Bf 109Ga-6, rum. Luftwaffe, Postwar Version Umbau aus 1:48 UM-Kit

Diskutiere Bf 109Ga-6, rum. Luftwaffe, Postwar Version Umbau aus 1:48 UM-Kit im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Ein solcher Bausatz von UM hat sich auch einmal bei mir verirrt und wurde nun Opfer meiner Bauwut. Allerdings - nicht schon wieder eine...

Moderatoren: AE
  1. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Ein solcher Bausatz von UM hat sich auch einmal bei mir verirrt und wurde nun Opfer meiner Bauwut. Allerdings - nicht schon wieder eine 0815-Version, sondern eben mal was ausgefallenes.

    Im Maßstab 1/32 gab es dafür mal einen Umbausatz, aber in 1/48 war gar nicht dran zu denken gewesen. Also selbst ist der Mann :TD:

    Die Version Ga-6 wurde in Ungarn als Lizenproduktion hergestellt. Davon kamen einige Maschinen zur rum. Luftwaffe etwa 1948/ 49.
    Und diese Maschinen wurde etwas umgerüstet, die Ursache dafür habe ich nicht richtig verstanden, Waffenumbauten, Motorumbauten - keine so richtige Ahnung, was mir aber erst einmal egal war. Ich hatte begonnen einige Bilder als Vorlage zu suchen und war enttäuscht, dass diese immer weniger wurden und irgendwann gänzlich aus Foren und Berichten verschwanden. Aber - ich habe mir diese für den Zweck der Bildvorlage gesichert und möchte Euch diese auch nicht vorenthalten. Hat da jemand noch welche für mich? :HOT:

    Das ist der Bausatz von UM:

    Anhänge:



    Der Inhalt erinnert an ICM-Modelle (Bf 109F ...), spätestens beim Motor war ich mir sicher, da ich das Modell der F als JG-3 Maschine schon gebaut habe.

    Anhänge:



    Nachtel des UM Bausatzes (und auch ICM): es fehlen die üblichen Bohrungen und Stifte an den Teilen, die Positionierung wird dadurch schwer und unsicher.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Die allgemeinen Vorlage:

    Die große Beule auf beiden Seiten sieht schon etwas eigenwillig aus :FFEEK:

    Anhänge:


    (Quelle: siehe Bild)

    Beachte die zweite Maschine!! siehe die große Beule!

    Anhänge:

     
  4. #3 BOBO, 12.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2016
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Bf 109Ga-6, rum. Luftwaffe, Postwar Version Umbau aus 1:48 UM-Kit (gelbe 7)

    Ich werde aber die nachfolgende Maschine am Schluß auf den Tisch stellen wollen, diese zeigt eine sehr extravagante Tarnung mit Mäander, die Ihren Reiz hat. Hoffentlich greife ich nicht daneben :FFTeufel:
    Die Bewaffnung ist hier bereits ausgebaut!


    Anhänge:



    Anhänge:

     
  5. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Und hier die Farbvorlage, allerdings etwas unsicher, vielleicht weiß jemand mehr dazu :confused:

    Anhänge:


    Und jetzt erst einmal der Baufortschriftt von Dienstag bis Freitag(heute):

    Anhänge:

     
  6. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  7. #6 BOBO, 12.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2016
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344

    Anhänge:



    Anhänge:


    Kommentar:

    Die Klarsichtteile kann man vergessen. Die taugen für den AUfbau der Seitenwand/ Beule.
    Die Dreieckfenster habe ich aubgeschnitten und zum Ausbau an den Rumpf geklebet.
    Eine neue Haube von Hasegawa scheint gut zu passen, der Rest findet sich auch aus meiner Restekiste.
    Das Instrumentenbrett ist von Hasegawa, das passte super in den Rumpf.

    Der Motor wird nicht in den Rumpf passen, das Problem kenne ich bereits von meiner F-Version. Aber man kann diesen für ein anderes Diorama weiterverwenden, deshalb habe ich diesen gleich mitgebaut - "schaun wa ma"
     
  8. #7 BOBO, 12.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2016
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Für heute ist erst einmal Schluß. Der Motorbereich (ohne Motor) ist insoweit vorbereitet, als dass die Klappen am Ölbehältering dran sind und an den Rumpf angepasst wurden. Die "Klavierband"-Region ist noch offen, zumal noch die Motor-MGs rein müssten oder nicht?

    Die Auspuffstutzen sind von Quickboost (Hasegawa), die Blenden fehlen da auch noch. Die mache ich dann aus Matrizenblech.
    TFL und Rumpf passen auch bereits gut zusammen, das SLW ist fest am Rumpf geklebt, das SLW-Ruder ist auch fest montiert.

    Anhänge:


     
  9. Ledeba

    Ledeba Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    104
    Bei diesen rumänischen Maschinen handelte es nicht um Ga-6 aus Ungarn, die 1948/49 nach Rumänien kamen, sondern um um Maschinen, die einem Linzenzvertrag zufolge in Rumänien gebaut werden sollten. Davon entstanden in den IAR-Werken in Brasov 10 Stück 1944, 21 Stück 1945, 12 Stück 1946 und 24 Stück 1947. Sie trugen die Seriennummern 301 - 375.
     
    dorafan und nikkor gefällt das.
  10. nikkor

    nikkor Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    235
    Ist das zufällig die große, weisse Nummer auf der Seitenflosse?

