Dornier Merkur 1:72 von Planet Models

Diskutiere Dornier Merkur 1:72 von Planet Models im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Eigentlich sind mir die Bausätze von Planet Models zu teuer, aber einem Schnäppchen für 50% konnte ich nicht wiederstehen und die Ära interessiert...

Moderatoren: AE
  1. #1 flankerfan, 10.05.2010
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    Eigentlich sind mir die Bausätze von Planet Models zu teuer, aber einem Schnäppchen für 50% konnte ich nicht wiederstehen und die Ära interessiert mich sowieso und das war dann der Anstoß, mal direkt das Modell zu bauen.


    Bausatzvorstellung hier:
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=60051
     

    Anhänge:

    AE gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flankerfan, 10.05.2010
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    Die Dornier Merkur war kein besonderer Wunderflieger, sondern der Versuch der Firma Dornier, die harten Nachkriegsjahre mit Zivilflugzeugen zu überstehen. Man hatte die relativ erfolgreiche Dornier Komet im Angebot und deren letzte Version Komet III wurde zur Merkur weiterentwickelt. Sie sehen sich sehr ähnlich und werden gerne auch mal verwechselt. Bei der Lufthansa standen 26 Maschinen im Einsatz, hauptsächlich auf der Route Berlin-Königsberg. Von dort schloß sich dann eine Route nach Moskau an, auf der 9 Merkur der deutsch-sowjetischen Fluggesellschaft DERULUFT den Flugbetrieb übernahmen.
     

    Anhänge:

  4. #3 flankerfan, 10.05.2010
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    Viel Firlefanz wurde nicht gemacht, zuerst kam das Innenleben in den Rumpf.
     

    Anhänge:

  5. #4 flankerfan, 10.05.2010
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    Die zwei Pilotensitze und 8 Sessel für die Passagiere sind ausreichend für eine Innendarstellung, von der man später nichts mehr sieht. Leider gibt es für die Innereien keine Farbangaben in der Bauanleitung. Dann wurde der Rumpf komplettiert und auf die Fenster kam Mascol. Zur besseren Befestigung der Tragfläche habe ich ein paar Stahlstifte in die Streben eingesetzt.
     

    Anhänge:

  6. #5 flankerfan, 10.05.2010
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    Nachdem die Tragfläche sitzt, kann man nicht mehr in das Cockpit schauen.
     

    Anhänge:

  7. #6 flankerfan, 10.05.2010
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    Seitenleitwerk und Steuerflächen sind auch dran. Ein erster provisorischer Anstrich mit Alu ergab jede Menge ganz feiner Löcher / Bläschen beim genauen hinschauen. Nach einem Zweitanstrich waren die meisten schon nicht mehr so offensichtlich, aber auch nach der letzten Lackierung blieben noch ein paar sehr kleine Löcher. Da ich nicht an dem Wellblech rumspachteln wollte, blieb es so, fällt kaum auf.
     

    Anhänge:

  8. #7 flankerfan, 10.05.2010
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    Das war dann das Ergebnis aus der Draufsicht.
     

    Anhänge:

    Nachbrenner gefällt das.
  9. #8 flankerfan, 10.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2010
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    Dass die Merkur kein besonders rassiger Flieger war, ist zu sehen, Maximalgeschwindigkeit waren ca. 200 km/h.
     

    Anhänge:

  10. #9 flankerfan, 10.05.2010
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    Noch mal eine andere Perspektive.
     

    Anhänge:

  11. #10 flankerfan, 10.05.2010
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    Dem Propeller habe ich versucht, mittels Ölfarbe einen Holzeindruck zu verleihen.
     

    Anhänge:

  12. #11 flankerfan, 10.05.2010
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    Die schwarzen Streifen zu lackieren war ein wenig ein Geduldsspiel und hinterher sah es an einigen Stellen ganz schön bescheiden aus, weil die Farbe teilweise an den Sicken und Wellblechen unter die Klebebänder gelaufen war. Musste dann alles wieder nachgepinselt werden, weshalb an ein paar Stellen die Farbe nicht so gleichmäßig ist.
     

    Anhänge:

  13. #12 flankerfan, 10.05.2010
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    So, als Abschluss noch mal etwas in Farbe. Ich hoffe, der Brummer gefällt euch, war eigentlich gar keine so schlimme Nummer.
     

    Anhänge:

  14. #13 MiG-Admirer, 11.05.2010
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4.199
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
  15. #14 Bergfalke, 11.05.2010
    Bergfalke

    Bergfalke Space Cadet

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    2.610
    Ort:
    bei Göppingen
    Klasse Modell von einem seltenen Vogel!:TOP::TOP::TOP:
     
  16. #15 F-14A TomCat, 11.05.2010
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Hennef, NRW
    Hut ab! Gefällt mir sehr gut. :TOP:
     
  17. 321sky

    321sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    8645 Jona, Schweiz
    endlich wieder mal was "ziviles" in 1:72. Gefällt mir sehr was du zusammengebaut hast.
     
  18. #17 peter2907, 11.05.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Dein Modell und Rollout gefallen mir sehr gut. Das Modell ist gut gebaut und dein Rollout ist sehr informativ, da macht das Anschauen doppelt Freude.
     
  19. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    :TOP: :TOP: :TOP:

    Sehr schön und interessant !

    popeye
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Und dazu noch ein "Resinflieger"!
    Gefällt mir sehr gut, vor allem die s/w-Aufnahmen:TOP:
     
  22. se5

    se5 Testpilot

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Klasse Modell nach einem interessanten Vorbild.

    Davon bitte mehr ;)

    Grüße
    Andreas
     
Moderatoren: AE
Thema: Dornier Merkur 1:72 von Planet Models
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. planet models firma

Die Seite wird geladen...

Dornier Merkur 1:72 von Planet Models - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Dornier Merkur – Lüdemann

    1/72 Dornier Merkur – Lüdemann: Geschichte: Bei dem am 10. Februar 1925 erstmals geflogenen Dornier Merkur handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Dornier Komet mit...
  2. 1/72 Dornier Merkur – Planet Models

    1/72 Dornier Merkur – Planet Models: Der Bausatz von Planet Models ist recht passgenau und hat nur eine überschaubare Teileanzahl. Hier mal ein paar Bilder zum Bausatz, als erstes...
  3. Dornier Merkur der "Luft Hansa" (Neubau)

    Dornier Merkur der "Luft Hansa" (Neubau): Für das Dornier-Museum wurde in Ungarn eine Dornier Merkur nachgebaut, die jetzt bei LHT in den Farben der alten Luft Hansa lackiert wurde.:TOP:...
  4. ProModeller/Monogram 1:48 Dornier Do 335 mal etwas anders

    ProModeller/Monogram 1:48 Dornier Do 335 mal etwas anders: Bei Ausbruch des Koreakrieges waren Kampfflugzeuge knapp. Die USAF entmottete bekanntermaßen ja auch die P-51D, nannte sie jetzt F-51D und setzte...
  5. Do-Days im Dornier Museum Friedrichshafen 2017

    Do-Days im Dornier Museum Friedrichshafen 2017: Am Wochenende gab es im Dornier Museum wieder die Do-Days. Zum Fly-In kamen einige Dornier-Flugzeuge als auch andere Flugzeuge anderer Hersteller....