Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

Diskutiere Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Ein Baggerfahrer findet bei Planierarbeiten an der Neubaustrecke der Staatsstraße Teile eines Flugzeugwracks:...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 klaus06, 09.05.2014
    klaus06

    klaus06 Testpilot

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    377
    Flügelstürmer gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Husar

    Husar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Grün-Weis
    Ort:
    Augusta Treverorum
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    Wenn man sich die Fotos so ansieht könnte man denken es handelt sich um eine Langnase. Dem widerspricht aber meines Erachtens wieder das metallene Propellerblatt und dann die Propellernabe(Holzreste?). Die Patronen sehen nach 20mm 151 aus.
    Mal sehen was noch "ermittelt" wird.
    h.
     
  4. #3 78587?, 09.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2014
    78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    Bf 110 G4,.... da braucht man gar nicht lange Rätseln.
     
    MiGhty29 gefällt das.
  5. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    ...eben noch ein paar Minuten Papier zur Hand genommen, und schon gibt es noch mehr Daten dazu:

    5/NJG5; Nacht zum 22.03.45 Werknummer: 180796; Uffz. Hans Ottersdorf, ausgestiegen aber tötlich verletzt, Rest der Besatzung FSA

    Dieser Verlust könnte zum Fund sehr gut passen.
     
    Ta-152H gefällt das.
  6. #5 ...starfire, 09.05.2014
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    Sorry, aber wofür steht dieses "FSA"?
     
  7. #6 Monitor, 09.05.2014
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.217
    Zustimmungen:
    2.784
    Ort:
    Potsdam
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    Alles sehr interessant. Quelle usw. wäre nicht schlecht, damit auch diejenigen das verfolgen können, die nicht Insider von Deutsche Luftwaffe sind.
     
  8. #7 JohnSilver, 09.05.2014
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.234
    Zustimmungen:
    3.801
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    FSA = Fallschirmabsprung

    Edit: Erster :wink:
     
  9. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    FSA = FallSchirmAbsprung :TOP:
     
  10. #9 MiGhty29, 09.05.2014
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    776
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    FSA=Fachschulabschluss... :TD:

    Gruss Uwe
     
  11. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    Lose handschriftliche Blattsammlungen, erstellt im Archiv in Freiburg.

    Hab aber gerade noch den "Balss" dazu heraus gezogen, da steht fast das selbe drin, auch der hat seine Daten haupsächlich von dort.
     
    Ta-152H und AGO Scheer gefällt das.
  12. Howy-1

    Howy-1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    205
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Pößneck/ Thüringen
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    Oh Mann, ich war 20min vorher bei genau jenem Baggerfahrer, weil ich bei dessen Firma, nur 500m weiter einen Betonschacht anliefern musste. :sorrow:
    Beim wegfahren gg. 8.30 waren die Sheriffs schon da. Irgendwie krass... :headscratch:
    Das hat man nun von seiner Pünktlichkeit...
     
  13. #12 TF-104G, 10.05.2014
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.176
    Zustimmungen:
    19.540
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    Bei Bild.de ist ein Foto der Angeblichen Werk Nr. Was man erkennen kann ist x8116x6. Kann auch sein das zwischen den beiden 6 keine weitere Zahl steht. Wie geschrieben, wenn es die Werk Nr ist.
     
  14. #13 one-o-nine, 10.05.2014
    one-o-nine

    one-o-nine Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    526
    Beruf:
    alte und neue Flugzeuge
    Ort:
    Bayern
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    Bild, ja ne, is klar :FFTeufel:

    das ist "3116.5", der Rollstempel mit Werkstoffangabe auf dem Alublech,
    Dural, plattiert mit Reinalu, entspricht heutigem 2024-T3 bzw. 3.1364 T351 :)
    Die beiden Schwingen vor der Zahl sind das Logo der Dürener Metallwerke, daher übrigens "Dural" :cool:
     
    Andruscha, Texasjonny, EDCG und 2 anderen gefällt das.
  15. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    one-o-nine
    du warst schneller, war gerade eben auch am tippsen.:wink:

    Ergänzend dazu: Das "3116" ist Plattiertes "3115" als Kernwerkstoff. Die Zahl "5" bezeichnet dern Zustand in dem sich der Werkstoff befindet, in diesem Fall: Gewalzt, Ausgehärtet, Gerichtet
     
