Concorde wird ausgemustert

Diskutiere Concorde wird ausgemustert im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Für viele wohl sehr überraschend wurde heute bekannt gegeben, dass nach 27 Jahren wird die Concorde dieses Jahr sowohl von AF als auch von BA Ende...
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.195
Zustimmungen
13.557
Ort
BY
Für viele wohl sehr überraschend wurde heute bekannt gegeben, dass nach 27 Jahren wird die Concorde dieses Jahr sowohl von AF als auch von BA Ende Oktober ofiziell außer Dienst gestellt wird. Der letzte AF Flug wird jedoch schon Ende Mai stattfinden.
Damit endet die Karriere eines der elegantesten aber auch umstrittesten Flugzeuge der Welt :FFCry:
Hier der Link im Spiegel
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.195
Zustimmungen
13.557
Ort
BY
:( stimmt, und ich wollte sie im Juni in Paris nochmal richtig gut ablichten :FFCry:
 
Kenneth

Kenneth

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.953
Zustimmungen
505
Ort
Süddeutschland
Ein sehr trauriger Tag für die Luftfahrt. Wenn sich BA und AF den Betrieb nicht mehr leisten können, dann ist ihnen nichts vorzuwerfen. Wer aber meiner Meinung maßgeblich an den sinkenden Concorde-Buchungen beteiligt war, ist die sensationslustige Presse in allen Ländern, die jeden kleinen Defekt in der üblichen "schock-horror" Manier aufgebauscht haben, um ihre Waren zu verkaufen. Bin gespannt was passieren wird, wenn diese "Journalisten" sich über (beispielsweise) die Dash-8Q-400 werfen.

Es bleibt zu hoffen, dass die Flugzeuge mit einer passenden Veranstaltung würdevoll ausgemustert werden.

Ein Flugzeug mit einer solchen Charisma wird es nie wieder geben; alle andere Verkehrsflugzeuge sind in dieser Hinsicht nur langweilige Extrapolationen vom gleichen Grundrezept.
 
EDGE-Henning

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.411
Zustimmungen
137
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Concorde



Air France does not intend to continue operating its Concorde fleet after 31 October 2003, the last day of its summer schedule.

The poor economic performance of the transatlantic route operated with Concorde over the last few months and especially since the beginning of the year is behind this decision. This drop in demand comes at a time when the Company has to bear maintenance costs which have substantially increased since Concorde returned to service on 7 November 2001.

The decision taken by Air France is therefore based on structural reasons related to a widening gap between costs and revenue. It was taken in close conjunction with the manufacturer Airbus: "The Airbus' predecessors Aerospatiale and British Aircraft Corporation have created the Concorde some 40 years ago and we are proud of this remarkable achievement. But its maintenance regime is increasing fast with age," said Noël Forgeard, President and Chief Executive Officer of Airbus. "Thus, as an aircraft manufacturer, we completely understand and respect the decision of Air France and British Airways, especially in the present economic climate. It goes without saying that, until the completion of the very last flight, we will continue to support the operators so that the highest standards of maintenance and safety are entirely fulfilled." "Air France deeply regrets having to make the decision to stop its Concorde operations, but it has become a necessity", declared Air France Chairman Jean-Cyril Spinetta. "The worsening economic situation in the last few months has led to a decline in business traffic, which particularly weighs on Concorde's results. Maintenance costs have substantially increased since its return to service. Operating Concorde has become a severely and structurally loss-making operation. In these circumstances, it would be unreasonable to continue operating it any longer." "In announcing this decision" he added "my first thoughts immediately go to the Air France crews and maintenance teams who spared no effort to get the Concorde back in the air after the accident on July 25, 2000. Its return to service was an exemplary technical feat, and I well imagine their sadness today. We shall never forget this aircraft, just as we will never forget those who, by contributing to the Concorde service for almost three decades, enabled Air France to write one of the finest pages in the history of aviation. Today, however, it is essential for any business to preserve a healthy financial situation."

As far as Air France is concerned, and in view of the current economic situation which is having a highly adverse effect on the demand for Concorde, the Company will be suspending its supersonic flights as from May 31, 2003.

