F4U-4 Corsair von "MackIt" - Armour Collection

Diskutiere F4U-4 Corsair von "MackIt" - Armour Collection im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; F4U-Ia Corsair von "MackIt" - Armour Collection Hallo Modellbaugemeinde!!! Die Corsair wurde 1938 nach Vorgaben der US Navy entwickelt, die...
Zimmo

Zimmo

Astronaut
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
4.946
Zustimmungen
10.931
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
F4U-Ia Corsair von "MackIt" - Armour Collection

Hallo Modellbaugemeinde!!!

Die Corsair wurde 1938 nach Vorgaben der US Navy entwickelt, die sich einen schnellen einsitzigen Jäger wünschte, der von einem Flugzeugträger aus operieren und bei dem der leistungsstärkste Motor, der zur damaligen Zeit verfügbar war (Pratt & Whitney XR-2800 Double Wasp), zum Einsatz kommen sollte. Der Motor machte allerdings einen Propeller mit großem Durchmesser nötig, was wiederum, um ein hohes Fahrwerk zu vermeiden, zur Entwicklung der sog. "Möwenflügel" führte.
Der Prototyp flog erstmalig am 29. Mai 1940.
Die erste Maschine aus der Serienproduktion (F4U-1) absolvierte ihren Erstflug am 25. Juni 1942.
Die frühen Corsairs eigneten sich allerdings nicht für den Einsatz auf Trägern und wurden somit von der US Navy und den Marines ab Ende 1942 landgestützt eingesetzt.
Erst ab April 1944 wurden die Corsairs auch von Trägern aus in den Einsatz geschickt.
Die am weitesten verbreitete Version war die F4U-4, die 1944 bei der Truppe eingeführt und noch bis 1947 weiter produziert wurde.
Ab 1946 wurde sie allerdings von der F4U-5 verdrängt, bei der es sich im Grunde um eine F4U-4 handelte, die mit einem zweistufigen Pratt & Whitney R-2800-32W Double Wasp Motor mit 2300 PS ausgerüstet war und dadurch eine Höchstgeschwindigkeit von 760km/h auf 8160m Höhe erreichen konnte.
Diese Version konnte man gut an ihren einzigartigen, seitlich an der Motorverkleidung angebrachten Lufteinlässen und den vier 20mm Kanonen erkennen.
Während des Koreakrieges wurden die Corsairs als Jagdbomber eingesetzt. Die Luftkämpfe wurden allerdings von den neueren Jets der Navy und Marines ausgefochten.
Viele der späteren Versionen wurden bis weit in die 1950er Jahre eingesetzt.
Die letzte Version, F4U-7, diente ausschließlich bei der französischen Marine.

Zum Modell:
Auf diesen Bausatz bin ich letztens beim Durchstöbern meines Kit-Depots gestoßen und war ganz überrascht, auch einen Metallbausatz zu haben.
Wie im Baubericht schon beschrieben, hat dieser Kit einige Unzulänglichkeiten aber es läßt sich durchaus ein ordentliches Modell damit bauen.....finde ich jedenfalls!!!:D
Meine Corsair soll die berühmte "Weiße 29", VF17, geflogen von Lt. Sg. Ira C. Kepford, Bougainville 1944 darstellen.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Zimmo

Zimmo

Astronaut
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
4.946
Zustimmungen
10.931
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
F4U-Ia Corsair von "MackIt" - Armour Collection

Da Petrus es gerade kurz mal nicht regnen läßt, habe ich die Fotos draußen geschossen.
Allerdings sorgte das Sonnenlicht dafür, dass der Blauton der Oberseite recht hell herauskommt.....na,ja.....'s isch halt so!!!:D
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Zimmo

Zimmo

Astronaut
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
4.946
Zustimmungen
10.931
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
F4U-Ia Corsair von "MackIt" - Armour Collection

Durch den Metallrumpf und ebensolchen Tragflächen, hat die Corsair ein ordentliches Gewicht. Werde den Oschi nachher noch wiegen und das offizielle Messergebnis hier mitteilen.
Der FF-Kollege "airforce_michi" hat mir in meinem BB zu diesem Modell verraten, dass seine Version auf stolze 720g kommt. Mal schauen, ob ich da mitziehen kann.....:D
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Zimmo

