Spitfire MK.Vb Trop. in 1/48

Diskutiere Spitfire MK.Vb Trop. in 1/48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Schritt für Schritt zum Feuerspucker Hallo, jetzt will ich es auch mal an einen Onlinebau wagen. Das Wetter heute war ja schön, mein 3jähriger...

Moderatoren: AE
  1. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Schritt für Schritt zum Feuerspucker

    Hallo,

    jetzt will ich es auch mal an einen Onlinebau wagen. Das Wetter heute war ja schön, mein 3jähriger Sohn aus dem Haus und meine Frau auf einem Flohmarkt - also ideale Voraussetzungen.

    Ich versuche die einzelnen Bauschritte möglichst detailliert darzustellen. Das Ganze kann ziemlich dauern, da ich relativ wenig Zeit zum bauen habe. Damit der Bericht dann nicht zu sehr gestreckt wird habe ich mich entschieden diesen als eigenes Thema zu posten.

    Wie der Titel vielleicht verrät handelt es sich hierbei um ein eher "alltägliches" Modell eine Spitfire. Für einen WKII-bauer wie mich gehört die einfach zum Standardprogramm und meine erste und bisher einzige Spitfire ist eine einzige Katastrophe.

    Der Bausatz ist eine Spitfire Mk Vb Trop. von Tamiya in meinem üblichen Maßstab 1:48.
    Zusätzlich verwende ich einen Ätzteilesatz von Eduard.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Und das lag in der Schachtel:
     

    Anhänge:

  4. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Und hier die Photoätzteile:
     

    Anhänge:

  5. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Der erste Schnitt:

    (keine Angst ich zeige jetzt nicht jeden einzelnen Schnitt, so detailliert muss es jetzt auch wieder nicht sein)
     

    Anhänge:

  6. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Und wer so arbeitet, darf sich nicht wundern, wenn er sich dabei in den Daumen schneidet ...:(

    Und mit Pflaster am Daumen bastelt es sich auch nicht unbedingt leichter.
     

    Anhänge:

  7. #6 Maik, 16.03.2002
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2002
    Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    An dieser Stelle kam ich zum ersten mal ins Grübeln. Warum sollte ich das Plastikteil mit Kopfstütze gegen ein Ätzteil OHNE Kopftütze eintauschen. Gab es überhaupt Spitfires ohne Kopfstütze ?

    Ich habe vor Baubeginn erst mal eine Menge Bildmaterial gesammelt. Darunter war auch eine ohne Kopfstzütze. Aber gilt das auch für meine spezielle Maschine ?
     

    Anhänge:

  8. #7 Maik, 16.03.2002
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2002
    Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Ich habe mich für die UF O F entschieden. Die Decals sind im Bausatz enthalten. Ich habe nur ein Bild von der echten Maschine gefunden (ganz hinten im Bild). Da die typische Spitfire Kopfstütze sehr weit hervorsteht, galube ich auf dem Bild zu erkennen, das zumindest in den beiden vorderen Maschinen keine ist. Also gehe ich mal davon aus, dass auch in meiner keine war.
     

    Anhänge:

  9. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    So, und damit das jetzt nicht komplett zum Monolog wird (sieht auch irgendwie blöd aus) bitte ich jetzt mal um eure Hilfe.

    Das hier links ist der geätzte Sitz (muss noch "gefaltet" werden). Aber da wird es mir dann doch zu unsicher. Da fehlt namlich das komplette Rückenpolster. Das habe ich bisher noch auf keinem Bild gesehen - kann das sein ?
    Oder sollte ich hier lieber doch den Platiksitz nehmen ?
    Oder irgendwie (wie ?) ein Rückenpolster anfertigen ?
     

    Anhänge:

  10. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Jetzt wo ich dass so sehe - ein Posting von mir nach dem anderen - sieht schon etwas merkwürdig aus.

    Gebt mir bitte mal ein Feedback. Interessiert euch das überhaupt ?
    Soll ich vielleicht doch nicht so detailliert die einzelnen Bauschritte posten ?
     
  11. Guest

    Guest Guest

    weitermachen!
    sehr interessant!! :)

    Ich würd dir gern helfen mit deiner Spitfire-Sitz-Problematik - aber die Vögel sind überhaupt nicht mein Ding. Mußt mal warten bis Ritter online ist, der weiß das bestimmt....
     
  12. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    18.794
    Zustimmungen:
    18.126
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ...machste sehr gut Maik!:)
    Ich würde auch den anderen empfehlen bei einem neuen Projekt einen neuen Thread aufzumachen! Allein wegen der Übersicht und dem besseren Wiederfinden!:cool:
    Der Plastiksitz sieht aber besser aus als wie das Fotoätzteil!;)
     
  13. #12 Starfighter, 17.03.2002
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    561
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    das find ich auch! der ätz-sitz ist "etwas sehr" dünn...
     
