F6F-3 Hellcat von Eduard

Diskutiere F6F-3 Hellcat von Eduard im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Zur Hellcat an sich muss sicherlich nichts gesagt werden. Zum Vorbild meines Modells kann gesagt werden, dass sie 1943 auf der USS Lexington im...

Moderatoren: AE
  1. #1 bart II, 09.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2015
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin
    Zur Hellcat an sich muss sicherlich nichts gesagt werden. Zum Vorbild meines Modells kann gesagt werden, dass sie 1943 auf der USS Lexington im Raum Hawaii stationiert war. Die Einheit befand sich zu dieser Zeit im Training und trug rot umrandete Hoheitszeichen. Als es im selben Jahr an die "Front" ging, wurde die Umrandung blau überpinselt. Das Vorbildfoto zeigt eine stark ausgeblichenen Bemalung und viele neu lackierte Bereiche und definitiv fehlende Schmauchspuren der MG's. Mehr Infos gibt es im Baubericht.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Mercator, UweB und Monitor gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bart II, 09.01.2015
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  4. #3 bart II, 09.01.2015
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  5. #4 bart II, 09.01.2015
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  6. #5 bart II, 09.01.2015
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Taylor Durbon gefällt das.
  7. #6 bart II, 09.01.2015
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Jörg II und Knight o. t. Sky gefällt das.
  8. #7 Han Solo, 09.01.2015
    Han Solo

    Han Solo Space Cadet

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    1.134
    Ort:
    SMÜ
    Sehr schön :TOP:.
    Gefällt mir gut, grade auch die Verwitterung.

    :lemo:
     
  9. #8 Monitor, 09.01.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.220
    Zustimmungen:
    2.787
    Ort:
    Potsdam
    Ich würde mal sagen, Spitzenmodell ! Auch die Alterung gefällt mir bestens. :TOP:

    Für's Fotografieren müßte irgendwas noch als Farbtupfer auf das Deck rauf, Vorlegeklötze oder sowas. Sieht dann nicht ganz so kahl aus.
     
  10. #9 Taylor Durbon, 09.01.2015
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Schöne Arbeit. Toller verwitterter Look.

    Gruß Taylor
     
  11. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Du siehst, bei schönen Modellen und Rollout's werden gleich steigende Ansprüche gemeldet :)

    Ja, deine Höllenkatze ist ganz nach meinem Geschmack. Kein überbetonter "Spanischer Stil", aber eine saubere Kombination von Schattierungen, Verbleichung und Alterung ohne Effekthascherei - und das an einem super sauberen Bau.

    10 von 10 !

    Rolf
     
  12. #11 Knight o. t. Sky, 09.01.2015
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    Hi!

    Da kann ich mich nur anschließen, schöne Hellcat!

    Gruß
    Dietmar
     
  13. #12 Friedarrr, 09.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2015
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.577
    Zustimmungen:
    1.662
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Schönes Modell.

    Der Rollout empfinde ich ein wenig dürftig, Informationen über das Vorbild ... fehlen mir...auch wenn es im Baubericht kurz angedeutet wird...

    Da fällt mir dann im Vergleich zur Profilzeichnung auf , dass der hellblaue Bereich doch deutlich abweicht und das HFW samt Räder passen nicht so ganz zum restlichen Verwitterungsgrad. Da kannst du ggf. noch mal nacharbeiten wenn gewünscht?
     
  14. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    663
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    Eine der schönsten Umsetzungen von Verwitterung und Verschmutzung einer trägergestützten Hellcat, die ich gesehen habe. Man beachte vor allem die Verwendung unterschiedlichster Nuancen innerhalb einer Farbfläche, die dezenten Abgas- und die endlich mal nicht übertriebenen Schmauchspuren.
    Und wenn man das Vorbildfoto zu dieser Hellcat kennt: klasse, wie Du die Tragflächenvoderkanten "hingeblichen" hast.
    Echt toll !!!

    Gruß888
     
  15. #14 bart II, 09.01.2015
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin
    Danke fürs Lob, aber Ihr dürft auch meckern :)

    Ist mit dem Spanischen Stil Jiminez&Co gemeint? Wenn ja, meine Hellcat ist weder aus Stahl, noch stand sie 30 Jahre unter freiem Himmel, noch robbte sie durch den russischen Winter :FFTeufel:

    Ja, Vorlegeklötze könnte ich ergänzen. Gibt es die irgendwo zu kaufen?

    @ Friedarr
    Ja, die Räder sehen wie neu aus, was nicht zwingend eine Unstimmigkeit darstellt. Aber ich muss auch zugeben, dass ich an dieser Stelle etwas faul war. Wenn mit Profilzeichnung die Zeichnung aus der Bauanleitung gemeint ist, dann habe ich mich in der Tat eher nach dem Foto und meinem Gefühl gerichtet, als nach der arg vereinfachten Darstellung der Profilzeichnung.

    Was ist nochmal ein HFW?
     
  16. #15 Friedarrr, 09.01.2015
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.577
    Zustimmungen:
    1.662
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu

    Wenn du dich nach dem Original gerichtet hast, dann hast du alles Richtig gemacht (Profile sein meist fehlerhaft!)! Es ist nicht mein Thema und ich kenne die Mühle so nicht, da ich im BB auch nur das Profil sah, war es für mich naheliegend, dass du dich daran gehalten hast.

    HFW ist Hauptfahrwerk
     
  17. #16 Jörg II, 10.01.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Hallo Bert,
    Leider bin ich etwas enttäuscht von deinem Endergebnis, mich stört vorallem das Oberseitenblau. An der Technik gibts da nichts zu meckern aber den Farbton vom Seablue halte ich für deutlich zu blau, er sollte wesentlich grauer sein, was war das für ein Farbhersteller?
    Außerdem sind da auf dem Originalfoto ein Kringel und zwei Striche auf der Motorhaube, die Du nicht wiedergegeben hast. Manchmal wurden vom Werk aus hier die letzten drei Ziffern der BuNo. frei Hand aufgesprüht, evtl. "011". In der "arg vereinfachten Darstellung der Profilzeichnung" übrigens angedeutet!
    Und wenn du über zwei Jahre an einem Modell arbeitest, die Flügel abschleifst, und solche Sachen wie den Abstand der Tankbänder bemerkst und einen aufwändigen Baubericht machst, dann kannst Du doch den Flieger hier nicht mit "gekärchertem" Fahrwerk rausrollen! :FFCry:

    7,5 von 10
     
  18. #17 Diamond Cutter, 10.01.2015
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Ähm....

    :wink:

    Gruß
    André
     
    Han Solo gefällt das.
  19. #18 Han Solo, 10.01.2015
    Han Solo

    Han Solo Space Cadet

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    1.134
    Ort:
    SMÜ
    Was die Farbe betrifft http://www.flickr.com/photos/dc-7c/5497561565/
    Zwar nur ne restaurierte, aber viele haben ihre Modelle auch so bemalt.
    Demnach ist die von Jörg II zu grau und die von Bart II zu blau. Allerdings haben wir auch noch die Unbekannte "Weißabgleich".
    Macht meines Erachtens eine Beurteilung über den richtigen Farbton schwierig und ist nur subjektiv möglich.
    Jörg II hat z.B. anscheinend einen leichten Rotstich in seinen Bildern, kann aber auch täuschen :cool:.

    :lemo:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bart II, 10.01.2015
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin
    Fotos: meine Fotos sind nicht optimal, beispielsweise knallt das Weiß zu sehr.

    Navy Blue: Ich bin kein Experte auf dem Gebiet der Navyfarben, aber mir scheint das Navy Blue eben blau zu sein und nicht blaugrau. Wenn jemand sagen kann, welche Modellbaufarbe das Original am besten trifft, dann bitte her damit.

    Fahrwerk: mein Fahrwerk ist nicht gekärchert, es wirkt auf meinen Fotos aber weißer als in Wirklichkeit.

    Ziffern Motorhaube: Völlig richtig, ich habe dieses Detail weggelassen und im Baubericht erst gar nicht angesprochen. Vielleicht traue ich mich nochmal ran, die müssten ja auf beiden Seiten vorhanden gewesen sein?
     
  22. #20 Jörg II, 10.01.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Hallo Han Solo, auf dem Link seh ich zwar viel Blau, aber keine Flugzeuge!:headscratch: :)
    Mit restaurierten Maschinen ist das aber auch so ein Ding, wie ernst man es da mit der Farbe nimmt.
    Jedenfalls gibt es z.Bsp. im Monogram Aircraft Color Guide lackierte Farbchips der US Navy u. Marine aus der Zeit.
    Nun erwarte ich ja nicht, dass jeder dieses Werk vorliegen hat, aber meines Wissens hat bis jetzt noch kein Modellfarbenhersteller (Humbrol, Modellmaster, Xtracolor,Gunze) allzusehr daneben gelegen. Deshalb meine Frage nach dem Hersteller!:loyal:
     
Moderatoren: AE
Thema:

F6F-3 Hellcat von Eduard

Die Seite wird geladen...

F6F-3 Hellcat von Eduard - Ähnliche Themen

  1. F6F-3N Hellcat 1/48 von Hobby Boss

    F6F-3N Hellcat 1/48 von Hobby Boss: Hallo zusammen habe meine Hellcat von Ho​bby Boss fertig gestellt. Das Ergebnis möchte ich euch gerne hier präsentieren. Im allgemeinen bin ich...
  2. F6F-3 Hellcat Eduard 1/72

    F6F-3 Hellcat Eduard 1/72: Hallo Modellbauer, Nach gut zwei Jahren sollte ich mal wieder einen Flieger hier vorstellen, sagt man. Entschuldigt schon mal, wenn ich mich...
  3. F6F-3 Hellcat Weekend Edition Eduard

    F6F-3 Hellcat Weekend Edition Eduard: Hallo Leute, ich wollt euch heut noch meine Höllenkatze aufs Auge Drücken,diese baute ich vor circa 2 Jahren Der von Eduard herausgebrachte...
  4. F6F-3 Hellcat von Eduard

    F6F-3 Hellcat von Eduard: Hallo, nun will ich auch mal einen Baubericht machen, nicht ganz ohne Eigennutz. Weil mein Spezialgebiet die Flieger mit rotem Stern sind,...
  5. F6F-3 Hellcat USS Essex Hasegawa

    F6F-3 Hellcat USS Essex Hasegawa: Nachdem ich im Modellbaustammtisch ja schon einige Bilder meiner angefangenen 1/48er Hasegawa Hellcat gezeigt habe, kann ich auch gleich einen...