Zimmo

Astronaut
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
4.946
Zustimmungen
10.931
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
F4U-Ia Corsair von "MackIt" - Armour Collection

Wie Ihr sehen könnt, sind die Gravuren echt der Hammer!!! Aber um so überraschter war ich, dass die recht dicken Decals sich ganz ordentlich der "Canyon-Oberfläche" angepasst haben. Muss allerdings sagen, dass "Mr. Mark Softer" hier in Strömen floss.:D
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Zimmo

Zimmo

Astronaut
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
4.946
Zustimmungen
10.931
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
F4U-Ia Corsair von "MackIt" - Armour Collection

Hmpf....hier kann man den Riss in der Canopy sehen. Ich glaube, in Bezug auf das Verhunzen von Kanzeln hätte ich Chancen auf einen oberen Platz in den Charts......:red:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Zimmo

Zimmo

Astronaut
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
4.946
Zustimmungen
10.931
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
F4U-Ia Corsair von "MackIt" - Armour Collection

Hier meine selbst gebastelte Abgasanlage.....durchs "Weathering" zum Glück nur schemenhaft zu erkennen.....:red:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Zimmo

Zimmo

Astronaut
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
4.946
Zustimmungen
10.931
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
F4U-Ia Corsair von "MackIt" - Armour Collection

Ein kleiner Blick durch die "zimmountypisch" klare Canopy.....;)
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Zimmo

Zimmo

Astronaut
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
4.946
Zustimmungen
10.931
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
F4U-Ia Corsair von "MackIt" - Armour Collection

So, das war's dann. Ich hoffe, meine Corsair gefällt Euch ein wenig?! Feuer frei!!!! ;)

Wünsche Euch ein schönes Wochenende....
Beste Grüße
Zimmo:)
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
juergen.klueser

juergen.klueser

Astronaut
Dabei seit
24.09.2006
Beiträge
4.062
Zustimmungen
939
Ort
Raum Stuttgart
Hallo Zimmo,
die Maschine ist klasse! Ich bin kein Corsair-Kenner, auf mich nmacht sie aber richtig tollen Eindruck. Gehört sicher zu den Glanzlichtern Deiner Modelle :TOP:
Der Riß in der Kanzel ist nicht schön, aber jeder von uns hat eine ganz spezifische Schwäche, und das Canopy ist halt Deins - ich finde das eher liebenswürdig!
Viele Grüße und bis bald mal wieder
Jürgen, der Entenwirt
 
Diamond Cutter

Diamond Cutter

Astronaut
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
3.321
Zustimmungen
1.543
Ort
Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
Jetzt verrat mir mal eines, Stefan - wieso schreibst Du im Baubericht, da bastelst gerade an einer F4U-1A - und hier im Rollout ist es plötzlich eine F4U-4 :?!.

Gruß
André
 
Diamond Cutter

Diamond Cutter

Astronaut
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
3.321
Zustimmungen
1.543
Ort
Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
Meine Corsair soll die berühmte "Weiße 29", VF17, geflogen von Lt. Sg. Ira C. Kepford, Bougainville 1944 darstellen.
Kleine Info am Rande - es gab zwei F4U-1A mit dem Modex 29, die 1944 von Ike Kepford geflogen wurden.

Einmal die BuNo17684 und zum anderen die BuNo55995.

Gruß
André
 
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.147
Zustimmungen
68.303
Ort
Bavariae capitis
Hmpf....hier kann man den Riss in der Canopy sehen. Ich glaube, in Bezug auf das Verhunzen von Kanzeln hätte ich Chancen auf einen oberen Platz in den Charts......:red:
Das mit der Kanzel ist natürlich ärgerlich. Evtl. solltest du dich auf Wrackmodelle spezialisieren:D (nicht ernst gemeint)

Aber jetzt zum Modell: Also, für ein relativ "grobes" Metallmodell schaut dein Korsar recht gut aus. Die Lackierung kann auch durchaus überzeugen.

Gruß
AE
 
Zimmo

Zimmo

Astronaut
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
4.946
Zustimmungen
10.931
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
Uaaaaahhh......Error!!!!!

Jetzt verrat mir mal eines, Stefan - wieso schreibst Du im Baubericht, da bastelst gerade an einer F4U-1A - und hier im Rollout ist es plötzlich eine F4U-4 :?!.

