Euro-GPS "Galileo"

Diskutiere Euro-GPS "Galileo" im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; AW: Euro-GPS "Galileo" Die Info mit den Photovoltaikflächen ist eine offizielle ESA-Info. Hier sind wohl bestimmte Prozessschritte in der Kette,...

Moderatoren: mcnoch
  1. desert

    desert Fluglehrer

    Dabei seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    auchnix
    AW: Euro-GPS "Galileo"

    Das Ausfahren der Segel wird doch bestimmt von vorher geregelten Faktoren bestimmt, wie z.b. 300 sek. nach Brennschluss, Satellit stabilisiert, Kontakt mit dem Leitzentrum etc. Ich halte das nicht für ein technisches Problem, wohl eher , wie du schon sagst, für einer Fehler im "Ablaufdiagramm", der Auslösepunkt für das Entfalten wurde wohl nicht erreicht oder übersprungen, weil die Umlaufbah verfehlt worden ist. Für mich ist das eine Folge der vorherigen Fehler.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 Rhönlerche, 26.08.2014
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    1.079
    Ort:
    Deutschland
    AW: Euro-GPS "Galileo"

    :TD:

    Es steht Dir jederzeit frei, bessere Quellen zu finden und hier einzustellen.
     
  4. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    3.115
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Euro-GPS "Galileo"

    Während man weiter Ursachen und weitere Handlungsmöglichkeiten analysiert, hat man Montag bei dem ersten der beiden Satelliten die Sonnensegel entfaltet, beim zweiten soll es in Kürze ebenfalls geschehen. Da der Mechanismus zur Entfaltung der Sonnensegel mittlerweile eingefroren ist, muss man dafür die Satelliten so zur Sonne drehen, dass diese den Mechanismus soweit erwärmt, dass er wider funktioniert. Die Satelliten sind ansonsten in einem sehr guten Zustand.
     
  5. #84 Rhönlerche, 29.08.2014
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    1.079
    Ort:
    Deutschland
    AW: Euro-GPS "Galileo"

    Kein Wunder. Sie sind ja auch fabrikneu.
     
  6. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    3.115
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  7. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    3.115
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  8. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    3.115
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Der Abschlussbericht wurde nun offiziell abgenommen. Die Ursache ist letzen Endes ein Konstruktionsfehler in der Fregat-Stufe, der jetzt korrigiert werden muss, damit so etwas nicht noch einmal passiert. Wenn alles gut läuft, wird die Korrektur nur zu minimalen Verzögerungen der nächsten Mission mit Fregat-Stufe im Dezember kommen.

    http://www.space-travel.com/reports/Soyuz_Flight_VS09_Report_999.html

    Die beiden Satelliten wurden als Verlust verbucht, es wird keine Rettungsversuche geben, da der Treibstoffvorrat an Bord nicht reichen würde, um sie in den Zielorbit zu bringen.
     
  9. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    3.115
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  10. Cupra

    Cupra Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    CH
    Heisst aber im Endeffekt auch nur dass 2 grössere Teile Weltraumschrott mehr rum fliegen? Oder lassen die sich noch für etwas verwenden?
     
  11. #90 koehlerbv, 25.10.2014
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    1.819
    Ort:
    Breisgau
    Ja, das bedeutet leider: Schrott. Es gab die Überlegung, wenigstens noch für eine kurze Weile den Restsprit zu verballern, um den Zielorbit zu erreichen und die Spanne bis zum Start des Ersatzes zu schliessen. Aber auch das geht sich nicht aus - die falsche Bahn liegt zu ungünstig.

    Bernhard
     
  12. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    3.115
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die beiden Satelliten stören zwar derzeit in dem aktuellen Orbit nicht und es wird auch sehr lange dauern, bis dies dann der Fall sein könnte, trotzdem prüft man, ob man den an Bord befindlichen Treibstoff nutzen kann, die Satelliten auf einen Absturzorbit zu bringen, falls sich nicht doch noch eine Weiternutzung z.B. als Testobjekt findet.
     
  13. #92 gk juergen, 28.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2014
    gk juergen

    gk juergen Testpilot

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Neuburg/Donau
  14. #93 Rhönlerche, 28.10.2014
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    1.079
    Ort:
    Deutschland
    Der letzte Schuss ging in die Hose. Das sollte man sich nicht schönlügen und die Dinger abschreiben und möglichst elegant abstürzen lassen.
     
  15. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    3.115
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Das man versucht, die beiden Satelliten doch noch für irgendetwas zu nutzen finde ich richtig, alles andere wäre eine noch größere Verschwendung als es ohnehin schon ist. Der Start der beiden nächsten Galileo-Satelliten, der für Dezember geplant war, ist bis auf weiteres aufgeschoben.
     
  16. #95 Rhönlerche, 28.10.2014
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    1.079
    Ort:
    Deutschland
    Sind die nicht versichert? Wenn sie nicht auf ihrer geplanten Bahn sind, hat es eben keinen Sinn. Ist ja nicht so ein Drama.
     
  17. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    3.115
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Soweit zu hören war, sind sie wie viele andere Satelliten auch, nicht versichert.
    Wenn die Versicherungskosten den Wert eines in Serie gefertigten und damit relativ günstigen Satelliten fast erreichen, machen solche Policen einfach keinen Sinn.
     
  18. #97 koehlerbv, 29.10.2014
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    1.819
    Ort:
    Breisgau
    Versicherungsverträge von solchen Objekten laufen nach ein paar anderen, eigentlich nachvollziehbaren Regeln als eine Hausrat- oder Autoversicherung. Und selbst bei letzteren hat man ja auch gleich einen Schaden (verhandelter Selbstbehalt, Neueinstufung), wenn der eigentliche Schaden reguliert ist.

    So versichert man Projekt X und Y eben nicht, weil die Kosten-Nutzen-Rechnung dagegen spricht. Obwohl bzw. gerade man sicherlich ordentlich Ressourcen eingesetzt hat, um das zu verifizieren.

    Bernhard
     
  19. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    3.115
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Man hat die beiden Satelliten doch noch nicht so ganz aufgegeben. Zunächst wird man versuchen die beiden Satelliten mit einem Manöver aus dem Strahlungsbereich des Van Allen Gürtels rauszubringen und dann in einen kreisförmigeren Orbit bringen. Wenn es mit dem einen Satelliten klappt, wird man es zwei Wochen später auch mit dem zweiten versuchen.

    http://www.gpsdaily.com/reports/Galileo_satellite_set_for_new_orbit_999.html
    http://www.esa.int/spaceinimages/Images/2014/09/Galileo_orbits_viewed_side-on
     
    Darkstar gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    3.115
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    koehlerbv gefällt das.
  22. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    3.115
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Euro-GPS "Galileo"

Die Seite wird geladen...

Euro-GPS "Galileo" - Ähnliche Themen

  1. Bodenresonanz - Helikopter zerstört sich nach Landung selbst - Galileo Beitrag

    Bodenresonanz - Helikopter zerstört sich nach Landung selbst - Galileo Beitrag: Ein interessanter Beitrag. http://www.t-online.de/tv/tv-highlights/pro7sat1/id_72852164/helikopter-zerstoert-sich-nach-landung-selbst.html