----------------------------------------------
Für weitere Presseinformationen:
Air France
Isabelle Mossler
Pressestelle Deutschland
www.airfrance.de
 

Kai

Kunstflieger
Dabei seit
01.06.2001
Beiträge
43
Zustimmungen
0
Ort
Eschweiler
Schade:( :FFCry:
Aber irgendwann muss halt mal Schluss sein.;)
 

BavarianFighter

Guest
Das war nach dem Concorde-Absturz verbunden mit der schlechten Weltkonjunktur abzusehen.

Goodbye Concorde.

Wenigstens habe ich einmal die Concorde live gesehen - in München. Bei der ersten und einzigsten Landung auf dem Flughafen München.
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
5.997
Zustimmungen
3.262
:FFCry: :FFCry: :FFCry: :FFCry: :FFCry:

Gibt es Konzepte für einen Nachfolger oder ist der Überschall in der Luftfahrt damit gestorben?
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.195
Zustimmungen
13.557
Ort
BY
Original geschrieben von Kenneth
Ein Flugzeug mit einer solchen Charisma wird es nie wieder geben; alle andere Verkehrsflugzeuge sind in dieser Hinsicht nur langweilige Extrapolationen vom gleichen Grundrezept.
Welch poetische Hommage an diesen schönen Vogel!!

@ Eidner: zutreffen dürfte leider wohl eher letzteres...

F_W
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.307
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Das Ende wird es nicht sein, aber es klafft nun eine grosse Luecke zwischen Concorde und dem Nachfolgemodell.
Studien etc gibt es ja nun bekanntermassen genug, aber etwas handfestes ist noch nicht in Sicht.
Tja, auch ich hatte das Glueck, die Concorde live in London/Heathrow erleben zu duerfen. War schon beeindruckend.
Schade, schade...
 

TornadoFlo

Sportflieger
Dabei seit
14.12.2001
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Ort
Neustadt bei Coburg
Diese Nachricht hat mir gestern die Stimmung auf dem Weg zu Körperwelten echt versaut.....Es war ein Traum von mir, ma mit ner Concorde zu fliegen.....:(
 
Kirsche

Kirsche

Flieger-Ass
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
336
Zustimmungen
15
Ort
nahe Hamburg
:( eine Lady geht in Rente :(

an ein Nachfolgemuster ist (wenn überhaupt) warscheinlich lange nicht zu denken...
Macht der zivile Überschallflug aus Sicht der Ökonomie überhaupt Sinn? Wenn man auf das Platzangebot und den Spritverbrauch der Concort denkt sicherlich nicht. Dazu kommt noch die recht geringe Stückzahl der Maschinen.
Hoffentlich ist in naher Zukunft ein Nachfolger am Himmel zu sehen...
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.195
Zustimmungen
13.557
Ort
BY
einen Nachfolger wird es meiner Meinung auch nicht geben (zumindest keinen, den je einer von uns zu Gesicht kriegen wird).
Schaut' doch einmal Boeing mit dem Sonic Cruiser an: es wird sicher auch technische Probleme gegeben haben, aber auch viele wirtschaftliche. So haben sie keine Fluggesellschaft fest mit ins Boot ziehen können die sich Vorteile aus einer etwas schnelleren Reisezeit vorstellen könnte und auch AF und BA haben nicht mehr genügend Fluggäste für ihre Flieger gefunden.
Ich würde ja auch gerne wieder einen Überschallflieger sehen, aber ich glaube leider nicht dran, für solche Prestigeprojekte (wie die Concorde damals eines war) ist einfach nicht mehr genügend Geld vorhanden (zumindest nicht auf der zivielen Seite...)

F_W
 

Thunderbolt

Space Cadet
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
1.135
Zustimmungen
30
Ort
Stuttgart
Wirklich schade! :FFCry:
Die Concorde war für mich das einzige interessante Zivilflugzeug. Und nun habe ich sie nie live gesehen. :FFCry:
 

flieger S.

inaktiv
Dabei seit
22.12.2002
Beiträge
90
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Wurde auch mal Zeit dieses "Fossil" ind Museum zu stellen.
 