Gruß
André
Mist.....bei meinen Bildrecherchen kam ständig die F4U-4 und wahrscheinlich habe ich das da mehr oder weniger unbewußt übernommen.....sorry!!!!:eek:
Natürlich ist es eine F4U-IA!!!!!!!!
 
toty7584

toty7584

Fluglehrer
Dabei seit
17.09.2010
Beiträge
138
Zustimmungen
8
Ort
Düren/ NRW
Hallo zimmo

Dein Modell gefällt mir sehr gut lackierung und bau ist Top
Weiter So
Gruß toty7584
 
Diamond Cutter

Diamond Cutter

Astronaut
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
3.321
Zustimmungen
1.543
Ort
Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
Jetzt muss ich mich mal selber zitieren:

...es gab zwei F4U-1A mit dem Modex 29, die 1944 von Ike Kepford geflogen wurden.

Einmal die BuNo17684 und zum anderen die BuNo55995.
Erstere trug nur 10 Abschussmarkierungen und hatte noch die rot umrandeten Hoheitszeichen.

Damit stellt Stefans Modell die BuNo55995 dar.

Gruß
André
 
Thema:

F4U-4 Corsair von "MackIt" - Armour Collection

F4U-4 Corsair von "MackIt" - Armour Collection - Ähnliche Themen

  • Vought F4U-1D Corsair in 1:72 von Tamiya als FG-1D "El Corsario"

    Vought F4U-1D Corsair in 1:72 von Tamiya als FG-1D "El Corsario": Darf ich vorstellen? "El Corsario"! Am Anfang war ein Decalbogen von Aztec mit einigen bunten Mühlen zur Zeit des "Fußball-Kriegs" oder etwas...
  • F4U-1 Corsair von Tamiya

    F4U-1 Corsair von Tamiya: Das Modell ist nicht mehr taufrisch, aber jetzt habe ich endlich mal Bilder machen können. Dargestellt ist eine Maschine der VMF-124, die u.a...
  • F4U-IA "Corsair" von MackIt

    F4U-IA "Corsair" von MackIt: Hallo Modellbaugemeinde!!! Für mein aktuelles Projekt möchte ich wieder gerne einen Baubericht verfassen. Es handelt sich hierbei um die F4U-IA...
  • F4U-5 Corsair von Revell

    F4U-5 Corsair von Revell: Hallo Modellbaugemeinde!!! Die Corsair wurde 1938 nach Vorgaben der US Navy entwickelt, die sich einen schnellen einsitzigen Jäger wünschte, der...
  • Chance Vought F4U-4 Corsair von Matchbox

    Chance Vought F4U-4 Corsair von Matchbox: Hallo Leute! Heute will ich mal mein Corsair-Rollout machen. Es ist mein erstes, seid also nich all zu streng mit mir. Erst mal ein Foto von...
  • Ähnliche Themen

    • Vought F4U-1D Corsair in 1:72 von Tamiya als FG-1D "El Corsario"

      Vought F4U-1D Corsair in 1:72 von Tamiya als FG-1D "El Corsario": Darf ich vorstellen? "El Corsario"! Am Anfang war ein Decalbogen von Aztec mit einigen bunten Mühlen zur Zeit des "Fußball-Kriegs" oder etwas...
    • F4U-1 Corsair von Tamiya

      F4U-1 Corsair von Tamiya: Das Modell ist nicht mehr taufrisch, aber jetzt habe ich endlich mal Bilder machen können. Dargestellt ist eine Maschine der VMF-124, die u.a...
    • F4U-IA "Corsair" von MackIt

      F4U-IA "Corsair" von MackIt: Hallo Modellbaugemeinde!!! Für mein aktuelles Projekt möchte ich wieder gerne einen Baubericht verfassen. Es handelt sich hierbei um die F4U-IA...
    • F4U-5 Corsair von Revell

      F4U-5 Corsair von Revell: Hallo Modellbaugemeinde!!! Die Corsair wurde 1938 nach Vorgaben der US Navy entwickelt, die sich einen schnellen einsitzigen Jäger wünschte, der...
    • Chance Vought F4U-4 Corsair von Matchbox

      Chance Vought F4U-4 Corsair von Matchbox: Hallo Leute! Heute will ich mal mein Corsair-Rollout machen. Es ist mein erstes, seid also nich all zu streng mit mir. Erst mal ein Foto von...
    Oben