    EDCG und Augsburg Eagle gefällt das.
  16. #15 roerich4, 11.05.2014
    roerich4

    roerich4 Kunstflieger

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    KD-Heizung/Sanitär
    Ort:
    Leipheim
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    Hallo
    Da Ihr gerade bei Werkstoffen seits wir haben im Museum ein Stück Alu ca.
    2m² auf der Rückseite ist der Aufdruck einer Flugzeugsiluette im Regelmäßigem
    Abstand aufgedruckt sonst sind keine Aufdrucke vorhanden.
    Kennt ihr sowas?
    Gruß roerich4


    fliegerhorstmuseum.leipheim@online.de
    http://www.fliegerhorstmuseum-leipheim.de
     
  17. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh


    ja, ist mir schon mal unter gekommen, keine Nummer sondern nur ein Logo. Ein Foto könnte helfen.

    Gruss
     
  18. #17 roerich4, 12.05.2014
    roerich4

    roerich4 Kunstflieger

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    KD-Heizung/Sanitär
    Ort:
    Leipheim
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    Foto mache ich wenn ich am Wochenende Museumsdiest habe:HOT::TOP:

    Gruß roerich4
     
  19. Berki

    Berki Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bergisch-Gladbach
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    Ich hab mal ne Frage.
    Aber woran erkennst Du so zielsicher das das eine BF110 G4 ist?
    Gruss Ralf
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    AW: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    hab ich ganz einfach am Geschmack erkannt.......:cool:


    Nee, natürlich nicht.
    Die Fotos waren für mich so Aussagekräftig, dass in der Kombination der zu sehenden Wrackteile nur eine "110 G-4" in Frage kam. Ich hatte schon mehrere "110" in den Fingern, die bekannteste war die hier: http://www.ofdb.de/view.php?page=film_detail&fid=215045 das war ebenfalls eine "G-4". Erstausstrahlung in der ARD im Mai 1997, als Freitagabend-Reportage :wink:
     
  22. #20 roerich4, 15.06.2014
    roerich4

    roerich4 Kunstflieger

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    KD-Heizung/Sanitär
    Ort:
    Leipheim
Moderatoren: mcnoch
Thema: Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugzeugwrack hof

    ,
  2. http:www.flugzeugforum.dethreads77624-Fund-eines-Flugzeugwraks-aus-dem-2-Weltkrieg-in-Hof-Jaegersruhpage3

    ,
  3. ottersdorf zweiter weltkrieg

    ,
  4. hof 3. weltkrieg,
  5. bf110 Hof jägersruh ,
  6. Hof jägersruh flugzeug
Die Seite wird geladen...

Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh - Ähnliche Themen

  1. Rheindürkheim - Bodenfund eines Flugzeugwracks

    Rheindürkheim - Bodenfund eines Flugzeugwracks: RHEINDÜRKHEIM Ein im Zweiten Weltkrieg aus bisher ungeklärter Ursache abgestürztes deutsches Militärflugzeug ist gestern in der Nähe von...
  2. Emblem Bodenfund

    Emblem Bodenfund: [ATTACH] Hallo, das abgebildete Emblem stammt von der Absturzstelle einer Ju 352 aus der "Fliegerstaffel des Führers / der Reichsregierung". Es...
  3. Wrackteile der beider "Air India"- Maschinen am Bossons Gletscher (Montblanc) gefunden

    Wrackteile der beider "Air India"- Maschinen am Bossons Gletscher (Montblanc) gefunden: Im "Sonntagsblitz", einer in Nürnberg/Fürth/Erlangen erscheinenden kostenlosen Sonntagszeitung stand auf der letzten Seite ein Bericht über die...
  4. Drohnen über der Ostukraine: Crowdfunding für Drohnen aus der Not eine Tugend

    Drohnen über der Ostukraine: Crowdfunding für Drohnen aus der Not eine Tugend: Krieg führen per Crowdfunding Die Ukraine steht im Osten ihres Landes militärisch unter Druck und macht aus der Not eine Tugend: Das Militär...
  5. Me109 in DK gefunden

    Me109 in DK gefunden: http://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/flugzeug-mit-totem-piloten-aus-dem-zweiten-weltkrieg-entdeckt-id16290946.html