    Bezüglich der ausgebauten MG 131... die waren aber schon vor dem Unfall ausgebaut. Ich möchte mal vermuten, dass bei den Maschinen mit diesen Spezialabdeckungen (ehemalige Waffenhaube) gar keine Bewaffnung über dem Motor eingebaut war. Bleibt nur die Frage, für welche Technik der Platz hier (an guter Schwerpunktlagennähe) frei gemacht wurde. Mir fällt da erst mal nichts plausibles ein.
     
  11. Ledeba

    Ledeba Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    104
    Yep, das ist sie ...
     
    nikkor gefällt das.
  12. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Welche Quellen gibt es da, würde mich sehr interessieen :HOT:
     
  13. nikkor

    nikkor Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    235
  14. #13 nikkor, 13.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2016
    nikkor

    nikkor Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    235
    Btw, in der erst genannten Quelle sind von Deiner Wahl-Maschine 335 rundum Farbprofile drin. Klar, künstlerische Interpretation vom Zeichner, aber vielleicht hilfreich. Vor allem sind die Wartungshinweis auf Rumänisch abgedruckt.
    Edit: Ach nein, Du willst ja die "gelbe 7" bauen, die 334.
     
  15. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    teure Investition - vielleicht in meinem nächsten Leben :FFTeufel:

    Anhänge:

     
  16. nikkor

    nikkor Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    235
    Ich sag nur drei zauberhafte Buchstaben: PDF.
     
  17. #16 Swordfish, 14.02.2016
    Swordfish

    Swordfish Space Cadet

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    3.837
    Ort:
    Jurasüdfuss Schweiz
    Solche Fantasiepreise würde ich nicht mal im nächsten Leben bezahlen.....!!:FFTeufel:
     
  18. #17 BOBO, 14.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2016
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    PDF - ist eine Lösung, ich gehöre aber zu der Fraktion "Buch in Hand"
    Die PDF-Ausgabe ist von nicht berauschender Qualität, aber es geht.

    Unabhängig davon habe ich meine Version bereits weitergebaut/ gestaltet:

    Die Luftschraube ist komplett unbrauchbar, dito der Spinner. Ich habe Ersatz von ARII und Academy gefunden, nicht ganz perfekt, aber durchaus sehr gut brauchbar.


    Anhänge:



    Die Grundierung habe ich mit RLM75(AGAMA) und RLM76(XTRACOLOR) zusammengemischt. RLM65 ist mir zu dunkel.

    Anhänge:

     
  19. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Die erste Farbmarkierung ist auf dem Modell. Das SLW-Ruder wurde auch geweißt, so dass der Untergrund bei den Abziehbildern nicht durchscheinen kann. Ein wenig Sorgen bereitet mir noch die originalgetreue Darstellung der Gummilippe zwischen Motor und Rumpf. Mit dem Marker hat's nicht hingehauen, vielleicht hat von Euch jemand einen guten Tipps :confused:

    Anhänge:

     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Friedarrr, 15.02.2016
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.605
    Zustimmungen:
    1.713
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ggf. mit einem lackierten Decalstreifen?

    Die Wasserkühlerklappenstellung passt nicht zur Landeklappenstellung...
     
    BOBO gefällt das.
  22. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Ja - gut das Du mich auf mein Mißgeschick wieder aufmerksam machst :D: Ich habe mehrfach bei diesem Bausatz versucht, die Stellung der Kühlklappen hinzubekommen, aber deswegen wollte ich keine neuen anfertigen. Jetzt ist es erledigt ... und ich habe da keinen Bock mehr, den ganzen Kram wieder aufzureißen. Die Nerven habe ich schon beim Anbau gelassen - mit mehreren Versuchen und nicht passte so richtig. :mad:

    Abziehbilder - ja richtig, da habe ich welche in RLM66 schwarzgrau. das muß ich mir ansehen, könnte klappen!
     
Moderatoren: AE
Thema:

Bf 109Ga-6, rum. Luftwaffe, Postwar Version Umbau aus 1:48 UM-Kit

Die Seite wird geladen...

Bf 109Ga-6, rum. Luftwaffe, Postwar Version Umbau aus 1:48 UM-Kit - Ähnliche Themen

  1. Bf 109Ga-6, rum. Luftwaffe, Postwar Version

    Bf 109Ga-6, rum. Luftwaffe, Postwar Version: Der Baubericht dazu steht an dieser Stelle! Die Vorlagen sind auch alle dort zu finden, allerdings gibt es eine kleine Diskussion, die eventuell...
  2. Gina in der Luftwaffe

    Gina in der Luftwaffe: Hallo, es soll ein neues Buch über die Fiat G.91 in der Luftwaffe erscheinen. Die Info habe ich hier von einem Facebook Post: Karl Heinz Weiss...
  3. Historisch Luftwaffe Sep39 und Mai 40

    Historisch Luftwaffe Sep39 und Mai 40: Hallo, ist irgendwie bekannt daß neben den Legion-Condor-Einsätzen ob es großräumige Luftwaffenmanöver gab mit rollender Verlegung von Maschinen...
  4. 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe": ---------- Bei Schilhart´s war in der Regel immer Montag Rollout. :whistling: ---------- Nun, da heute Montag ist, und ich die werte...
  5. Luftwaffe im Focus 25

    Luftwaffe im Focus 25: Hallo Leute, hat jemand zufällig dieses Buch? Ich bräuchte für meine Recherche über 14. (Eis)/KG 55 ein Hinweiß Mit schönem Gruß Miro