deutsche Kolbenflugmotoren

Diskutiere deutsche Kolbenflugmotoren im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo, ich bin neu im Forum und suche Hilfe bei der Bewertung von deutschen Flugmotoren gegen Allierte,die ja immer als überlegen dargestellt...

Moderatoren: mcnoch
  1. D-13

    D-13 Flugschüler

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Hallo,
    ich bin neu im Forum und suche Hilfe bei der Bewertung von deutschen Flugmotoren gegen Allierte,die ja immer als überlegen dargestellt werden.
    Ich möchte speziell diejenigen ansprechen,die im konstruktiven Bereich Wissen über Kolbenmotoren haben.
    Ich habe im Internet keine gute Würdigung dieses Themas gefunden.
    Was ich wissen möchte:

    War 1940-1942 der RR-Merlin dem DB 601 überlegen?
    War eine der Konstruktionen gelungener?
    Technisch moderner scheint mir der DB 601 durch Direkteinspritzung und dem mechanischen Lader sowie M/W Einspritzung.Er war auch bei gleicher Leistung wesentlich leichter.Die Literleistung zählt für mich nicht besonders.
    War er überlegen?War er konstruktiv besser oder schlechter?

    Kann das Leistungshintertreffen allgemein ab 1943 an Materialverfügbarkeit und Versäumnisse an Mehrstufenladern festgemacht werden?(Vielleicht den DB 605 aus der Fragestellung ein bißchen ausklammern)

    Ich würde gerne Kommentare von euch hören,die folgende Muster miteinander vergleichen:

    DB 601 vs. RR-Merlin (bis '43)
    DB 605 vs. RR-Merlin vs. Allison V-1710
    Jumo 213 A/E vs. DB 603A vs. Napier Sabre
    BMW 801 vs. P&W R-2800
    (Ich habe nach Gewicht sortiert nicht nach Hubraum!)

    Eine Frage noch am Rande:
    Warum hatte kein deutscher Flugmotor serienmäßig einen Abgasturbolader?
    Konnten sie den nicht entwickeln?

    Vielen Dankim vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Und warum brauchst Du dazu zwei Postings ???
     
  4. D-13

    D-13 Flugschüler

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    War keine Absicht!
    Wollte eigentlich nur etwas verbessern.
    Sorry!
     
  5. Jusia

    Jusia Testpilot

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Aachen
    Hi,

    vom DB-601 gab es mehrere Version (A/B und C/D) wobei C/D 1940 in Serie gingen. Nehme mal an die Leistungsdaten kann man hier mit einem der "vielen" Merlins zusammenstellen. Da gibt es nämlich viele Baureihen, aber oberflächlich gesehen, kann man dann hier auch einen rausnehmen der in etwa zeitgleich ist.

    DB-601: was man mal als Leistungsüberblick betrachen kann: z.B die Volldruckhöhe 8000m der Merlin liegt so an die 800 m drunter, dh. wenn ich mit meinem DB-601 unterwegs war, konnt ich dem Merlin einfach mal nach oben hin leistungsstärker abhauen.......

    Eine Vergleichsangabe ist ebenfalls das spez. Gewicht das beim DB bei 0,61 kg/PS beim Merlin bei 0,53 lag, was dem Merlin wieder einen Pluspunkt gibt.

    Bei der Literleistung sieht das so aus: 51,8 PS/dm³ beim Zauberer,
    der Daimler bei 33, also hier deutlich drunter!

    Die Daten habe ich dem Merlin entnommen der am meisten gebaut wurde nämlich 15451 Stück erwähnenswert wäre hier noch der Ladeluft-Zwischenkühler beim Merlin.

    Der DB kommt an die 19000 Exemplare, er verfügte über eine Einspritzung hatte auch ein Powertrunk in Form von Wasser-Glykol-Beigemisch einen Zweistufenlader mit Kühler.

    Ich hoffe Du bist schon mal mit den paar Daten zufrieden. Was die weitere Technik angeht da können wir ja dann nach Resonanz der "Teilantwort" noch mal drüber schreiben. Ich denke mal das Teil ist schon länger hier im Forum und lag auch ziemlich weit unten.