  14. Jan

    Jan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    136
    Beruf:
    WW-VC
    Ort:
    D-NDS
    Das ist ja wie Kino hier :)
     
  15. #14 MrHankey, 17.03.2002
    MrHankey

    MrHankey Testpilot

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemechaniker
    Ort:
    Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
    Hi Maik,

    mach bitte weiter, das ist echt interessant. Und wenn du feritg bist, kannst du's für deine eigene Homepage verwenden :) ! Ich würde den mitgelieferten Sitz nehmen, aber davon hab ich keinen Ahnung.

    Schon toll, dass es das FF gibt, oder ? Im luftwaffe-forum könntest du sowas nicht machen :D
     
  16. #15 Starfighter, 17.03.2002
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    561
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    in diesem sinne: ein lob aufs FF!!:HOT :HOT
     
  17. #16 flogger, 17.03.2002
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    553
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo Maik,

    ich würde das ätzteil nehmen. die sitze waren nur einfache
    "blechschüsseln". eine eingebaute polsterung habe ich noch nicht gesehen.
    aber ich kann mich auch irren. also warten auf ritter;) .
     
  18. #17 Ritter, 17.03.2002
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2002
    Ritter

    Ritter Testpilot

    Dabei seit:
    09.04.2001
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurastudent
    Ort:
    Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
    Mit dem Feuerspucker kenn ich mich auch nicht so aus.
    Aber da hast du dir ja mit Abstand die häßlichste Variante ausgesucht (VC mit Vokes-Filter).
    Von der 154. Squadron in Tunesien, Ende 42, glaub ich
    Aber mir scheint der normale Sitz realistischer
    Hier ist ein Bild aus dem Netz (ist eine Mk IX)
    Da sieht der recht gepostert aus
     

    Anhänge:

  19. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Oh, danke Ritter - das Bild ist sehr Aufschlussreich. Man beachte das Loch in der Rückenlehne. Das ist bei dem Originalteil nicht vorhanden, aber im Ätzteil.
    Die Polsterung scheint auf dem Foto hier etwas anders zu sein, ist wohl nur ein dünner Lederüberzug - nicht der sonst übliche, dickere Streifenartige.

    Ich denke ich nehme dann doch den geätzten Sitz. So ein Sitzpolster wäre auch nicht schlecht, ich versuche mal so etwas zu machen, vielleicht aus Alufolie.

    Die Seitenwände werden übrigens noch durch zusätzliche Ätzteile verstärkt.

    Aber man muß schon aufpassen, diese Ätzteile sind nicht immer eine Bereicherung.

    Nach den tollen Reaktionen werde ich dann in dem Stil weitermachen, Danke.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Heute konnte ich leider nicht weiterbauen, aber ich habe gestern ja noch einiges mehr gemacht. Hier sieht man ein Beispiel in dem das Photoätzteil eine deutliche verbesserung gebracht hat. Die Träger der Stützkonstruktion, vor der später der Sitz angebracht wird wurdne vom Originalteil abgetrennt und werden durch wesentlich realistischere Photoätzteile erstetzt.
     

    Anhänge:

  22. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Übrigens Ritter, teile ich deine Ansicht, dass diese Variante nicht gerade die schönste ist. Der Bausatz war aber gerade günstig zu haben und allzu viele wirklich gute und dabei preiswerte Spitfire-Bausätze findet man bei Ebay nicht.

    Ich habe mir aus dem Bausatz schon die Untervariante mit einem weniger großen Luftfilter ausgewählt. Leider sind die Tragflächenenden bei dieser dann aber gekappt.
     
Moderatoren: AE
Thema: Spitfire MK.Vb Trop. in 1/48
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spitfire mk vb trop Flugzeug

Die Seite wird geladen...

Spitfire MK.Vb Trop. in 1/48 - Ähnliche Themen

  1. Suche historische Fotos Spitfire

    Suche historische Fotos Spitfire: Für mein aktuelles Modellbauprojekt Supermarine Spitfire MK IX - C 1:32 von Revell suche ich nach historischen Fotos, auf denen man diverse...
  2. Spitfire bei Landung beschädigt

    Spitfire bei Landung beschädigt: Heute ist die Doppelsitzer Spitfire "Elizabeth" bei der Landung beschädigt worden. Offenbar war das Fahrwerk nicht richtig arretiert. Es gab keine...
  3. 11.06.17: Spitfire F-AZJS überschlägt sich beim Start, LFGS Longuyon-Villette (F)

    11.06.17: Spitfire F-AZJS überschlägt sich beim Start, LFGS Longuyon-Villette (F): Pilot scheint ok zu sein und wurde ins Spital eingeliefert. Unfall passierte heute kurz nach 15h. Die Veranstaltung war ein Tag der Offenen Tür...
  4. Supermarine Spitfire PRXIX, Airfix 1:72

    Supermarine Spitfire PRXIX, Airfix 1:72: Heute ist meine Spitfire von Airfix fertig geworden. Gebaut wurde oob und auch die Farben sind von Humbrol und wie in der Anleitung vermerkt....
  5. 1/72 Spitfire Mk XVI late wings – Eduard 70125X/70127X

    1/72 Spitfire Mk XVI late wings – Eduard 70125X/70127X: Hier ein Blick auf die Overtrees zur Eduard Spitfire Mk. XVI late wings; high back und bubble top Die sehr gut abgespritzten Gußäste sind in...