Alpha

Testpilot
Dabei seit
16.06.2001
Beiträge
873
Zustimmungen
30
Ort
D
Irgendwie überrascht mich das letzte Posting überhaupt nicht... :rolleyes:
 
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.502
Zustimmungen
380
Ort
BaWü
Original geschrieben von Alpha
Irgendwie überrascht mich das letzte Posting überhaupt nicht... :rolleyes:
Das geht nicht nur Dir so. ;)
Aber zurück zum Thema. Richard Branson von Virigin Atlantic hat British Airways ein Angebot gemacht. Er möchte deren Concorde-Flotte kaufen und zwar für sage und schreibe 1 Britisches Pfund (etwa 1,50€). :eek:
London - Virgin Atlantic founder Richard Branson said on Thursday his airline was interested in buying British Airways' doomed Concorde fleet, but would offer just £1 (€1.5, $1.6). Branson, the king of publicity stunts, said in a statement he would be asking BA for the full operation figures for its fleet of seven Concorde.
Mehr unter http://www.news24.com/News24/Finance/Companies/0,,2-8-24_1346143,00.html ;)
 

flieger S.

inaktiv
Dabei seit
22.12.2002
Beiträge
90
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Daß die Kisten nicht mehr zeitgemäß sind ist doch wohl kein Geheimnis, Pannen ohne Ende, sie sind eben in die Jahre gekommen!
Das Cockpit ist ein echter Uhrenladen.
Außerdem hats schon seine Gründe warum BA und AF sie nicht mehr weiterfliegen wollen.

Branson sollte auch lieber die Finger von lassen...
 
Kenneth

Kenneth

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.953
Zustimmungen
505
Ort
Süddeutschland
Pannen ohne Ende? Mag sein, aber frag mal zum Beispiel bei Tyrolean Airlines und SAS Commuter nach was sie von ihren Dash-8Q-400 halten. Cockpit ist ein Uhrenladen? Flugzeuge können auch ohne EFIS wunderbar fliegen. Wie ich schon mal geschrieben habe: Sensationslüstige Medien haben mit ihrer unseriöser Berichterstattung die Concorde den Rest gegeben. Bei Boeing 737 gab es Probleme mit einem Seitenruderaktuator, die zu einem Unfall führten, bei einer ATR-42 führte Vereisung zu einem Absturz und bekanntlicherweise wurde ein Kabelbrand als Ursache einer MD-11 vermutet. Hier wurde aber nachher nicht über jeder Kleinigkeit berichtet. Und warum nicht? Weil diese die Flugzeuge sind, die wir brauchen, um in den DomRep und zum Ballermann 6 zu fliegen. Die Concorde dagegen ist aber aus dem grauen und kleinbürgerlichen Mief der Boulevardpresse gesehen einfach zu hoch, die dahinter liegende technologische Meisterleisung nicht faßbar. Daher muß sie plattgemacht werden und das ist jetzt geschafft. Und vom Alter kann nicht geredet werden; 27 Jahre Liniendienst ist nichts und vor allem haben sie alle sehr wenige Flugstunden und Zyklen.
 
Thema:

Concorde wird ausgemustert

Concorde wird ausgemustert - Ähnliche Themen

  • Flugstunden der Concordepiloten.

    Flugstunden der Concordepiloten.: Hallo, die Concorde ist ja jetzt schon fast 15 Jahre ausser Betrieb, aber es waren ja 27 Jahre aktiver Flugdienst, mit der Unterbrechung im...
  • Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102

    Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102: Vor 50 Jahren war der Erstflug der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102 Hier eine Air France Concorde mit dem Kennzeichen F-BTSC bei der...
  • Revell Concorde 1:144

    Revell Concorde 1:144: Hallo Forengemeinde Ich möchte euch meine Revell Concorde im Maßstab 1:144 vorstellen. Ich muss allerdings hinzufügen, dass ich noch recht neu...
  • Concorde over the neighbourhood

    Concorde over the neighbourhood: https://www.youtube.com/watch?v=i1ShTUVIzCI :TOP:
  • wird es einen Concorde Nachfolger geben??

    wird es einen Concorde Nachfolger geben??: wißt ihr ob einer in plannung ist????
  • Ähnliche Themen

    Oben