    Lg Jusi
     
  6. mav

    mav Berufspilot

    Dabei seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    oberfranken
    hmm,
    den DB601 mit 8000m VDH würde ich gerne sehen...

    je nach ausbaustufe kam der doch auf 5.1 bis 5.3km statisch.

    vom konzept her waren die hängenden zylinder der DB's sicher eine bessere wahl als die Merlins.
    ->bessere sicht
    auch die möglichkeit einer motorkanonen durch die hohlwelle zu nutzengabs bei keinem merlin.

    für die reihenmotoren war es ein kopf an kopf rennen...und je nach kriegszeit hatte a oder b mehr vorteile.
    die alliierten hatten natürlich den grossen vorteil wirklich gute legierungen nutze zu können wärend man bei den deutschen herstellern das kompensierte indem man die bauteile einfach massiver gestallten mussten um auf gleiche gestigkeit zu kommen.
    ->gewichtszunahme.

    ist ne glaubensfrage...

    auf alle fälle hört sich ein DB besser an als ein Merlin
     
  7. #6 tutow18, 13.09.2012
    tutow18

    tutow18 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Stralsund
    also für Kenner, Freunde und Interessierte deutscher Kolbenmotoren habe ich in mehreren Folgen paar Abbildungen. Sie stammen aus einem Typenbuch von 1944.
     

    Anhänge:

  8. #7 tutow18, 13.09.2012
    tutow18

    tutow18 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Stralsund
    Teil 2 !
     

    Anhänge:

  9. #8 tutow18, 13.09.2012
    tutow18

    tutow18 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Stralsund
    Teil 3
     

    Anhänge:

  10. #9 tutow18, 13.09.2012
    tutow18

    tutow18 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Stralsund
    Teil 4!
     

    Anhänge:

  11. #10 tutow18, 13.09.2012
    tutow18

    tutow18 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Stralsund
    Teil 5 !
     

    Anhänge:

  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 tutow18, 13.09.2012
    tutow18

    tutow18 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Stralsund
    Teil 6 !
     

    Anhänge:

  14. #12 tutow18, 13.09.2012
    tutow18

    tutow18 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Stralsund
    Teil 7 ! Vorläufig letzter Teil.
     

    Anhänge:

Moderatoren: mcnoch
Thema: deutsche Kolbenflugmotoren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. db 601 vs merlin

    ,
  2. unterschiede db 603 zu jumo 213

    ,
  3. deutsche flugmotorenhersteller

    ,
  4. deutsche flugmotoren,
  5. unterschiede db 603 zu jumo 211,
  6. lader flugmotoren luftwaffe,
  7. rr merlin vs db 605,
  8. napier sabre flugmotor,
  9. db flugmotoren,
  10. db 605 flugmotor,
  11. deutsche flugzeugmotoren,
  12. merlin motor vs db 603,
  13. db 605 vs merlin,
  14. DB605
Die Seite wird geladen...

deutsche Kolbenflugmotoren - Ähnliche Themen

  1. Deutsche Sprache - schwere Sprache

    Deutsche Sprache - schwere Sprache: Einfache Frage, Heißt es nun MiG-21Lasur MiG-21Lasur MiG-21bis-Lasur MiG-21Lazur MiG-21bis-Lazur die Variante MiG-21biz ist auch noch unterwegs??...
  2. Deutsche Mooney Mk 20 in der Schweiz abgestürzt

    Deutsche Mooney Mk 20 in der Schweiz abgestürzt: Eine deutsche Mooney Mk 20 ist in der Schweiz abgestürzt. Zwei Todesopfer.Gestartet ist das Flugzeug in Donaueschingen mit Ziel Toskana.
  3. Deutsche Raumfahrtausstellung 29.-30.7.2017

    Deutsche Raumfahrtausstellung 29.-30.7.2017: In der Deutschen Raumfahrtausstellung in Morgenröthe - Rautenkranz (Erzgebirge) findet am 29. und 30. Juli 2017 eine Modellbauausstellung mit...
  4. Deutsche Segelcrew durch US-Luftwaffe im Atlantik gerettet

    Deutsche Segelcrew durch US-Luftwaffe im Atlantik gerettet: Scheint eine größere Operation gewesen zu sein. Je nach Vorliebe hier einige Links für weiterführende Informationen. Fallschirmspringer retten...
  5. A300/310 von deutschen Flughäfen aus

    A300/310 von deutschen Flughäfen aus: Hallo und schönen Sonntag, ich wollte mal fragen ob ihr wisst ob es noch von deutschen Flughäfen im Linienflugbetrieb aus operierende A300 oder...