auf der Rückverlegung nach Rothenburg natürlich auch.
    Hinzu kam noch die eine oder andere "Waffenschau" an der aber immer nur einzelne Flieger beteiligt waren.
    Ansonsten wurden i.d.R. tatsächlich nur die Stationen entsprechend der Aufgabe behängt.

    Die typische Ausrüstung der der "Bereitschaftskette" (B3 = 1,5 Stunden) war kleine ZB innen und UB-16 aussen. Siehe Bilder der 151 und der 144 von Veith.
    Das Bild der 150 mit den UB-16 und den gelenkten Raketen (R-3S) entstammt einer solchen Waffenschau in Holzdorf.
    Eine L-39 der NVA hat niemals eine gelenkte Rakete verschossen. Allerdings Ausbildungs- und Übungsflüge mit der Schreiberrakete (R-3U) gehörten zum Erhalt des "Kampfwertes" für das Stammpersonal.

    Gruß Keili
     
    Gepard, DDA und umbrellatown gefällt das.
  11. #1010 umbrellatown, 30.07.2018
    umbrellatown

    umbrellatown Berufspilot

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Einflugschneise des EDDC
    Super, danke :)
     
  12. Hani-JG8

    Hani-JG8 Flugschüler

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin / Moskau
    N‘abend Keili,
    vielen Dank für Deine Antwort. Schade, dass Kammi so spurlos verschwunden ist. Wart Ihr nicht mal Freunde? Dann nehme ich an, dass Kammi auch aus Bautzen weg ist. Ist das richtig?
    Gruß,
    Hani
     
  13. edge

    edge Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    70
    Bei den letzten NVA Übungen im August/September 1990 wurden in vielen Geschwadern die Maschinen erstmalig komplett vollgehängt und die UB 16/32 bis zum letzten Rohr gefüllt. Man musste nicht mehr sparen, die Masse der Munition und Abwurfmittel sah schon der Entsorgung entgegen und die sich auflösenden Strukturen gaben ungeahnte Freiheiten. Da hatten die Ausbildungsgeschwader wohl Pech, daß sie da schon nicht mehr dabei waren. Das waren die beeindruckendsten Bilder die ich jemals beim Einsatz von Hubschraubern und Kampfflugzeugen gesehen habe. Die Ziele in Nochten brannten licherloh, das Schießen wurde nicht (wie früher) unterbrochen, es flog einfach die nächste Kette/Staffel an und hielt auch noch rein. Nach dem Motto: "Nur heute noch im Sonderangebot, alles muss raus!"
     
    Gepard, R2D2_2.0, flusimex und 2 anderen gefällt das.
  14. Cirrus

    Cirrus Astronaut

    Dabei seit:
    14.04.2002
    Beiträge:
    4.882
    Zustimmungen:
    10.087
    Ort:
    Im Norden
    So, jetzt im richtigen Thread. Fliegertrainingshalle:

    Anhänge:

     
    I/JG8, mpabsw, Mirka73 und 2 anderen gefällt das.
  15. mpabsw

    mpabsw Kunstflieger

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Erfurt
    Oh ja, das kenne ich noch! Vor der Halle stand dieses Katapulttrainingsgerät. In der Halle war gegenüber vom Eingang noch das Rhönrad, die Überschlagschaukel und vorm Fenster diese Wäscheschleuder.
     
  16. Anzeige

  17. alex75

    alex75 Berufspilot

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    0351
    Da ich kein entsprechendes Thema gefunden habe, stelle ich es mal hier rein.
    Die Normen der MKE (Militärische Körperertüchtigung) in der NVA;

    Anhänge:


    Zum Vergleich; Der Fitnesstest der BuWe sieht für den 1000m Lauf eine max Zeit von 6;30 Min vor. Wahrscheinlich hatten sie unterwegs noch einen Verpflegungspunkt?
     
    Fulcrum_fan gefällt das.
  18. Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    336
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    1000m in 6 1/2 Minuten? Beim Pilzesammeln? :squint:
     
Moderatoren: AE
Thema: Ausbildung im JAG-25 / FAG-25 auf L-29 / L-39
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nva kaserne bautzen

    ,
  2. dietmar kunze daneben Günter wißwe

    ,
  3. fag 25

    ,
  4. jag 25 bautzen,
  5. jag 25,
  6. jörg wiebe bielefeld,
  7. fluglehrer l-29 bautzen stammpersonal,
  8. fwtk bautzen,
  9. jag rothenburg,
  10. kompanie 77 bautzen,
  11. content,
  12. nva kaserne bautzen site:www.flugzeugforum.de,
  13. kalt durchdrehen tw,
  14. bex horst becker bautzen,
  15. gottfried tuebel,
  16. jag-25 bautzen,
  17. Flugplatz Bautzen1985,
  18. L-29,
  19. fag 25/ krs,
  20. schlie uwe bautzen,
  21. vorflugkontrolle eurofighter,
  22. bilder zu dietmar kunze daneben günter wißwe,
  23. Günter wißwe,
  24. ray hoffmann armeegeneral,
  25. offiziersschüler kamenz 84-88
Die Seite wird geladen...

Ausbildung im JAG-25 / FAG-25 auf L-29 / L-39 - Ähnliche Themen

  1. Flugzeugräger, Ausbildungsstand weltweit.

    Flugzeugräger, Ausbildungsstand weltweit.: Hallo, gibt es bekannte Literatur wievie Starts oder Landungen je Träger im Jahresschnitt die diversen Flotten durchführen? Trägeflugbetrieb ist...
  2. Flugausbildung für "Sport"piloten...

    Flugausbildung für "Sport"piloten...: Hallo, ich denke für Hobby- und Freizeitpiloten ( vulgo Sportfliegerei ) ist die Basisausbildung zusehr auf spätere ATPL und ( GST )...
  3. ATPL-Ausbildung privat

    ATPL-Ausbildung privat: Hallo an alle die sich mit diesem Thema auskennen und vielleicht ihre Erfahrungen hier hinein schreiben können! Ich meinerseits strebe in ein paar...
  4. "Flugzeugführerausbildung 1933-45"

    "Flugzeugführerausbildung 1933-45": ---------- Ich gehe davon aus, dass die damaligen Piloten auf der Bf 109 im letzten Drittel des Krieges über weniger Flugerfahrung verfügten als...
  5. Tornado-Ausbildung in Jagel

    Tornado-Ausbildung in Jagel: Heute 18:15 auf N III in der Sendung "Wie geht das?"
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden