Fieseler Fi 156 Storch, Nordafrika, von Academy 1/72

Diskutiere Fieseler Fi 156 Storch, Nordafrika, von Academy 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo, nach einiger Zeit habe ich wieder ein Modell fertigbekommen: eine Fieseler Fi 156 "Storch" im Maßstab 1/72. Das Vorbild ist ein...

Moderatoren: AE
  1. Gromit

    Gromit Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    nach einiger Zeit habe ich wieder ein Modell fertigbekommen: eine Fieseler Fi 156 "Storch" im Maßstab 1/72. Das Vorbild ist ein Flugzeug, das im 2. Weltkrieg in Nordafrika zur Aufklärung eingesetzt worden ist.

    Der Bausatz ist von Academy, ist an sich leicht zusammenzubauen, hat aber leider einige Fehler. Es gibt in diesem Forum bereits einige Bauberichte und Rollouts, die darauf näher eingehen und mir beim Bau als Hilfe dienten.
     

    Anhänge:

    Flügelstürmer und juergen.klueser gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gromit

    Gromit Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Bayern
    Bemalt wurde der Flieger mit der Airbrush, wobei Acrylfarben von Tamiya und Gunze verwendet wurden.
     

    Anhänge:

    Flügelstürmer gefällt das.
  4. Gromit

    Gromit Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Bayern
    Alterungseffekte wurden durch Pre- und Postshading, Washing und Trockenmalen mit Ölfarben erzielt.
     

    Anhänge:

  5. Gromit

    Gromit Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Bayern
    Die Tarnflecken hätte ich etwas feiner machen sollen, aber damit muss ich jetzt leben...
     

    Anhänge:

    Swordfish gefällt das.
  6. Gromit

    Gromit Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Bayern
    Ich bin mir nicht sicher, ob das Kanzeldach vorbildgetreu ist. Aber das ist mir erst aufgefallen, als es für Korrekturen schon zu spät war.
    Das MG 15 ist von Aires. Das MG aus dem Bausatz war beim besten Willen nicht verwendbar. Die Scheibe, an der das MG montiert ist, habe ich durch Tiefziehen selber hergestellt.
    Viel Zeit konnte ich mir sparen, indem ich zum Abkleben der Kanzelscheiben Masken von Eduard benutzt habe.
     

    Anhänge:

  7. Gromit

    Gromit Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Bayern
    Die beiden Embleme auf der Motorhaube habe ich selber gedruckt, da auf dem Decalbogen des Bausatzes nur eines dabei war.
     

    Anhänge:

    Swordfish gefällt das.
  8. Gromit

    Gromit Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Bayern
    Das Fahrwerk habe ich zum Teil scratch gebaut, da mir Teile aus dem Bausatz zu klobig waren.
     

    Anhänge:

    Swordfish gefällt das.
  9. Gromit

    Gromit Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Bayern
    Nur auf Verdacht hin habe ich auch die Rumpfunterseite mitgetarnt...
     

    Anhänge:

    Swordfish gefällt das.
  10. Gromit

    Gromit Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Bayern
    Auf den Flügelunterseiten wurden viele kleinere Details ausgebessert oder ergänzt.
     

    Anhänge:

    Swordfish gefällt das.
  11. Gromit

    Gromit Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Bayern
    Mit ein bißchen Phantasie kann man das Preshading auf den helleren Flügelunterseiten erkennen. Die etwas dunkeren Flügeloberseiten bekamen hingegen ein Postshading verpasst.
     

    Anhänge:

  12. #11 Gromit, 19.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2010
    Gromit

    Gromit Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Bayern
    Ebenfalls mit dabei im Bausatz war ein Kübelwagen, der ganz brauchbar ist. Als dessen Vorbild hat Academy den Kübelwagen "OTTO" von H.J. Marseilles vorgesehen.

    Leider habe ich das "OTTO"-Decal auf der falschen Wagenseite angebracht. Ich habe das Kübelwagenmodell dann wieder entlackt und einen gewöhnlichen Heeres-Kübelwagen daraus gebaut. Der passt so natürlich nicht mehr zum Flugzeug, aber was solls...

    So, jetzt bin auf Eure Kritiken und Kommentare gespannt!
    Gromit
     

    Anhänge:

    A6Intruder, Freier Franke und Flügelstürmer gefällt das.
  13. #12 Aderlass, 19.06.2010
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    Hallo Gromit,

    sehr sauber gebaut, toll fotografiert.

    Ganz großes Kino!!!!:HOT:
     
  14. #13 BlackWidow01, 19.06.2010
    BlackWidow01

    BlackWidow01 Astronaut

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Gromit,
    wenn Du nicht dazugeschrieben hättest, daß das Modell in 72 ist, hätte ich gedacht "Klar, Tamiya 1:48 ...." Sehr sauber gebaut und hervoragend lackiert, besonders die Fleckentarnung :TOP: Welche Farben hast Du dafür benutzt und mit welcher Airbrush arbeitest Du?

