F4U-1D Corsair (Tamiya)

Diskutiere F4U-1D Corsair (Tamiya) im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Heute präsentiere ich Euch eine F4U-1D Corsair von Tamiya. Beim Zusammenbau des Bausatzes gab es keine Schwierigkeiten. Die Passform...

Moderatoren: AE
  1. #1 Holzy65, 21.02.2010
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Hallo

    Heute präsentiere ich Euch eine F4U-1D Corsair von Tamiya.
    Beim Zusammenbau des Bausatzes gab es keine Schwierigkeiten.
    Die Passform und Detaillierung sind sehr gut
    Die Lackierung erfolgte mit Tamiya Farben.
    Die weisse 167 wurde von Lt.Cdr. Roger.R. Hedrick geflogen.
    VF-84. USS. Bunker Hill, Februar 1945.
     

    Anhänge:

    peter2907 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holzy65, 21.02.2010
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Die weisse 167 wurde am 25 Februar 1945 vom Lt Cdr. Roger.R. Hedrick geflogen, der an diesem Tag zwei Nakajimas Ki-84 Hayate (Codename Frank) und eine Mitsubishi A6M-5 (Codename Zero) abschoss. Er brachte es insgesamt auf 12 Abschüsse und 4 beschädigte feindliche Flugzeuge.
     

    Anhänge:

  4. #3 Holzy65, 21.02.2010
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Die Motorhaube war für den ersten Angriff auf Tokio gelb lackiert worden, um eine schnelle Freund-Feind Erkennung zu gewährleisten.
     

    Anhänge:

  5. #4 Holzy65, 21.02.2010
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    VF-84. USS. Bunker Hill, Februar 1945.
     

    Anhänge:

  6. #5 Holzy65, 21.02.2010
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Lackiert wurde die Corsair mit Tamiya Farben.
     

    Anhänge:

  7. #6 Holzy65, 21.02.2010
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Die Corsair wurde ohne zusätzliche Teile aus der Kiste gebaut
     

    Anhänge:

  8. #7 Holzy65, 21.02.2010
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    F4U-1D Corsair. Weisse 167, Lt Cdr. Roger.R.Hedrick. VF-84 USS Bunker Hill
     

    Anhänge:

  9. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Sehr schön! :TOP: Sauber gebaut!
     
  10. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    siehst Du - da hat's doch noch mehr von den schönen Dingern :TOP::TOP:

    tres jolie !
    popeye
     
  11. Hamsta

    Hamsta Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    EDDE
    Sieht super aus!:TOP:
    auch die Alterung ist klasse!
    aber war vor demCockpit nicht auch noch eine Antenne?

    ich hab die 1D von Tamiya mal in 1/48 gebaut...

    Gruß, Jonathan
     
  12. #11 Holzy65, 23.02.2010
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Vielen Dank:red:
     
  13. #12 Holzy65, 23.02.2010
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Vielen Dank. Es freut mich dass Euch die Corsair gefällt.:)
     
  14. #13 Holzy65, 23.02.2010
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Ich habe mich an den Bauplan gehalten und die Antenne vor dem Cockpit entfernt.
    Im Buch. (Corsair Ace of World War 2. Osprey) auf Seite 38 ist die weisse 167 ohne diese Antenne abgebildet.
    Ebenso die weisse 184
    Beide flogen im Februar 1945 bei der VF-84.
    Kann es sei das nur die VF-84 mit dieser speziellen F4U-1D flogen?
    Da bei allen andern F4U-1D diese Antenne vorhanden war.

    Auch auf dieser Seite ist diese Corsair ohne die Antenne abgebildet.

    www.markstyling.com/F4U_4.

    Gruss holzy65
     
  15. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    663
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    Hallo,
    ich bin grade auf diesen Thread gestoßen und gebe mal meinen Senf dazu:
    Klasse Vogel, wunderschön gebautes Modell, ich wünschte ich hätte mal Zeit, meinen Stapel Corsairs abzubauen...
    Ok, zu den Antennen:
    Nach Betrachtung mehrerer (vieler?) zeitgenössischer Fotos und einem bisschen Bücherwälzen gehe ich davon aus, dass die ursprüngliche Antennenanordnung bei der F4U grundsätzlich so aussah, das die Antennendrähte vom Seitenleitwerk zu den beiden hölzernen Haltestäben vor und hinter dem Cockpit gespannt waren.
    Im Laufe des Krieges und der Nachkriegszeit hat die Zahl der Haltestäbe abgenommen und die Drähte wurden stattdessen vom Leitwerk bis zum Rumpfrücken hinter dem Cockpit und/oder Tragflächenspitzen oder Höhenleitwerk gespannt. Wurde aber anscheinend nicht konsequent und individuell auf Staffelebene (?) durchgeführt. Zum Beispiel gibt es ein Foto einer der F4U-1A "29" von Ira Kepford (VF-17) ohne jegliche Haltestäbe, dagegen aber eines einer F4U-4 aus den späten 40ern mit BEIDEN Stäben.
    Später kamen natürlich auch Blattantennen zur Verwendung.
    Deswegen sollte man sich möglichst auf Vorbildfotos verlassen.
    Gruß
    Wolfgang
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Holzy65, 12.03.2010
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Vielen Dank für das Recherchieren und das Bücherwälzen.
    Deine Erläuterungen haben Klarheit über die Anordnung der Antennen gebracht.:TD:

    Gruss

    Holzy65
     
  18. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    663
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    Gern geschehen-
    Übrigens kann man zu den Dingern auch "Mast" sagen :) Dieses Wort ist mir aber grad entfallen (und nur "Schlumpf" wollte ich nun auch nicht schlumpfen).
    Ausserdem, nur so um das Thema abzuschließen:
    -im Laufe der Produktion können diese natürlich auch durch andere Materialien ersetzt worden sein.
    -es gab mindestens zwei verschieden hohe vordere Masten...

    Grüße
    Wolfgang
     
Moderatoren: AE
Thema: F4U-1D Corsair (Tamiya)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vought F4U-1A Corsair

Die Seite wird geladen...

F4U-1D Corsair (Tamiya) - Ähnliche Themen

  1. F4U-1D Corsair

    F4U-1D Corsair: Guten Abend, nachdem ich vorhin meine Corsair fertig gestellt habe hier das erste Bild. Am Wochenende mache ich noch ein paar, wollte jetzt...
  2. Vought F4U-1D Corsair Trumpeter OOB 1/32

    Vought F4U-1D Corsair Trumpeter OOB 1/32: Nach mehrfachem Wunsch im Modellbaustammtisch gebe ich mir jetzt mal die Blöße und mache mein erstes Rollout hier im Flugzeugforum. Kurz zum...
  3. farben für die f4u-1d corsair?

    farben für die f4u-1d corsair?: Guten morgen, vielleicht kann mir ja wer von euch helfen...ich möchte gerne wissen welche farben ich zum bau einer f4u-1d corsair...
  4. Chance Vought F4U-1D Corsair Tamiya 1/48

    Chance Vought F4U-1D Corsair Tamiya 1/48: Hallo FFler:) , habe neues FFfFF:FFTeufel: fürs Forum eine Corsair der VF-17 Jolly Rogers
  5. Tamiya`s F4U-1D mit Moto Tug

    Tamiya`s F4U-1D mit Moto Tug: Hallo, Hier kommt mein erstes Rollout, von Tamiya`s F4U-1D. meine Corsair gehört Zur US Navy, VBF-6, stationiert auf dem Träger CV-19...