    Gruß
    Torsten
     
  15. Gromit

    Gromit Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Bayern
    Hallo BlackWidow01,
    ich habe wie immer Acryl-Farben von Gunze und Tamiya verwendet. Das würde ich gerne präzisieren, aber weil sich die Fertigstellung des Modells sehr lange hingezogen hat, weiss ich nun leider nicht mehr genau, welche Farbtöne ich genommen habe. Ich denke, dass ich für die Unterseite einfach "RLM 65" von Gunze verwendet habe. Die Farbe für die Tarnflecken ist definitiv zusammengemischt. Was ich für das Sandgelb hergenommen habe, weiss ich gar nicht mehr.

    Als Airbrush benutze ich eine Triplex mit Düsen in 0,25 mm und 0,35 mm. Ich bemale in mehreren Durchgängen, wobei ich mit stärker verdünnten Farben die Fehler (z.B. auseinandergelaufene Farbe oder Sprenkel) aus dem jeweils vorhergegangenen Durchgang ausbessere.
     
  16. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    7.492
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Afrika-Storch

    Hi Gromit,

    kann mich den Vorbemerkungen nur anschliessen: schönes Modell, sauber gebaut. Und wegen der Tarnflecken brauchst Du Dir keine Gedanken machen. Meiner Meinung nach ist alles stimmig.:TOP:

    Gruß
    Zimmo:)
     
  17. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Auch von mir ein großes Kompliment! Toll gebaut und lackiert.:TOP::TOP::TOP:

    Und wenn mein Baubericht und Rollout dir geholfen haben sollten, freue ich mich sehr, denn dafür habe ich sie gemacht.
     
  18. #17 derxsammler, 29.06.2010
    derxsammler

    derxsammler Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Vorarlberg, Österrreich
    Gut gemacht! Gefällt mir! :)
     
  19. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Applaus, Applaus :TOP: - sehr schöner Storch !

    Vor allem die ins Fahrwerk gesteckte Mühe ist deutlich sichtbar und macht das Ganze sehr realistisch - Gratulation.

    popeye
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MiniMe

    MiniMe Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Rodgau
    Hallöle!

    Mir gefällt dein Storch auch und ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
    Sauber gebaut und schön lackiert:TOP:
    Die Tarnflecken finde ich auch so vollkommen in Ordnung.

    Gruß Oliver
     
  22. #20 Silverneck 48, 02.07.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo,

    einen exakt gebauten und sehr schön lackierten Storch hast du auf die Fahrwerksbeine gestellt. Gefällt mir wirklich gut.

    MfG Silverneck
     
Moderatoren: AE
Thema: Fieseler Fi 156 Storch, Nordafrika, von Academy 1/72
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fieseler storch vergleich heller

    ,
  2. fiseler-storch-von-academy

Die Seite wird geladen...

Fieseler Fi 156 Storch, Nordafrika, von Academy 1/72 - Ähnliche Themen

  1. 31.07.2017: Fieseler Storch (MS.505 Criquet HB-EJJ) mit Bruchlandung, Maur (CH)

    31.07.2017: Fieseler Storch (MS.505 Criquet HB-EJJ) mit Bruchlandung, Maur (CH): Aus der offiziellen Polizeimitteilung (auch Bild KaPo ZH) Ein einmotoriges Kleinflugzeug ist am Montagabend (31.7.2017) beim Landeanflug auf einer...
  2. Fieseler Storch von Svenson

    Fieseler Storch von Svenson: Hallo Leute, habe mich soeben neu angemeldet weil ich mal vorsichtig anfragen wollte ob vielleicht Jemand mal einen Storch von Svenson gebaut...
  3. Suche Kanzelteile und Decals vom tristar Fieseler Storch FI 156 A-0

    Suche Kanzelteile und Decals vom tristar Fieseler Storch FI 156 A-0: Hallo liebe Flugzeugforum-Freunde, im letzten Jahr konnte ich nach langer Suche den 1:35er Tristar-Bausatz vom Fieseler Storch FI 156 A-0/C-1...
  4. Fieseler Storch Sitzposition

    Fieseler Storch Sitzposition: Hallo liebe Mitfans, irgendwann im Verlauf der letzten Jahre habe ich angefangen mich für den guten Storch zu begeistern. Mittlerweile habe ich...
  5. Lackierung Fieseler Storch in der Schweiz

    Lackierung Fieseler Storch in der Schweiz: Hallo, für Zeichnungen suche ich exakte Fabtonangaben für den Fieseler Storch im Schweizer Einsatz. Etwa bei der A-99 wird angegeben...